Apple-Nutzer sind Spinner*

Kein Beitragsbild

Sven Lennartz

Ex Webdesigner und Gründer von Dr. Web, heute ist Sven als Schriftsteller...

Sie fotografieren sogar das Auspacken eines gerade gekauften Produkts. Und das selbst dann, wenn das Gerät in einer schnöden Plastikhülle steckt. Und stellen es Online! Meine letzte Hardware war eine Microsoft(!)-Tastatur für 11,95 €. Die wurde aus ihrer Papp-Verpackung gerissen, angeschlossen und benutzt – der Rest umgehend entsorgt. Das nächste Mal mache ich Bilder davon, während die iPodianer sich ihre Plastikpackungen wie Trophäen ins Regal stellen. Das fscklog nennt so etwas Auspackgalerien.

Was bedeutet dieses Verhalten? Die Liebe zum Produkt? Wertschätzung? Marketinghörigkeit? Wie schafft man das? Oder ist das Ding einfach nur so teuer und so häufig kaputt, dass man schon beim Auspacken für Zeugen sorgen muss?

*unzulässige Verallgemeinerung

Screenshot

Sven Lennartz

Ex Webdesigner und Gründer von Dr. Web, heute ist Sven als Schriftsteller und Blogger (Conterest) unterwegs. Hol dir sein gratis eBook Wie du mit wenig Zeit viel für dein Blog herausholst. Die Blogpflege Fibel.

Sortiert nach:   neueste | älteste | beste Bewertung
Nicolas
Gast

Das ist völlig normal. Macuser sind eben anders. Diese Auspackzeremonien gehen sogar soweit, dass selbst das Auspacken von Ersatzteilen, wie z.B. eines Ersatzakkus für ein MacBook Pro, in einer ganzen Bilderserie festgehalten wird. Wie gerade gestern erst wieder geschehen: http://www.apfeltalk.de/gallery/showgallery.php?cat=500&ppuser=3630

roetext
Gast

Du sprichst mir aus der Seele. Über diese und ähnliche sonderbaren Verhaltensweisen in der Mac-Blog-Szene hab ich mich auch schon gewundert. Obwohl ich selber überzeugter Apple-User bin, finde ich solcherart Ausschweifungen schlicht lächerlich.

Daniel Peters
Gast

Also ich hatte eine Gänsehaut, als ich meinen iPod oder gar das MacBook Pro auspackte. Auch ich habe die Auspack-Zeremonie fotografiert, aber nie veröffentlicht. Der Moment gehört nur mir allein.

Das lustige: Ich denke, ich werde diese Augenblicke nie vergessen.

Jetzt darf man überlegen, was Microsoft oder Dell falsch machen ;-)

Daniel Peters
Gast

PS: Wer meines Erachtens spinnt sind Menschen, die um sicher im Internet unterwegs sein zu können, neben Windows noch 5 andere Programme laufen lassen müssen, um sich nicht zu infizieren… Wer macht den sowas freiwillig?

Mehr Nachteile: http://www.apple.com/de/getamac/

Tobi
Gast

Holt euch einen Mac und ihr wisst warum die ‘spinnen’..
(wobei ich es auch schon bissl übertrieben find’ ;-)

macwoern
Gast

Also, ich spinne gerne! ;-)

Florenz
Gast

Ich würde gerne spinnen, doch leider fehlen mir als Klischee-Student die Mittel um dieses Spinnen in die Tat umzusetzen…
…bzw. mir fehlen die 150€ mehr um in Schwarz zu spinnen.

Ne, mal ehrlich, wieso kostet das MacBook in Schwarz soviel mehr? Ist dort Schwarz-gefärbtes Goldpuder drauf? Die 20 GB größere Festplatte kann es ja wohl nicht sein, oder?

trackback

Kann ja mal passieren……

“Apple-Nutzer sind Spinner*” möchte ich unterschreiben, insbesondere, wenn sie auf 500 Meter langen Webseiten dokumentieren, wie sie einen Ipod aus der Verpackung popeln.
Das wäre das selbe, als wenn ich mich jetzt hier von mei…

Sebastian
Gast

Nur wer schon mal ein Apple Produkt ausgepackt hat, ist vom Zauber gefangen. Auch ich habe sämtliche Verpackungen aufgehoben. Aber sie stehen in der Garage, und nicht in einer Glasvitrine…

Ich würd sagen, dass ist das Steve Jobs Syndrom.

stoph
Gast

Also Fotografiert habe ich das Auspacken meines iMacs und meines Macbook Pros nicht. Aber ich war so gespannt und aufgeregt, dass ich dieses bis zum Einschalten doch sehr zelebriert habe.

