Als Fonts werden Computerschriften bezeichnet, die zur Darstellung elektronischer Texte genutzt werden. Sie bestehen aus einer geordneten Menge grafischer Zeichen, bei denen es sich in der Regel um Buchstaben, Ziffern, Sonderzeichen, Interpunktions- und Währungszeichen handelt. Insgesamt werden all diese Zeichen als Zeichenvorrat benannt. Der Zeichenvorrat selbst ist im Grunde wie eine Tabelle aufgebaut, die aus Zeilen und Spalten besteht. Jedes darin befindliche Feld ist einzeln definiert und dient als Speicherort für jeweils ein Zeichen. So kann jederzeit über die Speicheradresse auf das Zeichen zugegriffen werden. Nicht immer handelt es sich bei einem Font zwangsläufig um Buchstaben und andere Schreibzeichen, denn mitunter gibt es auch Zeichensätze, die stattdessen nur oder zum Teil kleine Symbole nutzen. Darunter können Pfeile, Aktenordner, Tiere oder jedes beliebige andere Motiv fallen – sie werden ebenfalls unter einer bestimmten Taste abgelegt und können beispielsweise genutzt werden, um im Text kleine Hingucker zu setzen oder sie als ausgefallenes Aufzählungszeichen zu nutzen. In diesem Fall spricht man von Icons.

Icons kommen allerdings auch außerhalb einer Schriftart vor, denn sie werden beispielsweise genutzt, um bestimmte Symbole auf dem Desktop anzuzeigen wie etwa den Papierkorb oder den Arbeitsplatz. In der Regel sind sie quadratisch und verfügen über eine Standardgröße. Während früher nur eine eingeschränkte Anzahl von Farben bei der Verwendung von Icons genutzt wurde (aufgrund des geringen Speicherplatzes), gibt es diesbezüglich heute keine Grenzen mehr.

Ein großer Vorteil an Icons und Fonts ist die Tatsache, dass sie keinen Qualitätsverlust erleiden, wenn sie vergrößert werden. In dieser Hinsicht sind sie also einer Vektorgrafik ähnlich. Viele Schriftarten können problemlos und kostenfrei online ausgewählt und heruntergeladen werden, sie bieten eine gute Möglichkeit, Texte zu individualisieren und dienen ebenso als grafisches Element, wenn es beispielsweise an die Gestaltung eines Covers geht.

Best of 2016: 100 kostenlose Iconsets

Best of 2016: 100 kostenlose Iconsets

30. Januar 2017 Nataly Birch 2

Von Icons muss ich wohl niemanden mehr grundsätzlich überzeugen. Es ist völlig klar, dass an den kleinen, vereinfachten Funktionsdarstellungen in modernen Benutzeroberflächen kein Weg vorbei geht. Es ist ein Gebot

Aktuelle Trends in der Typografie

Aktuelle Trends in der Typografie

22. Mai 2016 Denis Potschien 0

Was ist typografisch gerade gefragt? Extensis – Anbieter von Anwendungslösungen zur Schriftverwaltung – hat sich in einer Umfrage einmal in der Kreativszene umgehört und ist zu interessanten Ergebnissen gekommen. Die kompletten Ergebnisse

1 2 3 10