Kommentieren & Gewinnen: 3 x Photoshop CS6 – die große Praxisreferenz von Data Becker

Kein Beitragsbild

Dieter Petereit

ist seit 1994 im Netz unterwegs, aber bereits seit über 30 Jahren...

Heute haben wir sprichwörtlich schwere Kost für drei unserer Leserinnen und Leser. Gemeinsam mit dem Verlag Data Becker verlosen wir auf bewährte Weise drei Exemplare des Know-How-Boliden “Photoshop CS6 – die große Praxisreferenz”. Das Buch ist für 49,95 Euro erst seit kurzem im Handel erhältlich und beschäftigt sich auf 1.200 Seiten sowohl mit den Grundlagen, wie auch den Profi-Kniffen der jüngsten Version des beliebtesten Profi-Bildbearbeitungswerkzeugs am Markt. Wer eines der drei Exemplare gewinnen möchte, kommentiert bitte unter dem Beitrag und schildert kurz, was ihn/sie besonders an dem Werk interessiert bzw. wozu es im Wesentlichen zum Einsatz kommen soll. Viel Glück!

Photoshop CS6 – die große Praxisreferenz von Data Becker: schwere, aber nicht schwierige Kost

“Wollen Sie bauen?” So ächzte mein Postbote um die Ecke, als er mir das aktuellste Werk zu Photoshop aus dem Data Becker Verlag lieferte. Kaum glauben wollte er, dass es sich nicht etwa um einen Kubikmeter Kalksandsteine handelte, die er da herbeigewuchtet hatte, sondern schlicht um ein, wenn auch außergewöhnlich voluminöses, Buch. Zum Beweis packte ich das Paket in seinem Beisein aus. Er konstatierte trocken: “Na, da bekommen Sie wenigstens was für’s Geld!” Und ging…

Wie ich nach einigem punktuellen Lesen im Buch feststellen konnte, hatte mein Postbote mit seiner abschließenden Aussage durchaus Recht. Der erste Eindruck trügt auch auf den zweiten und dritten Blick nicht. Data Beckers große Praxisreferenz zu Photoshop CS6 bietet tatsächlich mehr als nur Gewicht zu einem nicht geringen, aber angemessenen Preis von 49,95 Euro. Schon die Verarbeitung weiß design-orientierte Zeitgenossen wie mich zu beeindrucken. Papier und Bindung sind hochwertig, alle Seiten sind vierfarbig gehalten und fast schon liebevoll layoutet. Die Schrift ist weder zu klein, noch zu groß. Die Lesbarkeit ist einwandfrei. Kleine Infoboxen an den Seitenrändern bringen Tipps und Kniffe leicht verständlich auf den Punkt. Das gesamte Werk ist reich bebildert. Eine Farbkodierung erlaubt schon beim Blättern zu erkennen, in welchem Bereich des Buches man sich befindet.

Photoshop CS6 Praxisreferenz: Sinnvolle Bereichsteilung für unterschiedliche Zielgruppen

Data Beckers große Praxisreferenz zu Photoshop CS6 ist in vier unterschiedlich umfangreiche Bereiche unterteilt. Zunächst werden auf rund 30 Seiten die Neuerungen im Vergleich zu älteren Versionen dargestellt, während sich der zweite Bereich auf rund 90 Seiten mit den Grundlagen beschäftigt. Dieser Bereich ist für den absoluten Neuling gedacht und erläutert Begriffe wie Pixel und Vektoren, sowie die Korrelation zwischen Pixelzahl und Bildauflösung, die verschiedenen Farbräume und etliche weitere Grundbegrifflichkeiten.

Der dritte Bereich, betitelt mit “Bedienung von Photoshop”, stellt mit 950 Seiten und 19 Kapiteln den Löwenanteil des Buches. Auch in diesem Bereich werden zunächst weitere Grundlagen der Arbeit mit Phostoshop CS6, so etwa die Dateiverwaltung mit Bridge, behandelt. Relativ schnell gehen die Autoren jedoch in die Vollen und beschäftigen sich mit Themen wie der Bearbeitung von RAW- und anderen Formaten, der Bildretusche, den Malwerkzeugen, der 3D-Funktionalität, Filtern, Pfaden, Formen, Vektoren und Masken. Ein eigenes Kapitel ist dem Prototyping von Websites mit Photoshop gewidmet.

