WP Staging: WordPress-Websites mit wenigen Klicks klonen

WP Staging Plugin: WordPress-Websites mit wenigen Klicks klonen

Andreas Hecht

ist WordPress-Entwickler und bietet dir WordPress-Sicherheit für deine Website. Zudem entwickelt er...

WP Staging ist eines der interessantesten WordPress-Plugins, das ich in der letzten Zeit testete. Mit nur wenigen Klicks kann es ganze Websites eins zu eins klonen und duplizieren. Du brauchst eine Entwickler-Seite, um Plugins und Themes zu testen? Du willst ein neues Design für deine Website erstellen? Dann ist dieses Plugin das Richtige für dich.

WP Staging Plugin: WordPress-Websites mit wenigen Klicks klonen

Für viele Dinge kann man eine reine Entwicklerseite gebrauchen. Einer der intelligentesten Einsatzzwecke ist mit Sicherheit das Testen von Updates, egal ob es sich um Themes oder Plugins handelt. Denn nicht immer geht ein Update gut aus. Ich kann leider ein Lied davon singen.

Manchmal lässt ein einfaches Update deine Seite abrauchen und nichts geht mehr. Unwahrscheinlich? Dachte ich auch. Bis es mir passierte. Nach ein wenig Recherche stieß ich auf das WP Staging Plugin und testete es gleich aus. Was soll ich sagen? Es ist ein richtiger Geheimtipp, zumindest bei Websites, die noch nicht die Größe von Dr. Web haben.

Wie einfach und schnell der Vorgang bei richtig großen Websites geht, müsste noch getestet werden. Bei normalen Websites, die auf einem angemessenen Server ihre Heimat haben, geht der Vorgang rasant und fehlerfrei vonstatten.

Tipps für die Wahl des richtigen Webhosters:

WP Staging – DB & File Duplicator & Migration

Das Wp Staging Plugin für WordPress

Das Gute an dem Plugin ist, dass es kostenlos von WordPress.org zu erhalten ist. Es wird ständig weiterentwickelt vom bekannten deutschen Entwickler René Hermenau, der auch das Mashshare-Plugin entwickelt und guten Support bietet.

  • Entwickler: René Hermenau, WP-Staging
  • Wird ständig weiter entwickelt: Ja
  • Letzte Version vom: Vor drei Wochen
  • Kosten: kostenfrei über WordPress.org
  • Lizenz: GNU GENERAL PUBLIC LICENSE
  • Wechselwirkungen mit anderen Plugins: nicht bekannt
  • Entwickler-Homepage: Nicht bekannt
  • Download von WordPress.org

Eine Website klonen mit WP Staging

Der Klon-Vorgang an sich geht recht einfach und schnell vonstatten. Es sind keinerlei Einstellungen nötig, obwohl sie möglich wären. Einzustellen wäre zum Beispiel das DB Copy Query Limit, also die Anzahl der Datenbank-Tabellen, die mit einem Ajax-Request verarbeitet werden und der File Copy Batch Size, die Puffer-Größe in MB.

Kennst du unser E-Book-Bundle? Spare jetzt 6,99 €!

E-Book Bundle von Andreas Hecht

Ich habe im Test keinerlei Änderungen vorgenommen und hatte keine Fehlermeldungen. Das könnte jedoch bei einem günstigen Shared-Hosting anders sein, daher die Möglichkeiten der Einstellung.

Vor dem Klonen der Website bitte ein vollständiges Backup der Datenbank anfertigen. Hierzu eignet sich das kostenfreie Plugin BackWPup.

1 – Klonvorgang beginnen

Der Klonvorgang beginnt

Ein Klick auf »Create new staging site« startet den Vorgang. Im nächsten Schritt vergibt man einen Namen für die geklonte Seite. Hier sollte man sich kurz fassen. Es ist nämlich der Unterordner der WordPress-Installation, in den die duplizierte Website erstellt wird. In diesem Schritt kann man auch die zu kopierenden Datenbank-Tabellen und die WordPress-Ordner einstellen, die nicht kopiert werden sollen.

