Offiziell gibt es ein paar hundert Programmiersprachen, eine wissenschaftliche Bedeutung haben allerdings nur wenige von ihnen. Zu den wohl bedeutendsten Sprachen gehören Basic, Cobol, C und C++, Pascal, Java, JavaScript, Perl, PHP und Phyton, die allesamt auch heute noch verwendet werden – einige mehr, andere weniger. So gilt Basic beispielsweise als Urgestein der Programmierung und weist bereits mit seinem Namen darauf hin, dass es sich um eine sehr einfache Programmiersprache handelt. Sie vermittelt die Grundbegriffe des Programmierens und wurde in den 70er Jahren populär. Kurz darauf folgte bereits Cobol, welches vor allem für betriebswirtschaftliche Berechnungen gedacht war – die Geschwindigkeit war also weniger entscheidend, wichtiger war es, große Datenmengen verarbeiten zu können. Auch heute wird Cobol immer noch weiterentwickelt und kommt vor allem im Finanzsektor zum Einsatz. Mit der Programmiersprache C kam ein Anwärter ins Spiel, der heute einen Marktanteil von rund 20 Prozent aufweist und damit zur am häufigsten verwendeten Sprache der Welt gehört. C++ entwickelte sich daraufhin als Erweiterung.

Pascal ist eine Programmiersprache, die eigentlich als Lehrsprache entworfen wurde und Studenten bei ihren ersten Versuchen unterstützen sollte. Sie ist sehr logisch, dafür aber auch sehr starr aufgebaut. Auch heute wird Pascal noch an einigen Schulen und Universitäten genutzt, die wirtschaftliche Bedeutung hat in den vergangenen Jahren jedoch stark abgenommen. Java entstand in den frühen 90ern und gilt als erste plattformunabhängige Sprache der Welt, die Programmiersprache ist stark vertreten und wird vor allem in der Programmierung von Spielen, Web- und Multimedia-Anwendungen genutzt. Weitere Sprachen kamen im Laufe der vergangenen Jahre hinzu, wobei die Entwicklung mit immer größeren Schritten einhergeht und auch in Zukunft voraussichtlich noch viele Überraschungen mit sich bringen wird.

Tutorial für besseres PHP: The Right Way

Tutorial für besseres PHP: The Right Way

9. September 2012 Denis Potschien 2

PHP ist eine der populärsten serverseitigen Programmiersprachen. Da sich Webentwickler nicht selten autodidaktisch Programmiersprachen aneignen, wird nicht immer das beste PHP geschrieben. Was Strukturierung, Sicherheit und Performance betrifft, gibt es

Doodle Jump in HTML5 nachgebaut

Doodle Jump in HTML5 nachgebaut

26. August 2012 Dieter Petereit 1

Kushagra Agarwal stellt auf der recht neuen Showcase-Plattform CSSDeck einen nahezu originalgetreuen Nachbau des beliebten iOS-Games Doodle Jump vor. Unter Verwendung verschiedener HTML5 APIs und des Canvas-Elements tat er alles,

1 2

Mit der Nutzung unseres Angebots erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dadurch geben wir nicht personenbezogene Informationen zur Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch die Weiternutzung unserer Website (oder das ausdrückliche Klicken auf "Einverstanden") gehen wir davon aus, dass du mit der Verwendung von Cookies einverstanden bist.

Schließen