Im dritten Bereich der Praxisreferenz finden sich auf rund 100 Seiten weitergehende Praxis-Workshops zur Vertiefung des in Teil 2 des Buches vermittelten Wissens. Insgesamt 11 Workshops zu Themen wie Beautyretusche, Arbeiten im Lab-Modus, Raw-Optimierungen und anderen bringen fortgeschrittenen Nutzern in beliebter Schritt-für-Schritt-Vorgehensweise unmittelbaren Sofortnutzen. Eine Übersicht aller verfügbaren Tastenkombinationen im Anhang rundet das Werk ab.

Kennst du unser E-Book-Bundle? Spare jetzt 6,99 €!

E-Book Bundle von Andreas Hecht

Den Autoren Martin Vieten, Markus Brönner und Timo Frank ist es gelungen, ein homogenes Gesamtwerk abzuliefern, dem man die Mehrautorenschaft nicht an”liest”. Während Martin Vieten und Markus Brönner als “reine” Fotografen zur Praxisreferenz beitrugen, verdanken wir Timo Brönner Themen wie Videobearbeitung, 3D-Effekte und Webdesign mit Photoshop. So wird jeder, der mit Photoshop arbeiten möchte, von Data Beckers Praxisreferenz auch bedient.

Photoshop CS6 – die große Praxisreferenz auch als Online-E-Book

Im Einband des Buches findet sich ein Zugangscode zur Onlineversion der Praxisreferenz. Anstelle eines herkömmlichen E-Books setzt Data Becker auf ein dediziertes Backend zum Zugriff auf die Inhalte. Dieses ist offenkundig durch Apples App iBooks inspiriert. Nach erstmaliger Registrierung und Eingabe des Zugangscodes wird ein sog. persönliches Bücherregal erstellt, welches in iBook-Optik die jeweils erworbenen Data Becker Produkte enthält. Nach dem Login

finden sich iOS-Nutzer schnell zurecht:

Rechts oben im Bücherregal lässt sich wählen, ob man mit dem Desktop, einem Tablet oder einem Smartphone auf die Inhalte zugreifen will. Die Aufteilung des Buches ändert sich entsprechend. Das ist sinnvoll, weil das E-Book schlussendlich “nur” aus gescannten Seiten besteht, die im JPG-Format hinterlegt und bei der ersten Verwendung in den Cache geladen werden. Sie können sich vorstellen, dass der Vorgang bei 1.200 vollfarbigen Seiten länger als nur einen Moment dauert.

Auch wenn die Top-Navigation ebenfalls an die Designprinzipien Apples angelehnt ist, bietet sie aufgrund der bereits erwähnten Tatsache, dass die Seiten gescannt sind, Text mithin nicht wählbar ist, nicht die Funktionalität, die man von einem echten E-Reader erwarten dürfte.

Schlussendlich tut das dem Gesamteindruck keinen Abbruch. Immerhin ist die Onlineversion ein kostenloses Add-On und da da pflege ich es mit dem alten Spruch vom geschenkten Gaul zu halten.

Fazit: Data Beckers große Praxisreferenz ist sowohl für Einsteiger, wie auch für Fortgeschrittene ein erstklassiges Werk. Profis werden möglicherweise nichts Neues erlernen können, finden aber dennoch einen Nutzen, weil die Praxisreferenz eben auch als Referenz, als Nachschlagewerk dient. Wer hat schon stets alle Funktionen glasklar vor dem inneren Auge?

Kommentieren & Gewinnen: So geht es!

Sind Sie auf den Geschmack gekommen und wollen sich selbst von der Qualität des Werkes überzeugen, so haben Sie zwei Möglichkeiten. Entweder Sie kaufen das Werk bei einem Buchhändler Ihres Vertrauens oder in Data Beckers Onlineshop für 49,95 Euro oder Sie versuchen Ihr Glück bei unserer Verlosung.

Drei Leserinnen oder Leser können jeweils ein Exemplar der großen Praxisreferenz gewinnen. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist, einen qualifizierten Kommentar an diesem Beitrag zu hinterlassen. Schildern Sie kurz, wieso Sie das Buch interessiert und für welchen Zweck Sie es einzusetzen beabsichtigen.

