NET WÄCHTER: IT-Sicherheit für deine Website

Redaktion Dr. Web

Unter der Bezeichnung "Redaktion Dr. Web" findest du Beiträge, die von mehreren...

Man hört es immer wieder und glaubt dennoch, dass es einen nie trifft. Gemeint sind Hackerangriffe auf Websites. Die Folgen können verheerend sein. In weniger schlimmen Fällen gehen nur Daten verloren, von denen du hoffentlich ohnehin regelmäßig Backups angelegt hast. Im schlimmsten Fall fallen Kundendaten in fremde Hände oder deine Website wird zu einer Virenschleuder und verbreitet allerlei Schadsoftware im World Wide Web. Und wenn der Hacker Angriff deinen Online-Shop trifft, dann sind enorme Imageschäden und Umsatz Verluste nicht zu vermeiden.

Guter Schutz ist also gefragt und geboten wird er von Net Wächter. Aber Net Wächter bietet mit der All-in-One Web-Security Lösung nicht nur proaktiven Schutz, sondern auch Beschleunigung, Überwachung sowie einfaches Backup von Websites und Online-Shops.

Wie funktioniert das nun genau?

Netwächter: Landing Page

So funktioniert der Schutz von Net Wächter

Damit Net Wächter deine Website auch schützen kann, ist es notwendig, dass die Domain über den Gateway des Dienstes läuft. Du benötigst dazu den Zugriff in das Kundenportal deines Hosting Providers um dort unter DNS-Einstellungen die NS – Server (Name-Server) zu Net Wächter umzuleiten. Deine Website bleibt bei deinem Hosting Provider gehostet nur die NS-Server werden umgezogen, damit Net Wächter die A-Records zu deiner Domain automatisch ändern kann

So funktioniert die Gateway-Umleitung

Nach dieser Umleitung wird sämtlicher Traffic über das Gateway geleitet und Netwächter kann ihn beispielsweise auf schadhaften Quelltext untersuchen und auch Angriffe von außen abwehren.

Schutz vor den zehn größten Gefahren

Mit der Website-Firewall (der sogenannten Web Application Firewall) von Net Wächter schützt du deine Website unter anderem vor den zehn größten Gefahren für Website-Betreiber, wie sie durch das Open Web Application Security Project (OWASP) definiert wurden. Dazu zählt zum Beispiel die „Injection“, bei der Sicherheitslücken in der Programmierung ausgenutzt werden, um fremden Quelltext auf deiner Website unterzubringen. Dieser Schadcode kann dann Malware an deine Besucher verteilen oder Benutzereingaben sowie in deiner Datenbank gespeicherter Kundendaten auslesen. Net Wächter verhindert solche Injections und findet auch bereits vorhandenen Schadcode.

Ein weiteres häufig vorkommendes Problem sind die DDoS-Attacken („Distributed Denial of Service“). Hierbei wird der Server permanent mit einer Vielzahl von Anfragen konfrontiert, die er nicht abarbeiten kann und daher seinen Dienst versagt. Die Folge ist, dass deine Website nicht mehr erreicht werden kann. Häufig dienen solche DDoS-Attacken, um im zweiten Schritt Zugriff auf den Server, beziehungsweise deine Website zu erlangen.

Schutz vor den größten Gefahren im WWW

Net Wächter schützt dich auch vor solchen Attacken und kommt mit Angriffen von bis zu 500 Gigabyte pro Sekunde zurecht. Außerdem erkennt der Dienst Bots und blockt diese ab. Bei den so genannten Layer-7-DDoS-Angriffen. die Webserver auf Anwendungsebene angreifen, gibt es die Möglichkeit, eine Captcha-Eingabe vorzuschalten, die nur von menschlichen Usern überwunden werden kann. So bleibt die Website für legitime Benutzer verfügbar, trotz eines möglicherweise schweren und anhaltenden Layer-7-DDoS-Angriffs.

