Environmental Photographer of the Year 2016: Spektakuläre Naturfotos

Spektakuläre und preisgekrönte Naturfotos zu deiner Inspiration

Andreas Hecht

ist WordPress-Entwickler und bietet dir WordPress-Sicherheit für deine Website. Zudem entwickelt er...

Heute stellen wir dir einige der schönsten Fotos der letzten Zeit zu deiner Inspiration vor. Jedes dieser Bilder stammt aus dem »2016 Environmental Photographer of the Year« Wettbewerb. Der Wettbewerb behandelt umweltorientierte Themenbereiche und die Teilnehmerfotos sind wirklich spektakulär.

Spektakuläre und preisgekrönte Naturfotos zu deiner Inspiration

Bemerkenswerte Bilder von Amateur- und Profifotografen zu umweltorientierten Themen begeistern uns und sollten uns dazu veranlassen, wieder einmal eingehend über unsere Welt nachzudenken..

Themen, wie Umweltverschmutzung und Nachhaltigkeit, werden in diesem Wettbewerb hervorgehoben, sowie auch Themen wie Menschenrechte. Von den 60 Arbeiten wurden fünf Top-Gewinner gewählt. Wir stellen dir zuerst die Top-Gewinner vor und danach zeigen wir dir noch die fünf schönsten, nominierten Fotos.

Die Fotos des 2016 Environmental Photographer of the Year Wettbewerbs

Sara Lindström, Wildfire

epoy_sara_lindstrom

2016 Environmental Photographer of the Year Gewinner: Sara Lindström, Wildfire , 2015 / Banff.
“Es war ein ungewöhnlich warmer Tag im Juli im südlichen Alberta, als ich diese massive rötliche Rauchwolke hoch in den Himmel steigen sah. Die großen Flammen auf dem trockenen Land hatten mich in Angst und Ehrfurcht versetzt”.
Sara Lindström / Umweltfotograf des Jahres 2016

Luke Massey, Vogelperspektive

epoy_lukemassey

Young Environmental Photographer of the Year 2016: Luke Massey, Vogelperspektive , 2015 / Chicago.
“Wanderfalken wurden in Illinois in den 1960er Jahren ausgerottet, aber in den 1980er Jahren wurde ein Wiederansiedlungsprogramm gestartet. 22 Paare nisten nun bereits allein in Chicago. Ein Paar hat sich den Balkon einer Wohnung als Nistplatz ausgewählt. Im Jahr 2015 folgte ich ihnen, als ihre vier Küken die ersten Flugversuche starteten”.
Luke Massey / Umweltfotograf des Jahres 2016

Kennst du unser E-Book-Bundle? Spare jetzt 6,99 €!

E-Book Bundle von Andreas Hecht

SL Shanth Kumar, Losing Ground to Manmade Disaster

epoy_shanthah

Atkins Built Environment Award 2016: SL Shanth Kumar, Losing Ground to Manmade Disaster, 2015 / Chennai.
“Dieses Bild wurde in Chennai aufgenommen, der größten Metropole Südindiens und der Hauptstadt des Bundesstaates Tamil Nadu. Es zeigt die Schäden, die eine Kombination aus künstlichen und natürlichen Kräften an der Küste anrichtet. Unbehandelte chemische Abwässer aus den Fabriken sorgen für eine Art von schaumiger Substanz, die verheerende Folgen für die Küsten- und Meeresflora hat und die Erosion fördert. Die Folge ist ein stetiger Landverlust”.
SL Shanth Kumar, / Umweltfotograf des Jahres 2016

Sandra Hoyn, Schwimmwesten auf der griechischen Insel Lesbos

epoy_sandra_hyon

CIWEM Changing Climate Award 2016: Sandra Hoyn, Schwimmwesten auf der griechischen Insel Lesbos, 2016 / Lesbos.
“Schwimmwesten , Schläuche und Schlauchbooten auf der griechischen Insel Lesbos, die Grundausstattung , die Tausende von Flüchtlingen nutzten, um Griechenland aus der Türkei zu erreichen.”
Sandra Hoyn / Umweltfotograf des Jahres 2016

