WordPress Website erstellen

Unverzichtbar: Eine verkaufs- und inhaltsstarke WordPress Website für Ihr Unternehmen

Eine moderne Website stärkt Ihre Marke und gewinnt neue Kunden durch gezieltes Online-Marketing. Ihre neue Website bietet rund um die Uhr erstklassigen Kundenservice und verbessert die Kundenzufriedenheit.

Ja, ich möchte mit meiner Website Kunden gewinnen & binden.

Dafür brauche ich

Eine moderne Website ist heute für jedes Unternehmen unverzichtbar. Funktional und mit nutzwertigen Inhalten bestückt, stärkt die Website Ihre Marke. Und das rund um die Uhr.

Durch gezieltes Online-Marketing können Sie effektiv neue Kunden gewinnen und Ihre Reichweite ausbauen. Ihre Website dient auch als Plattform für erstklassigen Kundenservice. Der verbessert die Kundenzufriedenheit und bindet die richtigen Kunden langfristig an Ihr Unternehmen.

— Michael Dobler
Geschäftsführer Dr. Web

Michael Dobler.

Darum ist eine verkaufs- und inhaltsstarke Website wichtig

Ihre Website ist das Herzstück für die Kundengewinnung und Kundenbindung. Warum ist das so?

schwer war 2023 der Online-Handel in Deutschland. *

Fast jede Ware kann online gekauft werden (*statista).

aller Suchanfragen nach Produkten in Deutschland gehen über Google. *

Ohne aktuelle und tiefgehende Inhalte ist Ihr Unternehmen quasi unsichtbar (*similarweb).

pro Woche verbringen potentielle Kunden online. *

Ihre Website ist Ihr Tor für mehr Kunden und mehr Kundenzufriedenheit. Online. (*ZDF)

So entsteht Ihre erfolgreiche WordPress Website

Jedes WordPress Website Projekt und Ihr Unternehmen ist besonders. Je nach Ihrem Bedarf und Budget erledigen wir diese Aufgaben für Sie:

Planung & Konzeption

Kommentare-Icon.

Bedarfsanalyse

Wir besprechen Ihre Anforderungen und Ziele für die Website. Dabei klären wir, welche Funktionen und Inhalte besonders wichtig sind. So schaffen wir eine solide Grundlage für das Projekt.

Chart mit positiver Entwicklung-Icon.

Markt- und Zielgruppenanalyse

Wir analysieren den Markt und Ihre Zielgruppe, um die Website optimal auszurichten. Diese Erkenntnisse helfen uns, die WordPress Website auf Ihre potenziellen Kunden abzustimmen. So stellen wir sicher, dass Ihre Website relevant und ansprechend ist.

Glühbirnen-Icon.

Konzeptentwicklung

Wir erstellen ein Konzept für Struktur, Design und Funktionen der Website. Dieses Konzept dient als Leitfaden für die weitere Entwicklung. So gewährleisten wir, dass alle Projektbeteiligten ein gemeinsames Verständnis haben.

Design

Zirkel-Icon.

Design-Planung

Wir erstellen Wireframes und Prototypen, um das Layout zu visualisieren. Dies ermöglicht es uns, das Design vor der eigentlichen Entwicklung zu testen. So können wir sicherstellen, dass die Benutzerführung intuitiv ist.

Pinsel-Icon.

Design-Erstellung

Wir entwickeln ein ansprechendes und benutzerfreundliches Design, das zu Ihrer Marke passt. Dabei achten wir auf eine harmonische Farbgestaltung, passende Schriften und ansprechende Bilder. So schaffen wir ein visuell überzeugendes Erlebnis.

Handy-Icon.

Responsive Design

Wir sorgen dafür, dass Ihre Website auf allen Geräten gut aussieht und funktioniert. Dies beinhaltet die Anpassung des Designs an verschiedene Bildschirmgrößen und -auflösungen. So erreichen Sie Ihre Kunden überall und jederzeit.

Inhalt

Blatt Papier mit Text-Icon.

Content-Planung

Wir planen die Inhalte, die auf der Website präsentiert werden sollen. Dazu gehören Texte, Bilder und Videos, die Ihre Botschaft klar und überzeugend vermitteln. So stellen wir sicher, dass Ihre Website informativ und ansprechend ist.

Papier und Stift Icon.

Content-Erstellung

Wir erstellen hochwertige Inhalte, die Ihre Zielgruppe ansprechen und informieren. Professionelle Texte, ansprechende Bilder und informative Videos gehören dazu. So wird Ihre Botschaft klar und überzeugend vermittelt.

Entwicklung

fehlendes Puzzleteil-Icon.

Theme-Auswahl und -Anpassung

Wir wählen ein geeignetes WordPress-Theme aus, das Ihren Anforderungen entspricht. Anschließend passen wir das Theme individuell an, um Ihre Marke und Ihr Design optimal widerzuspiegeln. So entsteht eine einzigartige und maßgeschneiderte Website.

Steckdosen-Stecker-Icon.

Plugin-Integration

Wir installieren und konfigurieren die notwendigen Plugins, um die Funktionalität Ihrer Website zu erweitern. Diese Plugins bieten zusätzliche relevante Features. So stellen wir sicher, dass Ihre Website alle gewünschten Funktionen bietet.

Lupen-Icon mit einem Plus in der Mitte.

SEO-Optimierung

Wir optimieren Ihre Website für Suchmaschinen, um Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen. Dazu gehören die Verwendung relevanter Keywords, Meta-Tags und eine strukturierte Inhaltsverteilung. So stellen wir sicher, dass potenzielle Kunden Ihre Website leicht finden.

Sicherheit und Performance

Schutzschild Icon.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir implementieren Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Website vor Hackerangriffen und Datenverlust zu schützen. Dazu gehören regelmäßige Backups, sichere Passwörter und Firewalls. So gewährleisten wir die Sicherheit Ihrer Website und Ihrer Daten.

Tacho-Icon.

Performance-Optimierung

Wir optimieren die Ladezeiten Ihrer Website, damit sie schnell und effizient ist. Dazu gehören Bildkomprimierung, Caching und Code-Optimierung. So verbessern wir die Benutzererfahrung und Ihre Website wird schneller geladen.

Qualitätssicherung

Reagenzglas-Icon.

Testing

Wir führen umfassende Tests durch, um sicherzustellen, dass alle Funktionen Ihrer Website einwandfrei arbeiten. Dazu gehören Funktionstests, Usability-Tests und Kompatibilitätstests auf verschiedenen Geräten. So garantieren wir eine reibungslose Benutzererfahrung.

Schraubenzieher-Icon.

Fehlerbehebung

Wir identifizieren und beheben eventuelle Fehler oder Probleme, die während der Tests auftreten. Unser Ziel ist es, dass Ihre Website einwandfrei funktioniert und keine Bugs aufweist. So sorgen wir für eine stabile und zuverlässige Website.

Launch

Sanduhr Icon.

Launch-Vorbereitung

Wir treffen die letzten Vorbereitungen für den Start Ihrer Website, inklusive Backups und finaler Überprüfungen. Alle Inhalte und Funktionen werden noch einmal geprüft, um sicherzustellen, dass alles bereit ist. So sind wir bestens auf den Go-Live vorbereitet.

Racketen-Icon.

Go-Live

Wir veröffentlichen Ihre Website und machen sie für die Öffentlichkeit zugänglich. Während dieses Prozesses überwachen wir den Launch, um sicherzustellen, dass alles reibungslos verläuft. Ihre Website ist nun live und einsatzbereit.

Externe Ressourcen

Icon von einem schlagendem Herzen.

Nachbetreuung

Wir überwachen Ihre Website nach dem Launch, um sicherzustellen, dass alles einwandfrei läuft. Bei Bedarf führen wir Anpassungen und Optimierungen durch. So bleibt Ihre Website stets aktuell und funktional.

Person, die vor einer Tafel steht, auf der ein Stück Kreide liegt.

Schulung

Wir bieten Ihnen eine Schulung an, damit Sie lernen, Ihre Website selbstständig zu verwalten. Sie erhalten praktische Anleitungen und Tipps zur Nutzung von WordPress. So sind Sie bestens gerüstet, um Ihre Website eigenständig zu pflegen.

Rettungsring-Icon.

Laufender Support

Wir stehen Ihnen auch nach dem Launch mit laufendem Support zur Seite. Bei Fragen oder Problemen können Sie sich jederzeit an uns wenden. So stellen wir sicher, dass Ihre Website stets optimal funktioniert und Sie bei Bedarf Unterstützung erhalten.

Projektmanagement

Liste mit abgehakten Prüfpunkten.

Projektplanung

Wir erstellen einen detaillierten Projektplan, um alle Schritte und Meilensteine festzulegen. Dieser Plan hilft uns, das Projekt zeitgerecht und im Rahmen des Budgets abzuschließen. So behalten wir stets den Überblick und können effizient arbeiten.

Kommentare-Icon.

Kommunikation

Wir sorgen für eine klare und regelmäßige Kommunikation während des gesamten Projekts. So sind Sie immer über den Fortschritt informiert und können jederzeit Feedback geben. Dies gewährleistet eine enge Zusammenarbeit und ein erfolgreiches Ergebnis.

Markus Seyfferth Profilbild.
Markus Seyfferth
Michael Dobler.
Michael Dobler

Darum wir​

Herzschlag-Icon.

Wir machen Ihren Erfolg messbar. Mit unserer langjährigen Erfahrung und einem individuell abgestimmten Marketing-Mix steigern wir gezielt Ihren Umsatz und Gewinn. Wir setzen auf klare Ergebnisse statt auf leere Versprechen.

Chart mit Pfeil nach rechts oben Icon.

Erfolg messen

Netzwerk-Icon.

Erfahrung, die zählt

Was Kunden über uns sagen…

Wir hatten bisher im Bereich E-Commerce leider viele negative Erfahrungen gemacht. Aber Dr. Web und allen voran Herr Seyfferth sind einfach klasse!
Ludwig Fleischmann
Geschäftsführer FLUCO
Ein großes Dankeschön an das stets professionelle Team von Dr. Web. Wir schätzen diese Partnerschaft sehr und freuen uns auf viele weitere erfolgreiche Projekte zusammen.
Patrick Tomforde
Geschäftsführer performanceLiebe GmbH
Seit Jahren arbeiten wir für unsere Werbekampagnen erfolgreich mit Dr. Web zusammen. Ihre Expertise und Zuverlässigkeit machen jede Kampagne zu einem Erfolg.
Aytekin Tank
Gründer von JotForm Inc.
FAQ

Häufig gestellte Fragen zu WordPress Websites

Die Klärung Ihrer Anforderungen und Ziele für die Website ist ein erster Schritt zu Ihrer erfolgreichen, neuen WordPress Website.

Hierbei geht es darum, ein tiefes Verständnis für Ihre Vision, Ihre Geschäftsziele und die spezifischen Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe zu entwickeln.

Ein gut definierter Plan stellt sicher, dass Ihre neue WordPress Website nicht nur funktional, sondern auch effektiv und zielgerichtet ist.

Im Folgenden beschreiben wir den Prozess, wie wir Ihre Anforderungen und Ziele ermitteln, mit einer detaillierten Checkliste, die wir gemeinsam durchgehen.

Unser Prozess zur Klärung Ihrer Anforderungen und Ziele

1. Erstgespräch und Einführung
Wir beginnen mit einem kostenlosen Erstgespräch, bei dem wir uns kennenlernen und grundlegende Informationen über Ihr Unternehmen und Ihr Projekt austauschen. Dieses Gespräch kann persönlich, telefonisch oder per Videokonferenz stattfinden.

Ziel ist es, ein erstes Gefühl für Ihre Erwartungen zu bekommen und den Umfang des Projekts zu definieren.

2. Zieldefinition
Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um klare, spezifische und messbare Ziele für Ihre WordPress Website zu definieren. Diese Ziele können beispielsweise die Erhöhung der Online-Verkäufe, die Generierung von Leads, die Verbesserung der Markenbekanntheit oder die Bereitstellung von Informationen für Ihre Kunden umfassen.

Eine klare Zieldefinition hilft uns, die richtige Strategie und Funktionalität für Ihre Website zu entwickeln.

3. Zielgruppenanalyse
Es ist wichtig zu verstehen, wer Ihre Zielgruppe ist. Wir analysieren demografische Merkmale, Interessen, Verhaltensweisen und Bedürfnisse Ihrer potenziellen Kunden. Diese Informationen nutzen wir, um die Website so zu gestalten, dass sie die richtige Zielgruppe anspricht und deren Erwartungen erfüllt.

4. Wettbewerbsanalyse
Wir analysieren Ihre Wettbewerber, um herauszufinden, was in Ihrer Branche funktioniert und was nicht. Dabei schauen wir uns deren Website-Struktur, Design, Inhalte, Funktionalitäten und SEO-Rankings an.

Diese Erkenntnisse helfen uns, Ihre Website einzigartig und wettbewerbsfähig zu gestalten.

5. Funktions- und Inhaltsanforderungen
Wir erstellen eine detaillierte Liste der benötigten Funktionen und Inhalte für Ihre Website. Dies kann E-Commerce-Funktionalitäten, Kontaktformulare, FAQs, Produktseiten, Benutzerregistrierung, Social Media-Integration und vieles mehr umfassen. Wir besprechen auch die Art und Weise, wie Inhalte präsentiert werden sollen, einschließlich Texten, Bildern, Videos und anderen Medien.

6. Technische Anforderungen
Wir klären technische Anforderungen wie Hosting, Sicherheitsmaßnahmen, CMS-Auswahl (schon erledigt, denn wir setzen auf WordPress✅), Integrationen mit bestehenden Systemen und SEO (Suchmaschinenoptimierung).

Uns ist es wichtig, dass Ihre WordPress Website nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch technisch einwandfrei und zukunftssicher ist.

7. Budget und Zeitplan
Ein realistisches Budget und ein klarer Zeitplan sind entscheidend für den Projekterfolg. Wir besprechen Ihre Budgetvorgaben und erstellen einen detaillierten Zeitplan, der die verschiedenen Projektphasen und Meilensteine abdeckt. Dies hilft uns, das Projekt effizient zu managen und Verzögerungen zu vermeiden.

8. Wireframes und Prototypen
Basierend auf den gesammelten Informationen erstellen wir erste Wireframes und Prototypen. Diese visualisieren die Struktur und das Layout der Website und dienen als Grundlage für das weitere Design und die Entwicklung. Wireframes und Prototypen ermöglichen es Ihnen, ein klares Bild von der zukünftigen Website zu bekommen und frühzeitig Feedback zu geben.

Um Zeit und Ihr Geld zu sparen, legen wir Prototypen meistens direkt im Theme an.

9. Feedback, Anpassungen, Freigabe
Wir präsentieren Ihnen die Wireframes und Prototypen und sammeln Ihr Feedback. Gemeinsam besprechen wir mögliche Anpassungen und Optimierungen. Dieser iterative Prozess stellt sicher, dass die Website Ihren Erwartungen entspricht und alle Anforderungen erfüllt. Nach erfolgter Freigabe gehen die Prototypen in die Umsetzung.