Aus allen bis zum 31. Oktober 2012, 18:00 Uhr, eingegangenen Kommentaren wird unsere Glücksfee dann die drei Gewinner/innen ziehen. Die Adressen der Gewinner werden von uns an den Verlag weitergeleitet, von wo aus der Versand direkt erfolgt. Mit dieser Weitergabe, sowie der Nennung Ihres Namens in unserem späteren Gewinner-Beitrag erklären Sie sich durch Abgabe eines Kommentars einverstanden. Kommentardaten von Leserinnen und Lesern, die nicht gewonnen haben, bleiben selbstverständlich bei Dr. Web unter Verschluss.

In diesem Sinne: Viel Glück!

Dieter Petereit

ist seit 1994 im Netz unterwegs, aber bereits seit über 30 Jahren in der IT daheim. Seit Anfang des neuen Jahrtausends schreibt er für diverse Medien, hauptsächlich zu den Themenfeldern Technik und Design. Man findet ihn auch auf Twitter und Google+.

Sortiert nach:   neueste | älteste | beste Bewertung
Marcel
Gast

Warum interessiert mich das Buch? Nun da ich mich auf diesem Gebiet privat weiterbilde hatte mir schon das Buch vom Photoshop CS3 & Lightroom gute Dienste geleistet und schließlich lernt man im Leben nie aus.

Frank
Gast

Ich sitze immer wieder staunend vor Fotos die mit PS bearbeitet wurden und stelle immer wieder fest das ich gerade mal an der Oberfläche kratze wenn ich mit PS arbeite. Mit dem Buch könnte sich das ändern. Das Haupteinsatzgebiet wäre die Bildbearbeitung privater Fotos, aber auch der professionelle Einsatz im Webdesign.

Mirco
Gast

Hallo,

ich habe mich vor kurzem auf dme Land als Kommunikationsdesigner selbstständig gemacht. Hier ist es schwer an gute (Fach-)Lektüre zu kommen und als Fan des gedruckten Wortes würd ich mich tierisch über ein kostenloses Exemplar freuen.

Robbyn
Gast

Mich würde vorallem die ganzen Neuerungen interessieren die mit Photoshop CS6 mitgekommen sind. Klar findet man viel im Internet dazu, aber professionelle Erklärung ist noch was anderes als es irgendwo fachversimpelt zu lesen. Desweiteren bin ich auf dem Gebiet, als Grafikdesigner, unterwegs und lese gerne eine gute dokumentierte Fassung die mir noch was beibringen kann.

gnomefan
Gast

Ich beabsichtige das Buch zu gewinnen und ertragreich in der Bucht zu verkaufen. Notfalls bekommt es ein(e) Kollege/in als Weihnachtsgeschenk. Ich habe leider keine Verwendung dafür, weil 1. keine Kohle für den CS-Kram und 2. die Software auf Linux eh nicht läuft.

Lukas Dorner
Gast

Für mich würde sich das Buch als Einsteiger von Photoshop begünstigen.
Vor allem mit der Version Photoshop CS6 macht das Arbeiten schon richtig Spaß, da mich die Plug-In`s und das Web-Design Feature von Photoshop interessieren würden.
Selbst würde ich eine Software mit einem Preis von 49,99 nicht kaufen da es zu teuer für mich ist.
Sollte ich das Photoshop CS6 nicht gewinnen werde ich wie in Alten Zeiten auf Gratissoftware zurückgreifen…..

anonymus
Gast

Ich befinde mich in der Ausbildung zum Mediengestalter – Nonprint. Ich würde es also dringend benötigen um zu lernen :) Wer könnte es also besser gebrauchen als ein mittelloser, designfanatischer Azubi? Es wäre also eine Investition für die Zukunft. Denn umso besser ich werde, um so sicherer ist eure Rente später ! ;)

Martin Iten
Gast

Weil man selbst als erfahrener Photoshop Anwender mal froh ist in einem Buch was nachschlagen zu können. ;D

George
Gast

Ich beabsichtige das Buch zu gewinnen und zu verkaufen, denn an Gewinnen Geld verdienen macht Spass und ich bin nun mal kein Webdesigner :-).

Sebastian
Gast

Sogar ich als Konstrukteur muss manchmal CS nutzen, um Konstruktionen optisch sehr gut darstellen zu können. CS bietet hierbei umfangreiche Möglichkeiten die andere Programme in diesem Umfang nicht bereitstellen. Aus diesem Grund interessiere ich mich für dieses Buch, um weitere Funktionen von CS 6 kennenzulernen.

