Die Fundstücke aus dem Dr. Web Newsletter 324

Dieter Petereit

ist seit 1994 im Netz unterwegs, aber bereits seit über 30 Jahren...

In unserem Newsletter stellen wir regelmäßig kleine Tools und Dienste vor, die euch das Leben als Seitenbetreiber und Webdesigner leichter machen. Unser Newsletter ist nicht so wie andere. Die meisten unserer Kollegen versenden lediglich eine Liste der veröffentlichten Artikel nochmal per E-Mail an die Leserschaft. Bei uns gibt es exklusive Sonderinhalte, die du vor allen anderen Leserinnen und Lesern im heimischen Postfach findest. Heute stelle ich dir die Highlights des Newsletters 324 vor. Abonnenten haben schon den Newsletter 325 im Postfach. Willst du auch Abonnent werden? Es ist natürlich vollkommen kostenlos.

Splashy.art: Hochwertige Hintergründe unter Windows, macOS und Debian

Die Fotos von Unsplash sind durchweg großartig. Sie sind viel zu großartig, um sich für ein ganz konkretes zu entscheiden, wenn es um die Wahl eines Desktop-Hintergrundes geht. Das kleine Tool Splashy.art wechselt sie alle durch und sorgt für haufenweise Abwechslung.

Hols dir >>

Grauenhafte Designs

Unfassbar hässliche Websites haben unsere Kollegen vom Webdesigner Depot zusammengestellt. Manches Design ist dermaßen schauderhaft, dass spontane Erblindung droht. Also sei bloß vorsichtig!

Ab hier auf eigene Gefahr >>

Praktischer Wörterzähler

Kennst du unser E-Book-Bundle? Spare jetzt 6,99 €!

E-Book Bundle von Andreas Hecht

Wenn du mit Texten arbeitest, wird es nie wurscht sein, wieviele Zeichen oder Wörter eben jene Schreiberzeugnisse aufweisen. Wenn du nicht auf Word setzt, was im Grunde keiner, der Texte fürs Web produziert, tut, dann hast du Bedarf an diesem Tool.

Der Word Counter bietet allerhand Metriken rund um Texte >>

Cone: iPhone-App gibt dir Zugriff auf die Farben deines Alltags

Cone verfügt über einen klar begrenzten Aufgabenbereich. Die App wurde nämlich erschaffen, um Pantone-, RGB- und Hex-Farbwerte mit Hilfe der eingebauten Kamera zu ermitteln. Entsprechend gibt es keine Lernkurve.

Du startest die App und siehst deine Umwelt durch die Kamera. Cone zeigt dir die passenden Farbwerte dazu. Du willst eine designerische Reminiszenz an deine Lieblingsunterhose in dein Projekt einbauen? Cone liefert dir den passenden Gelbton, wenn du die Kamera auf dein Dessous richtest.

Die App gibt es ausschließlich für das iPhone. Sie kostet 2,29 Euro. Ich finde, sie ist jeden Cent wert.

Hier gehts zu Cone >>

Ambiance liefert kostenlose Farbinspiration

Bevor ich jemanden traurig zurück lasse, weil er/sie sich so sehr auf das Thema Farbinspiration gefreut hatte, dann aber doch nur eine iPhone-App präsentiert bekam, will ich hier auch noch eine Web-App vorstellen, mit deren Hilfe du ganz einfach und völlig kostenlos schicke Farbpaletten für deine Projekte zusammenstöpseln kannst.

Kostenlos und vom Browser aus Farbpaletten bauen >>

Dieter Petereit

ist seit 1994 im Netz unterwegs, aber bereits seit über 30 Jahren in der IT daheim. Seit Anfang des neuen Jahrtausends schreibt er für diverse Medien, hauptsächlich zu den Themenfeldern Technik und Design. Man findet ihn auch auf Twitter und Google+.