Sven Lennartz 2. Januar 2008

Dr. Web Newsletter – DWN

Kein Beitragsbild

Ex Webdesigner und Gründer von Dr. Web, heute ist Sven als Schriftsteller...

er Dr. Web Newsletter wurde im Januar 2008 eingestellt. Er erscheint nicht mehr. Für alle Fälle, und falls sie etwas suchen müssen, haben wir alle Exemplare – es waren 303 – in ein handliches ZIP-Archiv gepackt. Laden Sie sich es sich herunter – rund 1,9 Megabyte. Die Grafiken sind nicht mehr enthalten.

Warum werden die alten Newsletter nur als ZIP-Datei angeboten?

Früher waren die Newsletter tatsächlich in das Magazin integriert. Das hatte jedoch einige Nachteile. Die Ausgaben enthielten im Lauf der Jahre immer älteres Material, viele Links und Aussagen wurden ungültig. Die Newsletter sollte archiviert, nicht aber verbessert und erneuert werden. Außerdem haben die immerhin 303 Ausgaben die interne Suche verstopft. Und zwar deshalb weil jede Ausgabe Beiträge zu verschiedenen Themen enthielt. Auch aus SEO-Gründen waren HTML-Seiten mit Newsletter-Inhalten ungünstig. Dennoch haben viele Geschichten, Surftipps und Links den Sprung ins Magazin geschafft. Sie wurden zusammengefasst zu neuen Artikel oder ergänzten bereits vorhandene.

Der Text der letzten Ausgabe – Nr. 304 – vom 02.01.2008

Diese Ausgabe des DWN ist die letzte. Nach 303 Newslettern in fast 10 Jahren ist Schluss. Warum das? Das Problem ist der Spam. Der Newsletter erreicht seine Empfänger nicht mehr. Schließlich sind die meisten verschickten E-Mails überhaupt Spam-Mails. Es wird zunehmend schwieriger in einem Posteingang zu landen. Spamfilter und Blacklisting sind gezwungenermaßen an verschiedenen Stellen im Einsatz. Ein Newsletter-Verleger hat es in diesem Umfeld schwer. Schließlich ist eine Massenaussendug von mehreren Zehntausend E-Mails sofort verdächtig. Da hilft nur noch das so genannte Whitelisting. Eine Art Positivliste derjenigen die versenden dürfen. Das alles macht kaum noch Spaß und geht einher mit einem nicht unerheblichem Verwaltungsaufwand. Der Newsletter macht so leider keinen Sinn mehr und wird deshalb eingestellt.

Leider wurde der designierte Nachfolger RSS nicht angenommen. Die RSS-Ausgabe startete bereits im September 2006, hatte aber nie mehr als 1000 Abonnenten. Das ist sehr wenig wenn man weiß wie wenige Leser ihre Feeds tatsächlich öffnen.

Es ist nicht nötig Adressen abzumelden oder sich Sorgen zu machen. Die Datenbank wird vollständig gelöscht. Es wird nichts verkauft, verliehen oder sonstwie weiterveräußert. Der Server ist bereits gekündigt und wird in den nächsten Tagen von allen Inhalten befreit.

Vielen Dank für Ihr Interesse und dass Sie hier gelesen haben. Im Web ändert sich übrigens nichts. Bleiben Sie uns gewogen und besuchen Sie uns im Dr. Web Magazin – dort finden sie dieselben Autoren.

Sven Lennartz

Ex Webdesigner und Gründer von Dr. Web, heute ist Sven als Schriftsteller und Blogger (Conterest) unterwegs. Hol dir sein gratis eBook Wie du mit wenig Zeit viel für dein Blog herausholst. Die Blogpflege Fibel.

Kennst du schon unseren Newsletter?

Hinweise zum Datenschutz, also dem Einsatz von Double-Opt-In, der Protokollierung der Anmeldung, der Erfolgsmessung, dem Einsatz von MailChimp als Versanddienstleister und deinen Widerrufsrechten findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookies

Weitere Informationen zu den Auswahlmöglichkeiten findest du hier. Dazu musst du zunächst keine Auswahl treffen!

Um Dr. Web zu besuchen, musst du eine Auswahl treffen.

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Informationen zu den Auswahlmöglichkeiten

Was du erlaubst!

Um fortfahren zu können, musst du eine Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Ich stimme zu:
    Du erlaubst uns das Setzen aller Cookies, die wir in unseren Datenschutzhinweisen genannt haben. Dazu gehören Tracking- und Statistik-Cookies. Aus dem Tracking per Google Analytics bieten wir auf der Seite Datenschutz ein Opt-Out, also die Möglichkeit der Abmeldung, an.
  • Ich stimme nicht zu:
    Wir verzichten bei dieser Option auf den Einsatz von Google Analytics. Die für den Betrieb von Dr. Web notwendigen Cookies werden aber dennoch gesetzt. Einzelheiten entnimmst du bitte den Datenschutzhinweisen

Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück