Anzeige
Smartes Cloud Hosting für anspruchsvolle Projekte.
↬ Loslegen und Spaces testen ↬ Jetzt testen!
Andreas Hecht 21. Mai 2015

Die 10 besten kostenlosen WordPress-Themes im Mai 2015

10 neue WordPress-Themes

Alles neu macht der Mai und hoffentlich bringt er Ihnen ein neues WordPress-Theme. Wie gewohnt, stellen wir Ihnen in diesem Monat die 10 neuesten und interessantesten Themes vor. Wieder haben wir eine gute Mischung gefunden, so dass für jeden Anwendungsbereich etwas dabei sein sollte. Selbstverständlich haben wir darauf geachtet, dass alle vorgestellten Themes responsiv sind. Sie funktionieren daher auf jedem Ausgabegerät bei jeder Bildschirmauflösung.

wordpress-themes-mai2015-teaser_DE

1. Totomo

Totomo Theme

Totomo ist ein responsives, minimalistisches Blog-Theme und unterstützt die WordPress Post-Formate. Es bietet Ihnen einen Slider, großflächige Videos als Artikelbildersatz, einen Audio-Abspieler und viele kleine Details mehr.

  • Erstellt von: wpthemes9
  • Lizenz: Frei für persönliche und kommerzielle Zwecke | GNU General Public License
  • Übersetzbarkeit durch Codestyling Localization: Gegeben
  • Demo: Totomo Demoseite

2. i-MAX

i-MAX Theme

Das i-MAX Theme bietet sich für viele Einsatzbereiche an. Sie können es für eine Business-Seite ebenso einsetzen, wie für ein Portfolio-Projekt oder einen persönlichen Blog. Es besitzt einige interessante Features, wie eigene Farbwahl, einen bildschirmfüllenden Slider, spezielle Seiten-Templates und einige andere Funktionen, wie Portfolio-Elemente.

Anzeige

  • Erstellt von: marsian
  • Lizenz: Frei für persönliche und kommerzielle Zwecke | GNU General Public License
  • Übersetzbarkeit durch Codestyling Localization: Gegeben
  • Demo: i-MAX Demoseite

3. Emphasize

Emphasize

Emphasize ist ein vielseitig einsetzbares Theme, das den Fokus auf die Präsentation des Inhalts legt. Es kann gut an persönliche Bedürfnisse angepasst werden und kommt mit benutzerdefinierter Farbwahl, 50 Animations-Elemente, 4 speziellen Blog-Styles, Post Formats, eigener Header, eigener Hintergrund, etlichen Seiten-Vorlagen und 15 Widget-Positionen daher.

  • Erstellt von: Andre
  • Lizenz: Frei für persönliche und kommerzielle Zwecke | GNU General Public License
  • Übersetzbarkeit durch Codestyling Localization: Gegeben
  • Demo: Emphasize Demoseite

4. AccessPress Staple

AccessPress-Staple

AccessPress Staple ist ein gelungenes Theme, das sehr vielseitig einsetzbar ist. Es bietet Ihnen die folgenden Features an: einen Slider, 3 verschiedene Header-Layouts, Social-Links, eine Preistabelle, Call-to-Action-Buttons, Google Map, ein eigenes Logo und Theme-Optionen.

  • Erstellt von: Access Keys
  • Lizenz: Frei für persönliche und kommerzielle Zwecke | GNU General Public License
  • Übersetzbarkeit durch Codestyling Localization: Gegeben
  • Demo: AccessPress Staple Demoseite

5. Urban Bold

Urban-Bold

Urban Bold ist ein Blogging-Theme mit vielen durchdachten Details. Es bringt einen Slider für Beiträge mit sich, kann Artikel-Bilder durch Videos ersetzen, besitzt einen Audio-Player für Audiobeiträge und formatiert die einzelnen WordPress-Post-Formate recht ansprechend. Ein eigenes Logo kann mit diesem Theme ebenso verwendet werden, wie eigene Farben und ein eigenes Favicon.

  • Erstellt von: deucethemes
  • Lizenz: Frei für persönliche und kommerzielle Zwecke | GNU General Public License
  • Übersetzbarkeit durch Codestyling Localization: Gegeben
  • Demo: Urban Bold Demoseite

6. Oprum

Oprum Theme

Oprum ist vielseitig einsetzbar. Unter anderem können Sie mit diesem Theme einen Blog, eine Business-Seite oder einen Shop einrichten. Das Theme ist für die Nutzung mit WooCommerce und Jetpack vorbereitet, bietet eigene Farben, ein eigenes Logo, eigene Hintergrundbilder und eine intelligente Nutzung der Sidebar. Wenn die Sidebar für die Beiträge nicht belegt ist, werden die Beiträge automatisch auf voller Breite angezeigt.

