Sven Lennartz 4. Januar 2008

WordPress Icons

Kein Beitragsbild

Ex Webdesigner und Gründer von Dr. Web, heute ist Sven als Schriftsteller...

Na schön, die braucht nicht jeder. Wer dennoch auf sein Lieblingsblogsystem aufmerksam machen will, hat die Qual der Wahl.

An Icon for WordPress
3 Größen. Als Vektor und im .PSD Format

Screenshot
.PSD Datei in Fireworks

Glossy WordPress Logo Icons
Hochglanz WP-Icons. Im ZIP-Archiv befinden sich 16 Icons im Format 256×256 als PNG.

Screenshot

30 Free Vector WordPress Icons
Als PDF

Screenshot

Free WordPress Icons version 1.0
Acht Icons im Format 64×64 Pixel mit transparentem Hintergrund. PNG.

Screenshot

Wem das nicht genügt oder einfach zu bunt ist, der bastelt sich selbst etwas. Das könnte dann aussehen wie hier bei Nick La an der Web Designer Wall:

Screenshot

oder wie in der Fußzeile von Ruben Sarrio’s blog…

Screenshot

Ein dazu passendes Tutorial hat Dan Philibin: How to Make the “Flare” Effect.

Screenshot

Einen Verwendungszweck interner Art zeigen die Custom WordPress Logins on Flickr.

Sven Lennartz

Ex Webdesigner und Gründer von Dr. Web, heute ist Sven als Schriftsteller und Blogger (Conterest) unterwegs. Hol dir sein gratis eBook Wie du mit wenig Zeit viel für dein Blog herausholst. Die Blogpflege Fibel.

11 Kommentare

  1. Wirklich brauchen werden das die meisten nicht, aber jemand hat sich die Mühe gemacht, sieht gut aus und kostest nix. Also warum nicht.

  2. in der tat braucht die logos nicht jeder. aber wenn man sie mal braucht – z.b. ich für Projekte a la WHN (schleichwerbung! ;)) – dann findet man eher wenig gutes, frei verfügbares Material im Netz.

    Ergo: danke für die Mühe 😉

    cu, w0lf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.