Schön langsam auspacken und genießen.

stoph
Gast

Ach ja … die Verpackungen habe ich auch noch auf dem Dachboden oder im Keller.

/T
Gast

Ich gebe gerne zu, dass ich spinne, und das ist keine unzulässige Verallgemeinerung, sondern entspricht durchaus den Tatsachen. Ich mache nämlich auch jedes mal eine Auspackzeremonie: http://www.flickr.com/photos/tomascaspers/tags/auspackzeremonie/ , so wie viele andere auch: http://www.flickr.com/photos/tags/auspackzeremonie/

Gerrit
Gast

Tatsächlich musste ich kürzlich feststellen, dass das Packaging von Apple unglaublich gut gemacht ist. Wer ein MBP – oder wahrscheinlich: anderes Produkt – ausgepackt hat, weiß was ich meine. Warum das allerdings dokumentiert und veröffentlicht werden muss, weiß ich auch nicht.

@Daniel: Gänsehaut überfiel mich dabei zwar sicher nicht, aber es stimmt schon: Dell und Microsoft machen hier definitiv etwas falsch. Und Dell ist obendrein – bei unschöner Verpackung – auch noch teurer.

Karl
Gast

Es ist nicht das erste Mal, dass ich mich über Mac-Nutzer wundere…

Martin
Gast

Mac-Produkte weisen halt immer eine besonders schöne und raffiniert gestaltete Verpackung auf – das Auspacken eines solchen Produktes kann in Folge dessen nur Freude bereiten.

Aber das jetzt fotografisch zu dokumentieren liegt mir fern…obwohl ich Mac-User bin.

iKA
Gast

Ich weiß auch nicht wieso, aber das Auspacken meines iPods war irgendwie was Besonderes. ;)

Dirk Küpper
Gast
Ich habe damals einen der ersten offiziellen iPod Mini in Deutschland bekommen. Ich habe gleich einen zusätzlich für meine Frau bestellt. So waren in der Verpackung 2 Stück. Dazu habe ich eine Auspackzermonie auf Video fest gehalten! (Photos finde ich persönlich langweilig) Warum ich das mache? Ganz einfach: Apple Produkte sind so verpackt das man anders garnicht kann. Das Auge isst mit! Da müssen andere Hersteller sich einfach mal eine Scheibe von abschneiden. Apple Produkte sind genauso freundlich wie Ihre User. Apple Produkte kosten weniger als ein Windows PC. (TCO) Apple Produkte laufen stabil. Während Leute an Windows Maschinen schrauben,… Read more »
Olli
Gast
nachvollziehbar sind solche sachen eigentlich für einen normalen menschen nicht. macianer sind anders, der ur-macianer war wirklich der think different mensch wie apple ihn sah oder wollte. die meistens macianer heute haben eigentlich ein doch sehr überhöhtes profilierungs bedürfnis und das liegt an der gesellschaft ansich. dieser ich gehöhre dazu effekt wird, denke ich, mit dieser zeremonie dokumentiert. hey leute schaut ich kann es mir leisten, ich bin lifestyle und gehöre dazu. wenn du dir myTube, Google Video, MySpace & co. anschaust siehst du es am besten oder diese völlig sinnlos podcast, blog’s usw. wo mann/frau völlig belangloses inhalte liefern… Read more »
Matthias
Gast

Gehöre auch zu den Spinner und habe meinen neuen iPod nano 2G nach dessen Eintreffen gestern auch zuallererst abgelichtet …:

http://macbase.de/shuffleskins/site/fotogalerie_main/fotos_nano_2g/fotos_nano_2g.html

