Photoshop: 3D Gitterebene

Kein Beitragsbild

Dirk Metzmacher

Dirk Metzmacher ist der Herausgegeber des Photoshop-Weblogs, sowie Fachjournalist und Photoshop-Profi, dessen...

Erinnern Sie sich an den Film Tron? Das futuristische Motorradrennen auf der Gitterebene? Hier lernen Sie einen Weg kennen, der diese Gitterebene entstehen lässt.

Schritt 1:
Öffnen Sie ein neues Dokument in der Größe eines Kästchens. Hier wurde eine Kastengröße von 30 x 30 Pixeln gewählt (@ 72 dpi) mit einem transparentem Hintergrund. Wählen Sie die Farbe als Vordergrundfarbe aus, die das Gitternetz später haben soll (z. B. #ccff00). Drücken Sie Strg + A auf Ihrer Tastatur, um alles auszuwählen, und füllen Sie die Kontur durch “Bearbeiten -> Kontur füllen” mit Stärke: 1, Position: innen und Normal.

Screenshot
Muster erstellen

Schritt 2:
Klicken Sie im Menü auf “Bearbeiten -> Muster festlegen”. Erstellen Sie ein neues Dokument von beliebiger Größe (im Beispiel: 800 x 600) und füllen Sie die Hintergrundebene mit schwarz. Auf einer neuen Ebene wird nun durch “Bearbeiten -> Fläche füllen” mit Muster die Grundlage der Gitterebene erstellt.

Screenshot
Grundlage Gitterebene

Schritt 3:
“Bearbeiten -> Transformieren -> Perspektivisch verzerren” macht genau das, was der Name sagt. Ziehen Sie die oberen Ecken etwas zusammen, um einen Tiefeneffekt zu erhalten.

Screenshot
Gitterebene mit Perspektive

Schritt 4:
Mit “Bearbeiten -> Transformieren -> Skalieren” verbessern Sie das 3D-Erlebnis, indem Sie die Gitterebene in der Höhe verringern.

Screenshot
Variation

Weitere Elemente wie zum Beispiel ein Sternenhimmel im Hintergrund oder ein paar Fahrzeuge runden das Bild ab.

Dirk Metzmacher

Dirk Metzmacher ist der Herausgegeber des Photoshop-Weblogs, sowie Fachjournalist und Photoshop-Profi, dessen Tutorials seit über 12 Jahren Leser von Fachpublikationen wie Galileo Press, DigitalPhoto, Dr.Web, Print24, PSD-Tutorials oder Noupe von den Grundlagen zum Thema Photoshop bis hin zu professionellen Arbeitsweisen begleitet haben. Sein Twitter-Account und seine Facebookseite.