Checkliste zur Klärung Ihrer Anforderungen und Ziele

Grundlegende Informationen

  • Firmenname und Kontaktdaten
  • Branche und Tätigkeitsbereich
  • Bisherige Online-Präsenz (falls vorhanden)
  • Hauptziel der neuen Website

Zieldefinition

  • Welche Hauptziele möchten Sie mit der Website erreichen?
  • Welche sekundären Ziele sind ebenfalls wichtig?
  • Gibt es spezifische KPIs (Key Performance Indicators), die gemessen werden sollen, wie z.B. Anzahl der E-Mail-Anfragen oder Traffic?

Zielgruppenanalyse

  • Wer ist Ihre Hauptzielgruppe?
  • Welche demografischen Merkmale haben diese Personen?
  • Welche Bedürfnisse und Erwartungen haben sie?
  • Wie soll die Website diese Bedürfnisse erfüllen?

Wettbewerbsanalyse

  • Wer sind Ihre Hauptwettbewerber?
  • Was gefällt Ihnen an den Websites Ihrer Wettbewerber?
  • Welche Schwächen sehen Sie bei diesen Websites?
  • Wie kann Ihre Website sich von der Konkurrenz abheben?

Funktions- und Inhaltsanforderungen

  • Welche Hauptfunktionen soll die Website haben? (z.B. E-Commerce, Blog, Leistungsseiten mit jeweiligen Kontaktformulare)
  • Welche zusätzlichen Funktionen wären wünschenswert?
  • Welche Inhalte müssen erstellt oder migriert werden?
  • Gibt es spezifische Anforderungen an die Präsentation der Inhalte?

Technische Anforderungen

  • Welche Hosting-Anforderungen gibt es?
  • Welche Sicherheitsmaßnahmen sind notwendig?
  • Gibt es Integrationsanforderungen mit bestehenden Systemen?
  • Welche SEO-Anforderungen gibt es?

Budget und Zeitplan

  • Was ist das verfügbare Budget für das Projekt?
  • Gibt es finanzielle Prioritäten oder Einschränkungen?
  • Was ist der gewünschte Launch-Termin?
  • Gibt es wichtige Meilensteine oder Deadlines während des Projekts?

Wireframes und Prototypen

  • Haben Sie spezifische Vorstellungen zum Layout und Design?
  • Gibt es Beispiele für Websites, die Ihnen gefallen?
  • Welche Navigationsstruktur bevorzugen Sie?
  • Welche Seiten und Unterseiten sind erforderlich?

Feedback und Anpassungen

  • Wie oft möchten Sie während des Projekts Feedback geben?
  • Gibt es bevorzugte Kommunikationswege und -zeiten?
  • Wer sind die Hauptansprechpartner auf Ihrer Seite?

Dokumentation und Freigabe

  • Haben Sie alle Anforderungen und Ziele in der Dokumentation überprüft?
  • Sind alle notwendigen Anpassungen besprochen und umgesetzt?
  • Sind Sie bereit, die finalen Spezifikationen freizugeben?

Durch diesen strukturierten Prozess stellen wir sicher, dass Ihre Anforderungen und Ziele umfassend geklärt sind und Ihre WordPress Website zu einem erfolgreichen Projekt wird, das Ihre Erwartungen und die Ihrer Zielgruppe erfüllt.

Die Analyse des Marktes und der Zielgruppe ist ein entscheidender Schritt bei der Erstellung einer erfolgreichen Website. Dieser Prozess hilft uns, ein tiefes Verständnis für Ihre Branche, Ihre Wettbewerber und Ihre potenziellen Kunden zu entwickeln. Dadurch können wir eine Website erstellen, die nicht nur ansprechend ist, sondern auch Ihre Geschäftsziele unterstützt. Hier ist eine ausführliche Beschreibung unserer Vorgehensweise:

1. Marktanalyse

a. Branchenanalyse
Wir beginnen mit einer umfassenden Analyse Ihrer Branche, um die aktuellen Trends, Herausforderungen und Chancen zu identifizieren. Dazu nutzen wir verschiedene Quellen wie Marktberichte, Branchenstudien und aktuelle Nachrichten.

Wir analysieren:

  • Marktgröße und -wachstum: Wie groß ist der Markt und wie entwickelt er sich?
  • Hauptakteure und Wettbewerber: Wer sind die führenden Unternehmen in Ihrer Branche?
  • Technologische Entwicklungen: Welche neuen Technologien beeinflussen Ihre Branche?
  • Regulatorische Einflüsse: Gibt es relevante Gesetze oder Vorschriften, die beachtet werden müssen?

b. Wettbewerbsanalyse
Die Wettbewerbsanalyse ist ein wichtiger Bestandteil der Marktanalyse. Wir untersuchen Ihre Hauptwettbewerber, um deren Stärken und Schwächen zu verstehen.

Was wir uns anschauen:

  • Websites: Wie sind die Websites Ihrer Wettbewerber strukturiert und gestaltet? Welche Funktionen und Inhalte bieten sie an?
  • SEO-Strategie: Welche Keywords und SEO-Taktiken verwenden Ihre Wettbewerber? Wie gut ranken sie in Suchmaschinen?
  • Marketingstrategien: Welche Marketingkanäle und -strategien nutzen Ihre Wettbewerber? Wie engagieren sie ihre Zielgruppe?
  • Kundenerfahrungen und Bewertungen: Was sagen Kunden über Ihre Wettbewerber? Welche Beschwerden oder Lob erhalten sie?

c. SWOT-Analyse
Wir führen eine SWOT-Analyse (Stärken, Schwächen, Chancen, Bedrohungen) durch, um ein klares Bild von Ihrer Position im Markt zu bekommen. Dies hilft uns, Strategien zu entwickeln, die Ihre Stärken maximieren und Ihre Schwächen minimieren.

2. Zielgruppenanalyse

a. Demografische Analyse
Wir beginnen mit der demografischen Analyse Ihrer Zielgruppe.

Dies umfasst:

  • Alter: Welche Altersgruppen gehören zu Ihrer Zielgruppe?
  • Geschlecht: Ist Ihre Zielgruppe überwiegend männlich, weiblich oder gemischt?
  • Einkommen: Welches Einkommensniveau hat Ihre Zielgruppe?
  • Bildungsniveau: Welchen Bildungsgrad haben Ihre potenziellen Kunden?
  • Beruf: Welche Berufe üben Ihre potenziellen Kunden aus?

b. Psychografische Analyse
Die psychografische Analyse geht tiefer als die demografische Analyse und betrachtet die psychologischen Aspekte Ihrer Zielgruppe, wie z.B.:

  • Interessen und Hobbys: Wofür interessiert sich Ihre Zielgruppe?
  • Werte und Einstellungen: Welche Werte und Überzeugungen sind Ihrer Zielgruppe wichtig?
  • Lebensstil: Wie lebt und arbeitet Ihre Zielgruppe? Welche Aktivitäten und Verhaltensweisen sind typisch?

c. Verhaltensanalyse
Wir analysieren das Verhalten Ihrer Zielgruppe, um zu verstehen, wie sie sich online und offline verhält, insbesondere…

  • Kaufverhalten: Wie oft und wo kauft Ihre Zielgruppe ein? Bevorzugen sie Online- oder Offline-Käufe?
  • Mediennutzung: Welche Medienkanäle nutzt Ihre Zielgruppe (z.B. soziale Medien, Suchmaschinen, E-Mail)?
  • Markenloyalität: Wie loyal ist Ihre Zielgruppe gegenüber bestimmten Marken oder Produkten?

d. Bedürfnisse und Probleme
Wir identifizieren die spezifischen Bedürfnisse und Probleme Ihrer Zielgruppe. Dies hilft uns, die Inhalte und Funktionen Ihrer Website so zu gestalten, dass sie diese Bedürfnisse erfüllt und Probleme löst.

  • Welche Probleme versucht Ihre Zielgruppe zu lösen?
  • Welche Produkte oder Dienstleistungen suchen sie?
  • Welche Informationen benötigen sie, um eine Kaufentscheidung zu treffen?

3. Datenquellen und Tools

Um genaue und umfassende Daten zu sammeln, nutzen wir verschiedene Quellen und Tools:

  • Google Analytics: Um das Verhalten der Besucher auf Ihrer aktuellen Website zu analysieren.
  • Keyword-Analyse-Tools: Wie Google Keyword Planner und SEMrush, um relevante Keywords und Suchanfragen zu identifizieren.
  • Soziale Medien: Analysen der Aktivitäten und Interaktionen Ihrer Zielgruppe auf Plattformen wie Facebook, Instagram und LinkedIn.
  • Umfragen und Interviews: Direkte Befragungen Ihrer bestehenden Kunden oder potenziellen Zielgruppen.
  • Wettbewerbsanalyse-Tools: Wie SimilarWeb und Ahrefs, um detaillierte Informationen über Ihre Wettbewerber zu erhalten.
  • Branchenberichte und Studien: Aktuelle Veröffentlichungen von Marktforschungsinstituten und Branchenverbänden.

4. Erstellung von Buyer Personas

Auf Basis der gesammelten Daten erstellen wir detaillierte Buyer Personas. Diese fiktiven, aber realitätsnahen Charaktere repräsentieren Ihre idealen Kunden. Jede Persona umfasst:

  • Demografische Informationen: Alter, Geschlecht, Einkommen, Beruf
  • Psychografische Merkmale: Interessen, Werte, Lebensstil
  • Verhaltensmuster: Kaufverhalten, Mediennutzung, Markenloyalität
  • Bedürfnisse und Herausforderungen: Hauptprobleme, die gelöst werden sollen, und Erwartungen an Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung

Buyer Personas helfen uns, die Inhalte und Funktionen Ihrer Website gezielt auf die Bedürfnisse und Erwartungen Ihrer Zielgruppe auszurichten.

5. Ableitung von Handlungsstrategien

Auf Basis der Markt- und Zielgruppenanalyse entwickeln wir konkrete Handlungsstrategien für Ihre WordPress Website:

  • Content-Strategie: Welche Inhalte sind für Ihre Zielgruppe relevant und wie sollten sie präsentiert werden?
  • SEO-Strategie: Welche Keywords und SEO-Taktiken sollten verwendet werden, um Ihre Zielgruppe zu erreichen?
  • Design-Strategie: Wie sollte das Design gestaltet sein, um Ihre Zielgruppe anzusprechen und eine optimale Benutzererfahrung zu bieten?
  • Funktionalitätsstrategie: Welche Funktionen und Features sind notwendig, um die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe zu erfüllen?

Durch diese umfassende Analyse und strategische Planung stellen wir sicher, dass Ihre WordPress Website nicht nur gut aussieht, sondern auch Ihre Geschäftsziele unterstützt und Ihre Zielgruppe effektiv anspricht.

Die Konzeptentwicklung für Ihre Website ist ein zentraler Schritt, der den Rahmen für das gesamte Projekt festlegt.

Es umfasst die Struktur, das Design und die Funktionen der Website und sorgt dafür, dass alle Elemente auf Ihre Geschäftsziele und die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe abgestimmt sind.

1. Zieldefinition und Anforderungsanalyse

a. Zieldefinition
Wir beginnen mit der Festlegung klarer Ziele für Ihre WordPress Website. Diese Ziele können vielfältig sein, wie zum Beispiel:

  • Erhöhung der Online-Verkäufe
  • Generierung von Leads
  • Verbesserung der Markenbekanntheit
  • Bereitstellung von Informationen und Ressourcen

Die Zieldefinition hilft uns, die richtige Strategie und die notwendigen Funktionalitäten für Ihre Website zu entwickeln.

b. Anforderungsanalyse
In enger Zusammenarbeit mit Ihnen erfassen wir alle funktionalen und nicht-funktionalen Anforderungen an die Website.

  • Welche spezifischen Funktionen sind notwendig (z.B. E-Commerce – siehe unsere Leistung Online Shop mit WooCommerce erstellen lassen-, Blog, Kontaktformulare)?
  • Welche technischen Anforderungen gibt es (z.B. Hosting, Sicherheitsmaßnahmen)?
  • Welche besonderen Design-Vorstellungen und Branding-Vorgaben gibt es?

2. Inhaltsstrategie und Content-Planung

a. Inhaltsstrategie
Eine effektive Inhaltsstrategie ist entscheidend für den Erfolg Ihrer Website. Wir erarbeiten, welche Inhalte Ihre Zielgruppe anspricht und wie diese präsentiert werden sollen. Dabei berücksichtigen wir:

  • Arten von Inhalten (z.B. Texte, Bilder, Videos, Infografiken)
  • Strukturierung der Inhalte
  • Tone of Voice und Stil
  • Regelmäßigkeit und Aktualisierung der Inhalte

b. Content-Planung
Basierend auf der Inhaltsstrategie erstellen wir einen detaillierten Content-Plan, der festlegt:

  • Welche Inhalte erstellt oder migriert werden müssen
  • Wer für die Erstellung der Inhalte verantwortlich ist
  • Zeitplan für die Erstellung und Veröffentlichung der Inhalte

3. Struktur und Navigationskonzept

a. Website-Struktur
Wir entwickeln eine klare und logische Struktur für Ihre Website. Diese Struktur bestimmt, wie die Inhalte organisiert und präsentiert werden. Dazu erstellen wir eine Sitemap, die alle Seiten und Unterseiten der Website auflistet. Eine gut durchdachte Struktur verbessert die Benutzerfreundlichkeit und hilft Suchmaschinen, Ihre Website zu indexieren.

b. Navigationskonzept
Ein intuitives Navigationskonzept ist entscheidend, damit Besucher sich leicht auf Ihrer Website zurechtfinden. Wir planen:

  • Hauptnavigationsmenü und Untermenüs
  • Breadcrumbs und interne Verlinkungen
  • Suchfunktion und Filteroptionen

4. Design-Konzept

a. Wireframes
Wireframes sind schematische Darstellungen der Seitenlayouts. Sie helfen uns, die Anordnung der Inhalte und Funktionen zu planen, bevor das eigentliche Design erstellt wird. Wireframes zeigen:

  • Platzierung von Hauptinhalten
  • Anordnung von Navigationselementen
  • Positionierung von Call-to-Actions und interaktiven Elementen

b. Prototypen
Auf Basis der Wireframes erstellen wir interaktive Prototypen, die das zukünftige Benutzererlebnis simulieren. Prototypen ermöglichen es uns, das Design und die Benutzerführung zu testen und frühzeitig Feedback einzuholen.

c. Visuelles Design
Wir entwickeln ein ansprechendes visuelles Design, das Ihre Markenidentität widerspiegelt. Dabei achten wir auf:

  • Farbgestaltung und Typografie
  • Bildsprache und Grafikelemente
  • Konsistenz und Wiedererkennungswert

5. Technische Planung

a. CMS-Auswahl
Diesen Punkt können wir abhaken da WordPress uns für Online Marketing Agentur gesetzt ist.

b. Plugin- und Funktionsauswahl
Wir identifizieren die notwendigen Plugins und Funktionen, die Ihre Website benötigt. Dazu gehören:

  • Sicherheitsplugins und Performance-Optimierung
  • E-Commerce-Funktionen und Zahlungsabwicklungen
  • SEO-Tools und Analysetools

c. Hosting und Domain
Wir beraten Sie bei der Auswahl des passenden Hosting-Anbieters und kümmern uns um die Einrichtung der Domain. Dabei stellen wir sicher, dass Ihre Website schnell, sicher und zuverlässig ist.