Gruß,
Matthias

Ralf
Gast

Es macht halt auch mehr Spass ein schön verpacktes Geburtstagsgeschenk auszupacken als ein in alte Lumpen gewickeltes Geschenk.
Bei Apple sind nicht nur die Produkte schön sondern auch die Verpackungen bzw. die Art der Verpackung. Es wirkt einfach alles sehr sehr hochwertig.
Als ich die Schachtel meines iBooks aufgemacht habe lag das iBook drin und schien zu sagen: “Hi mein neuer User, hier bin ich. Lust aufn Apfel?”
So einen Moment hält man gerne fest.

vanOssy
Gast

@Gerrit
Dass Dell zwangsläufig teurer ist kann ich so nicht unterschreiben.
Ich hab kürzlich ein neues Display benötigt. Ich stand vor der Wahl des Apple 20″ Wide Displays oder des Dell 20″ Wide Displays. Dabei vom Design her als schön zu bezeichnen sind, lag die Entscheidung eindeutig bei Dell. Denn das Dell Display ist (laut technischer Daten) heller, kontrastreicher, schneller und kostete (dank 25% Rabatt) nur 460 Euro. Apple dagegen möchte 769 Euro für das 20″ Display.
So what?

trackback

Ich spinne gerne…

Die werden es nie verstehen :&#45 Naja, zumindest nicht bevor sie sich selber einen Mac oder 'nen iPod gekauft und ausgepackt haben. Diese Auspackgalerien neuer Apple Produkte sind auch schwer nachzuvollziehen, wenn man noch nicht selbst 'nen…

trackback

Spinnerte Apple-Nutzer…

Joerg
Gast

Ich vermute ja die Applesachen sind so teuer weil die Verpackung so aufwendig ist. Und deshalb versuchen die Macianer auf diese Art noch ein Nutzen aus der Verpackung zu ziehen. ;-)

Stefan
Gast
Ich war vor 2 Jahren auch noch ein Windows User. Irgendwann habe ich damals mein iBook bestellt, und es ist definitiv was anderes. Alleine das erste Mal einschalten, das nette Intro, dass es nur beim ersten mal gibt, die Art der Verpackung. Da kommt ein standard Toshiba, Sony, Dell oder Fujitsu-Siemens nicht mit. Das ist trostlos und eher Mittel zum Zweck. Es mach einfach Spaß es auszupacken und zu sehen wie viel Wert hier auf das Detail gelegt wird. Teurer sind alleine noch die Displays. Wenn man die Leistung eines Macbook, Macbook Pro oder Mac Pro (iMac gibt es ja… Read more »
Opa01
Gast

Ich fotografiere auch keine Auspackzeremonien, wenn man aber sieht, wie Apple-Produkte verpackt sind, dann lohnte sich das schon als Anschauungsunterricht für andere Firmen, um zu zeigen, wie man es machen sollte.
Preislich liegen Apples nicht höher als vergleichbare DOSen, denn da stimmt der Spruch „Konfigurierst du noch oder arbeitest du schon?” wirklich.
Ich weiß, wovon ich spreche, denn ich mußte mich jahrelang damit rumärgern.

Denny
Gast

Ich denke dass der Preis der Produkte hier eine nicht unwesentliche Rolle spielt. Man zahlt einen Haufen Geld und sieht daraufhin das Produkt auch gleich mit ganz anderen Augen. Oder anders herum gefragt: würde es solche Auspack-Zeremonien auch geben, wenn der iPod die Hälfte kosten würde (sprich “billig” wäre) ?

Curli Dad
Gast

Auch ich habe das Auspacken des Computers meiner Frau festgehalten! Ist zwar schon einige Zeit her, aber der steht immer noch neben meinem Quad!

Felyx
Gast

Und Einpacken?
Wenn der Akku mal wieder explodiert ist, schreddert man dann auch die Verpackung passend? Bekommen die Bilder einen schwarzen Rand?
Wenn Religion Opium fürs Volk ist, dann ist dies wohl Crack fürs Girokonto.

