Photoshop: 3D Gitterebene

Kein Beitragsbild

Dirk Metzmacher

Dirk Metzmacher ist der Herausgegeber des Photoshop-Weblogs, sowie Fachjournalist und Photoshop-Profi, dessen...

Erinnern Sie sich an den Film Tron? Das futuristische Motorradrennen auf der Gitterebene? Hier lernen Sie einen Weg kennen, der diese Gitterebene entstehen lässt.

Schritt 1:
Öffnen Sie ein neues Dokument in der Größe eines Kästchens. Hier wurde eine Kastengröße von 30 x 30 Pixeln gewählt (@ 72 dpi) mit einem transparentem Hintergrund. Wählen Sie die Farbe als Vordergrundfarbe aus, die das Gitternetz später haben soll (z. B. #ccff00). Drücken Sie Strg + A auf Ihrer Tastatur, um alles auszuwählen, und füllen Sie die Kontur durch “Bearbeiten -> Kontur füllen” mit Stärke: 1, Position: innen und Normal.

Screenshot
Muster erstellen

Schritt 2:
Klicken Sie im Menü auf “Bearbeiten -> Muster festlegen”. Erstellen Sie ein neues Dokument von beliebiger Größe (im Beispiel: 800 x 600) und füllen Sie die Hintergrundebene mit schwarz. Auf einer neuen Ebene wird nun durch “Bearbeiten -> Fläche füllen” mit Muster die Grundlage der Gitterebene erstellt.

Screenshot
Grundlage Gitterebene

Schritt 3:
“Bearbeiten -> Transformieren -> Perspektivisch verzerren” macht genau das, was der Name sagt. Ziehen Sie die oberen Ecken etwas zusammen, um einen Tiefeneffekt zu erhalten.

Screenshot
Gitterebene mit Perspektive

Schritt 4:
Mit “Bearbeiten -> Transformieren -> Skalieren” verbessern Sie das 3D-Erlebnis, indem Sie die Gitterebene in der Höhe verringern.

E-Book Effektives Online Marketing von Andreas Hecht

E-Book: Effektives Online Marketing

Entdecke die Power des perfekten Online-Marketings für deine Website. Du erfährst neue Techniken, die deine Website automatisch besser ranken lassen und die dir nach und nach einen Expertenstatus verleihen werden. [...]

Screenshot
Variation

Weitere Elemente wie zum Beispiel ein Sternenhimmel im Hintergrund oder ein paar Fahrzeuge runden das Bild ab.

Dirk Metzmacher

Dirk Metzmacher ist der Herausgegeber des Photoshop-Weblogs, sowie Fachjournalist und Photoshop-Profi, dessen Tutorials seit über 12 Jahren Leser von Fachpublikationen wie Galileo Press, DigitalPhoto, Dr.Web, Print24, PSD-Tutorials oder Noupe von den Grundlagen zum Thema Photoshop bis hin zu professionellen Arbeitsweisen begleitet haben. Sein Twitter-Account und seine Facebookseite.