20 Professionelle Fonts – Zum Nulltarif, kostenlos, nada

Kostenlose hochwertige Freefonts sammeln wir fleißig und regelmäßig. Denn wer nach einem schönen Schnitt sucht, wird entweder tief in die Tasche greifen müssen oder viel Zeit mit zahlreichen Fonts-Repositories verbringen, die eigentlich eher Quantität als Qualität liefern. Die Arbeit möchten wir unseren Lesern gerne abnehmen und präsentieren deshalb immer wieder die schönsten Perlen, die wir im Laufe der letzten Monate veröffentlicht haben oder die inzwischen aktualisiert wurden.

Alle unten aufgelisteten Schriftarten können kostenlos heruntergeladen und verwendet werden. Bitte beachten Sie, ein Blick in die Lizenzbestimmungen lohnt sich, um eventuellen Rechtsstreitigkeiten und Missverständnissen vorzubeugen.

Sketch Rockwell
Eine skizzenhafte, handgezeichnete Schreibschrift, die von Lukas Bischoff entworfen wurde und zum kostenlosen Download für PC und Mac OS X bereitsteht. Der Schnitt überzeugt durch unregelmäßige und elegante Konturen, die ihn informell, aber dennoch elegant und sehr deutlich erscheinen lassen. „Sketch Rockwell“ kann insbesondere in Überschriften wirksam eingesetzt werden. Die Schrift darf nur zu privaten Zwecken verwendet werden – etwa in Blogs.

Screenshot

Weitere Schreibschriften finden Sie im Beitrag 10 Handwritten Fonts You Can’t Miss, der unter anderem Estrya’s Handwriting und Imitation zum Download anbietet. Weitere professionelle kostenlose Schreibschriften finden Sie hier und hier.

Screenshot

Freebooter Script
Ein schöner Schreibfont mit eleganten, windenden Kurven. Beachten Sie, dass alle Buchstaben schön aneinander gepaart sind, wodurch das authentische kalligrafische Bild entsteht. Der Schnitt lässt sich insbesondere im Verpackungsdesign und in Retro- und Vintage-Designs einsetzen. Verfügbar in Formaten „PC Type 12, „PC True Type“ und „Mac Type 1“, doch leider nicht „OpenType“. Entworfen von Graham Meade.

Freebooter Script

Myndraine
Diese Schrift ist „work in progress“, zeigt aber jetzt schon einige interessante typografische Details und eignet sich ganz gut im Einsatz für Überschriften. Der Schnitt ist von Christopher Miller entworfen und enthält 182 characters. Auf den ersten Blick erinnert Myndraine an „Myriad Web“, hat jedoch deutliche Unterschiede, was vor allem in Fließtext deutlich ist. Einige Buchstaben „sitzen noch nicht richtig“ oder passen nicht ganz in das Schema wie etwa „p“ und „g“. Freeware, PC und Mac OS X-Versionen stehen zum kostenlosen Download bereit. [via]

Screenshot

Quicksand
„Quicksand“ ist eine sehr sorgfältig gestaltete serifenlose Schriftfamilie, die in verschiedensten Situationen zum Einsatz kommen kann. Entworfen von Andrew Paglinawan und kostenlos verfügbar. Es liegen insgesamt 7 Schnitte vor — Light, Bold, Dash, Book, Light Oblique, Bold Oblique und Book Oblique.

Quicksand

Gentium (specimen) und Gentium Basic | Lizenz (Open-Source)
„SIL International“, eine amerikanische wissenschaftliche Organisation zur Förderung des linguistischen Wissens, veröffentlichte vor kurzem die Release-Version von „Gentium Basic“ und „Gentium Book Basic“ – eine Modifikation der in 2004 veröffentlichen Schriftfamilie „Gentium“.