Daniel
Gast
Hi das mit der Verpackung ist Marketing. Es geht hier um die Vermeidung von kognitiven ex-post-Dissonanzen. Die Verpackung wird bei den weitaus meisten Herstellern als Mittel zum Zweck gesehen (oder deren Gestaltung wird gut gewollt aber nicht gekonnt). Es mag auch daran liegen, dass man hier Kosteneinsparpotential vermutet. Es ist aber so, dass, wenn man ein teures Produkt kauft und danach in einen trostlosen braunen Karton schaut, unterbewusst das Gehirn denkt “mann, jetzt habe ich aber viel Geld ausgegeben” und bei manchen Leuten tritt dann eine Art Reue auf, oder ein schlechtes Gewissen (wie ich es bei meinem 3000Euro-Sony-Laptop damals… Read more »
trackback

[…] Ausgepackt wird grad wieder viel, eingepackt wurde es von Apple und überall gibts nun Fotogalerien, die das Entjungfern des iPod nano festhalten. Aber mal ehrlich jetzt, wie unaufregend ist das im Gegensatz dazu, sowas hier auszupacken. […]

Mike
Gast

Es ist schon faszinierend: Da benimmt sich Apple seit Jahren schlimmer als MS, IBM und Google zusammen, lässt seine Geräte in Sweatshops bauen, überzieht Schüler mit Copyrightklagen, wenn sie das Applelogo verwenden, verwendet ein DRM, für das sie nun schon von Regierungen verklagt werden, ruinierte jede Firma, die versuchte, kompatible Hardware herauszubringen, hat einen Kundenservice unter aller Sau,…hab ich noch was vergessen? – Und die Fans lachen und sagen: “aber mein Mac ist doch so sexy und es bringt fun, damit zu arbeiten!”

Einer, der die Welt nicht mehr versteht.

andi
Gast

@ Kommentar #17 :

Das Video kenn ich.

Sie : “Das kommt doch nicht ins Internet?”
Er : “Nein, das kommt nicht ins Internet.”

;-)

trackback

[…] Apple-Nutzer sind Spinner (Dieser Hinweis muß mal sein ) […]

trackback

[…] Warum? Weil sie das Auspacken ihres neuesten Macs oder iPods fotografieren und anschließend in’s Netz stellen. Und was ist an dieser These des promovierten Herrn Webs so neu? Nichts. Verlinke diesen Artikel:Diese Icons verlinken auf Social Bookmarking Dienste, bei denen die Leser ihre Bookmarks teilen und neue entdecken. […]

MacUser
Gast

Das Thema wird mittlerweile heiß diskutiert an einem Ort wo ziemlich viele solcher “Spinner” tagtäglich sind:

http://macuser.de/forum/showthread.php?t=201470

Ich glaube dieser Ort ist unter anderem Schuld daran, das solche Praktiken überhaupt praktiziert werden.

Wahrscheinlich sind Apple User dem Herdentrieb verfallen und müssen das halt machen, weil es in dem besagten Forum jeder so macht. Und wenn man dazugehören möchte, macht man solchen Unsinn halt mit.

MacUser
Gast

Fragwürdig ist nur, weshalb man zu solch einer Gruppe dazugehören möchte. Das besagte Forum hat eine MacUserBar

http://macuser.de/forum/forumdisplay.php?f=33

in der Themen diskutiert werden, wobei man an dem Niveau der Apple user zweifeln sollte.

Die Hinweise verdichten sich immer mehr, das Apple User wohl teilweise etwas Merkwürdig sind!

Bernhard
Gast

Oh mann – da legst die nieder. Ich empfehle folgenden Comic:
http://www.ctrlaltdel-online.com/comic.php?d=20060513

MacLemon
Gast

Vielleicht machen das Windows Benutzer oder andere Leute ja auch? Haben aber dann soviele Probleme die Fotos von der Kamera auf den Computer zu bekommen und die dann zu skalieren und in eine Webseite einzubauen, daß die Bilder der “Microsoft Tastatur auspacken Zeremonie” es nie soweit schaffen? :-)
MacLemon

