• Apps

Projektmanagement-Apps für das iPhone und Smartphones

Kein Beitragsbild

Oliver Jensen

arbeitet als freiberuflicher Texter und Journalist und ist für Zeitschriften, Redaktionen und...

Auch unterwegs soll das Projektmanagement reibungslos funktionieren. Glücklicherweise gibt es genügend Applikationen für das iPhone und sonstige Smartphones. Hier nun eine kleine Auswahl empfehlenswerter Apps für das Projektmanagement.

iBluesky

Mit diesem Mindmapping-App können die eigenen Gedanken und Pläne sortiert werden. Gerade bei der Planung von Projekten ist das ein großer Vorteil. Die Bedienung ist denkbar einfach: Alle Mindmaps beginnen mit einem zentralen Knotenpunkt beziehungsweise dem Anfangspunkt. Von hier aus werden die neuen Arme hinzugefügt. All diese Arme können im Nachhinein umbenannt, umgesetzt, ausgeschnitten, kopiert oder gelöscht werden. Die Mindmaps lassen sich als PDF-, PNG- und Textdatei sowie in verschiedenen Mindmapping-Formaten exportieren. Einziger Wermutstropfen bei iBluesky: Aufgrund des kleinen Bildschirms geht gelegentlich die Übersicht verloren.
Preis: 6,99 Euro
Weitere Infos


Ein Mindmap bei iBluesky

Mindmeister

Der Mindmeister ist die logische Alternative zu iBluesky. Auch hiermit können Mindmaps erstellt, bearbeitet, betrachtet, exportiert und zudem sogar mit dem Online-Konto bei Mindmeister synchronisiert werden. Dank der vollen Drag & Drop- sowie der Zoom Unterstützung gestaltet sich die Bedienung verhältnismäßig einfach. Außerdem lassen sich die Icons, Farben und Formate beliebig verändern. Ärgerlich ist nur, dass der Export via E-Mails nicht möglich ist und dass ein Horizontalmodus fehlt.
Preis: 5,49 Euro
Weitere Infos

Projectplace

Projectplace, Europas Marktführer für webbasiertes Projektmanagement, bietet eine iPhone Applikation mit sehr breiter Funktionalität, bei der jeder Anwender einen halben Gigabyte Speicherplatz kostenlos zur Verfügung gestellt bekommt. Projekte, Besprechungen, Dokumente, Meilensteine etc. können angesehen sowie kommentiert werden. Die Suche nach Dokumenten gestaltet sich ebenso einfach wie das Abspeichern von Informationen in einem Projekt. Eine echte Besonderheit ist die GPS-Funktion, mit der zum Beispiel Teammitglieder geortet werden können.
Preis: kostenlos
Weitere Infos

Mobile To Do List

Mit der Mobile To Do List gerät kein Termin in Vergessenheit. Termine und Aufgaben können verschiedenen Rubriken, wie zum Beispiel unterschiedlichen Projekten, zugeordnet und mit einer Prioritätsstufe versehen werden. Erledigte Aufgaben werden anschließend abgeharkt.
Preis: Bei den meisten iPhones bereits enthalten
Weitere Infos

Now Do This

Now Do This ist zwar eine Applikation mit verhältnismäßig schmaler Funktionalität. Dafür aber ist sie kostenlos und für manche Anwender völlig ausreichend. Alle Aufgaben können in einer Liste archiviert werden. Bei jedem Start wird eine Aufgabe präsentiert, die jetzt zu erledigen ist. Sobald diese erledigt ist, kann der Eintrag abgeharkt und in das Archiv verschoben werden.
Preis: kostenlos
Weitere Infos

Die Erledigungsliste bei Now Do This

Kennst du unser E-Book-Bundle? Spare jetzt 6,99 €!

E-Book Bundle von Andreas Hecht

Things

Things ist ein mittlerweile sehr populäres Aufgabenverwaltungs-App. Aufgaben, Notizen und Fälligkeitsdaten lassen sich kinderleicht verwalten. Das heißt: Tagespläne und entfernte Zukunftspläne lassen sich detailliert erstellen. Außerdem ist dank der Erinnerungsfunktion dafür gesorgt, dass nie wieder ein Termin in Vergessenheit gerät. Gerade bei einem Projektmanagement ist diese gesamte Funktionalität sinnvoll. So lassen sich mehrere Aufgaben einem Projekt zuordnen, und das Projekt kann ebenfalls mit einem Fälligkeitsdatum versehen werden.
Preis: 7,99 Euro
Weitere Infos

Action Method

Die umfangreiche Aufgabenverwaltung ist eine hervorragende Alternative zu Things. Auch hier können Aufgaben definiert und einer Person, einer Personengruppe oder einem Projekt zugeordnet werden. Unter einem Projekt sind dann alle dazu gehörigen Aufgaben zu finden. Eine Besonderheit ist, dass die App mit der umfangreichen Action Method Online-Anwendung synchronisiert werden kann.
Preis: kostenlos
Weitere Infos

