Spaces. Smartes Cloud Hosting für anspruchsvolle Webprojekte. Loslegen und Spaces testen. Von Mittwald.
Dr. Web Team 4. März 2007

Was sind Widgets und wofür setzt man sie ein?

Kein Beitragsbild

Widgets sind klei­ne Programme, die auf der gra­fi­schen Benutzeroberfläche – dem Desktop – umge­setzt wer­den. Diese eigen­stän­di­ge Software wird meist in einem Fenster aus­ge­führt und über­nimmt bei­läu­fi­ge Aufgaben und Funktionen. Diese Dienst- oder auch Hilfsprogramme kön­nen zum Beispiel Taschenrechner, Notizblock, Uhrzeit und Kalender sein.

Da Widgets eine eige­ne Oberfläche besit­zen, ist es mög­lich, sie auf dem Desktop frei zu posi­tio­nie­ren und durch die ein­fa­che Handhabung kön­nen sie vie­le Arbeitsschritte sinn­voll unter­stüt­zen. Diese gra­fi­schen Hilfsprogramme waren am Anfang Bestandteil von Object Desktop und Active Desktop unter Windows und wur­den dann im Jahr 2005 von Apple, in des­sen Betriebssystem Mac OS X Widgets in JavaScript geschrie­ben wur­den, opti­miert. Was Anfangs nach Spielerei aus­sieht, offen­bart beim zwei­ten Blick oft­mals sehr nütz­li­che Funktionen und auch ande­re Softwareentwickler haben die­se Idee nun über­nom­men.

Inzwischen gibt es eine Vielzahl an Widgets, in den unter­schied­lichs­ten Themengruppen, die zum frei­en Download im Netz bereit ste­hen. Bei der Aktivierung wer­den sie in den Hauptspeicher des Rechners gela­den und müs­sen zur Entfernung wie­der deak­ti­viert wer­den. Diese klei­nen Helferlein sind zwar nur weni­ge Pixel groß, doch 15 Megabyte Speicher und mehr, neh­men sie dabei trotz­dem in Anspruch. Sollte aller­dings genü­gend RAM zur Verfügung ste­hen, kön­nen Sie mit die­sen Tools eine Menge anfan­gen und erle­di­gen.

Im Betriebssystem Mac OS von Apple (ab der Version X 10.4 Tiger) sind Widgets im Dashboard als Standard ver­füg­bar. Bei Windows von Microsoft dage­gen, müs­sen die Helfer-Tools mit einer Zusatzsoftware umge­setzt wer­den. Die Anbieter Kapsules, Yahoo und AveDesk stel­len des­halb inzwi­schen eine gro­ße Vielzahl an ver­schie­de­nen Widgets zum frei­en Download bereit, aller­dings sind die­se dann unter­ein­an­der nicht kom­pa­ti­bel. Haben Sie zum Beispiel Tools von AveDesk her­un­ter gela­den, las­sen sich kei­ne Widgets von Kapsules star­ten.

Screenshot
Yahoo Desktop Widget: Live Search Mini

Yahoo bie­tet inzwi­schen 1.800 kos­ten­lo­se Widgets an, die neben prak­ti­schen Inhalten, auch völ­lig Skurriles bie­ten. Sollte das immer noch nicht rei­chen oder das Passende ist nicht dabei, dann ist es bei Yahoo mög­lich, eige­ne Tools zu kon­stru­ie­ren. Hierbei soll­ten aller­dings bereits Fähigkeiten und Kenntnisse in JavaScript und XML vor­han­den sein. Bei AveDesk hat man gleich­falls eine reich­hal­ti­ge Auswahl an Widgets, die nach Download des Basisprogramms, belie­big erwei­tert wer­den kön­nen.

Wenn auch hier ein wei­te­rer Bedarf besteht, dann kön­nen mit Hilfe des kos­ten­frei­en AveScripter auch eige­ne inter­ak­ti­ve Desktop- Objekte erstellt wer­den. Kapsules hat eben­falls ein gro­ßes Angebot an gra­tis Widgets, die nach der Installation des Grundprogramms sicht­bar und ver­wend­bar sind. Auch hier ist die Auswahl rie­sig und neben aller­lei nütz­li­chen Tools, gibt es Unmengen an Spielereien. Kapsules bie­tet den Vorteil, dass acht Programmiersprachen aner­kannt wer­den, wenn eige­ne Widgets ent­wi­ckelt wer­den sol­len – Perl, PHP, Python, JScript, VBScript, JScript.NET, VB.NET und Ruby.

Widgets kön­nen den User mit prak­ti­schen Inhalten die Arbeit erleich­tern oder aber auch nur der Optik die­nen und Spaß machen. Zahlreiche kos­ten­lo­se Angebote im Netz kön­nen in Anspruch genom­men wer­den und ganz auf die per­sön­li­chen und indi­vi­du­el­len Wünsche und Anforderungen abge­stimmt wer­den. Da die Tools aller­dings einen recht gro­ßen Speicherplatz in Anspruch neh­men, soll­ten sie even­tu­ell im Vorfeld abwä­gen, wel­che Inhalte wich­tig und sinn­voll erschei­nen und ob nich­ti­ge Spielereien doch eher über­flüs­sig und ent­behr­lich sind. (t/tm)

Eine ande­re Klasse von Widgets gibt es für den Einsatz auf Websites, Homepages und Blogs.

4 Kommentare

  1. Auf http://www.sportbrett.de fin­det man jede Menge Widgets zu Thema Sport.
    Vielleicht wird es dann noch­mal etwas deut­li­cher was ein Widget ist.

    Widget:
    Ein klei­nes Fenster mit einen Inhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.