6. SEO-Strategie

a. Keyword-Recherche
Eine gründliche Keyword-Recherche ist die Basis für Ihre SEO-Strategie. Wir identifizieren relevante Keywords, die Ihre Zielgruppe verwendet, um nach Ihren Produkten oder Dienstleistungen zu suchen.

b. On-Page-SEO
Wir optimieren Ihre Website für Suchmaschinen, indem wir:

  • Relevante Keywords in Titel, Meta-Beschreibungen und Überschriften einfügen
  • SEO-freundliche URLs erstellen
  • Alt-Texte für Bilder hinzufügen
  • Interne und externe Verlinkungen integrieren

c. Technische SEO
Wir stellen sicher, dass Ihre Website auch technisch optimal für Suchmaschinen aufbereitet ist. Dazu gehören:

  • Schnelle Ladezeiten
  • Mobile Optimierung
  • Strukturierte Daten und Schema-Markup
  • Erstellung und Einreichung von Sitemaps

7. Benutzererfahrung (UX) und Benutzerfreundlichkeit (Usability)

a. Benutzerfreundlichkeit
Wir gestalten die Website so, dass sie leicht zu bedienen ist und eine positive Benutzererfahrung bietet. Dazu gehören:

  • Intuitive Navigation
  • Klare und verständliche Inhalte
  • Zugänglichkeit für alle Nutzergruppen

b. Benutzererlebnis
Ein positives Benutzererlebnis fördert die Zufriedenheit Ihrer Besucher und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sie wiederkommen und konvertieren. Wir achten darauf, dass:

  • Die Website visuell ansprechend und professionell wirkt
  • Interaktive Elemente und Call-to-Actions gut platziert sind
  • Die Website auf verschiedenen Geräten und Browsern einwandfrei funktioniert

8. Testing und Feedback

a. Prototypen-Testing
Wir testen die Prototypen mit echten Benutzern, um frühzeitig Feedback zur Benutzerführung und zum Design zu erhalten. So können wir Probleme identifizieren und beheben, bevor die eigentliche Entwicklung beginnt.

b. Iterative Anpassungen
Basierend auf dem Feedback aus den Tests nehmen wir iterative Anpassungen vor. Dieser Prozess stellt sicher, dass die Website optimal auf die Bedürfnisse Ihrer Nutzer abgestimmt ist.

9. Dokumentation und Freigabe

a. Konzept-Dokumentation
Nach Abschluss der Konzeptentwicklung erstellen wir eine umfassende Dokumentation, die alle wesentlichen Elemente des Konzepts zusammenfasst. Diese Dokumentation dient als Referenz für die weiteren Schritte im Projekt.

b. Freigabe
Bevor wir mit der eigentlichen Entwicklung beginnen, präsentieren wir Ihnen das Konzept und holen Ihre Freigabe ein. Dies stellt sicher, dass alle Anforderungen erfüllt sind und das Projekt planmäßig fortgesetzt werden kann.

Durch diesen detaillierten Prozess der Konzeptentwicklung stellen wir sicher, dass Ihre Website nicht nur Ihre Anforderungen und Ziele erfüllt, sondern auch die Erwartungen Ihrer Zielgruppe übertrifft.

Die Design-Planung ist ein entscheidender Schritt bei der Erstellung Ihrer Website. Ein gut geplantes Design sorgt nicht nur für ein ansprechendes Erscheinungsbild, sondern verbessert auch die Benutzererfahrung und unterstützt Ihre Geschäftsziele. Hier ist eine detaillierte Beschreibung unserer Vorgehensweise bei der Design-Planung:

1. Anforderungen und Ziele verstehen

a. Erstes Briefing
Wir beginnen mit einem ersten Briefing, um Ihre spezifischen Anforderungen und Ziele für das Website-Design zu verstehen. Dabei besprechen wir:

  • Ihre Markenidentität und Corporate Design
  • Ihre Zielgruppe und deren Erwartungen
  • Die Hauptziele der Website (z.B. Verkaufsförderung, Lead-Generierung, Informationsbereitstellung)

b. Design-Vorlieben und Beispiele
Wir bitten Sie, Beispiele von Websites zu teilen, die Ihnen gefallen, und spezifische Design-Elemente zu nennen, die Sie ansprechen. Dies hilft uns, Ihren Geschmack und Ihre Design-Vorlieben besser zu verstehen.

2. Erstellung von Wireframes

a. Struktur und Layout
Wir erstellen Wireframes, um die grundlegende Struktur und das Layout Ihrer Website zu visualisieren. Wireframes sind schematische Darstellungen, die die Anordnung der Inhalte und Funktionen auf den Seiten zeigen, ohne sich auf visuelle Details zu konzentrieren. Dies ermöglicht es uns, die Benutzerführung und Informationsarchitektur zu planen.

b. Benutzerfreundlichkeit
Wireframes helfen uns, eine benutzerfreundliche Navigation und Seitenstruktur zu entwickeln. Wir achten darauf, dass die wichtigsten Inhalte leicht zugänglich sind und die Navigation intuitiv ist.

c. Feedback-Schleifen
Wir präsentieren die Wireframes und sammeln Ihr Feedback. Basierend auf Ihren Rückmeldungen nehmen wir notwendige Anpassungen vor, um sicherzustellen, dass die Struktur Ihren Anforderungen entspricht.

3. Prototypen erstellen

a. Interaktive Prototypen
Auf Basis der Wireframes erstellen wir interaktive Prototypen, die das zukünftige Benutzererlebnis simulieren. Diese Prototypen ermöglichen es Ihnen, durch die Website zu navigieren und die Interaktionen zu erleben, bevor das endgültige Design erstellt wird.

b. Usability-Testing
Wir führen Usability-Tests mit echten Benutzern durch, um frühzeitig Feedback zur Benutzerführung und Funktionalität zu erhalten. Dies hilft uns, potenzielle Probleme zu identifizieren und zu beheben, bevor das Design finalisiert wird.

c. Iterative Anpassungen
Basierend auf dem Feedback aus den Tests nehmen wir iterative Anpassungen vor. Dieser Prozess stellt sicher, dass das Design optimal auf die Bedürfnisse Ihrer Nutzer abgestimmt ist.

4. Visuelles Design entwickeln

a. Design-Richtlinien
Wir entwickeln Design-Richtlinien, die Ihre Markenidentität widerspiegeln. Dazu gehören:

  • Farbpalette: Auswahl von Farben, die zu Ihrer Marke passen und eine konsistente visuelle Identität schaffen.
  • Typografie: Auswahl passender Schriftarten für Überschriften, Fließtexte und andere Textbereiche.
  • Bildsprache: Definition eines Stils für Bilder, Icons und Grafiken.

b. Erstellung von Design-Entwürfen
Auf Basis der Design-Richtlinien erstellen wir detaillierte Design-Entwürfe für die wichtigsten Seiten Ihrer Website. Diese Entwürfe zeigen, wie die visuellen Elemente, Inhalte und Funktionen zusammenkommen.

c. Feedback und Anpassungen
Wir präsentieren die Design-Entwürfe und sammeln Ihr Feedback. Basierend auf Ihren Rückmeldungen nehmen wir notwendige Anpassungen vor, um sicherzustellen, dass das Design Ihren Vorstellungen entspricht.

5. Responsive Design

a. Mobile-First-Ansatz
Wir verfolgen einen Mobile-First-Ansatz, um sicherzustellen, dass Ihre Website auf allen Geräten gut aussieht und funktioniert. Dies bedeutet, dass wir das Design zunächst für mobile Geräte optimieren und anschließend für größere Bildschirmgrößen anpassen.

b. Anpassung für verschiedene Bildschirmgrößen
Wir erstellen responsive Design-Layouts, die sich an verschiedene Bildschirmgrößen und -auflösungen anpassen. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Website sowohl auf Smartphones als auch auf Tablets und Desktops eine optimale Benutzererfahrung bietet.

c. Testing auf verschiedenen Geräten
Wir testen das Design auf verschiedenen Geräten und Browsern, um sicherzustellen, dass es überall einwandfrei funktioniert. Bei Bedarf nehmen wir Anpassungen vor, um eine konsistente Benutzererfahrung zu gewährleisten.

6. Interaktive Elemente und Benutzerführung

a. Call-to-Actions (CTAs)
Wir gestalten auffällige und gut platzierte Call-to-Actions, die die Benutzer zu den gewünschten Aktionen führen. Dies kann das Ausfüllen eines Kontaktformulars, das Abonnieren eines Newsletters oder der Kauf eines Produkts sein.

b. Navigation und Menüführung
Wir entwickeln eine intuitive Navigation und Menüstruktur, die den Benutzern hilft, sich leicht auf der Website zurechtzufinden. Dabei berücksichtigen wir verschiedene Navigationselemente wie Hauptmenüs, Seitenleisten und Fußzeilen.

c. Interaktive Funktionen
Wir integrieren interaktive Funktionen wie Animationen, Hover-Effekte und Übergänge, um das Benutzererlebnis zu verbessern und die Benutzerbindung zu erhöhen.

7. SEO- und Performance-Optimierung

a. On-Page-SEO
Wir stellen sicher, dass das Design SEO-freundlich ist, indem wir relevante Keywords in Überschriften, Meta-Beschreibungen und Alt-Texte für Bilder integrieren. Eine gute SEO-Optimierung hilft, die Sichtbarkeit Ihrer Website in Suchmaschinen zu erhöhen.

b. Ladezeiten-Optimierung
Wir optimieren das Design und den Code, um schnelle Ladezeiten zu gewährleisten. Dazu gehören Bildkomprimierung, Caching und Minimierung von CSS- und JavaScript-Dateien. Schnelle Ladezeiten verbessern die Benutzererfahrung und tragen zur Suchmaschinenoptimierung bei.

c. Barrierefreiheit
Wir achten darauf, dass das Design barrierefrei ist und den Richtlinien der Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) entspricht. Dies stellt sicher, dass Ihre Website für alle Benutzer zugänglich ist, einschließlich Menschen mit Behinderungen.

8. Finalisierung und Übergabe

a. Design-Freigabe
Nachdem alle Anpassungen vorgenommen wurden und das Design Ihren Vorstellungen entspricht, holen wir Ihre endgültige Freigabe ein. Dies stellt sicher, dass alle Designelemente abgestimmt sind, bevor wir mit der Entwicklung fortfahren.

b. Design-Dokumentation
Wir erstellen eine umfassende Dokumentation, die alle Designelemente und -richtlinien zusammenfasst. Diese Dokumentation dient als Referenz für das Entwicklungsteam und stellt sicher, dass das Design konsistent umgesetzt wird.

c. Übergabe an die Entwicklung
Das fertige Design wird an das Entwicklungsteam übergeben, das mit der Implementierung beginnt. Wir arbeiten eng mit den Entwicklern zusammen, um sicherzustellen, dass das Design korrekt und effizient umgesetzt wird.

Durch diesen strukturierten und detaillierten Prozess der Design-Planung stellen wir sicher, dass Ihre Website nicht nur visuell ansprechend, sondern auch benutzerfreundlich und funktional ist.

So schaffen wir eine Website, die Ihre Markenidentität widerspiegelt, Ihre Zielgruppe anspricht und Ihre Geschäftsziele unterstützt.

Die Gestaltung des endgültigen Designs Ihrer Website ist ein sorgfältiger und kreativer Prozess, der sicherstellt, dass Ihre Website nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch funktional und benutzerfreundlich ist. Hier ist eine detaillierte Beschreibung unserer Vorgehensweise:

1. Verstehen Ihrer Markenidentität

a. Markenanalyse
Wir beginnen mit einer gründlichen Analyse Ihrer Markenidentität. Dazu gehören:

  • Firmenlogo und Farbpalette: Wir verwenden Ihr Firmenlogo und Ihre Markenfarben, um eine konsistente visuelle Identität zu gewährleisten.
  • Schriftarten und Typografie: Wir wählen Schriftarten, die Ihre Marke repräsentieren und gut lesbar sind.
  • Bildsprache und Grafiken: Wir definieren einen Stil für Bilder und Grafiken, der Ihre Markenbotschaft unterstützt.

b. Zielgruppenerwartungen
Wir berücksichtigen die Erwartungen Ihrer Zielgruppe, um sicherzustellen, dass das Design deren Vorlieben und Bedürfnisse entspricht. Dazu gehören:

  • Demografische Merkmale: Alter, Geschlecht, Beruf, Einkommen
  • Psychografische Merkmale: Interessen, Werte, Lebensstil
  • Verhaltensmerkmale: Kaufverhalten, Mediennutzung, Markenloyalität

2. Erstellung von Design-Richtlinien

a. Style Guide
Wir erstellen einen umfassenden Style Guide, der die visuellen Elemente und Designprinzipien für Ihre Website festlegt. Dieser Guide enthält:

  • Farbpalette: Primär-, Sekundär- und Akzentfarben, die für die Website verwendet werden
  • Typografie: Schriftarten, Schriftgrößen, Zeilenabstände und Stile für Überschriften, Fließtext und andere Textelemente
  • Bildsprache: Richtlinien für die Auswahl und Bearbeitung von Bildern, Icons und Illustrationen
  • Layout und Abstände: Regeln für Abstände, Ränder und Layout-Gitter, um ein konsistentes Erscheinungsbild zu gewährleisten

3. Visuelles Design entwickeln

a. Design-Entwürfe
Wir erstellen detaillierte Design-Entwürfe für die wichtigsten Seiten Ihrer Website. Diese Entwürfe zeigen, wie die visuellen Elemente, Inhalte und Funktionen zusammenkommen. Dazu gehören:

  • Startseite: Das zentrale Element Ihrer Website, das die wichtigsten Informationen und Call-to-Actions enthält
  • Unterseiten: Seiten wie Über uns, Dienstleistungen, Blog, Kontakt, die spezifische Inhalte und Funktionen bieten
  • Produktseiten: Detaillierte Darstellungen Ihrer Produkte oder Dienstleistungen, einschließlich Beschreibungen, Bildern und Preisen

b. Feedback und Iterationen
Wir präsentieren die Design-Entwürfe und sammeln Ihr Feedback. Basierend auf Ihren Rückmeldungen nehmen wir notwendige Anpassungen vor, um sicherzustellen, dass das Design Ihren Vorstellungen entspricht. Dieser iterative Prozess stellt sicher, dass alle Designelemente perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind.

4. Responsive Design

a. Mobile-First-Ansatz
Wir verfolgen einen Mobile-First-Ansatz, um sicherzustellen, dass Ihre Website auf allen Geräten gut aussieht und funktioniert. Dies bedeutet, dass wir das Design zunächst für mobile Geräte optimieren und anschließend für größere Bildschirmgrößen anpassen.

b. Anpassung für verschiedene Bildschirmgrößen
Wir erstellen responsive Design-Layouts, die sich an verschiedene Bildschirmgrößen und -auflösungen anpassen. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Website sowohl auf Smartphones als auch auf Tablets und Desktops eine optimale Benutzererfahrung bietet.

c. Testing auf verschiedenen Geräten
Wir testen das Design auf verschiedenen Geräten und Browsern, um sicherzustellen, dass es überall einwandfrei funktioniert. Bei Bedarf nehmen wir Anpassungen vor, um eine konsistente Benutzererfahrung zu gewährleisten.