Thies
Gast

Mich interessiert, ob der Sprung von CS3 zu CS6 wirklich so groß ist, wie viele behaupten.
Die vielfältigen Möglichkeiten, die PS CS bietet, lassen sich von meinem Standpunkt besser auf Papier erarbeiten als online. Es ist einfach schön, in einem Buch zu schmökern und dabei etwas zu lernen.

Deshalb möchte ich gern dieses Buch gewinnen.

Niklas H.
Gast

Kurz und bündig: Um sich weiterzubilden, Kniffe & Tricks zu lernen und möglicherweise darüber zu bloggen.

Lucas
Gast

Dieses Buch scheint hervorragend geeignet, meine Kenntnisse in Photoshop auch in der neuen Version zu verbessern und zu kompletieren.
Als Architekturstudent hat man täglich PS zu tun, allerdings ist man natürlich auch immer knapp bei Kasse. Drum möchte ich mich gerne darum bemühen, ein Exemplar dieses Buches zu gewinnen.

illy
Gast

Das letzte Mal mit den Funktionsumfang von Photoshop habe ich mich mit der CS3 beschäftigt. Einige Jahre sind vergangen.
Das technische Upgrade besitze ich schon. Jetzt wird es mal Zeit das verstaubte Wissen aufzufrischen und den Workflow mit neuen Tipps und Tricks aufzupeppen.

Miche
Gast

Als Webdesigner einfach ein muss. Habe erst kürzlich meine Ausbildung beendet und habe noch viel zu lernen, natürlich wäre es auch für die Firma toll, wenn ich es durch habe, um es den neuen Azubis vorzulegen :)

Sonja Würden
Gast

Ich liebe es ein Buch zu durchstöbern und neue Ideen zu finden. Gerade bei Photoshop, dem Programm der unerschöpflichen Möglichkeiten ist wichtig dran zu bleiben um den Kunden neue Ideen mitzugeben und zu präsentieren. Also nix wie ab zu mir auf den Schreibtisch, oder auch mit aufs Sofa, wenn dann jetzt der Winter kommt.

Marcel
Gast

Finde die Data Becker-Reihe nicht schlecht und für mich als Hobbyfotograf hält dieses Buch einige interessante Tips bereit.

Martin Croonenbroeck
Gast

Webdesigner und Mediengestalter in spee kann Profi Tricks und Kniffe immer Gut gebrauchen! TOP!

Fabian
Gast

Ich würde das Buch gerne gewinnen, da ich persönlich immer wieder an Photoshop versuch, jedoch kratze ich bisher nur an der obersten Oberfläche der mächtigen Photoshop-Software. Hier könnte mir das Buch sehr gut weiterhelfen. Hauptsächlich würde ich das Buch privat im Webdesign und der Fotografie verwenden.

Fabian
Gast

ich mich*

IJ
Gast

Mich interessiert das Buch weil ich erst seit kurzem Photoshop nutze, um so mein Webdesign zu verbessern. Und da ich noch relativ am Anfang von Photoshop wären ein paar Profi Tipps genau das richtige!

Uenal
Gast

Bedienung von Photoshop, Bildretusche, den Malwerkzeugen .. für einen Mediendesigner ein muß .. ich möchte gerne das Buch haben ..

Johannes
Gast

Ich würde mich sehr über das Buch freuen, weil ich glaube, noch sehr viel lernen zu können.

Uenal
Gast

Bildretusche, den Malwerkzeugen, Tipps und Tricks in Photoshop .. ein muß für jeden Mediengestalter .. ich möchte das Buch gewinnen ..

Hanni
Gast

Ich hab nur einmal einen Basis-Kurs für Photoshop und möchte meine Kenntnisse erweitern und auffrischen …klingt zwar langweilig aber ist leider so..

Andy
Gast

Ich bin blutiger Anfänger… und das gleich in mehrfacher Hinsicht. Ich habe vor kurzem angefangen zu fotografieren, ich möchte diese Bilder gerne weiter bearbeiten und ich habe zugleich vor im Bereich Webdesign zunächst einmal kleinere sinnvolle Grafiken zu erstellen. Als Student konnte ich bereits eine günstige Version von Photoshop bestellen, die natürlich durch das Buch abgerundet werden würde.

