Anzeige
Smartes Cloud Hosting für anspruchsvolle Projekte.
↬ Loslegen und Spaces testen ↬ Jetzt testen!
Tara Hornor 4. Mai 2015

Muss man gesehen haben: Acht neue Illustratoren mit Riesenpotential

Sind Sie Liebhaber von Illustrationen oder suchen gerade einen guten Illustrator mit frischen Ideen? Möglicherweise werden Sie unter den folgenden acht aufstrebenden Illustratoren fündig. Sie sind alle relativ neu in der Online-Szene – die meisten studieren noch. Trotz kleinen Portfolios konnten sich einige bereits eine Anhängerschaft aufbauen. Einige fanden gar Erwähnung in inspirierenden Blogs. Brillant sind sie alle, völlig ungeachtet ihrer Erfahrung oder der Größe ihrer Gefolgschaft. Für ihre Meisterwerke greifen Sie sowohl auf (Blei-)Stift und Papier als auch auf digitale Hilfsmittel und zum Teil Animation zurück. Führen Sie sich unbedingt die kompletten Portfolios zu Gemüte, denn bedauerlicherweise finden nicht alle Werke Platz in diesem Artikel. Als besonderes Bonbon werden von einigen Illustratoren T-Shirts und andere Artikel mit ihren Werken bedruckt zum Verkauf angeboten.

Anzeige

Acht neue Illustratoren mit Riesenpotential

Alle Künstler sind neu im Geschäft und doch haben sie einiges zu bieten. Es lohnt sich, einen Blick zu riskieren! Folgen Sie den Künstlern in den sozialen Netzwerken oder auf ihren Websites. Lassen Sie sich beeindrucken und halten Sie mit Ihrer Meinung nicht hinter dem Berg, denn gerade neue Illustratoren haben es schwer und freuen sich immer über etwas Liebe und Zuneigung der Community.

Sevilya Ibrahim

Die junge Studentin und Grafikdesignerin aus der Ukraine kann derzeit nur ein kleines Portfolio vorweisen. Doch ihre Arbeiten auf dem Behance-Profil sind umso beeindruckender. Die wundervoll schraffierten Illustrationen mit aufwendig herausgearbeiteten Details verleihen ihren Zeichnungen Charakter. Die filigranen Tiere, Insekten, Figuren und Szenerien haben allesamt, dank ihres zeichnerischen Talents, das gewisse Etwas. Ibrahim verwendet sowohl traditionelles Werkzeug als auch digitales.

Ibrahim ist Autorin des Book About Tomorrow – eine Geschichte über das Spiel der Arten, das die Ungewissheit der Zukunft illustriert. Die Seiten dieses mehr als 77-seitigen Werkes sind geprägt von beeindruckenden Bildern und fantastischen Szenerien. Sie gestaltete auch die die Geschichte begleitenden, alphabetischen Postkarten.

Die Radierungen ähneln Illustrationen aus antiken Büchern. Ihre Zeichnungen sind eine Mischung aus Fantasie und Realismus. Mehr von dieser wirklich großartigen Künstlerin finden Sie auf ihrem Behance-Profil.

Ignacio Valicenti

Valicenti, auf Behance bekannt als I.D.V., hatte schon einige Erwähnungen im Internet. Seine Illustrationen finden sich auf Veranstaltungsplakaten, Titelseiten von Magazinen und auch Unternehmen wie URKIN Skateboards setzen auf Valicentis Künste. Mit Sicherheit wird dieser aufstrebende, hochtalentierte Illustrator und Grafikdesigner aus Buenos Aires mit seinen Werken Wellen schlagen.

URKIN Skateboards beauftragte Valicenti mit dem Design dieses „Pool Croc“ für ein Skateboard. Der Retrostil macht es neben den ausgefallenen Details und einer wunderschönen Krokodil-Illustration so außergewöhnlich.

In diesem Tinte-auf-Papier-Design sehen Sie Valicentis Markenzeichen: die X und Gehirnmasse. Die Details der Hände wirken sehr realistisch.

Überhaupt haben alle Figuren Valicentis etwas verblüffend lebensechtes an sich, das allerdings nur auf bestimmte Teile wie Hände oder Augen reduziert ist. Der Rest bleibt comichaft. Diese zweifellos interessante Kombi lässt seine Figuren wie ausgestopft wirken – eingefroren in lebensechter Pose und doch überhaupt nicht lebendig.