5. Interaktive Elemente und Benutzerführung

a. Call-to-Actions (CTAs)
Wir gestalten auffällige und gut platzierte Call-to-Actions, die die Benutzer zu den gewünschten Aktionen führen. Dies kann das Ausfüllen eines Kontaktformulars, das Abonnieren eines Newsletters oder der Kauf eines Produkts sein.

b. Navigation und Menüführung
Wir entwickeln eine intuitive Navigation und Menüstruktur, die den Benutzern hilft, sich leicht auf der Website zurechtzufinden. Dabei berücksichtigen wir verschiedene Navigationselemente wie Hauptmenüs, Seitenleisten und Fußzeilen.

c. Interaktive Funktionen
Wir integrieren interaktive Funktionen wie Animationen, Hover-Effekte und Übergänge, um das Benutzererlebnis zu verbessern und die Benutzerbindung zu erhöhen.

6. SEO- und Performance-Optimierung

a. On-Page-SEO
Wir stellen sicher, dass das Design SEO-freundlich ist, indem wir relevante Keywords in Überschriften, Meta-Beschreibungen und Alt-Texte für Bilder integrieren. Eine gute SEO-Optimierung hilft, die Sichtbarkeit Ihrer Website in Suchmaschinen zu erhöhen.

b. Ladezeiten-Optimierung
Wir optimieren das Design und den Code, um schnelle Ladezeiten zu gewährleisten. Dazu gehören Bildkomprimierung, Caching und Minimierung von CSS- und JavaScript-Dateien. Schnelle Ladezeiten verbessern die Benutzererfahrung und tragen zur Suchmaschinenoptimierung bei.

c. Barrierefreiheit
Wir achten darauf, dass das Design barrierefrei ist und den Richtlinien der Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) entspricht. Dies stellt sicher, dass Ihre Website für alle Benutzer zugänglich ist, einschließlich Menschen mit Behinderungen.

7. Finalisierung und Übergabe

a. Design-Freigabe
Nachdem alle Anpassungen vorgenommen wurden und das Design Ihren Vorstellungen entspricht, holen wir Ihre endgültige Freigabe ein. Dies stellt sicher, dass alle Designelemente abgestimmt sind, bevor wir mit der Entwicklung fortfahren.

b. Design-Dokumentation
Wir erstellen eine umfassende Dokumentation, die alle Designelemente und -richtlinien zusammenfasst. Diese Dokumentation dient als Referenz für das Entwicklungsteam und stellt sicher, dass das Design konsistent umgesetzt wird.

c. Übergabe an die Entwicklung
Das fertige Design wird an das Entwicklungsteam übergeben, das mit der Implementierung beginnt. Wir arbeiten eng mit den Entwicklern zusammen, um sicherzustellen, dass das Design korrekt und effizient umgesetzt wird.

8. Kontinuierliche Verbesserung

a. Nutzerfeedback
Nach dem Launch der Website sammeln wir kontinuierlich Nutzerfeedback, um das Design weiter zu verbessern. Dies hilft uns, eventuelle Schwachstellen zu identifizieren und Anpassungen vorzunehmen.

b. Analysen und Optimierungen
Wir analysieren regelmäßig die Leistungsdaten Ihrer Website, um Optimierungspotenziale zu erkennen. Dazu gehören die Analyse von Benutzerverhalten, Conversion-Raten und anderen wichtigen KPIs.

c. Regelmäßige Updates
Wir führen regelmäßige Updates durch, um sicherzustellen, dass das Design und die Funktionalität Ihrer Website immer auf dem neuesten Stand sind. Dies umfasst sowohl technische Updates als auch Design-Anpassungen, um den sich ändernden Bedürfnissen Ihrer Nutzer gerecht zu werden.

Durch diesen strukturierten und detaillierten Prozess der Design-Gestaltung stellen wir sicher, dass Ihre Website nicht nur visuell ansprechend, sondern auch benutzerfreundlich und funktional ist. So schaffen wir eine Website, die Ihre Markenidentität widerspiegelt, Ihre Zielgruppe anspricht und Ihre Geschäftsziele unterstützt.

Eine zentrale Aufgabe bei der Erstellung Ihrer Website ist die Sicherstellung, dass sie auf allen Geräten und Bildschirmgrößen gut aussieht und funktioniert. Dies wird durch die Implementierung eines responsiven Designs erreicht, das sich automatisch an die jeweilige Bildschirmgröße und -auflösung anpasst.

1. Mobile-First-Ansatz

a. Priorisierung mobiler Geräte
Wir verfolgen in der Regel einen Mobile-First-Ansatz, bei dem das Design und die Entwicklung zunächst für mobile Geräte optimiert werden. Dies bedeutet, dass wir mit dem kleinsten Bildschirm beginnen und dann schrittweise für größere Bildschirme erweitern. Dieser Ansatz stellt sicher, dass die wichtigste und notwendigste Funktionalität auch auf kleineren Geräten gewährleistet ist.

b. Benutzerfreundlichkeit auf mobilen Geräten
Durch den Mobile-First-Ansatz konzentrieren wir uns auf eine benutzerfreundliche Navigation und Interaktion auf mobilen Geräten. Dies umfasst leicht zugängliche Menüs, größere Schaltflächen und optimierte Formularfelder.

2. Responsive Design

a. Flexibles Grid-System
Wir verwenden ein flexibles Grid-System, um das Layout der Website zu strukturieren. Ein Grid-System ermöglicht es uns, Inhalte in einem flexiblen Raster anzuordnen, das sich automatisch an die Bildschirmgröße anpasst. Dies stellt sicher, dass alle Elemente in einer logischen und benutzerfreundlichen Weise angeordnet bleiben.

b. Media Queries
Durch den Einsatz von CSS Media Queries passen wir das Design an verschiedene Bildschirmgrößen an. Media Queries ermöglichen es uns, spezifische Styles für unterschiedliche Geräte und Bildschirmauflösungen zu definieren. So können wir sicherstellen, dass das Design auf Smartphones, Tablets und Desktops optimal dargestellt wird.

c. Flüssige Layouts
Flüssige Layouts verwenden prozentuale statt feste Werte für Breiten und Höhen, wodurch sich die Elemente proportional zur Bildschirmgröße anpassen. Dies sorgt für ein konsistentes Erscheinungsbild auf allen Geräten.

3. Design und Prototypen-Testing

a. Erstellung von Prototypen
Wir erstellen interaktive Prototypen, die das zukünftige Benutzererlebnis simulieren. Diese Prototypen werden auf verschiedenen Geräten und Bildschirmgrößen getestet, um sicherzustellen, dass das Design überall gut funktioniert.

b. Usability-Testing
Wir führen Usability-Tests mit echten Benutzern auf verschiedenen Geräten durch. Diese Tests helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit und das Design auf unterschiedlichen Bildschirmgrößen zu überprüfen und zu optimieren.

4. Optimierung von Inhalten

a. Bilder und Medien
Wir optimieren Bilder und Medien für verschiedene Bildschirmgrößen, indem wir adaptive Bilder verwenden. Dies bedeutet, dass je nach Gerät unterschiedliche Bildgrößen geladen werden, um die Ladezeiten zu verkürzen und die Benutzererfahrung zu verbessern.

b. Typografie
Die Schriftgrößen und Zeilenabstände werden so angepasst, dass sie auf allen Geräten gut lesbar sind. Wir verwenden relative Einheiten wie em oder rem, die sich an die Bildschirmgröße anpassen.

c. Interaktive Elemente
Interaktive Elemente wie Schaltflächen und Links werden so gestaltet, dass sie auch auf kleineren Bildschirmen leicht zu bedienen sind. Dies umfasst größere Klickflächen und ausreichenden Abstand zwischen den Elementen.

5. Performance-Optimierung

a. Ladezeiten-Optimierung
Wir optimieren die Ladezeiten der Website, um sicherzustellen, dass sie auf allen Geräten schnell lädt. Dazu gehören Bildkomprimierung, Caching und die Minimierung von CSS- und JavaScript-Dateien. Schnelle Ladezeiten sind besonders auf mobilen Geräten wichtig, um eine gute Benutzererfahrung zu gewährleisten.

b. Code-Optimierung
Der Code der Website wird so geschrieben und strukturiert, dass er effizient und performant ist. Wir vermeiden unnötigen Code und sorgen dafür, dass die Website auch bei geringer Bandbreite schnell lädt.

6. Barrierefreiheit

a. Zugänglichkeit
Wir achten darauf, dass das Design barrierefrei ist und den Richtlinien der Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) entspricht. Dies stellt sicher, dass Ihre Website für alle Benutzer zugänglich ist, einschließlich Menschen mit Behinderungen.

b. Kontraste und Lesbarkeit
Wir stellen sicher, dass der Text auf Ihrer Website auch bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen gut lesbar ist. Dies umfasst ausreichende Kontraste zwischen Text und Hintergrund sowie anpassbare Schriftgrößen.

7. Testing und Qualitätssicherung

a. Cross-Browser-Testing
Wir testen die Website auf verschiedenen Browsern wie Chrome, Firefox, Safari und Edge, um sicherzustellen, dass sie überall gut aussieht und funktioniert. Unterschiedliche Browser können Inhalte unterschiedlich rendern, daher ist dieses Testing entscheidend für eine konsistente Benutzererfahrung.

b. Cross-Device-Testing Wir testen die Website auf verschiedenen Geräten, einschließlich Smartphones, Tablets und Desktops. Dabei überprüfen wir das Design auf gängigen Betriebssystemen wie iOS, Android und Windows.

c. Fehlerbehebung
Wir identifizieren und beheben eventuelle Fehler oder Probleme, die während des Testings auftreten. Unser Ziel ist es, dass Ihre Website auf allen Geräten stabil und zuverlässig funktioniert.

8. Kontinuierliche Verbesserung

a. Nutzerfeedback
Nach dem Launch sammeln wir kontinuierlich Nutzerfeedback, um das Design weiter zu verbessern. Dies hilft uns, eventuelle Schwachstellen zu identifizieren und Anpassungen vorzunehmen.

b. Analysen und Optimierungen
Wir analysieren regelmäßig die Leistungsdaten Ihrer Website, um Optimierungspotenziale zu erkennen. Dazu gehören die Analyse von Benutzerverhalten, Conversion-Raten und anderen wichtigen KPIs.

c. Regelmäßige Updates
Wir führen regelmäßige Updates durch, um sicherzustellen, dass das Design und die Funktionalität Ihrer Website immer auf dem neuesten Stand sind. Dies umfasst sowohl technische Updates als auch Design-Anpassungen, um den sich ändernden Bedürfnissen Ihrer Nutzer gerecht zu werden.

Durch diesen strukturierten und detaillierten Prozess stellen wir sicher, dass Ihre Website auf allen Geräten gut aussieht und eine optimale Benutzererfahrung bietet. So erreichen Sie Ihre Zielgruppe unabhängig davon, welches Gerät sie verwendet.

Die Planung der Inhalte für Ihre Website ist ein wesentlicher Schritt, um sicherzustellen, dass Ihre Botschaften klar und überzeugend vermittelt und Ihre Geschäftsziele unterstützt werden.

Dieses Ziel erreichen wir durch:

1. Zieldefinition und Zielgruppenanalyse

a. Zieldefinition
Wir beginnen mit der Festlegung klarer Ziele für Ihre Website-Inhalte. Diese Ziele können vielfältig sein, wie zum Beispiel:

  • Erhöhung der Markenbekanntheit
  • Generierung von Leads
  • Verkaufsförderung
  • Bereitstellung von Informationen und Ressourcen

b. Zielgruppenanalyse
Wir analysieren Ihre Zielgruppe, um deren Bedürfnisse, Interessen und Verhaltensweisen zu verstehen. Diese Informationen nutzen wir, um Inhalte zu erstellen, die Ihre Zielgruppe ansprechen und deren Erwartungen erfüllen.

2. Inhaltsstrategie entwickeln

a. Themen und Botschaften
Wir identifizieren die Hauptthemen und Schlüsselbotschaften, die Ihre Website vermitteln soll. Diese Themen und Botschaften sind auf Ihre Geschäftsziele und die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe abgestimmt.

b. Content-Typen
Wir entscheiden, welche Arten von Inhalten für Ihre Website geeignet sind. Dies kann beinhalten:

  • Blog-Artikel und News
  • Produkt- und Dienstleistungsbeschreibungen
  • Fallstudien und Erfolgsgeschichten
  • FAQs und Anleitungen
  • Videos und Infografiken

c. Ton und Stil
Wir legen den Ton und Stil der Inhalte fest, der zu Ihrer Markenidentität passt. Dies umfasst die Wahl der Sprache, die Ansprache der Zielgruppe (z.B. formell oder informell) und den Stil der Kommunikation (z.B. sachlich, inspirierend, unterhaltsam).

3. Content-Planung und Erstellung

a. Redaktionskalender
Wir erstellen einen Redaktionskalender, der festlegt, welche Inhalte wann und von wem erstellt werden sollen. Der Redaktionskalender hilft uns, die Content-Erstellung zu organisieren und sicherzustellen, dass regelmäßig neue Inhalte veröffentlicht werden.

b. Content-Briefing
Für jede geplante Inhaltserstellung erstellen wir ein detailliertes Briefing. Dieses Briefing enthält:

  • Zielsetzung des Inhalts
  • Zielgruppe und deren Bedürfnisse
  • Hauptbotschaften und Themen
  • Format und Länge des Inhalts
  • SEO-Keywords und Optimierungshinweise

c. Erstellung der Inhalte
Wir arbeiten mit erfahrenen Textern, Designern und Videoproduzenten zusammen, um hochwertige Inhalte zu erstellen. Jeder Inhalt wird sorgfältig recherchiert, geschrieben und gestaltet, um sicherzustellen, dass er Ihre Ziele unterstützt und Ihre Zielgruppe anspricht.

4. SEO-Optimierung

a. Keyword-Recherche
Wir führen eine umfassende Keyword-Recherche durch, um die wichtigsten Suchbegriffe zu identifizieren, die Ihre Zielgruppe verwendet. Diese Keywords integrieren wir in die Inhalte, um die Sichtbarkeit Ihrer Website in Suchmaschinen zu erhöhen.

b. On-Page-SEO
Wir optimieren die Inhalte für Suchmaschinen, indem wir relevante Keywords in Titel, Meta-Beschreibungen, Überschriften und Alt-Texte für Bilder einfügen. Auch die URL-Struktur und interne Verlinkungen werden SEO-freundlich gestaltet.

c. Technische SEO
Wir stellen sicher, dass die Website auch technisch optimal für Suchmaschinen aufbereitet ist. Dazu gehören schnelle Ladezeiten, mobile Optimierung und die Erstellung und Einreichung von Sitemaps.

