ShareX: kostenloses Screenshot-Monster für Windows

Dieter Petereit

ist seit 1994 im Netz unterwegs, aber bereits seit über 30 Jahren...

Warum solltest du Geld für ein Screenshot-Programm ausgeben, wenn es eines der besten seiner Zunft, nämlich ShareX, vollkommen kostenlos gibt? Du musst allerdings Windows-Anwender sein, damit du Spaß daran hast.

ShareX: Landing Page (Screenshot: Dr. Web)

ShareX: Landing Page (Screenshot: Dr. Web)

ShareX macht Screenshots aus allen Perspektiven

ShareX, eine türkisch-australische Gemeinschaftsleistung im Open-Source-Bereich, gibt es seit nunmehr neun Jahren. Diese Erfahrung merkt man der Software an. Der Beitrag trägt nicht umsonst das Wort „Monster” im Titel.

Mit ShareX kannst du jede Form von Screenshot statischer Bildschirminhalte machen. Ebenso möglich ist das Screen Recording von Bewegtbildern als Video oder GIF. ShareX ist im Bereich der Screenshots deutlich stärker als im Screen Recording. Jedwede Art von Nachbearbeitung, seien es Markierungen, Anmerkungen oder andere Elemente, ist möglich.

ShareX: verschiedene Capturemethoden. (Screenshot: ShareX)

ShareX: verschiedene Capturemethoden. (Screenshot: ShareX)

ShareX bietet Zugriff auf verschiedene Clouddienste

Wie du eventuell schon anhand des Namens vermutest, kann das Erstellen und Bearbeiten von Screen Captures nicht das einzige Aufgabengebiet von ShareX sein. Tatsächlich liegt seine besondere Stärke denn auch darin, die erstellten Captures mit anderen zu teilen.

Über 80 verschiedene Dienste unterstützt ShareX, darunter die Größen wie Dropbox, Google Drive und OneDrive, aber auch kleinere Spezialanbieter, wie Imgurl oder Pastebin. Puristen verwenden FTP oder die ownCloud. Ebenso kannst du direkt auf URL-Shortener und reine Sharingdienste zugreifen.

Ein umfangreiches Portfolio konfigurierbarer Tastatur-Hotkeys erleichtert den schnellen Umgang mit dem Funktionsboliden. Zudem integriert sich ShareX in das Kontextmenü, so dass es per Rechtsklick im Windows Explorer zur Verfügung steht.

ShareX wird durch kleine Tools abgerundet

Ebenfalls im Funktionsumfang findest du einen Image Editor, um die erstellten Shots direkt bearbeiten zu können. Weitere kleinere Produktivitätshelfer, wie ein QR-Generator oder ein Bildschirm-Farbwähler, sowie ein Bildschirmlineal runden das Featureset ab.

ShareX steht unter der GPL v3 auf Github zum kostenlosen Download bereit. Du kannst es vollkommen frei verwenden und sogar einen eigenen Fork begründen. Der Quellcode ist ebenfalls frei verfügbar.

Dieter Petereit

ist seit 1994 im Netz unterwegs, aber bereits seit über 30 Jahren in der IT daheim. Seit Anfang des neuen Jahrtausends schreibt er für diverse Medien, hauptsächlich zu den Themenfeldern Technik und Design. Man findet ihn auch auf Twitter und Google+.