Smurf
Gast
Also ich weiss nicht, warum das eine Bemerkung wert ist. Klar, PCs und Microsoft-Tastaturen sind ja auch, genau wie die Verpackung, Wegwerf-Artikel, da ist es nicht weiter wichtig und das Teil muss gerade mal ein paar Tage halten, bevor man sich was neues kaufen muss/will/darf… Aber so ein Apple-Computer, der ist etwas Persönliches, Eigenes, etwas, das man liebt und gerne hat, mit dem man zusammen sein will etc. Klar, ich finde die ganze Fotos und Filme von LebensAbschnittsGefährten (Männer, Frauen, Kinder, Autos, Motorrädern) auch manchmal ziemlich bescheuert, aber so ist es eben: Man fotografiert/filmt, was man gerne hat !!! denkt… Read more »
ben
Gast

Glaub mir, wenn deine Tastatur für 11,95 so schön verpackt gewesen wäre wie Apple-Produkte, hättest du es auch fotographisch festgehalten! :D

Übertreiben kann man immer, aber ein bisschen verrückt ist doch jeder ;)

rotweinfreund
Gast
Hallo, an dieser Stelle passt vielleicht ein mit Augenzwinkern verfasstes Posting meines lieben Freundes und Forumkollegen macixus aka Lichtanfred, das allerdings schon ein wenig zurück liegt ;-) NB: es ist mit SmallTalk- Augen zu lesen Thema Liebe Switcher und “Nomacs”  Von macixus  Immer wieder tauchen hier Leute auf, denen weder der Busfahrer noch der Frisör noch zuhören wollen, wenn sie ihre “PiSsie Klasse”-/”Macs Kacke”-Tiraden absondern. Aber wir sollen uns immer wieder diesen öden Mist reinziehen…  Daneben gibt es die potentiellen Switcher, die mit einem Mac liebäugeln und bei uns Argumente Pro Mac hören wollen: “Soll ich mir einen Mac kaufen?”… Read more »
Florian
Gast
Ich finde es durchaus interessant zu schauen, wie Apple Produkte verpackt sind und wie andere User ihren Neuerwerb auspacken. Wen es nicht interessiert, der muss es sich ja auch nicht antun. Man könnte auch die Leute als Spinner bezeichnen, die mit aller Gewalt durch einen reißerischen Beitragstitel provozieren müssen, um Aufmerksamkeit zu erregen und zu polarisieren. Klar gibt es genug Leute, die die Liebe zum Apfel nicht verstehen – ich verstehe auch nicht, wie man an Windows festkleben kann, wie eine Motte am Licht (in diesem Fall klebt aber wohl eher das Licht an der Motte)… naja. Sind wir nicht… Read more »
phil
Gast

http://www.unboxing.com/

die spinnerte seite dazu. der herr doktor hat schon recht, ein bisschen spinnen se schon, die macianer.

wenns fanatisch wird, stört es mich auch, ansonsten lass ich jedem seinen kleinen wahn mit freude.

es gibt auch (japanische, aber da ist spinnen ja mainstream) spinner, die jeden neuen apple computer sofort auseinanderbauen….

Eppel
Gast

Also, ich finde genau diese Reportagen superwitzig – spricht für die Apple-User. Denn, wenn ich mich im Netz so umschaue, muß ich feststellen, daß Mac-User generell einfach geschmackssicherer sind.
Was das Apple-Design betrifft: es ist sexy und Sex sells.

candy
Gast

Appleprodukte sind eben so verpackt wie Süßigkeiten bei Sprüngli am Zürcher Paradeplatz: Tiptop. Andere Computerhersteller schmeißen ihre Süßigkeiten einfach in eine knittrige und raschelnde Plastiktüte und schieben sie über die Ladentheke.

Aber dokumentieren macht irgendwie keinen Sinn ;-)

Patrick
Gast

schaut euch mal in dem film
http://www.cederic-der-film.de die Weltreligionen an!
Viel Spass

Nilsemann
Gast

Aaaalso – Apple hat schon einige Preise für Design und sogar deren Verpackungsdesign bekommen – ich habe einen 2Gen iPod (der noch in diesem Würfel verpackt war) und ich war begeistert wie genial diese Verpackung ist… Es ist halt nicht einfach etwas aufgerissen und ende – Es ist schon… ach packt doch einfach mal einen aus.

Wobei ich sagen muss bei den Rechnern wars längst nicht soooo spannend.

Dominik
Gast

Ich fotografiere meine Frauen wenn ich sie auspacke :-))

wpDiscuz