E-Book Effektives Online Marketing von Andreas Hecht

E-Book: Effektives Online Marketing

Entdecke die Power des perfekten Online-Marketings für deine Website. Du erfährst neue Techniken, die deine Website automatisch besser ranken lassen und die dir nach und nach einen Expertenstatus verleihen werden. [...]

Abgerundet wird der Schutz durch ein Anti-Virus-Programm, welches deine Daten regelmäßig auf Viren und andere schadhafte Anwendungen überprüft. Wird Net Wächter fündig, wirst du umgehend informiert und kannst auf die Gefahr reagieren.

Schnellerer Zugriff auf deine Website

Neben der Sicherheit sorgt Net Wächter noch dafür, dass deine Website deutlich schneller zu erreichen ist. Auch wenn Provider und Content-Management-Systeme selbst immer schneller und effektiver werden, gibt es immer noch Optimierungsmöglichkeiten. Gerade bei dynamischen Websites muss die Ausgabe bei jedem Aufruf neu gerendert werden, was nun einmal Zeit kostet.

Net Wächter speichert auf seinen Servern statischen Content, wie Bilder, Video, JavaScripte etc. auf schnellen SSD Platten zwischen und kann diesen somit deutlich schneller wiedergeben. Die Vorteile liegen klar auf der Hand.

Zum einem sind schnelle Ladezeiten ein wichtiger Faktor für das Google-Ranking und somit auch für deine SEO-Maßnahmen und zum anderem freut eine flotte Website deine Besucher. Sie bleiben potenziell länger, was sich in besseren Konversionsraten widerspiegeln kann. Auch dein Provider erhält auf diese Weise bis zu 70 Prozent weniger Anfragen. Darüber hinaus komprimiert Net Wächter die Daten, was zu einer weiteren Reduzierung des Traffics beiträgt.

Schnellerer Zugriff auf deine Website

Je nach gebuchtem Paket wird HTTP/2 unterstützt, was von Hause aus für eine schnellere Datenübertragung sorgt, indem es die bei der Übertragung vorkommenden Verzögerungen deutlich verringert.

Überwachung auf Ausfälle

Zu guter Letzt überwacht Net Wächter deine Website regelmäßig – unter anderem auf Ausfälle. Sollte deine Website also aus irgendeinem Grund einmal nicht mehr erreichbar sein, wirst du sofort per E-Mail informiert. Die Gründe des Ausfalls müssen zwar nicht immer in einem Angriff liegen, sondern können ja auch mal ganz alltäglicher Natur sein. Letztendlich solltest du aber immer wissen, wenn es Probleme mit deiner Website gibt.

Ebenso solltest du natürlich wissen, wenn deine Website plötzlich nicht mehr so schnell geladen wird, wie es sonst der Fall ist. Auch dies überwacht Net Wächter permanent. In einem Report wirst du regelmäßig darüber informiert, wie sich die Ladezeit deiner Website so entwickelt. Den Unterschied der Peformance deiner Seiten mit und ohne Net Wächter kannst du im Dashboard des Dienstes nachvollziehen.

Wer einmal verdächtigen Inhalt auf seiner Website hatte, läuft Gefahr, dass er seine Website plötzlich auf einer Blacklist wiederfindet. Solche Blacklists werden zum Beispiel von Suchmaschinen oder Browsers herangezogen, um Besucher vor potenziell schädlichen Websites zu warnen und zu schützen.

Überwachung deiner Website

Net Wächter schaut regelmäßig nach, ob sich deine Website auf einer solchen Blacklist befindet und informiert dich darüber. Falls dem so ist, ist ebenfalls Handlungsbedarf angesagt. Denn ein Eintrag in so einer Blacklist kann dem Erfolg deiner Website dauerhaft schaden und dein Unternehmen in Verruf bringen.