Die letztere wurde entworfen, um diversen ethnischen Gruppen eine hochwertige, gut lesbare und universelle Schriftart bereitzustellen, die neben klassischen Symbolen des lateinischen Alphabets zahlreiche Glyphen aus verschiedenesten Sprachen der Welt darzustellen vermag. Dies erklärt auch, weshalb SIL Gentium gerne als das „typeface for nations“ bezeichnet. Es ist erwähnenswert, dass beim Design ein besonderer Schwerpunkt auf den Symbolen aus der griechischen Sprache lag. Demnächst soll ein weiteres Release folgen, in dem kyrillische Glyphen sowie sämtliche Symbole aus Unicode 5.1 vollständig umgesetzt werden sollen.

Screenshot

Screenshot

Gentium Basic und Gentium Book Basic basieren auf dem Typodesign der Schnittfamilie Gentium, verfügen jedoch über zusätzliche Gewichte. Die “Book”-Familie ist ein wenig kräftiger und braucht mehr Platz zu ihrer Entfaltung.

Beide Familien verfügen über die Schnitte regular, bold, italic und bold italic. Der verfügbare Zeichensatz ist bei Gentium Basic und Gentium Book Basic jedoch wesentlich bescheidener als bei Gentium. Sie unterstützen nur „Basic Latin“ und „Latin-1 Supplement Unicode“, einige wenige, häufig eingesetze Buchstaben aus dem lateinischen Alphabet sowie einige diakritische Zeichen und die Interpunktion. Sowohl Gentium als auch seine Abkömmlinge können sicherlich sowohl in Fließtexten als auch in Überschriften für die optimale Lesbarkeit und ein glasklares typografisches Bild sorgen. Gentium und seine Nachfolger können ohne jegliche Einschränkungen in privaten und kommerziellen Projekten verwendet werden. Sie wurden vom britischen Typo-Designer Victor Gaultney entworfen.

Gentium ist open-source und kann beliebig modifiziert und weiterentwickelt werden. SIL ruft Designer explizit dazu auf, weitere Schriftarten auf der Grundlage von Gentium zu entwerfen. Die Organisation erhofft sich daduch viele frei verfügbare „reichhaltige“ Schnittfamilien, in denen das typografische Erbe unserer Kultur manifestiert wird.

Screenshot

Mayberry Pro SemiBold (Registrierung ist erforderlich)
AscenderFonts stellte vor kurzem den Schnitt „Mayberry Pro Semi Bold“ zum kostenlosen Download bereit. Der Schnitt gehört zur Schriftfamilie „Mayberry Pro“, die extra für die optimale Bildschirmdarstellung und Druckausgabe entworfen wurde. „Mayberry Pro“ ist eine humanistische serifenlose Schriftart, die ihre Stärke insbesondere in Nutzerschnittstellen (UIs), etwa in Web-Applikationen, zeigen kann. Um den Font herunterzuladen, muss man zuerst ein Anmeldeformular ausfüllen. Mayberry Pro wurde von Steve Matteson gestaltet.

Mayberry Pro SemiBold

Aller Sans | Specimen | Lizenz | Download
Henrik Birkvig gestaltete die serifenlose „Aller Sans“ im Rahmen eines Projekts, das durch das dänische Verlagshaus „Aller“ finanziert wurde – daher der Name der Familie. Die Schrift steht im Format „OpenType“ zum kostenlosen Download bereit und kann sowohl in privaten als auch kommerziellen Projekten kostenlos verwendet werden. Beachten Sie, es gibt Unklarheiten wegen der Lizenz.

Aller Sans

Birra Stout (Registrierung ist erfoderlich) | Specimen
Seine Ausmaße hat „Birra Stout“ den Einflüssen der Kalligrafie des frühen 20. Jahrhunderts zu verdanken. Der Schnitt hebt sich durch breite handgezeichnete Formen hervor, die gerne groß, stark und überwältigend wirken. Entworfen und veröffentlicht durch die Typedesign-Agentur „Darden Studio“. OpenType.