5. Content-Management und Pflege

a. Content-Management-System (CMS)
Gesetzt. WordPress. WordPress ist der CMS-Marktführer. WordPress ist unter anderem deshalb eine sehr gute Wahl, da es benutzerfreundlich, flexibel und erweiterbar ist. Wir konfigurieren das WordPress CMS so, dass Sie Inhalte leicht erstellen, bearbeiten und veröffentlichen können.

b. Regelmäßige Aktualisierungen
Wir planen regelmäßige Aktualisierungen der Inhalte, um sicherzustellen, dass Ihre Website immer aktuell und relevant bleibt. Dies umfasst das Hinzufügen neuer Blog-Artikel, das Aktualisieren von Produktbeschreibungen und das Einpflegen von Neuigkeiten und Ereignissen.

c. Überwachung und Anpassung
Wir überwachen die Leistung Ihrer Inhalte und nehmen bei Bedarf Anpassungen vor. Dazu gehören die Analyse von Besucherzahlen, Verweildauer und Conversion-Raten. Basierend auf diesen Daten optimieren wir die Inhalte, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

6. Integration von Multimedia-Inhalten

a. Bilder und Grafiken
Wir integrieren hochwertige Bilder und Grafiken, die Ihre Inhalte visuell unterstützen und die Benutzererfahrung verbessern. Dabei achten wir auf eine konsistente Bildsprache, die zu Ihrer Marke passt.

b. Videos
Videos sind ein effektives Mittel, um komplexe Informationen leicht verständlich zu vermitteln und die Aufmerksamkeit der Besucher zu gewinnen. Wir planen und produzieren Videos, die Ihre Botschaften klar und ansprechend präsentieren.

c. Infografiken
Infografiken sind ideal, um Daten und Fakten auf visuell ansprechende Weise darzustellen. Wir erstellen Infografiken, die wichtige Informationen zusammenfassen und leicht verständlich machen.

7. User-Generated Content und Interaktion

a. Einbindung von Benutzerkommentaren
Wir fördern die Interaktion mit Ihren Besuchern, indem wir Benutzerkommentare und Bewertungen auf Ihrer Website einbinden. Das wäre z.B. bei Blogbeiträgen denkbar oder auf Shopartikelseiten. Dies stärkt das Vertrauen und die Glaubwürdigkeit Ihrer Marke.

b. Social Media Integration
Wir integrieren Social Media Buttons und Feeds, um Ihre Inhalte in sozialen Netzwerken zu teilen und die Reichweite zu erhöhen. Dies fördert die Interaktion und den Austausch mit Ihrer Zielgruppe, sofern es sich um Content handelt, der sharable ist.

c. Umfragen und Feedback
Um direktes Feedback von Ihren Besuchern zu erhalten, integrieren wir Umfragen und Feedback-Formulare. Diese Informationen nutzen wir, um die Inhalte weiter zu verbessern und an die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe anzupassen.

8. Rechtliche und ethische Aspekte

a. Datenschutz und DSGVO
Wir stellen sicher, dass alle Inhalte und Funktionen Ihrer Website den geltenden Datenschutzbestimmungen und der DSGVO entsprechen. Dazu gehören klare Datenschutzrichtlinien und die Einholung von Einwilligungen für die Nutzung von Cookies und persönlichen Daten.

b. Urheberrechte und Lizenzen
Wir achten darauf, dass alle verwendeten Inhalte, Bilder und Medien urheberrechtlich geschützt und ordnungsgemäß lizenziert sind. Dies verhindert rechtliche Probleme und sorgt für Transparenz. Um Kosten zu sparen, setzen wir ebenfalls KI-Bilderdienste ein.

c. Ethik und Verantwortung
Wir stellen sicher, dass alle Inhalte ethisch und verantwortungsvoll erstellt und präsentiert werden. Dies umfasst die Vermeidung von irreführenden Informationen und die Wahrung der Integrität Ihrer Marke.

Durch diesen strukturierten und detaillierten Prozess der Content-Planung sorgen wir dafür, dass Ihre Website nicht nur informativ und ansprechend, sondern auch zielgerichtet und effektiv ist.

Wir erstellen Inhalte, die Ihre Zielgruppe ansprechen, Ihre Botschaften klar vermitteln und Ihre Geschäftsziele unterstützen.

Die Erstellung hochwertiger Inhalte ist entscheidend für den Erfolg Ihrer Website. Hochwertige Inhalte ziehen nicht nur Besucher an, sondern halten sie auch auf der Seite und fördern die Interaktion.

1. Zielsetzung und Planung

a. Zieldefinition
Wir beginnen mit der Festlegung klarer Ziele für die Inhalte Ihrer Website. Diese Ziele können sein:

  • Erhöhung der Markenbekanntheit
  • Generierung von Leads
  • Verkaufsförderung
  • Bereitstellung von Informationen und Ressourcen

b. Zielgruppenanalyse
Wir analysieren Ihre Zielgruppe, um deren Bedürfnisse, Interessen und Verhaltensweisen zu verstehen. Dies hilft uns, Inhalte zu erstellen, die Ihre Zielgruppe ansprechen und deren Erwartungen erfüllen.

c. Themenfindung und Content-Strategie
Basierend auf den Zielen und der Zielgruppenanalyse entwickeln wir eine Content-Strategie. Wir identifizieren die Hauptthemen und Schlüsselbotschaften, die Ihre Website vermitteln soll. Diese Strategie stellt sicher, dass die Inhalte auf Ihre Geschäftsziele und die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe abgestimmt sind.

2. Recherche und Informationsbeschaffung

a. Umfangreiche Recherche
Wir führen umfassende Recherchen durch, um relevante und aktuelle Informationen zu den geplanten Themen zu sammeln. Dies umfasst die Analyse von Marktberichten, wissenschaftlichen Studien, Fachartikeln und anderen vertrauenswürdigen Quellen.

b. Experteninterviews
Wir führen Interviews mit internen und externen Experten durch, um tiefere Einblicke und wertvolle Informationen zu erhalten. Diese Expertenmeinungen helfen, die Inhalte fundiert und glaubwürdig zu gestalten.

c. Wettbewerbsanalyse
Wir analysieren die Inhalte Ihrer Wettbewerber, um deren Stärken und Schwächen zu verstehen. Dies hilft uns, Ihre Inhalte einzigartig und wettbewerbsfähig zu gestalten.

3. Erstellung der Inhalte

a. Texterstellung
Wir erstellen qualitativ hochwertige Texte, die informativ, ansprechend und gut strukturiert sind. Um Ihr Budget zu schon, setzen wir bei der Texterstellung unterstützend auf KI.

Dabei achten wir auf:

  • Klarheit und Verständlichkeit: Wir verwenden eine klare und verständliche Sprache, die für Ihre Zielgruppe leicht zu verstehen ist.
  • Struktur: Wir gliedern die Inhalte in logische Abschnitte mit aussagekräftigen Überschriften und Zwischenüberschriften.
  • Rechtschreibung und Grammatik: Wir achten auf korrekte Rechtschreibung und Grammatik, um professionelle und fehlerfreie Texte zu gewährleisten.

b. Visuelle Inhalte
Wir erstellen ansprechende visuelle Inhalte wie Bilder, Grafiken und bei Bedarf Videos, die die Texte ergänzen und die Benutzererfahrung verbessern.

  • Bilder und Grafiken: Hochwertige, lizenzierte Bilder und eigens erstellte oder KI-generierte Grafiken, die die Inhalte visuell unterstützen.
  • Videos: Professionell produzierte Videos, die komplexe Informationen leicht verständlich vermitteln.

c. Interaktive Inhalte
Wir integrieren interaktive Elemente wie Infografiken, Quizze und Umfragen, um die Interaktion mit den Besuchern zu fördern und die Inhalte dynamischer zu gestalten.

4. SEO-Optimierung

a. Keyword-Recherche
Wir führen eine umfassende Keyword-Recherche durch, um die wichtigsten Suchbegriffe zu identifizieren, die Ihre Zielgruppe verwendet. Diese Keywords integrieren wir in die Inhalte, um die Sichtbarkeit Ihrer Website in Suchmaschinen zu erhöhen.

b. On-Page-SEO
Wir optimieren die Inhalte für Suchmaschinen, indem wir relevante Keywords in Titel, Meta-Beschreibungen, Überschriften und Alt-Texte für Bilder einfügen. Auch die URL-Struktur und interne Verlinkungen werden SEO-freundlich gestaltet.

c. Technische SEO
Wir stellen sicher, dass die Website auch technisch optimal für Suchmaschinen aufbereitet ist. Dazu gehören schnelle Ladezeiten, mobile Optimierung und die Erstellung und Einreichung von Sitemaps.

5. Content-Management und Veröffentlichung

a. Veröffentlichung der Inhalte Wir planen die Veröffentlichung der Inhalte nach einem festgelegten Zeitplan. Dies umfasst das Einpflegen der Inhalte in das CMS, die Formatierung und das Setzen von internen und externen Links.

b. Promotion und Verbreitung Wir fördern die Inhalte durch verschiedene Kanäle wie Social Media, E-Mail-Marketing und Content-Partnerschaften. Dies erhöht die Reichweite und Sichtbarkeit Ihrer Inhalte.

6. Überwachung und Optimierung

a. Performance-Monitoring
Wir überwachen die Leistung der veröffentlichten Inhalte und analysieren wichtige Metriken wie Seitenaufrufe, Verweildauer, Absprungrate und Conversion-Raten. Diese Daten helfen uns, den Erfolg der Inhalte zu bewerten.

b. Nutzerfeedback
Wir sammeln kontinuierlich Nutzerfeedback, um die Stärken und Schwächen der Inhalte zu identifizieren. Dies hilft uns, die Inhalte weiter zu optimieren und an die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe anzupassen.

c. Regelmäßige Aktualisierungen
Wir aktualisieren die Inhalte regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie aktuell und relevant bleiben. Dies umfasst das Hinzufügen neuer Informationen, das Aktualisieren von Daten und das Überarbeiten von Inhalten, um die Qualität zu verbessern.

7. Rechtliche und ethische Aspekte

a. Datenschutz und DSGVO
Wir stellen sicher, dass alle Inhalte und Funktionen Ihrer Website den geltenden Datenschutzbestimmungen und der DSGVO entsprechen. Dazu gehören klare Datenschutzrichtlinien und die Einholung von Einwilligungen für die Nutzung von Cookies und persönlichen Daten.

b. Urheberrechte und Lizenzen
Wir achten darauf, dass alle verwendeten Inhalte, Bilder und Medien urheberrechtlich geschützt und ordnungsgemäß lizenziert sind. Dies verhindert rechtliche Probleme und sorgt für Transparenz.

c. Ethik und Verantwortung
Wir stellen sicher, dass alle Inhalte ethisch und verantwortungsvoll erstellt und präsentiert werden. Dies umfasst die Vermeidung von irreführenden Informationen und die Wahrung der Integrität Ihrer Marke.

Be der des WordPress-Themes gehen wir grundsätzlich wie folgt vor bzw. arbeiten sehr gerne mit dem Kadence Theme, da es bereits eine Vielzahl vom Templates beinhaltet, auf denen wir aufsetzen können.

1. Anforderungsanalyse

a. Verstehen Ihrer Marke und Ziele
Wir beginnen damit, Ihre Marke, Ihre Geschäftsziele und Ihre Zielgruppe zu verstehen. Dies umfasst:

  • Analyse Ihrer Markenidentität und Ihres Corporate Designs
  • Festlegung der Hauptziele Ihrer Website (z.B. Verkaufsförderung, Lead-Generierung, Informationsbereitstellung)
  • Berücksichtigung der Bedürfnisse und Erwartungen Ihrer Zielgruppe

b. Funktionsanforderungen
Wir definieren die spezifischen Funktionen, die Ihre Website benötigt. Dies umfasst:

  • E-Commerce-Funktionen (z.B. Produktkatalog, Warenkorb, Zahlungsabwicklung)
  • Blog- und Inhaltsverwaltung
  • Kontaktformulare und Lead-Generierung
  • SEO-Optimierung und Performance-Tools

2. Recherche und Auswahl des WordPress-Themes

a. Durchsuchen von Theme-Marktplätzen
Wir durchsuchen bekannte Theme-Marktplätze und Anbieter wie ThemeForest, Kadence und das offizielle WordPress-Theme-Repository. Dabei achten wir auf:

  • Design und Layout: Ästhetik, Benutzerfreundlichkeit und Anpassungsfähigkeit an Ihre Markenidentität
  • Funktionalität: Eingebaute Features, Plugin-Kompatibilität und Anpassungsmöglichkeiten
  • Performance: Ladezeiten, Code-Qualität und SEO-Freundlichkeit
  • Sicherheit: Regelmäßige Updates und Support durch den Entwickler

b. Bewertung und Vorauswahl
Wir bewerten die Themes anhand der oben genannten Kriterien und erstellen eine Vorauswahl der besten Optionen. Anschließend präsentieren wir Ihnen die Vorschläge zur finalen Entscheidung.

c. Demo-Tests
Wir testen die Demo-Versionen der ausgewählten Themes, um deren Benutzerfreundlichkeit, Performance und Anpassungsfähigkeit zu überprüfen.

3. Anpassung des ausgewählten Themes

a. Theme-Installation
Wir installieren das ausgewählte Theme in Ihrer WordPress-Installation. Dies umfasst:

  • Installation des Haupt-Themes
  • Erstellung eines Child-Themes, um Anpassungen sicher zu speichern und zukünftige Updates nicht zu beeinträchtigen

b. Grundlegende Anpassungen Wir passen die grundlegenden Einstellungen des Themes an Ihre Markenidentität an.

  • Anpassung der Farbpalette und Typografie
  • Einfügen Ihres Logos und Anpassen der Kopf- und Fußzeilen
  • Konfiguration der Menüs und Widgets

c. Erweiterte Anpassungen Wir führen erweiterte Anpassungen durch, um das Theme vollständig an Ihre spezifischen Bedürfnisse anzupassen.

  • Layout-Anpassungen: Anpassung von Seitenlayouts, Spaltenstrukturen und Inhaltsbereichen
  • Custom CSS: Hinzufügen von benutzerdefinierten CSS-Stilen, um spezifische Designanforderungen zu erfüllen
  • Seitenvorlagen: Erstellen und Anpassen von benutzerdefinierten Seitenvorlagen für spezielle Anforderungen (z.B. Landing Pages, Kontaktseiten)

d. Integration von Plugins Wir integrieren notwendige Plugins, um die Funktionalität Ihrer Website zu erweitern.

  • E-Commerce-Plugins: Integration und Konfiguration von WooCommerce für Online-Shops
  • Kontaktformular-Plugins: Einrichtung und Anpassung von Formular-Plugins wie Contact Form 7 oder WPForms
  • SEO-Plugins: Installation und Konfiguration von SEO-Plugins wie Yoast SEO oder Rank Math
  • Sicherheits-Plugins: Implementierung von Sicherheits-Plugins wie Wordfence oder Sucuri

4. Performance-Optimierung

a. Ladezeiten-Optimierung
Wir optimieren die Ladezeiten Ihrer Website durch verschiedene Maßnahmen, wie z.B.:

  • Bildkomprimierung und Nutzung von Lazy Loading
  • Minifizierung von CSS- und JavaScript-Dateien
  • Einsatz von Caching-Plugins wie WP Super Cache oder W3 Total Cache

b. Caching und CDN
Wir implementieren Caching-Mechanismen und integrieren ein Content Delivery Network (CDN) wie Cloudflare, um die Ladezeiten weiter zu verkürzen.

