• CMS

Und sie bewegt sich doch: Homepage-Baukasten Wix.com kann jetzt beliebige Seitenelemente animieren

Kein Beitragsbild

Johannes Kallweit

Johannes Kallweit entschloss sich, nach seiner Ausbildung zum Mediengestalter noch ein Studium...

Sie, als treues Mitglied der Dr. Web-Leserschaft, kennen Wix.com natürlich schon seit langem. Ich würde zudem behaupten, dass kein Bewohner des deutschen Sprachraums diesen Namen je wieder vergisst, wenn er ihn einmal gehört hat. Aber, das ist ein anderes Thema. Heute soll es in aller Kürze um das jüngste Feature gehen, dass Wix.com für seine Kunden verfügbar gemacht hat, das Animieren von Seitenelementen.

wix-animation-landing

Wix.com: Codekenntnisse werden immer überflüssiger

Dr. Web ist kein Magazin, das sich nur auf Frontend-Entwickler konzentriert, sondern den Fokus breiter ausrichtet. Wir wollen mit unseren Beiträgen für all jene hilfreich sein, die sich im weitesten Sinne als Seitenbetreiber verstehen. So ist unser Motto seit 1997. Und ein Seitenbetreiber ist nicht notwendigerweise ein Webdesign-Profi. Und da er das nicht ist, wird er sich sicher für Lösungen interessieren, die es ihm, mindestens bis zu einem gewissen Grad, erlauben, seine Seiten selber zu erstellen und zu pflegen. Die modernen Homepage-Baukästen verschieben die Grenzen des Machbaren kontinuierlich weiter nach hinten. Der Seitenbetreiber wird schrittweise in die Lage versetzt, immer mehr selbst zu machen.

Mit Wix.com können Sie als Nicht-Coder oder Hobby-Designer, aber auch Sie, als gelernter Printdesigner ohne Codekenntnisse, jetzt sogar Animationen auf Ihre Seiten bringen. Das Feature ist nicht so funktionsreich, wie der von Webydo angekündigte "Code-Free Parallax Scrolling Animator", aber das ist auch nicht erforderlich, da Wix.com eine andere Zielgruppe bedienen will.

wix-add-animation-final

Das Animations-Feature von Wix.com setzt ausdrücklich nicht darauf, an möglichst vielen Stellen des eigenen Auftritts eingesetzt zu werden. Vielmehr weist Wix.com im Blog-Beitrag zur Vorstellung der Funktion ausdrücklich darauf hin, dass der Nutzer sich über das alte Prinzip "weniger ist mehr" im Klaren sein sollte. So kann der gezielt Einsatz einer Animation auf einem sonst statischen "Kauf mich"-Button Konversionswunder wirken. Wenn sich aber alles bewegt, dann wird der Effekt eher nicht eintreten.

Das folgende Video zeigt die Funktion im Einsatz:

Die Verwendung des Features ist sehr einfach. Sie wurde nämlich schlicht dem Kontextmenü zugefügt. Markieren Sie ein Element und klicken Sie im entsprechenden Popup-Fenster auf "Add Animation". Ein paar Parameter und Effekte später wirkt Ihre Site gleich lebendiger.

E-Book Effektives Online Marketing von Andreas Hecht

E-Book: Effektives Online Marketing

Entdecke die Power des perfekten Online-Marketings für deine Website. Du erfährst neue Techniken, die deine Website automatisch besser ranken lassen und die dir nach und nach einen Expertenstatus verleihen werden. [...]

Was halten Sie von Wix.coms Animations-Feature? Lange erwartet oder überflüssiger Schnick-Schnack?

Links zum Beitrag:

  • New Wix Feature: Animations! | WixBlog
  • Wix.com: Hat der Homepage-Baukasten aus Israel das Potenzial, das Webdesign zu revolutionieren? | Dr. Web Magazin
  • Pixelgenaues, parallaxes Scrolling mit dem neuen Animator: Webydo lädt Dr. Web-Leser zur geschlossenen Beta ein | Dr. Web Magazin

Johannes Kallweit

Johannes Kallweit entschloss sich, nach seiner Ausbildung zum Mediengestalter noch ein Studium der Betriebswirtschaftslehre anzuhängen. Er hoffte, sich als Freelancer im Medienbereich das Studium finanzieren zu können. Inzwischen hat die Realität ihn eingeholt. So ein Studium ist doch verflixt anstrengend.

Sortiert nach:   neueste | älteste | beste Bewertung
ati
Gast

Ein durchaus interessanter Artikel, aber nichts, womit sich die Zielgruppe von dr.web näher beschäftigt. Oder doch? Vielleicht irre ich mich aber auch bzgl. der Leserschaft hier!?

Dieter Petereit
Dr. Web

Zielgruppe ist der Seitenbetreiber. Der Motorradzubehör-Versender von nebenan, zum Beispiel. Der beschäftigt sich übrigens gerade mit Wix.com ;-)

ati
Gast

Warum macht er das? Lohnt sich das? Wäre es wirtschaftlich nicht sinnvoller, sich mit Motorradzubehör (also mit dem, was man kann) zu beschäftigen und mit dem verdienten Geld einen Profi zu bezahlen?

Dieter Petereit
Dr. Web

Da er hauptsächlich über seinen Webshop verkauft, betrachtet er das als Herzstück seines Erfolges und das will er selbst beeinflussen können, ohne bei jedem kleinen Problem jemanden beauftragen zu müssen.

wpDiscuz