Anzeige
Smartes Cloud Hosting für anspruchsvolle Projekte.
↬ Loslegen und Spaces testen ↬ Jetzt testen!
Dr. Web Team 10. Oktober 2007

Surftipps: Kunst und Experiment I

Kein Beitragsbild

Manchmal gewagt, manchmal unverstanden. Längst hat sich die Kunst des Webs bemächtigt.

Wix Webseiten — echt superpraktisch. ↬ Mehr erfahren

Guido Daniele bemalt Körper. Bei ihm ist deshalb die Formulierung Hand Painting Art ganz und gar wörtlich zu nehmen.

Anzeige

Screenshot

Spampflanzen
Wie er es gemacht hat, verrät uns der Künstler nicht. Alex Dragulescu wandelt Spammails in Pflanzen um. Die prachtvollen Darstellungen erinnern an eine fremdartige Unterwasserwelt. Jetzt hinsurfen!

Red Ball Project
Schon toll, was man machen kann. Dies ist ein 360° Quicktime Bild. Ist es ersteinmal geladen, zeigt es eine Aussicht vom Rathaus in Sidney. Mausbewegung sorgt für einen Rundumblick. Jetzt hinsurfen! (Autor: Kai Kruse)

Optisches Durcheinander
Von ganz anderem Kaliber sind die fotografischen Collagen des Gael Fontana. Seltsame Blicke auf Alltägliches tun sich auf… Jetzt hinsurfen!

Screenshot

DB
Das eZine „Designboom“ trägt Interessierten Interviews an und berichtet weltweit über Ausstellungen und Veranstaltungen. Um Webdesign geht es dabei zwar nicht, dafür werden aber durchaus schräge Themen geboten, etwa wenn es um Sitzgelegenheiten in China oder Verpackungskunst in New York geht. Auch die Gestaltung der Magazin-Startseite mutet fremdartig an. Wer darf sich schon ein siebenspaltiges Layout erlauben. Jetzt hinsurfen!

Zigarettenmädchen
Kunst begegnet uns in vielen Formen im Netz, nicht selten sogar zum Mitmachen. Alfred Himmelweiss stellt mit den 100 Videoporträts rauchender Frauen auf eine mutige Idee ab. Feinde des Glimmstengels werden sich mit Ekel abwenden. Jetzt hinsurfen! (Autor: Sven Lennartz)

Oli@Home
Olaf Gröners virtueller Wohnung liegt ein enormer Aufwand zugrunde. Über eine kleine Karte können die verschiedenen Zimmer und Örtlichkeiten besichtigt werden. Wer sich in fremden Räumen umsehen will, sollte ein wenig Zeit mitbringen und einen modernen Browser. Jetzt hinsurfen

Leonardos Maschinen
Schon mal von Leonardo da Vinci gehoert? Na klar, werden Sie sagen, das ist doch der…italienische Maler laengst vergangener Tage, der sich zudem als eine Art Universalgenie auch als Bildhauer, Architekt, Kunsthistoriker, Naturforscher und Ingenieur betaetigte. Noch heute werden beispielsweise seine Zeichnungen auf dem Gebiet der Mechanik wegen ihrer Anschaulichkeit als Vorbilder fuer die didaktische und wissenschaftliche Demonstrationszeichnung angesehen.

Auf der Website des Mailaender National-Museums fuer Wissenschaft und Technik (Museo Nazionale della Scienza e della Tecnica) werden eben diese von Leonardos skizzierten Maschinen dargestellt und (leider nur in intalienischer, franzoesischer und englischer Sprache) beschrieben. Selbst, wenn man die Texte nur ueberblicksmaessig erfasst, erklaert sich deren sprachlicher Inhalt allein durch die zeichnerische Meisterschaft da Vincis, der sich auch mit dem Bildnis der Mona Lisa weltweit und ueber die Jahrhunderte ein malerisches Denkmal geschaffen hat.

Gezeigt werden auf der Website in der „Maschinen-Kategorie“ die einzelnen Exponate sowohl in der Darstellung als museales Objekt als auch in der zeichnerischen Umsetzung durch den Maestro. Dargestellt wird dabei allerlei Kriegsgeraet seiner Zeit, Flugmaschinen und solche, die es einmal werden sollten und natuerlich auch Maschinen allgemein, die das Arbeitsleben im Mittelalter entlasten sollten. Eine weitere Unterkategorie zeigt da Vinci als modernen Architekten seiner Zeit und seine Vorstellungen von der „idealen Stadt“ und ihren Bauwerken fuer alle Bereiche des Lebens. Das Studium dieser Website lohnt sich fuer alle, die Interesse an da Vinci und seiner Zeit haben oder einfach „nur so“ kunst- und technik-interessiert surfen wollen. Jetzt hinsurfen

Minutia Images
Foto-Ausstellungen gibt es viele im Netz, diese ist vielleicht eine der schönsten. Opulent farbig, eindeutig direkt und ganz ohne das übliche, überflüssige Gehabe. Alles andere als zu verachten, ist der schlichte und Aufregung verheißende Einstieg in die Site. Jetzt hinsurfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.