Birra Stout

Museo Sans
Jos Buivenga veröffentliche die Sans-Version seiner Schriftfamilie Museo. „Museo Sans“ ist ein kräftiger Schnitt, der schwache Kontraste aufweist und durch präzise geometrische Formen stark geprägt ist. Er wurde insbesondere im Hinblick auf die Lesbarkeit entworfen und passt demnach ausgesprochen gut für die Darstellung auf dem Bildschirm und in Fließtexten. Die OpenType-Familie unterstütze europäische Sprachen und sogar Esperanto. Darüber hinaus kann der Schnitt elegante Ligaturen und „oldstyle“-Zahlsymbole aufweisen. Die ganze Familie besteht aus 10 Schnitten: 5 Gewichte (100 300 500 700 900) und dazu kommen noch Kursive zu jedem Gewicht. 2 Schnitte können kostenlos heruntergeladen werden (500/500 italic). Eine Registrierung ist erforderlich, um die Schrift herunterzuladen.

Screenshot

Screenshot

FF Nuvo OT Medium | Herunterladen
Ein klassischer, sauberer Schnitt mit schönen Ligaturen, die der Schrift einen soliden Eindruck verleihen. Entworfen von Siegfried Rückel. Diese Schrift ist ein Beispiel für modernes Typodesign mit einem starken vertikalen Kontrast und kalligrafischen Einflüssen (siehe die Symbole „a“, „g“ und „y“). Am besten ist die Schrift für Überschriften geeignet, aber auch im Fließtext kann sie ihre Lesbarkeit gut ausnutzen. Auch in der Werbung, im Verpackungsdesign oder in Corporate-Designs ist sie durchaus geeignet. Der Schnitt kann zu privaten und kommerziellen Zwecken verwendet werden und steht nur kurze Zeit zum kostenlosen Download bereit. OpenType.

Screenshot

The Fell Types
Igino Marini hat sich die Mühe gemacht und einige klassische Frakturen und Schriften mit Ligaturen, Ornamenten und Zierbuchstaben mittels iKorn digitalisiert. Als Vorlage nutzte der Typodesigner Schriften aus den 17.-19. Jahrhunderten (Stilrichtungen Black Letter und The Roman Italic). Das Ergebnis stellt der Typodesigner nun zum kostenlosen Download bereit — in Formaten TrueType und OpenType. Um die Schriften verwenden zu können, müssen Sie die Anmerkung «The Fell Types are digitally reproduced by Igino Marini. www.iginomarini.com» in Ihre Werke einfügen. Das Archiv enthält insgesamt 13 Schnitte, darunter 8 reguläre Gewichte und 7 Kursive. [via]

Screenshot

Megalopolis Extra | Specimen | EULA License
Eine eigentümliche moderne, und dennoch klassische Schriftart mit vielen Unregelmäßigkeiten, Ligaturen und einem großen Zeichensatz mit verschiedensten Stilen. Im Fließtext lässt sich „Megalopolis Extra“ definitiv nicht einsetzen, dafür aber in Plakaten, im Verpackungsdesign und in Überschriften. Mit ihren geschwungenen Glyphen zieht sie die Aufmerksamkeit auf sich und kann dadurch gewisse Botschaften der Seite attraktiv und originell kommunizieren. Die Schrift steht zum kostenlosen Download bereit und darf im Rahmen der EULA-Lizenz zu privaten und kommerziellen Zwecken verwendet werden. [ via ]

Sketch Rockwell

Sansation
Ein moderner serifenloser Schnitt mit interessanten, ungewöhnlichen Details. Die Glyphen weisen Unregelmäßigkeiten auf, wie etwa das „t“, „A“ und „k“, die in dieser Gestalt im Fließtext nur selten auftreten. Entworfen von Bernd Montag und verfügbar für PC und Mac OS X. „Sansation“ darf in privaten und kommerziellen Projekten ohne jegliche Einschränkungen verwendet werden.