  • Erstellt von: Dinev Dmitry
  • Lizenz: Frei für persönliche und kommerzielle Zwecke | GNU General Public License
  • Übersetzbarkeit durch Codestyling Localization: Gegeben
  • Demo: Oprum Demoseite

7. Big Pix

Big-Pix

Big Pix wird als Standard-Blogging-Theme ausgewiesen, eignet sich durch die exzessive Bildnutzung jedoch auch für Foto-Websites und jede Art von bildlastigen Content. Ein eigenes Logo kann ebenso verwendet werden, wie ein eigenes Favicon. Die genutzten Farben können ebenfalls auf eigene Bedürfnisse angepasst werden. Ein vollflächiger Hero-Slider für die Beiträge ist ebenfalls vorhanden.

  • Erstellt von: WP Dev Shed
  • Lizenz: Frei für persönliche und kommerzielle Zwecke | GNU General Public License
  • Übersetzbarkeit durch Codestyling Localization: Gegeben
  • Demo: Big Pix Demoseite

8. Destin

Destin

Das Destin-Theme ist ein Blogging- oder Portfolio-Theme mit sehr individuellem Design. Es ist vorbereitet für bbPress, BuddyPress, Jetpack und Woocommerce. Theme Optionen sind ebenso vorhanden, wie die Möglichkeit eines eigenen Header-Bildes und eigener Farben.

  • Erstellt von: c.bavota
  • Lizenz: Frei für persönliche und kommerzielle Zwecke | GNU General Public License
  • Übersetzbarkeit durch Codestyling Localization: Gegeben
  • Demo: Destin Demoseite

9. Identity

Identity

Identity ist ein sogenanntes Tumblog-Theme, also einem Tumblr-Theme nachempfunden. Das Theme unterstützt alle WordPress-Post-Formate und im Header kann ein eigenes Bild hinterlegt werden. Ebenfalls können Sie dort Ihren Gravatar mit einer kurzen Beschreibung und allen wichtigen Social-Media-Links anzeigen.

  • Erstellt von: Michael Van Den Berg
  • Lizenz: Frei für persönliche und kommerzielle Zwecke | GNU General Public License
  • Übersetzbarkeit durch Codestyling Localization: Gegeben
  • Demo: Identity Demoseite

10. Tiny Framework

tiny-framework

Das Tiny Framework versteht sich nicht als Theme, sondern als Entwicklungsgrundlage für neue WordPress-Themes. Es wurde auf Basis der Themes Twenty Twelve und Underscore entwickelt, um eine gute Code-Struktur und ein „Mobile-First“ sicherzustellen. Die Entwicklung von Child-Themes auf Basis von Tiny soll kein Problem sein. Performance und SEO-Tauglichkeit standen ganz oben im Pflichtenheft. FontAwesome Icon-Web Font und Google Fonts werden ebenfalls unterstützt. Eigene Hintergründe und Header-Bilder, sowie eine sehr ausführliche Dokumentation zum Framework sind vorhanden.

  • Erstellt von: Tomas Mackevicius
  • Lizenz: Frei für persönliche und kommerzielle Zwecke | GNU General Public License
  • Übersetzbarkeit durch Codestyling Localization: Gegeben
  • Demo: Tiny Framework Demoseite

Das waren unsere Newcomer des Monats Mai 2015. Welches ist Ihr Favorit?

Links zum Beitrag

Andreas Hecht

Andreas Hecht

entwickelt WordPress-Websites und bietet dir einen Website Sicherheit Service und einen Performance Service für deine Website. Außerdem ist er Spezialist für Onpage SEO und bringt Deine Website in die Top-Suchergebnisse von Google. Auf seinem Blog schreibt er über WordPress, SEO und Content SEO.

5 Kommentare

  1. Ein klasse Auswahl. Besonders Tiny Framework gefällt mir von seiner Schlichtheit!

  2. Die Auswahl macht dem Titel alle Ehre! Danke.

  3. Eines der Besten Templates überhaupt ist für mich Divi von elegantthemes. Neben einem super Support, ist dieses Template nahezu unendlich konfigurierbar und mit ein wenig CSS individualisierbar. Das finde ich besonders wichtig. Ich konnte bisher jede Anforderung damit realisieren.
    In diser Liste hier sind aber auch sehr schöne Ideen dabei, die es wert sind näher betrachtet zu werden. Danke.

  4. Danke für die Liste. Immer wieder schön.

    > Übersetzung durch Codestyling Localization

    Gibt’s das noch? Im Plugin Directory ist das nicht mehr erreichbar, und ich nutze stattdessen Loco Translate:
    http://wptavern.com/translate-wordpress-plugins-and-themes-directly-in-your-browser

    • Du hast recht, Codestyling Localization scheint es wirklich nicht mehr zu geben. Vor ca 6 – 8 Wochen habe ich es noch heruntergeladen…

      Danke Dir für die Info, dann mache ich mich mal auf die Suche nach neuen Möglichkeiten der Übersetzbarkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.