Tutorial für besseres PHP: The Right Way

Kein Beitragsbild

Denis Potschien

Denis Potschien ist seit 2005 freiberuflich als Kommunikationsdesigner tätig, seit Anfang 2010...

PHP ist eine der populärsten serverseitigen Programmiersprachen. Da sich Webentwickler nicht selten autodidaktisch Programmiersprachen aneignen, wird nicht immer das beste PHP geschrieben. Was Strukturierung, Sicherheit und Performance betrifft, gibt es dann unter Umständen Ergebnisse, die zwar funktionieren, aber durchaus besser hätten aussehen können. „PHP: The Right Way“ ist ein Tutorial, welches sich zur Aufgabe macht, bessere PHP-Programmierung zu vermitteln.

Mehr Tutorials gefällig? Bitteschön!


„PHP: The Right Way“

PHP: The Right Way“ steht in Englisch und drei weiteren Sprachen zur Verfügung. Deutsch ist leider nicht dabei und derzeit auch nicht geplant. In mehreren Kapiteln wird auf Grundsätzliches zur Strukturierung des Quelltextes, auf verschiedene Ansätze der Programmierung sowie auf die Sicherheit programmierter Scripte eingegangen. Nicht immer geht das Tutorial ins Detail. Hier und da wird auf die offizielle PHP-Website oder – wenn es um die Erklärung allgemeiner Begriffe aus der Welt der Programmierung geht – auf Wikipedia-Artikel verwiesen.

Quelltext-Strukturierung und Programmieransätze

Neben einigen allgemeinen Grundsätzen zu Variablen, Operatoren und Strings gibt das Tutorial auch Auskunft über die empfohlene Strukturierung des PHP-Quelltextes. So werden die Coding-Standards vorgestellt, in denen geregelt ist, wie der Quelltext auszusehen hat. Das macht eine Programmierung erst einmal nicht sicherer oder performanter, aber übersichtlich und einheitlich. Gerade wenn Quelltext auch von anderen bearbeitet werden soll, ist eine einheitliche Struktur nicht unwichtig.

Außerdem werden im Tutorial unterschiedliche Programmieransätze vorgestellt. Bei komplexen Programmierprojekten ist es besonders wichtig, mit der Wahl des richtigen Ansatzes die Programmierung übersichtlich und leicht verwaltbar zu halten.

Sicherheit und Testumgebung

Ein weiterer Aspekt, mit dem sich das Tutorial befasst, ist die Sicherheit. Hier wird vor allem auf die Verschlüsselung von Passwörtern, Error-Reporting sowie der Umgang mit Fremdinhalten – also Benutzereingaben oder Inhalte externer Seiten – eingegangen.

Darüber hinaus gibt es ein Kapitel, das sich mit dem Testen von PHP-Scripten beschäftigt. Hier stehen eine Reihe von Links zu Tools und Frameworks bereit, die beim Testen von PHP-Programmierungen helfen können.

Kennst du unser E-Book-Bundle? Spare jetzt 6,99 €!

E-Book Bundle von Andreas Hecht

Fazit: „PHP: The Right Way“ ist keine klassische Dokumentation mit Sprachreferenz der einzelnen Funktionen. Vielmehr werden Themen behandelt, die grundsätzlicher Natur sind und zu besserem Code führen sollen. Lesen lohnt aber jedenfalls.

(dpe)

Denis Potschien

Denis Potschien ist seit 2005 freiberuflich als Kommunikationsdesigner tätig, seit Anfang 2010 im Kreativkonsulat in Iserlohn, einem Büro für Gestaltung und Kommunikation. Dort betreut er kleine und mittelständische Unternehmen ebenso wie kommunale Körperschaften und Organisationen aus Südwestfalen und dem Ruhrgebiet. Als Webdesigner und -entwickler gehören HTML5 und CSS3 zu seinen Kernthemen, weshalb er dazu 2013 ein Buch geschrieben hat. „Pure HTML5 und CSS3“ richtet sich an alle, die Vorkenntnisse haben, sich aber bisher mit HTML5 und CSS3 nicht oder nur am Rande beschäftigt haben.

Sortiert nach:   neueste | älteste | beste Bewertung
Martin Fieber
Gast

Ich muss sagen das es doch schon eine sehr informative Seite ist. Zumindest konnte ich schon einigen Personen diese Seite empfehlen, wenn es mal wieder um “undurchschaubare” Skripte geht ;)

Sava
Gast

Find ich gut, aber warum gibt es das nicht auf Deutsch? Mein Englisch ist zwar gut, aber wenn schon Sprachen wie Polnisch etc. bald angeboten werden, wäre doch Deutsch auch gut.

wpDiscuz