Danielle Pioli

Die brasilianische Künstlerin hat ihr Portfolio auf Behance und Facebook in den letzten Jahren stetig erweitert. Ihre Illustrationen konzentrieren sich auf Figuren, von denen die meisten cartoonartig mit süßen Gesichtern, großen Augen und lebendigen Farben sind. Sie sehen aus, wie aus einem Kinderfilm entsprungen.

Dieses Bild heißt „Ants“ und entstand während eines Imaginism In-House Workshops. Der Ausdruck des kleinen Mädchens ist saukomisch und doch irgendwie bezaubernd.

„Kiss the boy“ ist ein eigenes Projekt, von dem es eine Version mit Wasserfarben und eine finale digitale Version gibt.

„Firefly Woods“ ist ein Charakterdesignprojekt für die Handlung einer Geschichte. Ob eigene Skizzen oder Unterrichtsprojekte – Piolis Figuren strahlen immer starke Persönlichkeiten aus.

Andreea Niculae

In einem Interview mit dem Get Inspired Magazine erklärte Andreea Nicuale, dass ihre Arbeiten „entweder sehr detailreich oder sehr minimalistisch“ sind und genau das sehen wir in ihrem Portfolio. Die Illustratorin und Grafikdesignerin aus Worcester, Großbritannien, beginnt zunächst mit Stift und Papier ehe sie zu Adobe Illustrator oder manchmal auch Photoshop greift. Ihre Arbeiten drehen sich zumeist um Menschen (fotografiert oder skizziert) und Tattoos, die jeden Zentimeter ihrer Körper einnehmen und um Typografien, die Bilder überlagern. Sie hat ein gutes Auge dafür, viel Inhalt gekonnt auf wenig Platz zu verteilen.

Das obige Werk entstand für den Penguin Buchcover-Design Award. Die Aufgabe lautete, ein Buchcover für Gabriel Garzia Marquez‘ Hundert Jahre Einsamkeit zu designen. Niculae verwendete viele Symbole in ihrer Illustration. Der Totenkopf beispielsweise repräsentiert die sieben Generationen und die Patrone und Militärjacke stehen für den Krieg. Die Uhr an seinem Hals, repräsentiert die 100 Jahre.

So sieht Niculae Das letzte Abendmahl im 21. Jahrhundert.

Eines ihrer neuesten Werke im Portfolio heißt „Late Night Egyptian Tales“, zu Deutsch „Ägyptische Nachtgeschichten“. Die Sammlung enthält Darstellungen von Bast (oben abgebildet), Thoth und Anubis. Mehr gibt’s auf ihrem Behance-Profil, dass Sie sich unbedingt anschauen sollten.

Matt Rockefeller

Matt Rockefeller beendete kürzlich sein Studium am Maryland Institute College of Art und hat bereits jetzt ein tolles Portfolio. Die meisten seiner Illustrationen erinnern an Bücher für Kinder oder junge Erwachsene – jene Art Bücher, die Sie in ferne Länder voller fantastischer Abenteuer entführen. Genau das machen Rockefellers Bilder mit Ihnen.

Rockefellers Konzeptkunst ist beeindruckend und lässt Sie in eine Fantasiewelt eintauchen. Das Portfolio umfasst wunderschöne, detailreiche Bilder, die man sich keinesfalls entgehen lassen sollte.

Stöbern Sie in seinem Portfolio oder folgen Sie ihm auf Behance oder Tumblr, damit Sie keines dieser zeitlosen Meisterwerke eines begnadeten Illustrators verpassen.

Varya Kolesnikova

Auch die Illustrationen dieser Künstlerin passen perfekt in Kinderbücher. Mit diesem großartigen Talent steht Varya Kolesnikova eine goldene Zukunft bevor. Ihre Bilder entführen in fantasievolle, unvergessliche Welten. Ergreifende Gesichtsausdrücke, wunderschöne Farben und zarte Linien zeichnen ihren Stil aus. Auch wenn die russische Illustratorin noch relativ neu in der Online-Welt ist, kann sie schon ein beeindruckendes Portfolio vorweisen, das Sie sich unbedingt anschauen sollten.