5. Testing und Qualitätssicherung

a. Funktionstests
Wir führen umfassende Funktionstests durch, um sicherzustellen, dass alle Elemente und Funktionen der Website wie vorgesehen arbeiten.

b. Cross-Browser- und Cross-Device-Tests
Wir testen die Website auf verschiedenen Browsern (Chrome, Firefox, Safari, Edge) und Geräten (Desktop, Tablet, Smartphone), um sicherzustellen, dass sie überall konsistent und fehlerfrei funktioniert.

c. Usability-Tests
Wir führen Usability-Tests durch, um sicherzustellen, dass die Website benutzerfreundlich ist und die Navigation intuitiv funktioniert.

6. Sicherheitsmaßnahmen

a. Sicherheitsüberprüfungen
Wir führen umfassende Sicherheitsüberprüfungen durch, um sicherzustellen, dass Ihre Website vor aktuellen Bedrohungen geschützt ist.

b. Implementierung von Sicherheits-Plugins
Wir installieren und konfigurieren Sicherheits-Plugins wie Wordfence oder Sucuri, um Ihre Website umfassend zu schützen.

7. Go-Live und Nachbetreuung

a. Letzte Überprüfungen
Vor dem Go-Live führen wir letzte Überprüfungen und Tests durch, um sicherzustellen, dass alles bereit ist.

b. Launch der Website
Wir führen den Launch Ihrer Website durch und überwachen den Prozess, um sicherzustellen, dass alles reibungslos verläuft.

c. Kontinuierliche Unterstützung Nach dem Launch bieten wir fortlaufende Unterstützung und Wartung, um sicherzustellen, dass Ihre Website stets optimal funktioniert. Dies umfasst:

  • Regelmäßige Updates für WordPress, Themes und Plugins
  • Sicherheitsüberprüfungen und Performance-Optimierungen
  • Unterstützung bei der Verwaltung und Aktualisierung von Inhalten

Die Integration der notwendigen Plugins in Ihre WordPress-Website ist ein entscheidender Schritt, um die Funktionalität zu erweitern, ohne die Performance und Stabilität zu beeinträchtigen. Dabei verfolgen wir einen minimalistischen Ansatz, um die Anzahl der Plugins zu minimieren und die Effizienz zu maximieren.

1. Bedarfsanalyse und Anforderungsdefinition

a. Funktionsanforderungen
Wir beginnen mit der Ermittlung der spezifischen Funktionen, die Ihre Website benötigt. Diese Anforderungen können beinhalten:

  • E-Commerce-Funktionen (z.B. Produktkatalog, Warenkorb, Zahlungsabwicklung)
  • Kontaktformulare und Lead-Generierung
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Performance-Optimierung
  • Social Media Integration

b. Priorisierung
Wir priorisieren die Anforderungen nach ihrer Wichtigkeit und Dringlichkeit. Dadurch können wir entscheiden, welche Funktionen zwingend erforderlich sind und welche optional integriert werden können.

2. Auswahl der Plugins

a. Recherche und Bewertung
Wir recherchieren und bewerten verschiedene Plugins, die die definierten Funktionen erfüllen. Dabei berücksichtigen wir:

  • Bewertungen und Rezensionen: Wir analysieren Benutzerbewertungen und Rezensionen, um die Zuverlässigkeit und Qualität der Plugins zu beurteilen.
  • Aktualität und Support: Wir stellen sicher, dass die Plugins regelmäßig aktualisiert werden und einen guten Support bieten.
  • Kompatibilität: Wir überprüfen die Kompatibilität der Plugins mit dem ausgewählten WordPress-Theme und untereinander, um Inkompatibilitäten zu vermeiden.

b. Minimierung der Plugin-Anzahl
Um die Performance zu maximieren und mögliche Konflikte zu minimieren, wählen wir Plugins, die mehrere Funktionen abdecken können. Wir vermeiden den Einsatz von zu vielen Plugins und konzentrieren uns auf qualitativ hochwertige, multifunktionale Lösungen.

3. Integration und Konfiguration

a. Installation
Wir installieren die ausgewählten Plugins in Ihrer WordPress-Installation. Dabei achten wir darauf, nur die wirklich notwendigen Plugins zu integrieren.

b. Konfiguration
Wir konfigurieren die Plugins gemäß den spezifischen Anforderungen Ihrer Website.

  • E-Commerce-Plugins: Konfiguration von WooCommerce für Produktkataloge, Warenkörbe und Zahlungsabwicklung.
  • Kontaktformular-Plugins: Einrichtung und Anpassung von Kontaktformularen mit Plugins wie Contact Form 7 oder WPForms.
  • SEO-Plugins: Einrichtung von SEO-Plugins wie Yoast SEO oder Rank Math zur Optimierung der Meta-Daten, URLs und Inhalte.
  • Sicherheits-Plugins: Konfiguration von Sicherheits-Plugins wie Wordfence oder Sucuri zur Überwachung und Sicherung der Website.
  • Performance-Plugins: Einrichtung von Performance-Optimierungs-Plugins wie WP Super Cache oder W3 Total Cache zur Verbesserung der Ladezeiten.

c. Testing und Validierung
Nach der Konfiguration testen wir die Plugins, um sicherzustellen, dass sie korrekt funktionieren und keine Konflikte verursachen. Wir überprüfen die Funktionalität und Performance der Website umfassend.

4. Performance-Optimierung

a. Minimierung der Belastung
Wir sorgen dafür, dass die Plugins die Website-Performance nicht negativ beeinflussen. Dazu gehören:

  • Deaktivierung unnötiger Funktionen: Wir deaktivieren Plugin-Funktionen, die nicht benötigt werden, um die Systemressourcen zu schonen.
  • Code-Optimierung: Wir überprüfen und optimieren den Code der Plugins, falls erforderlich, um die Effizienz zu maximieren.

b. Caching und Komprimierung
Wir implementieren Caching-Mechanismen und komprimieren statische Dateien, um die Ladezeiten zu verkürzen. Dies umfasst:

  • Seiten-Caching: Einrichtung von Caching-Plugins zur Speicherung von Seiteninhalten für schnellere Ladezeiten.
  • Bildkomprimierung: Verwendung von Bildkomprimierungs-Plugins wie Smush, um die Dateigröße von Bildern zu reduzieren.
  • Minifizierung von CSS und JavaScript: Reduzierung der Dateigröße von CSS- und JavaScript-Dateien durch Minifizierung.

5. Sicherheitsmaßnahmen

a. Sicherheits-Plugins
Wir integrieren und konfigurieren Sicherheits-Plugins, um die Website vor Angriffen und Bedrohungen zu schützen. Dies umfasst:

  • Firewall-Einstellungen: Konfiguration von Firewalls zur Abwehr von Bedrohungen.
  • Malware-Scanning: Regelmäßiges Scannen der Website auf Malware und Sicherheitslücken.
  • Benutzerzugriffskontrollen: Implementierung von Zwei-Faktor-Authentifizierung und starken Passwortanforderungen.

b. Regelmäßige Updates
Wir sorgen dafür, dass alle Plugins regelmäßig aktualisiert werden, um Sicherheitslücken zu schließen und neue Funktionen zu nutzen.

6. Kostenmanagement

a. Auswahl kosteneffizienter Plugins
Wir suchen nach kosteneffizienten oder kostenlosen Plugins, die Ihre Anforderungen erfüllen. Bei Bedarf empfehlen wir Premium-Plugins, wenn diese einen deutlichen Mehrwert bieten.

b. Lizenzverwaltung
Wir verwalten die Lizenzen der verwendeten Plugins und stellen sicher, dass alle notwendigen Lizenzen erworben und rechtzeitig verlängert werden, um kontinuierlichen Support und Updates zu gewährleisten.

7. Monitoring und Wartung

a. Laufende Überwachung
Wir überwachen die Leistung und Sicherheit der Plugins kontinuierlich. Dies umfasst die Überprüfung von Updates, Sicherheitswarnungen und Performance-Problemen.

b. Regelmäßige Wartung
Wir führen regelmäßige Wartungsarbeiten durch, um sicherzustellen, dass die Plugins stets optimal funktionieren. Dazu gehören Backups, Performance-Checks und Sicherheitsüberprüfungen.

c. Fehlerbehebung
Sollten Probleme oder Inkompatibilitäten auftreten, identifizieren und beheben wir diese schnellstmöglich. Wir stellen sicher, dass Ihre Website stabil und zuverlässig bleibt.

Durch diesen strukturierten und detaillierten Prozess der Plugin-Integration stellen wir sicher, dass Ihre Website die notwendigen Funktionen erhält, ohne die Performance zu beeinträchtigen oder unnötige Kosten zu verursachen.

1. Auswahl der Domain

a. Domain-Namen finden
Wir helfen Ihnen, einen passenden Domain-Namen zu finden, der leicht zu merken ist und Ihre Marke widerspiegelt. Dabei berücksichtigen wir:

  • Kürze und Einprägsamkeit: Ein kurzer und prägnanter Name ist leichter zu merken.
  • Relevanz zur Marke: Der Name sollte Ihre Marke und Ihr Geschäftsfeld repräsentieren.
  • Vermeidung von Verwechslungen: Wir stellen sicher, dass der Domain-Name keine Ähnlichkeit mit bestehenden Marken hat, um Verwechslungen zu vermeiden.

b. Verfügbarkeit prüfen
Wir prüfen die Verfügbarkeit des gewünschten Domain-Namens über verschiedene Domain-Registrierungsdienste. Falls der gewünschte Name bereits vergeben ist, suchen wir nach alternativen Namen oder Domain-Endungen (.com, .de, .net, etc.).

c. Registrierung der Domain
Sobald wir einen verfügbaren Domain-Namen gefunden haben, registrieren wir diesen für Sie. Wir verwenden dazu vertrauenswürdige Domain-Registrare wie GoDaddy, Namecheap oder die Domain-Registrierungsdienste Ihres Hosting-Anbieters.

2. Auswahl des Hosting-Anbieters

a. Anforderungen definieren
Wir definieren die Anforderungen an das Hosting basierend auf Ihrer Website und Ihrem Geschäft. Wichtige Kriterien sind:

  • Leistung: Rechenleistung, RAM und Speicherplatz, die für eine schnelle und zuverlässige Performance sorgen.
  • Sicherheit: SSL-Zertifikate, Firewalls, regelmäßige Backups und andere Sicherheitsmaßnahmen.
  • Support: Verfügbarkeit von technischem Support und Reaktionszeiten bei Problemen.
  • Skalierbarkeit: Möglichkeiten zur Erweiterung des Hosting-Plans, wenn Ihre Website wächst.
  • Preis: Kosten für das Hosting, einschließlich der Preis-Leistungs-Verhältnis.

b. Hosting-Typ wählen
Wir helfen Ihnen, den richtigen Hosting-Typ für Ihre Bedürfnisse zu wählen:

  • Shared Hosting: Kostengünstig und geeignet für kleinere Websites mit moderatem Traffic.
  • VPS Hosting (Virtual Private Server): Mehr Kontrolle und Ressourcen als Shared Hosting, geeignet für wachsende Websites.
  • Dedicated Server: Höchste Leistung und Kontrolle, ideal für große Websites mit hohem Traffic.
  • Managed WordPress Hosting: Speziell optimiert für WordPress-Websites, mit zusätzlichem Support und Wartung.

c. Hosting-Anbieter auswählen
Wir wählen einen zuverlässigen Hosting-Anbieter aus, der Ihren Anforderungen entspricht. Unsere Wahl

  • Hetzner

3. Einrichtung des Hosting-Kontos

a. Anmeldung und Konfiguration
Wir melden uns bei dem ausgewählten Hosting-Anbieter an und richten Ihr Hosting-Konto ein. Dies umfasst:

  • Erstellen eines Kontos: Registrierung und Einrichtung eines neuen Kontos beim Hosting-Anbieter.
  • Wahl des Hosting-Plans: Auswahl des passenden Hosting-Plans basierend auf Ihren Anforderungen.
  • Einrichtung der Server-Konfiguration: Anpassung der Server-Einstellungen, um optimale Leistung und Sicherheit zu gewährleisten.

b. Installation von WordPress
Wir installieren WordPress auf Ihrem Hosting-Server. Hetzner bietet eine One-Click-Installation für WordPress an, die den Prozess vereinfacht. Falls erforderlich, führen wir eine manuelle Installation durch.

4. Domain-Verknüpfung

a. DNS-Einstellungen
Wir konfigurieren die DNS-Einstellungen Ihrer Domain, um sie mit Ihrem Hosting-Server zu verknüpfen. Dies umfasst:

  • A-Record: Weisen Sie die IP-Adresse Ihres Hosting-Servers Ihrer Domain zu.
  • CNAME-Record: Konfiguration von Subdomains (z.B. www.ihrewebsite.de) zur Hauptdomain.
  • MX-Records: Einrichtung von E-Mail-Diensten für Ihre Domain.

b. SSL-Zertifikat
Wir installieren ein SSL-Zertifikat, um die Sicherheit Ihrer Website zu gewährleisten. Dies verschlüsselt die Datenübertragung zwischen Ihrem Server und den Besuchern Ihrer Website. Viele Hosting-Anbieter bieten kostenlose SSL-Zertifikate von Let’s Encrypt an.

5. Website-Migration (falls erforderlich)

a. Datenmigration
Wenn Sie eine bestehende Website auf den neuen Hosting-Server umziehen möchten, migrieren wir alle notwendigen Daten. Dies umfasst:

  • Dateien: Übertragen von Website-Dateien und Medieninhalten.
  • Datenbanken: Exportieren und Importieren der WordPress-Datenbank.
  • E-Mails: Übertragen von E-Mail-Konten und Nachrichten.

b. Testen der migrierten Website
Nach der Migration testen wir die Website umfassend, um sicherzustellen, dass alle Inhalte und Funktionen korrekt übertragen wurden und ordnungsgemäß funktionieren.

6. Performance-Optimierung

a. Caching und Komprimierung
Wir implementieren Caching-Mechanismen und komprimieren statische Dateien, um die Ladezeiten Ihrer Website zu verkürzen. Dazu gehören:

  • Caching-Plugins: Installation und Konfiguration von Caching-Plugins wie WP Super Cache oder W3 Total Cache.
  • Gzip-Komprimierung: Aktivierung der Gzip-Komprimierung für HTML, CSS und JavaScript-Dateien.

b. CDN (Content Delivery Network)
Bei Bedarf integrieren wir ein CDN, um die Ladezeiten weiter zu verbessern, indem Inhalte über ein Netzwerk von Servern weltweit verteilt werden. Beliebte CDN-Anbieter sind Cloudflare (setzen wir ein) und Amazon CloudFront.

7. Sicherheitsmaßnahmen

a. Sicherheits-Plugins
Wir installieren und konfigurieren Sicherheits-Plugins wie Wordfence oder Sucuri, um Ihre Website vor Angriffen zu schützen.

b. Regelmäßige Backups
Wir richten regelmäßige Backups Ihrer Website ein, um sicherzustellen, dass Sie im Falle eines Datenverlusts schnell wiederhergestellt werden kann. Viele Hosting-Anbieter bieten automatische Backups an.

c. Benutzerzugriffskontrollen
Wir implementieren Maßnahmen zur Verwaltung der Benutzerzugriffe, einschließlich der Einrichtung sicherer Passwörter und der Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung.

