Anzeige
Smartes Cloud Hosting für anspruchsvolle Projekte.
↬ Loslegen und Spaces testen ↬ Jetzt testen!
Gastautor 1. Februar 2007

Was sind Piktogramme?

Kein Beitragsbild

Piktogramme haben unsere Welt des Verstehens vereinfacht. Kein Hinweis muss in allen Sprachen übersetzt werden, sondern kann durch die vereinfachte Bilddarstellung erkannt werden. Nicht nur am Computer.

Anzeige

Aus einem einfachen Bildsymbol, geht eine Information für die Betrachter des Bildes hervor. Diese Bildsymbole werden als Piktogramm bezeichnet. Die Bezeichnung Piktogramm setzt sich aus dem lateinischen Wort pictum (gemalt, Bild) und aus dem griechischen Wort graphein (schreiben) zusammen.

Schon Frühmenschen benutzten Piktogramme für ihre Höhlenmalereien. In Bildern zeichneten die Höhlenmenschen ihre Erlebnisse an die Steinwände.
Man könnte sagen, der Höhlenmensch hat das Piktogramm erfunden. Im Jahr 1936 entwickelte der Österreicher Otto Neurath erstmalig aus Piktogrammen ein System, das international verständlich dargestellt werden konnte. Für den Münchener Flughafen schuf Otl Aicher im 1972 ein komplettes Leitwegesystem aus Piktogrammen, das international verständlich ist.

Anzeige

Piktogramme ermöglichen den Betrachter des Bildes verständlich darzustellen, worauf dieses Piktogramm hinweist. Alle Personen egal welcher Nationalität können somit erkennen, um welchen Hinweis es bei diesem Piktogramm geht. In der heutigen Zeit sind diese Hinweisbilder nicht mehr weg zu denken. Besonders auf Bahnhöfen, Flughäfen oder großen Einkaufszentren bieten die Piktogramme alle Menschen die Möglichkeit zu erfahren, wo zum Beispiel die Fluchtwege liegen und wo es zur Damen; -Herren; -Behinderten Toilette geht. Kleine Hinweisschilder zeigen den Menschen in bildlicher Darstellung, wo es zu den genannten Beispiele hingeht.

Screenshot

Im Straßenverkehr dienen Piktogramme als Verkehrsschilder. Jeder der einen Führerschein macht, muss die Verkehrsschilder lernen, um zu wissen, welche Bedeutung diese haben. Sie weisen zum Beispiel auf Straßennamen hin, zeigen, wie schnell gefahren werden darf oder weisen auf Halte und Parkverbotzonen hin. Diese Verkehrsschilder müssen gut sichtbar angebracht werden, damit alle Verkehrsteilnehmer kein Schild übersehen können.

Piktogramme werden auch für den Sport eingesetzt. An einfachen schwarzen Strichmännchen ist zu sehen, um welche Sportart es sich dreht. Bei den Olympischen Sommerspielen 1972, vereinfachte Otl Aicher diese noch sehr figurbetonten Darstellungen. Auch in Sporthallen werden Piktogramme eingesetzt. Als Hinweisschilder für Toiletten, Duschräume, Umkleidekabinen, Wegweiser für einzelne Bereiche und Warnschilder für Räumlichkeiten, die nicht betreten werden dürfen. Ebenso sind diese Hinweisschilder in Schwimmbädern und anderen Sportanlagen zu finden.

Screenshot
Piktogramme anstelle von Icons auf einer Website (p-e.kiev.ua)

Piktogramme dienen also vor allem einem Hinweis. Besonders in Gefahrenbereichen ist es wichtig, das alle Personen anhand eines Bildes erkennen können, welche Gefahr droht, zum Beispiel bei betreten eines bestimmten Bereiches. In Kernkraftwerken wird hauptsächlich ein gelbes, schwarz umrandetes Dreieck mit einem mittig liegenden Zeichen (eine Art Rotor) eingesetzt. Dieses weist auf Radioaktivität hin. Höchste Vorsicht ist geboten.

In Fabriken die mit giftigen Chemiestoffen arbeiten, wird für bestimmte Bereiche ein viereckiges schwarz umrandetes Schild mit einem Totenkopf in der Mitte eingesetzt. Dieses Piktogramm weist also darauf hin, dieser Bereich ist hochgiftig, nicht betreten. Jeder Mensch erkennt sofort die Gefahrensituation.

Seit der PC mit einer grafischen Benutzeroberfläche erfunden wurde, sind eine ganze Menge weiterer Piktogramme entstanden. Diese werden als Icon bezeichnet.
Icons zeigen zum Beispiel eine bestimmte Datei oder einen Link auf der Festplatte an. In anderen Programmen dienen die Icons dazu, dem Benutzer anzuzeigen, welches Programm durch Anklicken des Icons startet. Zum Beispiel sind kleine Icons in einem Mailprogramm zu sehen. Sie zeigen an, welche Schriftart genommen werden kann, ob sie fett oder kursiv geschrieben werden soll und in welcher Farbe. Diese Icons sind in der Symbolliste angezeigt.

Ein Kommentar

  1. ich finde den beitrag sehr aufschlussreich aber im gesammten hat er meine frage nicht gerade beantwortet

Schreibe einen Kommentar zu Alexandra Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.