Spaces. Smartes Cloud Hosting für anspruchsvolle Webprojekte. Loslegen und Spaces testen. Von Mittwald.
Dieter Petereit 22. Dezember 2017

Undraw: Moderne und kostenlose Illustrationen im SVG-Format

Illustrationen auf Websites ent­wi­ckeln sich immer mehr zum Trend. Das gera­de gestar­te­te Projekt Undraw bie­tet dir eben sol­che kos­ten­los.

SVG und PNG und moderne Zeichnungen für lau

Die grie­chi­sche Illustratorin Katerina Limpitsouni will mit ihrem neu­en Projekt Undraw dafür sor­gen, dass du frei­en Zugriff auf moder­ne Vektorzeichnungen für dei­ne Webprojekte erhältst. Alle Zeichnungen auf Undraw stam­men aus ihrer digi­ta­len Feder und wer­den unter der libe­ra­len MIT-Lizenz gra­tis abge­ge­ben. Du kannst sie also sowohl für pri­va­te, wie auch kom­mer­zi­el­le Zwecke völ­lig frei ver­wen­den.

Undraw: Übersicht der Illustrationen. (Screenshot: Dr. Web)

Aktuell fin­den sich zwar nur ein paar Dutzend der hand­ge­zeich­ne­ten Darstellungen auf der Seite. Katerina ver­spricht jedoch, für regel­mä­ßi­gen Zuwachs zu sor­gen. Stilistisch eig­nen sich Katerinas Zeichnungen gut für alle Projekte, in denen auf redu­zier­te Darstellung gesetzt wird. Responsive Flat Designs sind ein idea­ler Einsatzort.

Da alle Illustrationen im SVG-Format vor­lie­gen, kannst du sie nach Belieben anpas­sen, ändern oder sogar erwei­tern. Für die Anpassung der Akzentfarbe aller­dings, musst du nicht ein­mal einen SVG-Editor bemü­hen. Für die­sen Zweck fin­dest du auf Undraw einen Farbpicker, mit des­sen Hilfe du das on-the-fly, also direkt auf der Seite bewerk­stel­li­gen kannst.

Farbänderung ohne eige­ne Eingriffe ins SVG. (Screenshot: Dr. Web)

Hast du die gewünsch­te Farbe ein­ge­stellt, was du auch per Hex-Code erle­di­gen kannst, klickst du auf die gewünsch­te Illustration im Preview-Grid. Es öff­net sich ein moda­les Fenster, in dem du die Grafik ent­we­der als SVG oder als PNG her­un­ter­lädst. Willst du eine Zeichnung für die Bebilderung eines Beitrags oder einer Social-Media-Aktivität ver­wen­den, emp­fiehlt sich der PNG-Einsatz.

Einzelansicht mit Download-Möglichkeiten. (Screenshot: Dr. Web)

Katerina lie­fert alle PBGs mit einer Mindestbreite von 1.000 Pixeln aus. Das soll­te für die meis­ten Bedarfe abso­lut rei­chen. Ist das bei dir nicht der Fall musst du halt selbst die gewünsch­te Größe als PNG aus dem SVG expor­tie­ren.

So ist Undraw auf jeden Fall eine Empfehlung für dei­nen Designer-Werkzeugkasten.

Undraw ist nicht alles

Zusammen mit ihrem Partner Aggelos Gesoulis betreibt Katerina Limpitsouni noch die bei­den Dienste ShareBoost und PageRocket. ShareBoost ist ein Coming-Soon-Generator und Hoster, mit des­sen Hilfe du dei­ne brach­lie­gen­den Domains schnell mit Leben fül­len kannst. So sam­melst du wenigs­tens schon mal E-Mail-Adressen ein und kommst bei Google in den Index. PageRocket hin­ge­gen ist ein Website-Builder, also ein klas­si­scher Homepagebaukasten, der dir beim Bau einer respon­si­ven Website zur Hand gehen kann.

Das Produktportfolio aus dem grie­chi­schen Thessaloniki soll­test du dir ruhig ein­mal näher anse­hen. Fähig sind die Macher jeden­falls.

Dieter Petereit

Dieter Petereit

ist seit 1994 im Netz unterwegs, aber bereits seit über 30 Jahren in der IT daheim. Seit Anfang des neuen Jahrtausends schreibt er für diverse Medien, hauptsächlich zu den Themenfeldern Technik und Design.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.