Social Media: 8 handverlesene Bilder-Tools

Im Allgemeinen erreicht man durch die Verwendung von Bildern in Social-Media-Beiträgen mehr, als wenn man nur Text posten würde. Experimente haben gezeigt, dass man mit bebilderten Posts mehr Klicks, Shares und Antworten bekommt. Auch werden bebilderte Social-Media-Posts öfter als Favorit gekennzeichnet. Wir wissen es ja schön länger, die Menschen sind visuell orientiert. Daher empfehle ich Ihnen, auch Ihre Beiträge für die Sozialen Medien mit Bildern anzureichern. Um Ihnen die besten Tools für diese Aufgabe an die Hand geben zu können, haben wir für Sie das Netz durchforstet und stellen Ihnen heute die Bestenauswahl unserer Ergebnisse vor.

tools-zu-erstellen-von-bilder-fuer-soziale-medien

Ausgewählte Programme, speziell für Social Media

Social Media Plattformen erfordern heutzutage Bilder. Das fängt bereits bei der Gestaltung der Profile an und hört mit speziellen Bildformaten für die einzelnen Beiträge auf. Beiträge mit Bildern anzureichern, ist vorteilhaft. Wenn man zum Beispiel bei Twitter nachvollzieht, welche Art von Tweets erfolgreich waren, tauchen sehr viele Tweets mit Bildern auf. Andere Soziale Netzwerke wie Instagram funktionieren nur mit guten, angepassten Bildern, die allerdings ein ganz spezielles Bildformat verlangen. Beiträge mit gut gemachten Infografiken sind auch sehr beliebt, daher haben wir ein spezielles Tool dafür ins Angebot genommen. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen acht handverlesene Tools vor, mit denen Sie jede Aufgabenstellung meistern können.

1. Pablo by Buffer

Pablo-by-Buffer

Pablo ist ein recht neues Tool und ein interessantes noch dazu, weil man recht einfach gute Ergebnisse bekommt. Entweder benutzt man eines der 7 vorgegebenen Bilder oder lädt ein eigenes hoch. Dieses Bild kann nun mit Text und Effekten versehen werden (Background Options). 10 verschiedene Schriftarten und einige Schriftfarben sorgen für individuelle Bilder mit Aussagekraft. Das fertige Bild kann entweder heruntergeladen oder sofort bei Twitter oder Facebook geteilt werden. Ein Account ist zur Nutzung des Dienstes nicht nötig.

Pablo by Buffer

2. Canva

Canva

Canva ist ein deutlich anspruchsvolleres Tool, das eine Menge Funktionen und Möglichkeiten bietet. Es lassen sich nicht nur Social-Media-Grafiken erstellen, sondern auch Karten, Poster, Banner für Twitter, Google+ und Facebook, sowie Buch-Cover und vieles mehr. Das Tool bietet sehr viele Möglichkeiten und Funktionen, erfordert allerdings auch eine gewisse Einarbeitungszeit. Ein Account ist Pflicht, anmelden kann man sich entweder per O-Auth (Facebook und Google+) oder aber konventionell mit E-Mail-Adresse und Password.

Canva

3. Befunky

BeFunky-Features

Befunky ist ein einfach zu bedienender Online-Editor für Fotos und Grafiken. Es bieten sich einige Möglichkeiten zur Erstellung von interessanten Bildern, die nicht nur für die Sozialen Medien zu verwenden sind. Vorteilhaft an Befunky ist, dass keinerlei Anmeldung nötig ist, man kann gleich mit dem Gestalten starten. Auch Collagen lassen sich mit dem Tool erstellen.

BeFunky

Befunky

4. PicMonkey

PicMonkey Online Tool PicMonkey

Das Online Tool bietet eine schnelle Bearbeitung von Fotos und Grafiken, sowie einige schöne Effekte und die Möglichkeit, das erstellte Bild mit Texten zu versehen. Man erhält schnelle, aber dennoch individuelle Resultate.

PicMonkey

5. Easelly

Easelly

easel.ly-in-action

Easelly ist kein Dienst für Social-Media-Images, sondern ein Drag und Drop-Editor zur Erstellung professionell wirkender Infografiken. Gerade Unternehmen kommen vielleicht öfter mal in die Verlegenheit, eine Infografik erstellen zu wollen. Easelly bietet ein relativ einfach zu handhabendes Online-Tool für diesen Zweck, ohne den Zwang, sich registrieren zu müssen. Die Infografiken können per Drag und Drop erstellt und sofort nach Fertigstellung auf den eigenen Rechner heruntergeladen werden. Man kann aus etlichen Vorlagen und Elementen auswählen und alles hinzufügen, was eine Infografik professionell wirken lässt.