Advent

Miso | Vorschau
MISO ist eine kompakte und gut lesbare Schriftart, die sich vor allem zu Annotationen und Anmerkungen eignet (etwa in Bauplänen – deshalb wird MISO als „architectural lettering font“ bezeichnet). Entworfen von Mårten Nettelbladt und verfügbar in drei Gewichten (light, regular, bold). Formate: TrueType und OpenType.

Miso

Rally Character Set | Specimen | Vorschau | Download
Lukyan Turetsky veröffentlichte einen Zeichensatz mit Rallye-Symbolen- und Icons. Die Schrift enthält klassische Schilder und Verkehrszeichen, Infografiken u.a. „Rally Character Set“ steht als OpenType zum Download bereit und kann in privaten und kommerziellen Projekten verwendet werden.

Rally Character Set

Weitereführende Links

  • 30 Free Grunge Fonts
    Eine umfangreiche Sammlung von Grunge-Schriften. In der Liste sind unter anderem Grunge Serifa und BB Petie Boy vertreten. Weitere Grunge-Freefonts.
    Screenshot 

    Screenshot

  • 21 Awesome Free Fonts
    Abduzeedo präsentiert eine Sammlung von ungewöhnlichen, kreativen Schriften. ™

Vitaly Friedman ist Buchautor, Autor sowie Entwickler und Designer von benutzerfreundlichen Webseiten. Er ist Chef-Redakteur des Online Magazins Smashing Magazine, das zu den weltweit populärsten Onlinemagazinen für Webdesign zählt und wie Dr. Web zur Smashing Media GmbH gehört. Vitaly studierte Informatik an der Universität des Saarlandes.

Sortiert nach:   neueste | älteste | beste Bewertung
Chris
Gast

Sehr gute Auswahl! Sind gleich wieder 5 Stück dabei, die direkt in meine Fontsammlung gewandert sind :)

David Hellmann
Gast

Einge glaube schon auf smashing gesehen :) aber schöne sammlung!

Jan Schwarzkopf
Gast

Sehr schöne Fontsammlung fürs Grafik- und Webdesign !

fRED
Gast

zum thema gentium und SIL findet man in der wikipedia einige kritische bemerkungen.

http://de.wikipedia.org/wiki/SIL_International

trackback

[…] 20 Professionelle Fonts – Zum Nulltarif | Dr. Web Magazin – test Filed under bookmarks | […]

Susi
Gast

Sehr schöne Sammlung! Vielen Dank für diese Liste.

trackback

[…] 20 Professionelle Fonts – Zum Nulltarif […]

trackback

[…] 20 Professionelle Fonts – Zum Nulltarif (via a blog about nothing) […]

René
Gast

Alle Schriften mit deutschen Umlauten und Euro-Zeichen inklusive? Daran hapert es ja meistens und macht somit den professionellen Einsatz unmöglich. Mir gefällt am besten die Gentium-Familie. Teste ich mal an.

trackback

[…] 20 Professionelle Fonts – Zum Nulltarif (tags: design schriftarten typography fonts) […]

Reinhold
Gast

Habe schon vor ca. 6 Wochen nach Fonts für eine Web 2.0 kreation gesucht…schwer zu finden. Deshalb, danke!

Favorit aus der Liste: Quicksand – auch oder gerade wenn sie „work in progress“ ist. Das bin ich auch immer… Danke!

Rico Pansa
Gast

Sehr gute Auswahl es sind sehr gute dabei

Dj Bubi Daniel
Gast

Der Hammer ich musste mir die mindestens die Hälfte davon speichern.

Andreas
Gast

Thank you for the beautiful Fonds

wpDiscuz

Mit der Nutzung unseres Angebots erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dadurch geben wir nicht personenbezogene Informationen zur Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch die Weiternutzung unserer Website (oder das ausdrückliche Klicken auf "Einverstanden") gehen wir davon aus, dass du mit der Verwendung von Cookies einverstanden bist.

Schließen