Weiterbildung und Karrierechancen im IT-Bereich

Der IT-Bereich umfasst sowieso schon ein unwahrscheinlich großes Aufgabengebiet. Durch Smartphone und Tablets als mobile Endgeräte und neuer Technologien wie Cloud-basiertes Arbeiten wächst der Bedarf an Dienstleistungen rund um den IT-Bereich ständig weiter.
. . . Reklame

Möchten Sie ihr Geld in der WordPress-Welt verdienen? Dann bietet sich anstatt eines HTML-Editors der Einsatz eines Page Builders wie Elementor an. Mit diesem Tool werden Sie das Ziel professionelle Websites zu erstellen wesentlich schneller erreichen.

. . .

Mit Weiterbildungen kannst du dir neue Karrierechancen eröffnen – rund um Hard- und Software, Planung und Installation bis hin zur Programmierung.

Gute Chancen durch Weiterbildung

Da die Nachfrage nach IT-Spezialisten bedingt durch den Fachkräftemangel im IT-Sektor sehr groß ist, stehen deine Chancen auf einen Job gut, wenn du dich mit einer entsprechenden Weiterbildung qualifiziert hast. Im ersten Schritt ist es jedoch notwendig, sich den entsprechenden IT-Bereich zu suchen, in welchem du dich fortbilden möchtest:

Server- und Netzwerksysteme

Wenn du Spaß hast an der Planung und Einführung von technischen Infrastrukturen und deren Überwachung und Wartung, dann kannst du dich entsprechend zertifizieren lassen. Mögliche Arbeitgeber sind große Firmen mit einer eigenen IT-Abteilung oder externe IT-Dienstleister, die deine Fähigkeiten als Systemadministrator benötigen.

Webseiten

Ob nun die Nutzung von Content-Management-Systeme wie WordPress oder TYPO3 oder gleich die Programmierung von Webseiten in PHP. Im Bereich der Webseiten gibt es zum einen eher designorientierte Weiterbildungen wie die zum Kommunikationsdesigner, mit denen du dich in den Bereich Gestaltung verschiedener Medienprodukte vertiefst. Zum anderen geht es mit PHP und mySQL in die Programmierarbeit der Webentwicklung.

Programmierung von Software und Apps

Gerade im Bereich von Apps auf mobilen Endgeräten wird der Bedarf stetig steigen. So nutzen bereits heute immer mehr Leute das Internet mit einem Handy oder Tablet. Um spezifische Möglichkeiten dieser Endgeräte nutzen zu können reicht es nicht mehr aus, wenn du eine Webseite responsiv gestaltest. Stattdessen bietet eine App die bessere Möglichkeit, einen Service oder eine Dienstleitung mit dem Smartphone zu nutzen. Klar, dass viele Firmen hier einen Bedarf entwickeln werden. Deine Arbeitgeber sind also große Unternehmen, die ihre App ständig weiter entwickeln, oder aber Agenturen, die sich auf App-Entwicklung spezialisiert haben.

IT-Management

Gerade in der Softwareentwicklung sind Projektmanager gefragt, die mit einem Team von Entwicklern verschiedenste Aufgaben realisieren. Der Ansatz hat sich hier in den letzten Jahren von einem möglichst detaillierten Lastenheft zu einer scrum-basierten Arbeitsweise hin entwickelt. Wenn es dich also mehr in Richtung projektbasiertes Arbeiten, Planung und Management zieht, dann kannst du eine entsprechende Zertifizierung erwerben, und damit eine Laufbahn als IT Projekt Manager zu starten. Durch die Digitalisierung gibt es jedoch eine Vielzahl weiterer Managementaufgaben, die den Prozess der Digitalisierung und den Änderungen in der Arbeitswelt begleiten.

Weiterbildung in Voll- und Teilzeit

Eine Weiterbildung im Bereich IT hat einen Nachteil – die meisten Angebote sind aufgrund ihrer Komplexität und des Umfangs nur in Vollzeit zu absolvieren. Allerdings schwankt die Ausbildungsdauer je nach Kurs und Anbieter zwischen oft zwischen 1 – 3 Monaten, so dass du eigentlich nur eine überschaubare Zeit überbrücken musst. Manche Anbieter bieten ihre Fortbildungen auch flexibel über das Internet oder in einer Art Teilzeitkurs an. Diese Möglichkeiten geben dir die Möglichkeit, die Weiterbildung flexibel mit deinem Alltag abzustimmen.

Für neue berufliche Perspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten bietet der IT-Bereich nicht nur eine große Auswahl an unterschiedlichen Firmen und Tätigkeiten, sondern auch der Einstieg ist für Berufsanfänger und Seiteneinsteiger aufgrund der hohen Nachfrage nach spezialisierten Fachkräften leichter und die Erfolgschancen hoch. Zeit also, dich über deine Möglichkeiten zu informieren.

. . . Reklame

Schnelle Ladezeiten sind absolut wichtig. Google und der Leser honorieren das. Mit GeneratePress machen Sie Ihre WordPress-Website zum Rennboliden. Jetzt kostenlos installieren.

. . .

Beitragbild von Aleks Dorohovich auf Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Inhaltsverzeichnis

Unser Newsletter...

bietet Ihnen nützliche Tipps, die Ihren Arbeitsalltag erleichtern.

Social Media

Meistgelesen​

Schiftarten auf Webseiten und in Logos erkennen.

Schriftarten auf einer Website erkennen

Die massive Verbreitung der Webfonts bringt es mit sich, dass Typografie auch im Netz immer aufwändiger wird. Als stets interessierter Developer kommt es daher immer häufiger vor, dass du wissen möchtest, welcher Font da eingesetzt worden ist. Auch im Printbereich wirst du regelmäßig mit dieser Frage konfrontiert.