Backup der Site nebst Datenbank

Ein Ausfall der Website kann viele Gründe haben. Es könnte sich um technische Probleme, menschliches Versagen oder Cyber-Angriffe handeln. Ein aktuelles und vollständiges Backup der Dateien und Datenbanken einer Website ist daher unabdingbar und spart dir im Ernstfall Zeit, Kosten und Nerven.

Mit Net Wächter sicherst du eigene Webpräsenzen und dazugehörige Datenbanken in regelmäßigen Abständen auf Servern des Dienstes. Du hast jederzeit Zugriff auf die Dateien und kannst diese bei Bedarf rasch wiederherstellen.

Net Wächter hilft, Abmahnungen zu verhindern

Wer eine einfache Website ohne Shop oder andere E-Commerce-Aktivitäten betreibt, hat bei einem Angriff schlimmstenfalls Pech und eine Menge Arbeit. Aber sobald Kundendaten im Spiel sind, kann es zudem noch ziemlich teuer und äußerst unangenehm werden. Denn wenn du deine Website geschäftsmäßig betreibst, bist du verpflichtet, personenbezogene Daten deiner Kunden und Besucher zu schützen.

So hast du Sorge zu tragen, dass deine Website technisch auf dem aktuellen Stand ist und sie vor äußeren Störungen geschützt ist. Im Zweifel drohen dir Abmahnungen und Bußgelder bis zu 50.000 Euro nach dem geltenden Telemediengesetz. Im Übrigen betreibst du deine Website bereits dann geschäftsmäßig, wenn du darüber Werbeeinnahmen generierst. Also selbst ein scheinbar privates Blog kann bereits geschäftsmäßig sein.

Dank umfangreicher Sicherheitsmaßnahmen nach dem aktuellen Stand der Technik schützt Net Wächter deine Website nicht nur vor Angriffen und Datendiebstahl, sondern auch vor äußerst kostspieligen Abmahnungen.

Schutz aus Deutschland

Da Net Wächter in Deutschland entwickelt und auch gehostet wird, weiß das Unternehmen um die Besonderheiten des deutschen Datenschutzes und der anderen gesetzlichen Regelungen zur IT-Sicherheit. Du bist also nicht nur bezüglich der Sicherheit bei Net Wächter in guten Händen.

Kosten und Fazit

Net Wächter bietet sowohl für kleine Dienstleister als auch für große Unternehmen den passenden Schutz. Das günstigste Paket für kleine Websites ist für 14,99 Euro pro Monat zu haben. Geschäftliche Websites schützt du für 29,99 Euro mit dem Business-Paket. Einen Premiumschutz gibt es für 149,99 Euro im Monat. Die Pakete unterscheiden sich in der Anzahl der geschützten Subdomains sowie des Traffics. Außerdem sind bestimmte Leistungen wie der Virenschutz oder die SSL-Zertifikate erst ab dem Business-Paket erhältlich.

Pakete für kleine und große Unternehmen

Wer seine Website bestmöglich schützen will, ist bei Net Wächter also in guten Händen. Zudem hast du die Möglichkeit, den umfangreichen Dienst 14 Tage kostenlos und unverbindlich zu testen. Die Testphase läuft dabei automatisch aus.  Außerdem gibt es zu Beginn einen kostenlosen Scan deiner Website, der dich auf Schwachstellen und Gefahren deiner Website aufmerksam macht, die du dann direkt mit dem Net Wächter schützen kannst, so dass dir Zeit für die interne Behebung bleibt.

Es empfiehlt sich jedenfalls, den Net Wächter einem Test auf der eigenen Website zu unterziehen. Die Chance ist hoch, dass er dich überzeugen wird.

Redaktion Dr. Web

Unter der Bezeichnung "Redaktion Dr. Web" findest du Beiträge, die von mehreren Autorinnen und Autoren kollaborativ erstellt wurden. Auch Beiträge von Gastautoren sind hier zu finden. Beachte dann bitte die zusätzlichen Informationen zum Autor oder zur Autorin im Beitrag selbst.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz