Anzeige
Smartes Hosting für anspruchsvolle Projekte.
↬ Loslegen und vServer testen ↬ Jetzt testen!
Andreas Hecht 2. April 2015

SEO-Basics: Gute Backlinks, schlechte Backlinks [Infografik]

Kein Beitragsbild

Sollten sie sich gerade einmal näher mit der Suchmaschinenoptimierung befassen, dann merken Sie recht schnell, dass die meisten Leute in diesem Geschäft nur über eines reden: das sogenannte „Link-Building“. Das meint nichts anderes, als dafür zu sorgen, dass so viele externe Links auf die zu optimierende Webseite eingehen, wie nur möglich. Google nutzt die Anzahl der eingehenden Links als eine Art Barometer für die Wichtigkeit und Beliebtheit der Webseite. Danach sortiert die Suchmaschine Webseiten in das Ranking ein. Wichtige und beliebte Seiten mit vielen eingehenden (guten) Links landen auf den vorderen Plätzen, andere Websites werden nach hinten durchgeschoben. Wir präsentieren Ihnen heute zwei Infografiken, die das Dunkel des Linkbuilding erhellen wollen.

seobasics-backlinks-teaser

Rankingpower und Link-Qualität

Unsere heutigen beiden Infografiken beschäftigen sich mit dem Themenbereich Backlinks. Beide stammen zwar aus 2014, haben jedoch an Aktualität seither nichts eingebüßt. In der ersten Infografik erfahren Sie, wie Sie die Ranking-Power eines getätigten Backlinks abschätzen können und was es dabei zu beachten gilt. Die zweite Infografik informiert Sie darüber, wie Sie erkennen können, ob Sie sich mit einem spezifischen Backlink zu Ihrer Website einen Gefallen tun oder eher schaden. Beide Infografiken decken das Grundwissen in diesem Bereich gut ab.

Die Rankingpower eines Backlinks messen

Nicht alle eingehenden (inbound) Links sind gleich gut. Im Gegenteil, so mancher Link kann mehr Schaden anrichten, als Nutzen bringen. Diese Infografik von Pole Position Marketing zeigt Ihnen, wie Sie die Effektivität eines Backlinks messen können.

Ein Klick auf die Vorschau öffnet die komplette Infografik
SEO-Basics - Rankingpower eines Backlinks messen

Sind die aufgebauten Links gut für Ihre Website?

Für das Ranking im Suchindex ist also die Anzahl der Websites, die auf Ihre Seite verlinken, von großer Bedeutung. Doch nicht alle Links sind diesbezüglich gleich wertvoll. Im Gegenteil gibt es sogar eingehende Links, die Ihnen mehr schaden als nutzen.

Orange Line befragte 501 SEO-Profis, wie sie einen Link beurteilen und wie sie den Wert eines guten Links abschätzen. Die Ergebnisse sind in der folgenden Infografik zusammengefasst.

Ein Klick auf die Vorschau öffnet die komplette Infografik
Sind die Aufgebauten Links gut für Ihre Website

Fazit

Die obigen Infografiken sollten Ihnen ein kleines „Grundwissen“ im Aufbau von Backlinks vermitteln. Sie sollten damit besser einschätzen können, ob ein gewisser Link zu Ihrer Webseite gut ist und welchen Nutzen er Ihnen bringen wird. Wir hoffen, dass Sie nun etwas „sicherer“ an den Aufbau eingehender Links herangehen können und es mit viel Freude auch tun.

Links zum Beitrag

DrWeb:

(dpe)

Andreas Hecht

Andreas Hecht

entwickelt WordPress-Websites und bietet dir einen Website Sicherheit Service und einen Performance Service für deine Website. Außerdem ist er Spezialist für Onpage SEO und bringt Deine Website in die Top-Suchergebnisse von Google. Auf seinem Blog schreibt er über WordPress, SEO und Content SEO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.