Pedram Yazdani, Sand

epoy_pedram

Forestry Commission England People, Nature and Economy Award 2016: Pedram Yazdani, Sand.
“Der Salt Lake Urmia könnte ein Symbol sein für das, was bald im Iran passieren wird – er wird austrocknen”.
Pedram Yazdani / Umweltfotograf des Jahres 2016

Fünf unglaublich schöne, nominierte Fotos

Pooyan Shadpoor, Iran

epoy_shortlist_pooyan

Pooyan Shadpoor, Houcheraghi, 2015 / Iran.
“Während ich entlang der Ufer von Larak wanderte – einer Insel im Persischen Golf – stiess ich auf diese leuchtende Szene. Die magischen Lichter des Planktons verzauberten mich so, dass ich dieses Bild machen musste.”
Pooyan Shadpoor / Umweltfotograf des Jahres 2016

Richard Sidey, Pearl Farm

epoy_shortlist_sidney

Richard Sidey, Pearl Farm, Manihiki Atoll, 2015 / Manihiki, Cookinseln .
“Eine schwarze Perlenfarm von oben betrachtet, auf einem Korallenriff erbaut, und eine von Dutzenden in Manihiki. Eine schöne und produktive Lagune innerhalb der Cook-Inseln.”
Richard Sidey / Umweltfotograf des Jahres 2016

Ray Toh, Needle of the Sea

epoy_shortlist_ray_toh

Ray Toh, Nadel des Meeres, Katar.
“Ein beeindruckendes Gebäude in Katar, allgemein bekannt als Burj Qatar. Während des Wechsels der Jahreszeiten von Sommer zu Winter oder Winter in den Sommer ist die Stadt mit Nebel überzogen. Eines Morgens schimmerte die Spitze des Gebäudes durch das Meer der Nebel wie ein Leuchtturm auf hoher See”.
Ray Toh / Umweltfotograf des Jahres 2016

Steve Morgan, Überschwemmungen am Boxing Day

epoy_shortlist_steve_morgan

Steve Morgan, Überschwemmungen am Boxing Day – Hebden Bridge, 2015 / West Yorkshire, UK.
“Am zweiten Weihnachtstag 2015 kam es zu Überschwemmungen in Hebden Bridge, einer blühenden ehemaligen Mühlen-Stadt im Calder-Tal, West Yorkshire. Bereits um 7:30 warnten die Sirenen vor der kommenden Überschwemmung, um die schlafenden Anwohner vor dem steigenden Wasser zu warnen”.
Steve Morgan / Umweltfotograf des Jahres 2016

Susana Girón, Transhumance in Spain

epoy_shortlist_susana_giron

Susana Girón, Wanderweidewirtschaft in Spanien, 2015 / Cañada Real Cazorla – Ubeda (Jaen, Spanien).
“Die Alarcon Familie treibt ihr Vieh von ihrem Haus in Fatima (Granada) nach Las Navas de San Juan (Jaen). Die lange Strecke von 200 km zu Fuß mit mehr als 550 Schafen wird für das beste Gras Sommers wie Winters auf sich genommen. Mehr als hundert spanische Familien machen sich jedes Jahr auf diesen beschwerlichen Weg”.
Susana Girón / Umweltfotograf des Jahres 2016

Quellen:

My Modern Met

Atkins CIWEM Environmental Photographer of the Year

Andreas Hecht

ist WordPress-Entwickler und bietet dir WordPress-Sicherheit für deine Website. Zudem entwickelt er WooCommerce Shops mit Ladezeiten von unter einer Sekunde. Er schreibt seit 2012 für Dr. Web. Auf seinem Blog veröffentlicht er unter anderem nützliche WordPress-Snippets.