Auch hier habe ich keine Einstellung getätigt. Für eine reine Kopie ergäbe das wenig Sinn.

2 – Scan der Website und Namensvergabe

Schritt zwei des Klonens.

Nach einem Klick auf »Start Cloning« wird die komplette Website kopiert. Der Vorgang kann je nach Größe der Website einige Minuten dauern. Bei meiner noch kleinen Seite war das Kopieren bereits nach zwei Minuten erledigt.

3 – Das Duplizieren beginnt

Das Klonen beginnt.

4 – Fertig. Die geklonte Website kann genutzt werden

Nach kurzer Zeit ist das Duplizieren und Installieren der geklonten Website fertig. Ja, du hast richtig gelesen. Die Website wird nicht nur geklont und dupliziert mit allen Einstellungen und aktivierten Plugins, sondern auch gleich installiert. Mit einem Klick auf den markierten Button kannst du dich direkt in die Entwickler-Website mit deinen Administrator-Zugangsdaten einloggen.

wp-staging-complete

Das einzige, was nicht eins zu eins kopiert wurde, sind die Permalinks. Die Entwicklerseite hat die normalen »Messy-Links« aktiviert. Doch wenn du unbedingt sprechende Permalinks benötigst, kannst du sie noch mit einer entsprechenden .htaccess-Datei aktivieren.

Die fertige Entwickler-Seite

Die fertige Entwicklerseite

Damit du gleich siehst, dass du dich in deine Entwicklerseite eingeloggt hast, ist diese farblich sehr auffällig oben an der Adminbar gekennzeichnet. So kannst du nicht versehentlich Änderungen innerhalb der falschen Website machen. Übrigens sind auch gleich alle deine Plugins aktiviert worden, wie man sehr schön sehen kann:

alle-plugins-aktiviert

Die Zugänglichkeit – for Admins only

Deine Entwicklerseite ist nur für Administratoren zugänglich und nicht öffentlich. Ein Aufruf der URL provoziert eine Fehlermeldung. Bevor die Website angesehen werden kann, muss sich ein Admin eingeloggt haben. Das ist ein wichtiges Sicherheits-Plus. Zudem ergäbe eine öffentliche Zugänglichkeit auch keinen Sinn.

Aufrufen und nutzen kann man seine neue geklonte Website, indem man sich entweder den Adminzugang als Lesezeichen im Browser speichert, oder über die Plugin-Einstellungen der Hauptseite. Dort hast du jederzeit die Möglichkeit, deine Entwicklerseite zu editieren, wenn Änderungen geschehen sind. So wird die Entwicklerseite mit wenigen Klicks immer ein genauer Klon sein können.

Hier die Plugin-Einstellungen der Hauptseite. Der Klon ist aufruf- und änderbar.

Mit nur wenigen Klicks kannst du die geklonte Website entweder ganz löschen, editieren, wenn du zum Beispiel ein neues Plugin installiert hast und natürlich öffnen. Auch eine völlig neue Kopie kannst du erstellen.

Fazit

Dieses kleine Plugin ist extrem mächtig und nützlich. Mit ganz wenigen Klicks hast du eine absolut identische Kopie deiner Website erstellt, in der du nach Belieben testen kannst, ohne Angst vor einem Crash haben zu müssen. In meinem Test lief das Plugin frei von jedem Fehler. Ich kann es dir nur wärmstens ans Herz legen.

(dpe)

Andreas Hecht

ist WordPress-Entwickler und bietet dir WordPress-Sicherheit für deine Website. Zudem entwickelt er WooCommerce Shops mit Ladezeiten von unter einer Sekunde. Er schreibt seit 2012 für Dr. Web. Auf seinem Blog veröffentlicht er unter anderem nützliche WordPress-Snippets.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "WP Staging: WordPress-Websites mit wenigen Klicks klonen"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neueste | älteste | beste Bewertung
Walter B. Walser
Gast

Interessante Geschichte!
Lässt sich die Kopie auch auf einen Offlineserver (lokaler XAMPP) durchführen?

Andreas Hecht
Gast

Nein. Wird (noch) nicht unterstützt, sorry.

wpDiscuz