Carsten Knobloch 1. August 2008

Mikogo – kostenloses Onlinemeeting für alle

Kein Beitragsbild

In Zeiten des Internets ist es nicht verwunderlich, dass Menschen an verschiedenen Orten an einem Projekt arbeiten. Dies ist in diesem Blog nicht anders. Mikogo ermöglicht es diesen Menschen, Onlinemeetings mit bis zu zehn Personen abzuhalten. Einfach die Serversoftware herunterladen und einen kostenlosen Account anlegen und man ist bereit.

Screenshot

Doch nicht nur reine Onlinemeetings sind möglich, Mikogo bietet zusätzlich nützliche Funktionen an um für alle Eventualitäten gewappnet zu sein. So kann man:

  • den Teilnehmern den eigenen Bildschirm präsentieren
  • den Präsentator wechseln
  • einen entfernten Computer fernsteuern
  • Dateien und die Zwischenablage übertragen
  • das Meeting pausieren
  • ausgewählte Programme von der Präsentation ausnehmen

Zudem existiert eine Erweiterung für Skype, mit der man direkt seine Skypekontakte zu einem Onlinemeeting einladen kann. Die Übertragung läuft dabei über die Server von Mikogo, welche mit einer 256-Bit Verschlüsselung arbeiten.

Screenshot

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, dass der Präsentator ein Passwort vergibt. Hat dieser das Meeting gestartet, so erhält er einen Schlüssel, welchen er den Teilnehmern mitteilen muss. Diese können dann mittels eines Connectors, den es auf dem Server von Mikogo gibt, an der Konferenz teilnehmen und das Geschehen problemlos betrachten.

Screenshot

Innerhalb weniger Minuten zu einem Onlinemeeting mit allen Möglichkeiten. Das Ganze kostenlos – etwas ähnliches ist uns nicht bekannt. Für Einsteiger stehen auf der Homepage alle Möglichkeiten offen, etwas über Mikogo zu erfahren. User Guides, Erklärungen und sogar Videos. So etwas findet man nicht überall.

Weiterführende Links: Mikogo HomepageMikogo Skype-PluginMikogo User Guide als PDF

Dr. Webs exklusiver Newsletter
Hinweise zum Datenschutz, also dem Einsatz von Double-Opt-In, der Protokollierung der Anmeldung, der Erfolgsmessung, dem Einsatz von MailChimp als Versanddienstleister und deinen Widerrufsrechten findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

9 Kommentare

  1. Ich nutze Mikogo schon seit längeren für Erklärungen und bin damit sehr zufrieden. Warte jetzt auf eine Mac Version
    schöne Grüße aus dem Emsland
    Alois

  2. Hi Carsten,
    vielen Dank vom ganzen Mikogo Team für deinen Bericht über Mikogo!

    @MBDealer
    Es freut uns sehr, dass dir unser Tool gefällt.

    @Ben
    Wir sind uns der Nachfrage nach einer Mikogo Mac-Version bewusst und würden diese natürlich lieber jetzt als später zur Verfügung stellen!

    Steffen
    Mikogo Team

  3. xD

    Habe gerade in meinem Blog darüber berichtet.

    Aber Mikogo werde ich mir auch mal ansehen.

    Gruß
    Wishu

  4. Ein Beitrag zu TeamViewer ist schon in Mache =)

  5. Ich nutze momentan Teamviewer. Fuktioniert auf MAC und PC und er kann sogar von Leuten bedient werden die nicht mal die browser-adresszeile kennen sondern alles bei google ins Suchfeld eingeben und sich dann wundern wenn die eine Subdomain nicht finden (wirklich war und nicht nur einmal passiert!) Die Vollversion ist aber sehr teuer. 1000 EUR soweit ich weiß. Ich werd jetzt mal Mikogo testen.

  6. Guter Ansatz, aber nur für Windows-User. Die Hälfte meiner Kunden, Kooperationspartner und ich selbst sind Umsteiger auf Mac und sehr happy damit. Die meisten klassischen Agenturen arbeiten ebenfalls auf Mac. Wie soll das also bittschön funktionieren?

  7. Ich nutze Mikogo schon seit einiger Zeit für meine Kunden und muss sagen kein vergleich mit anderen Tools wie z.B. RealVNC oder TightVNC. Kinderleichte Bedienung und ohne großen Installationsaufwand. Echt Super dieses Tool.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst du schon unseren Newsletter?

Hinweise zum Datenschutz, also dem Einsatz von Double-Opt-In, der Protokollierung der Anmeldung, der Erfolgsmessung, dem Einsatz von MailChimp als Versanddienstleister und deinen Widerrufsrechten findest du in unseren Datenschutzhinweisen.