Spaces. Smartes Cloud Hosting für anspruchsvolle Webprojekte. Loslegen und Spaces testen. Von Mittwald.
Dieter Petereit 8. November 2018

Photoshop: Mit diesen Tutorials nutzt du den Wasserfarben-Look im Design

Grafische Elemente, die mit Wasserfarben rea­li­siert zu sein schei­nen, kön­nen je nach Projekt opti­mal sein und die größ­te Realitätsnähe her­stel­len. Nicht nur Websites von Künstlern sind hier inter­es­san­te Kandidaten. Auch aus­ge­wie­se­ne Webdesign-Pages sind aus­ge­zeich­ne­te Kandidaten für gra­fi­sche Effekte aus dem Malkasten.

Dabei ist es nicht erfor­der­lich, das gesam­te Design auf die­se Optik umzu­stel­len. Wie so oft kön­nen Akzente eine weit grö­ße­re Wirkung erzie­len. Heute haben wir eini­ge Tutorials für dich, mit deren Hilfe die Umsetzung von Wasserfarben-Designs kei­ne Schwierigkeit mehr dar­stel­len soll­te.

Creating an Abstract Watercolor Wallpaper

Viele der ver­füg­ba­ren Tutorials zum Thema sind, sagen wir, sim­pel. Vielfach wer­den ein­fachs­te Filter genutzt. In die­sem Tutorial wird mit Ebenenmasken gear­bei­tet.

Screenshot

Create Cool Watercolor Effects in Photoshop

Tutsplus geht – wie immer – tie­fer und zeigt, wie man sei­ne ganz eige­nen Wasserfarben-Effekte sei­nem Design-Arsenal hin­zu­fü­gen kann.

Screenshot

Create Convincing Watercolor Effects Using Photoshop

Nach dem Motto: Quick, but not necessa­ri­ly dir­ty. In die­sem Tutorial wird am Beispiel des Fotos eines Kranichs unter Verwendung ver­schie­de­ner Wasserfarben-Pinsel, kom­bi­niert mit einer Textur ein äußerst rea­lis­ti­scher Effekt erzielt.

Screenshot

Create a Nature Inspired Painted Background in Photoshop

In die­sem Tutorial wird das Beispiel eines sehr erd­nah kolo­rier­ten Naturhintergrundes gezeigt. Nur weni­ge Schritte sind erfor­der­lich. Mit etwas Geschick ist das Ergebnis viel­fäl­tig abs­tra­hier­bar.

Screenshot

Super Cool Watercolor Effect in 10 Steps in Photoshop

Dieses Tutorial gefällt mir per­sön­lich am bes­ten. In 10 Schritten wird ein Foto so ver­frem­det, dass es eine Hybrid-Optik erhält. Obschon man noch deut­lich erkennt, dass die Herkunft ein Foto ist, tritt der Wasserfaben-Effekt stark in den Vordergrund. Die PSD zum Beispiel steht zum Download bereit.

Screenshot

Create a Watercolor-Themed Website Design with Photoshop

Dieses Tutorial geht so weit, sogar einen Pinsel zur Verstärkung des opti­schen Effekts in das Design ein­zu­fü­gen. Auch hier wird ein bestehen­des Foto bear­bei­tet. Mit 30 Schritten ist die Anleitung ent­spre­chend umfang­reich aus­ge­fal­len. Ein 70-minü­ti­ges Video zeigt die Bearbeitung in Echtzeit.

Screenshot

Easy Watercolor Painting Effect In Photoshop

Wenn das Ausgangsbild beson­ders gut passt, kann auch die­se Vorgehensweise hin­rei­chend sein. Immer da, wo star­ke Farben und star­ke Kontraste wich­ti­ger sind als vie­le Details, kommt der hier gezeig­te Effekt in Betracht. Schöne Grüße an unse­re nie­der­län­di­schen Freunde ;)

Screenshot

(Artikelbild: Depositphotos)

(Dieser Beitrag wur­de erst­ma­lig am 9.12.2012 ver­öf­fent­licht und wird seit­her aktu­ell gehal­ten.)

Dieter Petereit

Dieter Petereit

ist seit 1994 im Netz unterwegs, aber bereits seit über 30 Jahren in der IT daheim. Seit Anfang des neuen Jahrtausends schreibt er für diverse Medien, hauptsächlich zu den Themenfeldern Technik und Design.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.