Lukas
Gast

Photoshop gehört schon in die Kategorie “täglich Brot”. Man nutzt es beinahe jeden Tag, ob privat oder beruflich. Doch trotz dieser Jahre des Trainings, der Mühen, der Erfolge und des täglichen Lernens kann man bei diesem Programm immmer wieder etwas Neues erlernen. Bei Photoshop CS6 interessieren mich beispielsweise die 3D Werkzeuge brennend. Auf diesem Gebiet habe ich noch ordentlich Nachholbedarf…also, her damit ;D

Tobi
Gast

In letzter Zeit designe ich mehr Flyer und Broschüren und wollte daher von meinem mittlerweile etwas angestaubten CS2 auf CS6 umsteigen. Das Buch wäre die perfekte Unterstützung dabei. Da ich sowieso nicht der Photoshop-Guru bin, könnte ich meine Fähigkeiten mit dem Buch sicherlich deutlich ausbauen.

Michaela
Gast

Dieses Buch würde ich gerne auf meiner Noch-zu-lesen-Liste ganz oben hinzufügen. Ich musste in CS6 erschreckt feststellen, wie viele “neue” Features es gibt – die gab es vorher auch schon, nur nicht so übersichtlich. Daher möchte ich mich tiefer in die Materie einarbeiten, um das großartige Werkzeug Photoshop besser zu verstehen. Außerdem würde ich mich auch für die wirklich neuen Features von CS6 brennend interessieren ;)

Michael Brand
Gast

Für die Präsentation meiner Produkte und Bilder suche ich schon länger nach einem wirklich guten Programm….das ich mir mit dem CS 6 Paket jetzt zulege. Nun ja, das Programm ist sehr teuer und deswegen würde ich mich natürlich freuen, wenn ich das Buch gesponsort bekäme….also bin mal gespannt…

Ralf
Gast

Ich habe bereits CS6 und nutze es hauptsächlich zur Retusche und Bearbeitung von Fotos. Ich befürchte aber, dass ich das volle Potential des Programms nicht ausschöpfe; da käme so ein Buch gerade recht.

Pascal
Gast
Das Buch ist wohl ein muss für jeden der ernsthaft mit PS arbeiten möchte. Ich arbeite selbst seit einigen Jahren sowohl privat als auch beruflich mit PS und glaube dennoch bisher nur an der Oberfläche des Programms zu kratzen. Da ich eh ständig auf der Suche nach guten Übungen und Lehrmaterial für mich bin, würde das Buch wohl eine sehr gute Infoquelle für mich abgeben. Außerdem könnte ich so dann bei meinen Kollegen mit meinem Fachwissen angeben ;) und diese natürlich besser unterstützen. Ich würde auch gerne selbst mal das ein oder andere kleine Tutorial erstellen und (kostenfrei) veröffentlichen. Das… Read more »
Michael
Gast

Da ich immer wieder mit PS arbeite und man bei all den neuen Versionen die neuen Funktionen alle gar nicht nachvollziehen kann, dafür ist die Referenz perfekt. Auch so, da PS soviele unbekannte Möglichkeiten bietet.

LG

Jennifer V.
Gast

Das wäre ein gutes Geschenk für meinen Freund! Er hängt ständig am PC und arbeitet mit PS. So würde er sich Abends vielleicht auch mal zu mir setzen und gemeinsam mit mir eine Lesestunde einlegen. ;-)

Philipp Trübiger
Gast

Hey,
ich bin ein angehender Art & Technology – Student und bin sehr am Thema Web- und Grafikdesign interessiert. Leider bieten Online-Tutorials nur eine begrenzte Möglichkeit Photoshop wirklich zu beherrschen und auch die Photoshop-Seminare sind eher für die Basiskentnisse ausgelegt. Mir fehlt es als Student an finanziellen Möglichkeiten, sich nebenbei solche doch recht teuren Bücher zu kaufen, also wäre ich sehr erfreut, hier zu gewinnen!
LG

Martin O. Hamann
Gast

Aloha @ Dieter

Eigentlich finde ich Bücher ja totlangweilig… Aber das Data Beckers große Praxisreferenz zu Photoshop CS6 bietet ja noch eine Online-Ebook-Version, die ich bestimmt auf dem iPad während meiner Frfeizeit schökern könnte. Und das verspricht natürlich jede Menge Spaß.
Nun, weil ich oft blogge und schon so manches Mal bittere Tränen vergossen habe, weil mir gute Tools zur Bildbearbeitung fehlten, wäre Photoshop CS6 die Rettung. Ich denke, dass diese Grafiksoftware wesentlich mächtiger als andere Software ist.