Easelly

6. Social Image Resizer Tool

Social Image Resizer Tool

Manchmal verfügt man bereits über ein optimales Foto für die Sozialen Medien und möchte es als Hintergrundfoto für das Profil verwenden. Profilfotos haben jedoch bei den unterschiedlichen Sozialen Medien auch unterschiedliche Maße, daher ist ein Tool vorteilhaft, mit dem sich die benötigten Maße leicht anpassen lassen. Bei dieser Aufgabe kann Ihnen das Social Image Resizer Tool helfen, denn es kann Grafiken entweder manuell oder in vielen voreingestellten Abmessungen zurechtschneiden. Ein Account ist nicht nötig.

Social Image Resizer Tool

7. Recite – Zitatbilder einfach selbst erstellen

www.recitethis.com
Das Endergebnis mit Recite
Ein Zitat mit Recite erstellt

Zitate sind recht erfolgreich in den Sozialen Medien. Mit dem Recite-Tool lassen sich ansprechende Zitate im Handumdrehen erstellen. Geben Sie ein Zitat ein, wählen Sie ein Design aus und teilen Sie das erstellte Bild direkt im Anschluss oder laden Sie es sich herunter. Mit dem Branding unten im Bild muss man leben, es gibt keinerlei Account oder Pro-Plan, der dies verhindern könnte. Mit Canva lassen sich natürlich auch Zitate erstellen ;-)

Recite

8. Fotor

Fotor

Collage-Maker-Fotor

Mit dem Online-Tool von Fotor lassen sich schnell und unkompliziert schöne Collagen erstellen, bearbeiten und mit vielen Effekten versehen. Das Tool ist völlig kostenlos und ohne Registrierung nutzbar. Die fertigen Collagen lassen sich in unterschiedlichen Auflösungen von niedrig bis sehr hoch herunterladen oder direkt in den Sozialen Medien teilen. Die Ergebnisse sind sehr ansprechend und sehen professionell aus. Fotor kann noch viel mehr als nur Collagen erstellen. Es werden kostenlose Apps für jede wichtige Plattform angeboten, die als einfache Bildbearbeitung mit vielen Effekten dienen. Wir haben Fotor bereits eingehend vorgestellt.

Fotor Collagen Online

Fazit

Für die meisten möglichen Anwendungsbereiche in den Sozialen Medien haben wir Ihnen ein gutes Online-Tool an die Hand gegeben. So sollte Ihrem (Bild)-Erfolg nichts mehr im Wege stehen. Probieren Sie aus, Ihre Beiträge öfter mit guten Bildern anzureichern und analysieren Sie den Erfolg. Dann können Sie ganz sicher gehen, ob Beiträge mit Bildern Ihnen mehr Resonanz einbringen.

Links zum Beitrag

(dpe)

ist freier Journalist, Spezialist für WordPress und WordPress Sicherheit und schreibt seit 2012 für Dr. Web. Nebenbei ist er Autor mehrerer E-Books zu den Themen Lebenshilfe, Marketing und WordPress. Auf seinem Blog TechBrain.de schreibt er über das Schreiben und Bloggen und veröffentlicht nützliche WordPress-Snippets.

Sortiert nach:   neueste | älteste | beste Bewertung
trackback

[…] 4. Professionelle Bilder für Facebook und Co. dank dieser Tools […]

trackback

[…] Acht solche Programme hatte Ihnen Andreas Hecht schon einmal kurz vorgestellt. Ich möchte ihnen aus dieser Auswahl Canva näherbringen. Denn das Onlinewerkzeug ist beliebt und wird häufig empfohlen. Was also ist dran? […]

trackback

[…] Bilder für die sozialen Medien erstellen kann, haben Konjunktur. Erst vor kurzem stellten wir euch einen ganzen Haufen dieser Tools vor. Auch Pablo aus dem Hause Buffer hatten wir natürlich in unserer Liste. Zwischenzeitlich ist […]

wpDiscuz

Mit der Nutzung unseres Angebots erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dadurch geben wir nicht personenbezogene Informationen zur Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch die Weiternutzung unserer Website (oder das ausdrückliche Klicken auf "Einverstanden") gehen wir davon aus, dass du mit der Verwendung von Cookies einverstanden bist.

Schließen