Dieter Petereit 7. November 2012

Mehr Raum zum Atmen: Googles Suchseite in neuer Optik

In der Nacht zu Mittwoch verkündete Googles Jon Wiley im offiziellen Blog „Inside Search“, was bereits in den letzten Wochen dem ein oder anderen Nutzer in den Vereinigten Staaten aufgefallen war. Googles Hauptprodukt, die Websuche, bekommt ein neues Gesicht. Anstelle der links angeordneten Sidebar mit den gewohnt vielfältigen Optionen setzen die Kalifornier künftig auf ein Layout, das bereits in der mobilen Suche zum Einsatz kommt, eine unterhalb des Suchfeldes angeordnete, horizontale Navigationsleiste.

Google Suche: Neues Layout von mobilem Design übernommen

Es ist eine Umgewöhnung, aber sie wird nicht schwer fallen. Smartphone- und Tablet-Nutzer kennen die oben angeordnete Detailnavigation in Googles Suche bereits. Durch den Wegfall der Sidebar erhalten die Suchergebnisse nach Meinung Wileys „mehr Raum zum Atmen“. Ob das in Zeiten größer werdender, höher auflösender Displays von Bedeutung ist, darf allerdings bezweifelt werden.

Dennoch ist es grundsätzlich ein Schritt in die richtige Richtung, wenn ein Produkt sich über alle Plattformen konsistent darstellt und bedienen lässt. Das empfehlen wir als Webentwickler unseren Kunden schließlich auch.

Googles Suche hat nichts von ihrem Komfort verloren. Stehen zu einem Hauptmenüpunkt weitere Optionen zur Verfügung wird entweder eine zweite horizontale Leiste unterhalb der Hauptnavigation eingeblendet oder ein Dropdown genutzt, wo die Zahl der wählbaren Items nicht horizintal sinnvoll gelistet werden könnte.

Das neue Design steht vorerst nur in den USA zum Rollout an. Andere Länder und Sprachen folgen „as soon as we can“.

Link zum Beitrag:

Dieter Petereit

Dieter Petereit

ist seit 1994 im Netz unterwegs, aber bereits seit über 30 Jahren in der IT daheim. Seit Anfang des neuen Jahrtausends schreibt er für diverse Medien, hauptsächlich zu den Themenfeldern Technik und Design. Man findet ihn auch auf Twitter und Google+.
Dr. Webs exklusiver Newsletter
Hinweise zum Datenschutz, also dem Einsatz von Double-Opt-In, der Protokollierung der Anmeldung, der Erfolgsmessung, dem Einsatz von MailChimp als Versanddienstleister und deinen Widerrufsrechten findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

3 Kommentare

  1. Leider wird nur das Layout neu ausgerollt. Ich frage mich wann Google es schafft die Suchergebnisdarstellung in Deutschland der aus den USA anzupassen. Ich meine die Info-Box, welche auch auf dem ersten Screenshot (s.o.) zu „George Washington“ dargestellt wird. Schade dass das so lange dauert.

    • Habe noch nie ein Layout ausgerollt, höchstens einen Teppich, aber gespannt bin ich trotzdem.

      Woher kommen die Inhalte für die Infos (z.B. Washington)? Werden die extern eingebunden oder wird Google zum Inhalte-Anbieter?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst du schon unseren Newsletter?

Hinweise zum Datenschutz, also dem Einsatz von Double-Opt-In, der Protokollierung der Anmeldung, der Erfolgsmessung, dem Einsatz von MailChimp als Versanddienstleister und deinen Widerrufsrechten findest du in unseren Datenschutzhinweisen.