8. Überwachung und Wartung

a. Monitoring
Wir überwachen die Leistung und Sicherheit Ihrer Website kontinuierlich. Dazu gehören die Überwachung der Serverauslastung, Ladezeiten und Sicherheitswarnungen.

b. Regelmäßige Wartung
Wir führen regelmäßige Wartungsarbeiten durch, um sicherzustellen, dass Ihre Website stets optimal funktioniert. Dazu gehören Updates für WordPress, Plugins und Themes sowie Performance-Optimierungen.

c. Fehlerbehebung
Sollten Probleme oder Sicherheitsbedrohungen auftreten, identifizieren und beheben wir diese schnellstmöglich. Unser Ziel ist es, die Verfügbarkeit und Sicherheit Ihrer Website zu gewährleisten.

Durch diesen strukturierten und detaillierten Prozess stellen wir sicher, dass Ihre Domain und Ihr Hosting professionell eingerichtet sind, was die Grundlage für eine stabile, sichere und leistungsfähige Website bildet.

Die Sicherheit Ihrer Website ist von höchster Bedeutung, um sie vor Bedrohungen wie Hackerangriffen, Malware und Datenverlust zu schützen. Das ist zu tun:

1. Grundlegende Sicherheitsmaßnahmen

a. Starke Passwörter
Wir stellen sicher, dass alle Konten mit starken und einzigartigen Passwörtern geschützt sind. Dies gilt für Administrator-, Benutzer- und Datenbankkonten.

b. Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA)
Wir implementieren die Zwei-Faktor-Authentifizierung für alle wichtigen Benutzerkonten. Dies fügt eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzu, indem Benutzer neben dem Passwort einen zweiten Authentifizierungsfaktor (z.B. ein Einmal-Passwort) eingeben müssen.

c. Regelmäßige Software-Updates
Wir sorgen dafür, dass WordPress, Themes und Plugins regelmäßig aktualisiert werden, um Sicherheitslücken zu schließen und die neuesten Sicherheitsfunktionen zu nutzen.

2. Sicherheits-Plugins

a. Auswahl geeigneter Plugins
Wir installieren und konfigurieren bewährte Sicherheits-Plugins, um Ihre Website umfassend zu schützen. Zu den empfohlenen Sicherheits-Plugins gehören:

  • Wordfence: Bietet Firewall-Schutz, Malware-Scans und Echtzeit-Überwachung.
  • Sucuri Security: Umfasst Website-Sicherheit, Malware-Überwachung und Härtung.
  • iThemes Security: Bietet eine Vielzahl von Sicherheitsfunktionen, einschließlich 2FA und Brute-Force-Schutz.

b. Konfiguration der Plugins
Wir konfigurieren die Sicherheits-Plugins, um optimalen Schutz zu gewährleisten. Dies umfasst:

  • Firewall-Regeln: Festlegung von Firewall-Regeln, um bösartige IP-Adressen zu blockieren.
  • Malware-Scans: Regelmäßige Scans der Website auf Malware und verdächtige Aktivitäten.
  • Login-Schutz: Implementierung von Brute-Force-Schutzmaßnahmen, um wiederholte Anmeldeversuche zu verhindern.

3. SSL-Verschlüsselung

a. Installation eines SSL-Zertifikats
Wir installieren ein SSL-Zertifikat, um die Datenübertragung zwischen Ihrem Server und den Besuchern Ihrer Website zu verschlüsseln. Dies schützt vertrauliche Informationen und erhöht das Vertrauen der Nutzer.

b. HTTPS-Umleitung
Wir konfigurieren Ihre Website so, dass alle Verbindungen automatisch auf HTTPS umgeleitet werden, um sicherzustellen, dass alle Daten verschlüsselt übertragen werden.

4. Härtung der WordPress-Installation

a. Einschränkung des Zugriffs
Wir beschränken den Zugriff auf wichtige Dateien und Verzeichnisse durch Anpassung der Dateiberechtigungen. Dies verhindert unbefugten Zugriff und Änderungen an sensiblen Bereichen der Website.

b. Verbergen von WordPress-Version
Wir entfernen die WordPress-Versionsnummer aus dem Quellcode, um es Angreifern zu erschweren, bekannte Sicherheitslücken zu identifizieren und auszunutzen.

c. Änderungen an der Standard-Datenbankpräfix
Wir ändern das Standard-Datenbankpräfix (wp_) in ein benutzerdefiniertes Präfix, um SQL-Injection-Angriffe zu erschweren.

d. Deaktivierung der Datei-Bearbeitung
Wir deaktivieren die Datei-Bearbeitungsfunktion im WordPress-Dashboard, um zu verhindern, dass bösartige Akteure schädlichen Code in die Theme- oder Plugin-Dateien einfügen.

5. Regelmäßige Backups

a. Backup-Strategie
Wir implementieren eine Backup-Strategie, die regelmäßige Sicherungen Ihrer Website-Daten und -Datenbanken umfasst. Dies stellt sicher, dass Sie Ihre Website im Falle eines Datenverlusts oder einer Sicherheitsverletzung schnell wiederherstellen können.

b. Automatisierte Backups
Wir konfigurieren automatisierte Backup-Lösungen, um sicherzustellen, dass regelmäßige Sicherungen ohne manuellen Aufwand erstellt werden. Beliebte Backup-Plugins sind:

  • UpdraftPlus: Bietet vollständige, inkrementelle und geplante Backups.
  • BackupBuddy: Ermöglicht einfache Backups, Wiederherstellungen und Migrationen.

c. Externe Speicherorte
Wir speichern die Backups an sicheren externen Orten wie Cloud-Speicher (z.B. Google Drive, Dropbox) oder Remote-Servern, um sie vor lokalen Bedrohungen zu schützen.

6. Überwachung und Alarme

a. Echtzeit-Überwachung
Wir richten Echtzeit-Überwachungssysteme ein, die Ihre Website kontinuierlich auf verdächtige Aktivitäten und Sicherheitsbedrohungen überprüfen. Sicherheits-Plugins wie Wordfence und Sucuri bieten umfassende Überwachungsfunktionen.

b. Sicherheitsalarme
Wir konfigurieren Alarmsysteme, die Sie sofort benachrichtigen, wenn verdächtige Aktivitäten oder Sicherheitsverletzungen erkannt werden. Dies ermöglicht eine schnelle Reaktion auf potenzielle Bedrohungen.

c. Protokollierung und Analyse
Wir aktivieren und analysieren Sicherheitsprotokolle, um Muster und Schwachstellen zu identifizieren. Diese Protokolle helfen, die Ursache von Sicherheitsvorfällen zu verstehen und zukünftige Angriffe zu verhindern.

7. Sicherheitsrichtlinien und Schulung

a. Sicherheitsrichtlinien
Wir entwickeln und implementieren Sicherheitsrichtlinien für die Verwaltung und Nutzung Ihrer Website. Diese Richtlinien umfassen Best Practices für die Passwortverwaltung, Benutzerzugriffsrechte und den Umgang mit sensiblen Daten.

b. Benutzerrollen und Berechtigungen
Wir richten klare Benutzerrollen und Berechtigungen ein, um den Zugriff auf administrative Funktionen und sensible Bereiche Ihrer Website zu kontrollieren. Dies minimiert das Risiko von Insider-Bedrohungen.

c. Schulung und Sensibilisierung
Wir schulen Ihre Teammitglieder in Sicherheitsfragen und machen sie auf potenzielle Bedrohungen aufmerksam. Dies umfasst Schulungen zur Erkennung von Phishing-Versuchen, sicheren Passwortpraktiken und dem Umgang mit verdächtigen E-Mails.

8. Zusätzliche Maßnahmen

a. CAPTCHA-Integration
Wir integrieren CAPTCHA-Systeme in Ihre Anmelde- und Kontaktformulare, um automatisierte Angriffe und Spam zu verhindern. Beliebte CAPTCHA-Dienste sind Google reCAPTCHA und hCaptcha.

b. IP-Whitelisting und -Blacklisting
Wir implementieren IP-Whitelisting, um den Zugriff auf das Admin-Dashboard auf eine Liste vertrauenswürdiger IP-Adressen zu beschränken. Gleichzeitig können wir IP-Blacklisting verwenden, um bekannte bösartige IP-Adressen zu blockieren.

c. Vermeidung von Veralteten Plugins und Themes
Wir prüfen regelmäßig, ob installierte Plugins und Themes noch aktiv unterstützt und aktualisiert werden. Veraltete oder nicht mehr unterstützte Erweiterungen können Sicherheitslücken enthalten und sollten durch sicherere Alternativen ersetzt werden.

Durch diesen umfassenden und strukturierten Ansatz zur Erhöhung der Sicherheit Ihrer Website stellen wir sicher, dass Ihre Website vor den meisten gängigen Bedrohungen geschützt ist. So können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre Daten und die Ihrer Nutzer sicher sind.

Siehe dazu auch unsere Produktseite zu WordPress Sicherheit.

Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein zentraler Bestandteil jeder erfolgreichen Website. Sie stellt sicher, dass Ihre Website in den Suchergebnissen gut platziert ist und somit mehr organischen Traffic generiert.

Das wäre zu tun, wenn Sie uns damit beauftragen:

1. Keyword-Recherche

a. Identifizierung relevanter Keywords
Wir beginnen mit einer umfassenden Keyword-Recherche, um die relevanten Suchbegriffe zu identifizieren, die Ihre Zielgruppe verwendet. Dazu nutzen wir Tools wie Google Keyword Planner, SEMrush und Ahrefs.

b. Wettbewerbsanalyse
Wir analysieren die Keywords, die Ihre Wettbewerber verwenden, um Chancen zu identifizieren und Ihre Strategie entsprechend anzupassen.

c. Long-Tail-Keywords
Wir identifizieren Long-Tail-Keywords, die spezifischer und weniger umkämpft sind, um gezielten Traffic zu generieren.

2. On-Page-SEO

a. Optimierung von Titeln und Meta-Beschreibungen
Wir optimieren die Titel-Tags und Meta-Beschreibungen jeder Seite, um die Relevanz und Klickrate zu erhöhen. Diese Elemente sind entscheidend, da sie die ersten Informationen sind, die Nutzer in den Suchergebnissen sehen.

b. Strukturierte Daten und Schema-Markup
Wir implementieren strukturierte Daten und Schema-Markup, um Suchmaschinen zusätzliche Informationen über den Inhalt Ihrer Seiten zu geben. Dies verbessert die Darstellung Ihrer Website in den Suchergebnissen, einschließlich Rich Snippets.

c. URL-Struktur
Wir sorgen dafür, dass die URLs Ihrer Seiten kurz, beschreibend und SEO-freundlich sind. Klare und konsistente URL-Strukturen helfen Suchmaschinen, den Inhalt Ihrer Website besser zu verstehen.

d. Überschriften (H1, H2, H3, etc.)
Wir verwenden eine klare und hierarchische Struktur von Überschriften, um die Lesbarkeit zu verbessern und Suchmaschinen den Inhalt der Seiten besser zu erklären.

e. Alt-Texte für Bilder
Wir fügen Alt-Texte zu allen Bildern hinzu, um deren Inhalt zu beschreiben und die Bilder-Suche zu optimieren.

f. Interne Verlinkung
Wir erstellen eine sinnvolle interne Verlinkungsstruktur, um die Benutzerführung zu verbessern und die Link-Equity gleichmäßig über Ihre Website zu verteilen.

3. Content-Optimierung

a. Hochwertige Inhalte erstellen
Wir erstellen und optimieren Inhalte, die für Ihre Zielgruppe relevant und wertvoll sind. Dazu gehören Blog-Artikel, Produktbeschreibungen, Fallstudien und mehr.

b. Keyword-Integration
Wir integrieren die identifizierten Keywords natürlich und strategisch in Ihre Inhalte, um die Relevanz zu erhöhen, ohne die Lesbarkeit zu beeinträchtigen.

c. Content-Formate
Wir verwenden verschiedene Content-Formate wie Text, Bilder, Videos und Infografiken, um die Benutzererfahrung zu verbessern und unterschiedliche Suchanfragen abzudecken.

d. Aktualisierung und Pflege
Wir aktualisieren regelmäßig die Inhalte, um sicherzustellen, dass sie aktuell und relevant bleiben. Suchmaschinen bevorzugen Websites mit regelmäßig aktualisierten Inhalten.

4. Technische SEO

a. Ladezeiten-Optimierung
Wir optimieren die Ladezeiten Ihrer Website durch Maßnahmen wie Bildkomprimierung, Caching, Minifizierung von CSS- und JavaScript-Dateien und die Verwendung eines Content Delivery Networks (CDN).

b. Mobile-Freundlichkeit
Wir stellen sicher, dass Ihre Website mobilfreundlich ist und auf allen Geräten gut funktioniert. Google bevorzugt mobilfreundliche Websites, da immer mehr Nutzer mobil auf das Internet zugreifen.

c. Crawling und Indexierung
Wir optimieren die Robots.txt-Datei und die XML-Sitemap, um sicherzustellen, dass Suchmaschinen Ihre Website effizient crawlen und indexieren können. Die XML-Sitemap wird in Google Search Console und Bing Webmaster Tools eingereicht.

d. Fehlerbehebung
Wir identifizieren und beheben technische Fehler wie 404-Seiten, broken links und andere Probleme, die das Crawling und die Benutzererfahrung beeinträchtigen könnten.

5. Off-Page-SEO

a. Linkbuilding
Wir entwickeln eine Linkbuilding-Strategie, um qualitativ hochwertige Backlinks zu Ihrer Website zu gewinnen. Dies kann durch Gastbeiträge, Kooperationen mit anderen Websites und Branchenverzeichnisse erreicht werden.

b. Social Media Integration
Wir nutzen Social Media Plattformen, um Ihre Inhalte zu verbreiten und die Reichweite zu erhöhen. Soziale Signale können indirekt das Ranking Ihrer Website verbessern.

c. Online-Reputation Management
Wir überwachen und verwalten Online-Bewertungen und Erwähnungen Ihrer Marke, um eine positive Online-Reputation zu fördern.

6. Lokale SEO (falls relevant)

a. Google My Business
Wir richten Ihr Google My Business-Profil ein oder optimieren es, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen in den lokalen Suchergebnissen und Google Maps gut sichtbar ist.

b. Lokale Verzeichnisse
Wir tragen Ihr Unternehmen in relevante lokale Verzeichnisse ein, um die lokale Sichtbarkeit zu erhöhen und Backlinks zu gewinnen.

c. Lokale Keywords
Wir integrieren lokale Keywords in Ihre Inhalte und Meta-Daten, um besser für lokale Suchanfragen zu ranken.

7. SEO-Analyse und Monitoring

a. Google Analytics
Wir richten Google Analytics ein, um den Traffic, das Nutzerverhalten und die Conversion-Raten zu überwachen. Diese Daten helfen uns, die SEO-Strategie kontinuierlich zu verbessern.

b. Google Search Console
Wir verwenden Google Search Console, um die Leistung Ihrer Website in den Suchergebnissen zu überwachen, Fehler zu identifizieren und Verbesserungsvorschläge umzusetzen.

c. SEO-Reports
Wir erstellen regelmäßige SEO-Berichte, die die Fortschritte und Erfolge der Optimierungsmaßnahmen dokumentieren. Diese Berichte helfen Ihnen, die Ergebnisse unserer Arbeit zu verstehen und den ROI der SEO-Investitionen zu bewerten.