Cheers

Kaplan Erwin
Gast

Hallo,
kaum ein Programm fasziniert so wie Photoshop und die Ergebnisse, die von Könnern damit gezaubert werden.
Also ist dieses Buch doch genau das Richtige, um auch mal solch ein Bildkunstwerk hin zu bekommen.
LG

Simone S.
Gast

Da man (nicht nur) bei Photoshop ja nie auslernt, bin ich immer auf der Suche nach Fachliteratur, die einem die Kniffe zeigt, auf die man alleine vielleicht gar nicht gekommen wäre. Insofern wäre die Data Becker Praxisreferenz bei mir in guten Händen.
Gruß!

Steven Valyi
Gast

Ich bin zwar Frontend-Entwickler, nutze aber Photoshop bisher nur privat für eigene Websites, zum beispiel für ein (nicht kommerziellem) Onlinemusikmagazin. für welches ich auch als Hobby-Fotograf auf Konzerten und Festivals unterwegs bin. Die Grundlagen für die Arbeit mit PS habe ich mir Mühsam aus verschiedenen Online-Tutorials zusammengekratzt. Mir käme ein gut strukturiertes Buch sehr entgegen – ich würde es einsetzen um einfach meine Seite und meine Bilder besser gestalten zu können :)

Edi
Gast

Also ich würde sehr über das Buch freuen, weil meine Freundin sich gerade ausbilden lässt zur Mediengestallterin – Das wäre ein super Weihnachtsgeschenk!!

dgv3
Gast

Es ist immer gut, ein aktuelles Fachbuch in der Nähe zu haben. Vielleicht gewinne ich diesmal :)

Gudrun Lauer
Gast
Ich arbeite seit der ersten Version mit Photoshop als das Programm noch auf Disketten geliefert wurde. Man wächst mit seinen Aufgaben und den Programmversionen. Trotzdem kann man als Grafik-Designerin nie den kompletten Funtionsumfang ausschöpfen. Ich habe mich schon mit den Neuerungen in CS6 vertraut gemacht, sie aber im Detail noch nicht anwenden können. Spätestens wenn der Kunde kommt, hat man vergessen wie das ging und muß sich schnell die Informationen aus irgendwelchen Online-Tutorien beschaffen. Deshalb würde ich mich über das Buch als umfassendes Nachschlagwerk sehr freuen. Es bekommt einen Platz neben meinem Rechner. – Außerdem wollte ich auch wissen, was… Read more »
Jan Colberg
Gast

Ich bin gerade im Studium. Welches Fach? Webdesign & Development! Klar wo dann das Buch zum Einsatz kommen würde ;-) Wäre echt geil, wenn meinem knappen Studenten-Budget der Kauf dieses genialen Buches erspart bleibt.

Theo
Gast

Ich habe gerade ein Upgrade auf CS6 gemacht, das Buch wäre nützlich.

Nino
Gast

Ich würde das Buch gerne gewinnen, um Erfahrungen im Bereich Fotobearbeitung sammeln zu können. PS wurde meinerseits ausschließlich zur Erstellung von Webdesigns genutzt, dieses Themengebiet fehlt mir noch.

chris
Gast

Ich bin Auszubildender zum Mediengestalter. Die Ausbildung erfordert es sich eine menge selber beizubringen und dafür nutze ich eben auch sehr gerne Bücher. Leider sind gute Fachbücher für mich als Azubi entsprechend teuer und extern bekommt man aktuelle leider nie geliehen.

Ali Schwarzer
Gast

Das Buch könnte mir damit helfen, endlich mal mit Photoshop klar zu kommen. Ich muss mir bisher immer alles im Internet zusammensuchen, wovon ich vieles schnell wieder vergesse, weil PS echt wahnsinnig viele Funktionen und Möglichkeiten hat.

Also, ich würde mich freuen! :)

Johannes
Gast

Da ich Medieninformatik studiere, ist der Bereich Design nicht gerade der kleinste, mit dem ich mich auseinanderzusetzen habe. Da könnte das Buch mir weiterhelfen, da viele Tricks & Kniffe für die abzugebenden Werke benötigt werden, die ich mir von diesem Buch zu lernen erhoffe.

Chris
Gast

Bitte für mich.. Ich habe schon letztes mal nicht gewonnen und heute ist Halloween.. :D

wpDiscuz