Anzeige
Smartes Cloud Hosting für anspruchsvolle Projekte.
↬ Loslegen und Spaces testen ↬ Jetzt testen!
Sven Lennartz 16. Juni 2008

Die Webdesignerseiten-Studie – Teil 1

Kein Beitragsbild

Wir haben Portfolios und Sites von Agenturen und Webdesignern unter die Lupe genommen. Wir haben 100 Websites untersucht. Lesen Sie welche Techniken und Ausstattungsmerkmale wie oft vorkommen.

Anzeige

Wer es nachprüfen möchte, hier ist die Liste der 100 Sites. Zusammengesetzt aus früher hier vorgestellten, vorbildlichen Websites und zufällig aufgesuchten Googletreffern. Es sind viele deutschsprachige Angebote enthalten. Repräsentativ ist das alles natürlich nicht, liefert aber einen brauchbaren Querschnitt der Realität.

CSS Layouts dominieren

Anzeige

91% aller untersuchten Website wurden mit CSS layoutet. Layouttabellen kamen noch auf 8% der Sites vor. 2 wurden mit Frames gestaltet.

Alle Welt zentriert

Erstaunliche 88% aller 100 Startseiten wurden zentriert. Nur 7% verwenden flexible Layouts. 5% setzen auf ein linksbündiges Layout. Die Bildschirmmitte scheint so etwas wie ein Standard zu sein. Wer nicht zentriert, fällt wohl möglich schon dadurch auf. Über 90% der untersuchten Sites setzen auf eine feste Breite. Die Diskussion darüber ist heftig.

O-Töne: Testimonials auf der Startseite

Nur 10% aller Webdesigner und Agenturen lassen ihre Kunden zu Wort kommen. Hier wäre mehr möglich. Zumal ein Zitat auch optisch etwas hermachen kann und durchaus interessanter wirkt als eine lange Selbstdarstellung.

Screenshot

Zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie nicht die Ersten sind, die Ihr Produkt kaufen. Verwenden Sie Testimonials in Ihren Texten. Es handelt sich hierbei um nichts anderes als positive Aussagen Ihrer Kunden zu Ihrem Produkt, Ihrer Dienstleistung oder zu Ihrem Unternehmen.

Screenshot
Auch eine schöne Idee, die Stimmen der Kunden dekorieren das Konktaktformular.

Stockfotos

Sie kennen die Bilder, die auf abertausenden Internet-Seiten für Seriosität, Wissen und Erfolg stehen. Geschäftsmänner, die sich die Hände schütteln, Models, die gebannt auf Monitore schauen oder übertrieben freundlich in die Kamera lächeln. Solche Stereotypen erwecken in ihrer Austauschbarkeit nicht einmal den Ansatz einer Emotion. Solches Material der Bildagenturen wurden auf 11% der Sites verwendet.

Screenshot

News

22% der untersuchten Sites boten ihren Besuchern als Mehrwert Nachrichten an, die über bloße Interna hinausgingen. Manchmal in Form eines Blogs, dessen Artikelüberschriften und Teaser gezeigt wurden.

Screenshot

Nachrichten können eine Website interessanter und den Besucher lohnender machen. Gut gemacht animieren sie zu einem erneuten Besuch.

Flash

Komplette mit Flash realisierte Seiten, wie sie gelegentlich von Agenturen produziert werden, waren nicht unter den angeschauten 100. Hier müsste man andere Fragen stellen. Dennoch benutzen 16% der Sites Flash für Animationen und Show-Effekte.

Screenshot

Im Bild: Flashnutzung bei Marc Wiemann. Ein aufgeräumtes, klassisch-strenges Layout, das CSS-Traditionen verhaftet ist und dennoch Flash verwendet. Es werden Ausschnitte aus einem Kundenprojekt gezeigt.

Sven Lennartz

Sven Lennartz

Ex Webdesigner, Gründer von Dr. Web und Smashing Magazine. Heute ist Sven als Schriftsteller und Blogger unterwegs. Schau was er jetzt macht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.