Spaces. Smartes Cloud Hosting für anspruchsvolle Webprojekte. Loslegen und Spaces testen. Von Mittwald.
Dirk Metzmacher 12. April 2004

Mit dem Bleistift gezeichnet

Kein Beitragsbild

Um ein Bild mit dem Bleistift nachzuzeichnen, muss man kein Künstler sein. Wenige, einfache Schritte und Photoshop reichen bereits aus und eine realistische Bleistiftzeichnung entsteht.

Schritt 1:
Öffnen Sie ein Bild mit einem Motiv Ihrer Wahl. Klicken Sie im Menü auf „Bild -> Anpassen -> Sättigung verringern“.

Screenshot
Ausgangsbild in s/w

Schritt 2:
Kopieren Sie die Ebene durch „Ebene -> Neu -> Ebene durch Kopie“ und klicken Sie im Menü auf „Bild -> Anpassen -> Umkehren“.

Screenshot
Kopie umgekehrt

Schritt 3:
Stellen Sie den Ebenenmodus in der Ebenenübersicht von Normal auf Farbig abwedeln um.

Screenshot
Farbig abgewedelt

Schritt 4:
Benutzen Sie den „Filter -> Weichzeichnungsfilter -> Gaußscher Weichzeichner“ mit einem Radius von 1 bis 9. Die Stärke richtet sich nach dem Ursprungsbild. Verschieben Sie den Regler zwischen 1 und 9 hin und her, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind.

Screenshot
„gezeichnetes“ Bild

Einen interessanten Effekt erhalten Sie, wenn Sie auf einer eigenen Ebene Teile des Bildes kolorieren. Hier könnten Sie zum Beispiel das Auge des Adlers kolorieren.

Dirk Metzmacher

Dirk Metzmacher

Dirk Metzmacher ist der Herausgegeber des Photoshop-Weblogs, sowie Fachjournalist und Photoshop-Profi, dessen Tutorials seit über 12 Jahren Leser von Fachpublikationen wie Galileo Press, DigitalPhoto, Dr.Web, Print24, PSD-Tutorials oder Noupe von den Grundlagen zum Thema Photoshop bis hin zu professionellen Arbeitsweisen begleitet haben. Sein Twitter-Account und seine Facebookseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.