Die folgenden Illustrationen von Kolesnikova stammen aus einem Kinderbuch von Anna Glyanchenko, für das noch ein Verleger gesucht wird. Die Geschichte handelt von einem Mantel, der zum Leben erwacht und mit dem kleinen Jungen spielt, der allein zu Hause ist.

Viele Illustrationen von Kolesnikova stammen aus beliebten Kinderbüchern wie Däumelinchen, Rikki Tikki Tavi (aus dem Dschungelbuch) und Alice im Wunderland.

Gustavo Pergoli

Der Brasilianer Gustavo Pergoli ist Student für Grafikdesign und Illustrationen. In den Online-Communities ist er als „Perg“ oder „Hey Perg“ unterwegs. Seine Bilder sind lebendig, comicartig, aber retro. Viele seiner Figuren haben entweder leere oder beinahe leuchtende Augen, ähnlich wie man sie in Darstellungen erleuchteter Seelen sieht.

Die kinematografische Serie auf seinem Behance-Profil folgt dem Stil der leuchtenden/leeren Augen. Die Gesichter der Hauptfiguren jedes Films, einschließlich Fight Club, Donnie Darko und Uhrwerk Orange, haben alle einen ähnlichen floralen Rahmen und sind im Stil von Retro-Comics gehalten. Schauen Sie sich die komplette Serie an, denn alle Illustrationen sind beeindruckend.

Viele seiner Illustrationen sind Darstellungen beliebter Filme und TV-Shows, wie die obigen. Das auf dem ersten Bild ist ganz offensichtlich Breaking Bad, auf dem zweiten sind Mordecai und Rigby aus der amerikanischen Regular Show zu sehen.

Pergoli illustriert auch Menschen, oft gebrochen, aber umgeben von sanften Details wie Blumen. Andere Arbeiten zeigen halbskelettierte Figuren oder einfach nur Retro-Muster. Folgen Sie HeyPerg auf Facebook, Flickr oder Pinterest.

Yukai Du

Yukai Du, in den Netzwerken bekannt als „Doralice“, ist eine Illustratorin und Animatorin aus China, die zurzeit in London lebt und ihren Master in Animation macht. Ihre animierten Illustrationen sind atemberaubend und sehr abstrakt, um es vorsichtig auszudrücken. Zwar arbeitet sie als Designerin und Animatorin für M-I-E Studio. Ihre eigenen Arbeiten, zumeist illustrierte Geschichten, die vielfach auch animiert sind, erobern aber nach und nach das Internet. Sehr wahrscheinlich ist das der Beginn einer großartigen Karriere als Illustratorin und Animatorin.

Das obige Bild ist eine schöne Darstellung wie Technik unser Leben übernommen hat.

Schauen Sie sich unbedingt die Screenshots ihrer Abschlussarbeit Musical Chairs an. Die Geschichte basiert auf dem Spiel Reise nach Jerusalem und portraitiert einen Menschen, der immer mehr nimmt als nötig und letztlich die Konsequenzen dafür tragen muss.

The World’s New Clothes ist ein vierseitiges, illustriertes Comicbuch, in dem Yukai Du ein modernes Märchen in Anlehnung an Des Kaisers neue Kleider erzählt.

Oben sehen Sie weitere Screenshots ihrer Geschichten und animierten Illustrationen, darunter Way Out, Metamorphose und The Collector & The Monster – ihr allererstes Buch und komplett handgemacht. Das letzte Bild, „Dinner Time“, gestaltete sie für Nobrow 9 – „It’s Oh So Quiet.“ Noch mehr illustrierte Geschichten ihres wachsenden Portfolios finden Sie auf Tumblr und Behance.

(dpe)

Tara Hornor

Tara Hornor schreibt vornehmlich über Marketing, Werbung und Markengestaltung, aber auch über Web- und Grafikdesign, sowie Fotografie. Gemeinsam mit ihrem Ehemann betreibt sie die Creative Content Experts, eine kreative Textagentur in den Vereinigten Staaten. Folgen Sie @TaraHornor auf Twitter, wo sie einen steten Fluss an Informationen von sich gibt...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.