Encamp

Das beliebte Online-Projektmanagement-Tool Basecamp dürfte mittlerweile weiträumig bekannt sein. Passend dazu wurde ein App für das iPhone, praktisch ein mobiles Basecamp, auf den Markt gebracht. Die breite Funktionalität stößt auf Gefallen. So können unter anderem Projekte, Nachrichten, Meilensteine und Aufgabenlisten bedienerfreundlich auf dem iPhone erstellt und bearbeitet werden.
Preis: kostenlos
Weitere Infos

Sums

Das oberste Gebot beim Projektmanagement lautet: Immer die Kosten im Auge behalten. Dank dieser Inventur Applikation gestaltet sich das nun äußerst einfach. Jede Position kann mit einer Ziffer, zum Beispiel einem Preis, versehen werden. Die App rechnet alle Positionen zusammen und zeigt die Endsumme an. Dabei werden positive Zahlen addiert und negative Zahlen subtrahiert. Selbstverständlich können nicht nur Geldbeträge sondern auch Kilos, Liter etc. zusammengerechnet werden.
Preis: 2,99 US-Dollar
Weitere Infos

Eine Kostenkalkulation bei Sums

Merlin

Merlin gilt als die führende Projektmanagement Software auf Mac OS X. Die Applikation für das iPhone ist eine Ergänzung dazu und dient praktisch als verlängerter Arm des Desktop-Merlin. So können bereits bestehende Projekte unterwegs betrachtet sowie bearbeitet werden.
Preis: kostenlos
Weitere Infos

Xing

Zugegeben: Die Xing Applikation ist nicht unbedingt eine Projekt-Management-App. Trotzdem kann die Übersicht und der Zugriff auf alle beruflichen Kontakte bei einem Projekt sehr nützlich sein. Und genau dafür ist die kostenlose iPhone-App programmiert worden. Xing-Nutzer können zum Beispiel Nachrichten lesen und die Kontakte aufrufen. Der gleiche Funktionsumfang wie bei der Online-Version wird aber leider nicht geboten. So können Kontaktanfragen zum Beispiel angenommen, jedoch nicht abgelehnt werden. Für den mobilen Einsatz ist die App aber dennoch ausreichend. Außerdem ist zukünftig mit einer Funktionserweiterung zu rechnen.
Preis: Kostenlos
Weitere Infos

FinarX timesheet Pro

Mit dieser App können die Arbeitszeiten erfasst und protokolliert werden. Die Zeiten lassen sich dann zum Beispiel einem Projekt, einem Kunden oder einer bestimmten Tätigkeit zuordnen. Für die Budget-Kontrolle ist diese Übersicht ein echter Segen. Später lassen sich die einzelnen Einträge nach Kunden, Zeiten, Projekten oder Tätigkeiten filtern. Eine sinnvolle optionale Erweiterung ist der E-Mail Export eines PDF Stundenzettels für konfigurierbare Zeit-, Tätigkeits-, Projekt- und Kundenauswahl.
Preis: 7,99 Euro
Weitere Infos

ZS-Time Calculator

Der ZS-Time Calculator bietet eine komplette Zeiterfassung für unterwegs. Die Funktionalität umfasst die Datenerfassung, Pflege und Auswertung von Arbeitszeiten sowie die Erfassung von Kosten, Budgets, Stundensätzen und Projekten. Ein großer Vorteil ist, dass die mobil erfassten Daten mit der Online-Version des ZS Time Calculator synchronisiert werden können und sogar eine Übernahme nach MS-Excel oder in andere CSV-kompatible Anwendungen möglich ist. Einziger Wermutstropfen: der verhältnismäßig hohe Preis.
Preis: 25 Euro
Weitere Infos

Der ZS-Time Calculator

IFee

Insbesondere unter Grafikern und Designern gilt iFee als ein nützliches Tool, denn diese App hilft bei der Preisgestaltung. Der Anwender gibt seinen Stundensatz, die Arbeitsdauer, den Schwierigkeitsgrad und das Nutzungsgebiet an, sodass iFee einen fairen Preis vorschlagen kann.
Preis: 2,39 Euro
Weitere Infos

(mm),

Oliver Jensen

arbeitet als freiberuflicher Texter und Journalist und ist für Zeitschriften, Redaktionen und verschiedene Firmen tätig. Bevor er diesen Werdegang einschlug, konzentrierte er sich auf die dramaturgischen Aufgaben, wobei er ein Theaterstück und Drehbücher für Kurzfilme und Showreels schrieb.

Sortiert nach:   neueste | älteste | beste Bewertung
dwebadmin
Gast

hi,
erstmal danke für die interessante Aufstellung. Ich finde, dass iThoughts in der Liste der Mindmapping Apps nicht fehlen sollte, da es eine interessante Alternative zu iBluesky ist, in einigen Aspekten besser. Ich besitze beide und verwende seit es iThoughtsHD für das iPad gibt und der Datenaustausch zwischen iPhone und iPad per Email denkbar einfach ist nur noch diese (ist auch zu Nova Mind kompatibel).
Timelog von Mediaatelier sollte in der Rubrik der Timesheet Apps nicht fehlen.
lg pas

wpDiscuz