8. Kontinuierliche Optimierung

a. Anpassung der Strategie
SEO ist ein fortlaufender Prozess. Basierend auf den Analysen und den aktuellen Trends passen wir die SEO-Strategie kontinuierlich an, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

b. A/B-Tests
Wir führen A/B-Tests durch, um verschiedene Optimierungsmaßnahmen zu testen und die effektivsten Ansätze zu identifizieren.

c. Schulung und Beratung
Wir bieten Schulungen und Beratungen an, um Ihnen und Ihrem Team das notwendige Wissen zu vermitteln, damit Sie die SEO-Strategie aktiv mitgestalten und umsetzen können.

Durch diesen Best Practice-Ansatz zur Suchmaschinenoptimierung stellen wir sicher, dass Ihre Website in den Suchergebnissen gut platziert ist, mehr organischen Traffic erhält und Ihre Geschäftsziele unterstützt.

Eine schnelle Ladezeit ist entscheidend für eine positive Benutzererfahrung und kann die Suchmaschinenplatzierung erheblich beeinflussen.

Hier sind die detaillierten Schritte, die wir unternehmen, um die Ladezeiten Ihrer Website zu verbessern:

1. Analyse der aktuellen Ladezeiten

a. Tools zur Ladezeitenmessung
Wir verwenden verschiedene Tools zur Analyse der aktuellen Ladezeiten Ihrer Website. Beliebte Tools sind:

  • Google PageSpeed Insights: Bietet detaillierte Berichte zur Performance und Optimierungsvorschläge.
  • GTmetrix: Analysiert die Ladezeiten und bietet umfassende Berichte zur Website-Performance.
  • Pingdom: Ermöglicht die Überwachung der Ladezeiten aus verschiedenen Standorten weltweit.

b. Identifikation von Engpässen
Wir identifizieren die Hauptfaktoren, die die Ladezeiten Ihrer Website beeinträchtigen. Dies können große Bilder, unnötige Plugins, langsame Serverantwortzeiten und nicht optimierter Code sein.

2. Optimierung der Bilder

a. Bildkomprimierung
Wir komprimieren Bilder, um deren Dateigröße zu reduzieren, ohne die Qualität merklich zu beeinträchtigen. Dafür verwenden wir Tools und Plugins wie:

  • TinyPNG oder ImageOptim: Zum manuellen Komprimieren von Bildern vor dem Hochladen.
  • Smush oder EWWW Image Optimizer: Automatische Bildkomprimierungs-Plugins für WordPress.

b. Verwendung des richtigen Bildformats
Wir verwenden geeignete Bildformate wie JPEG für Fotos und PNG für Grafiken mit Transparenz. Für moderne Browser nutzen wir das WebP-Format, das kleinere Dateigrößen bei gleicher Qualität ermöglicht.

c. Lazy Loading
Wir implementieren Lazy Loading, sodass Bilder erst geladen werden, wenn sie in den sichtbaren Bereich des Nutzers kommen. Dies reduziert die initiale Ladezeit der Seite erheblich.

3. Minimierung und Komprimierung von Dateien

a. Minifizierung von CSS, JavaScript und HTML
Wir reduzieren die Dateigröße von CSS, JavaScript und HTML durch Minifizierung, bei der unnötige Leerzeichen, Kommentare und Zeilenumbrüche entfernt werden. Dies kann manuell oder durch Plugins wie Autoptimize oder W3 Total Cache erfolgen.

b. Gzip-Komprimierung
Wir aktivieren die Gzip-Komprimierung auf dem Server, um die Größe der HTML-, CSS- und JavaScript-Dateien zu reduzieren, bevor sie an den Browser des Nutzers gesendet werden. Dies kann über die .htaccess-Datei oder durch Hosting-Einstellungen geschehen.

4. Caching

a. Browser-Caching
Wir konfigurieren Browser-Caching, sodass wiederkehrende Besucher statische Ressourcen wie Bilder, CSS- und JavaScript-Dateien nicht jedes Mal neu herunterladen müssen. Dies wird durch das Hinzufügen von Cache-Headern in der .htaccess-Datei erreicht.

b. Server-Caching
Wir implementieren serverseitiges Caching, um dynamische Inhalte in statische HTML-Seiten umzuwandeln, die schneller geladen werden können. Beliebte Caching-Plugins sind:

  • W3 Total Cache
  • WP Super Cache
  • WP Rocket

c. Object Caching
Wir nutzen Object Caching, um wiederholte Datenbankabfragen zu reduzieren und die Datenbanklast zu verringern. Dies kann durch Caching-Mechanismen wie Memcached oder Redis erreicht werden.

5. Content Delivery Network (CDN)

a. Implementierung eines CDN
Wir integrieren ein CDN, um Ihre Inhalte über ein Netzwerk von Servern weltweit zu verteilen. Dies reduziert die Ladezeiten, indem Inhalte von dem Server geliefert werden, der dem Benutzer geografisch am nächsten ist. Beliebte CDN-Anbieter sind:

  • Cloudflare
  • Amazon CloudFront
  • Akamai

b. Konfiguration und Optimierung
Wir konfigurieren das CDN und stellen sicher, dass es optimal mit Ihrer Website integriert ist. Dies umfasst die Konfiguration von Caching-Regeln, Sicherheitsmaßnahmen und die Optimierung der Verteilung von statischen und dynamischen Inhalten.

6. Datenbank-Optimierung

a. Datenbankbereinigung
Wir bereinigen die Datenbank, indem wir unnötige Daten, Revisionen, Spam-Kommentare und veraltete Transients entfernen. Plugins wie WP-Optimize oder Advanced Database Cleaner können hierbei helfen.

b. Indizierung und Optimierung
Wir optimieren und indizieren die Datenbanktabellen, um die Abfragegeschwindigkeit zu erhöhen. Dies umfasst das Hinzufügen von Indizes zu häufig abgefragten Feldern und die Optimierung der Datenbankstruktur.

7. Server-Optimierung

a. Wahl des richtigen Hosting-Anbieters
Wir evaluieren Ihren aktuellen Hosting-Anbieter und empfehlen gegebenenfalls einen Wechsel zu einem leistungsfähigeren Anbieter, der Ihre Anforderungen besser erfüllt. Managed WordPress Hosting-Anbieter wie WP Engine, SiteGround, Kinsta oder unser eigener Managed Hosting Account bei Hetzner bieten optimierte Serverumgebungen.

b. Server-Konfiguration
Wir optimieren die Server-Konfiguration, um die Performance zu maximieren. Dies kann die Anpassung von PHP-Einstellungen, die Nutzung von HTTP/2 und die Aktivierung von OPcache umfassen.

8. Reduzierung externer Ressourcen

a. Laden von Ressourcen asynchron
Wir laden externe Ressourcen wie Fonts, Scripts und APIs asynchron, um die Ladezeiten zu verkürzen. Dies verhindert, dass das Laden dieser Ressourcen den Rendering-Prozess blockiert.

b. Lokales Hosten von Ressourcen
Wo möglich, hosten wir externe Ressourcen lokal, um die Abhängigkeit von Drittanbietern zu reduzieren und die Ladegeschwindigkeit zu erhöhen.

9. Monitoring und Wartung

a. Regelmäßige Überwachung
Wir überwachen die Ladezeiten Ihrer Website kontinuierlich, um sicherzustellen, dass die Optimierungen nachhaltig wirken. Tools wie Google Analytics, Pingdom und GTmetrix helfen dabei, die Performance zu überwachen und Probleme zu identifizieren.

b. Laufende Wartung
Wir führen regelmäßige Wartungsarbeiten durch, um die Performance zu erhalten und weiter zu verbessern. Dies umfasst die Aktualisierung von Plugins, Themes und WordPress selbst sowie die regelmäßige Überprüfung und Optimierung der Server- und Datenbankkonfiguration.

Durch diesen umfassenden und strukturierten Ansatz zur Verbesserung der Ladezeiten stellen wir sicher, dass Ihre Website schnell und effizient ist, was zu einer besseren Benutzererfahrung und einer höheren Platzierung in den Suchmaschinen führt.

WordPress Ladezeiten optimieren bieten wir auch als Einzelleistung an.

Um sicherzustellen, dass Ihre Website fehlerfrei funktioniert, führen wir einen umfassenden und strukturierten Test- und Wartungsprozess durch. Dieser Prozess deckt alle Aspekte der Website ab, von der Funktionalität und Benutzererfahrung bis hin zur Sicherheit und Performance.

1. Planung und Vorbereitung

a. Testplan erstellen
Wir erstellen einen detaillierten Testplan, der alle zu testenden Bereiche der Website abdeckt. Dieser Plan enthält:

  • Funktionsumfang der Website
  • Ziele und Anforderungen
  • Testfälle und Szenarien
  • Zeitplan und Verantwortlichkeiten

b. Testumgebung einrichten
Wir richten eine Testumgebung ein, die der Live-Umgebung entspricht. Dies ermöglicht es uns, Änderungen und Tests durchzuführen, ohne die Live-Website zu beeinträchtigen.

2. Funktionstests

a. Unit-Tests
Wir führen Unit-Tests durch, um sicherzustellen, dass einzelne Funktionen und Module wie vorgesehen arbeiten. Dies umfasst:

  • Validierung von Formularen
  • Funktionalität von E-Commerce-Features (z.B. Warenkorb, Checkout)
  • Interaktive Elemente (z.B. Schaltflächen, Menüs)

b. Integrationstests
Wir testen die Integration verschiedener Module und Komponenten, um sicherzustellen, dass sie zusammen fehlerfrei funktionieren. Dazu gehören:

  • Datenbankinteraktionen
  • Schnittstellen zu Drittanbieter-Diensten (z.B. Zahlungsabwicklungen, APIs)
  • Plugin-Kompatibilität

c. Systemtests
Wir führen umfassende Systemtests durch, um die gesamte Website unter realen Bedingungen zu testen. Dies umfasst:

  • Navigation und Benutzerführung
  • Gesamtheitliche Benutzererfahrung
  • Performance und Ladezeiten

3. Cross-Browser- und Cross-Device-Tests

a. Cross-Browser-Testing
Wir testen die Website in verschiedenen Browsern, um sicherzustellen, dass sie überall konsistent und fehlerfrei funktioniert. Dies umfasst:

  • Google Chrome
  • Mozilla Firefox
  • Microsoft Edge
  • Safari

b. Cross-Device-Testing
Wir testen die Website auf verschiedenen Geräten, um sicherzustellen, dass sie auf allen Bildschirmgrößen und Betriebssystemen gut aussieht und funktioniert. Dazu gehören:

  • Desktop-Computer
  • Laptops
  • Tablets
  • Smartphones (iOS und Android)

4. Usability-Tests

a. Benutzerfreundlichkeit testen
Wir führen Usability-Tests durch, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu bewerten. Dazu bitten wir echte Benutzer, typische Aufgaben auf der Website auszuführen, und sammeln Feedback zu:

  • Navigation und Informationsarchitektur
  • Klarheit der Inhalte und Anweisungen
  • Allgemeine Benutzerzufriedenheit

b. A/B-Tests
Wir führen A/B-Tests durch, um verschiedene Versionen von Seiten oder Elementen zu vergleichen und herauszufinden, welche besser funktionieren. Dies hilft uns, die Benutzererfahrung weiter zu optimieren.

5. Leistungs- und Stresstests

a. Performance-Tests
Wir testen die Performance der Website unter verschiedenen Bedingungen, um sicherzustellen, dass sie schnell und reaktionsschnell ist. Dies umfasst:

  • Ladezeitenmessung
  • Seiten-Geschwindigkeit
  • Serverantwortzeiten

b. Stresstests
Wir führen Stresstests durch, um die Belastbarkeit der Website zu überprüfen. Dies hilft uns, Schwachstellen zu identifizieren und sicherzustellen, dass die Website auch bei hohem Traffic stabil bleibt.

6. Sicherheits- und Datenschutztests

a. Sicherheitsüberprüfung
Wir führen umfassende Sicherheitsüberprüfungen durch, um sicherzustellen, dass die Website gegen gängige Bedrohungen geschützt ist. Dazu gehören:

  • Überprüfung auf Schwachstellen (z.B. SQL-Injection, XSS)
  • Sicherheit der Benutzeranmeldung und -authentifizierung
  • Schutz von sensiblen Daten und Informationen

b. Datenschutz-Compliance
Wir stellen sicher, dass die Website alle geltenden Datenschutzbestimmungen (z.B. DSGVO) einhält.

  • Transparente Datenschutzerklärung
  • Einholung von Einwilligungen zur Datenverarbeitung
  • Sichere Handhabung personenbezogener Daten

7. Content- und Link-Tests

a. Inhaltsprüfung
Wir überprüfen alle Inhalte auf der Website, um sicherzustellen, dass sie korrekt und aktuell sind.

  • Texte und Übersetzungen
  • Bilder und Medien
  • Meta-Daten und Beschreibungen

b. Link-Überprüfung
Wir überprüfen alle internen und externen Links, um sicherzustellen, dass sie korrekt sind und nicht zu Fehlerseiten führen. Dazu nutzen wir Tools, um broken links zu identifizieren und zu beheben.

8. Automatisierte Tests

a. Einsatz von Automatisierungstools
Wir nutzen Automatisierungstools, um wiederkehrende Testaufgaben effizienter durchzuführen. Beliebte Tools sind:

  • Selenium: Für die Automatisierung von Browser-Interaktionen.
  • Jenkins: Für kontinuierliche Integration und Bereitstellung.
  • Puppeteer: Für Headless-Browser-Tests.

b. Testskripte erstellen
Wir erstellen Testskripte, die automatisch ausgeführt werden können, um sicherzustellen, dass die Website nach Updates oder Änderungen weiterhin fehlerfrei funktioniert.

9. Launch- und Post-Launch-Tests

a. Go-Live-Checkliste
Vor dem Live-Gang der Website führen wir eine umfassende Go-Live-Checkliste durch, die alle wichtigen Punkte umfasst, um sicherzustellen, dass die Website bereit ist. Dazu gehören:

  • Überprüfung aller Funktionen und Inhalte
  • Letzte Performance- und Sicherheitstests
  • Backup der Website und Datenbanken

b. Überwachung nach dem Launch
Nach dem Launch überwachen wir die Website kontinuierlich, um sicherzustellen, dass sie stabil und fehlerfrei läuft.

  • Echtzeit-Überwachung der Serverleistung
  • Überwachung von Benutzeraktivitäten und -feedback
  • Schnelle Reaktion auf auftretende Probleme

10. Kontinuierliche Wartung und Updates

a. Regelmäßige Wartungsarbeiten
Wir führen regelmäßige Wartungsarbeiten durch, um die Website stets auf dem neuesten Stand und sicher zu halten. Dies umfasst:

  • Updates für WordPress, Plugins und Themes
  • Datenbankoptimierungen
  • Sicherheitsüberprüfungen

b. Proaktive Fehlerbehebung
Wir identifizieren und beheben proaktiv mögliche Probleme, bevor sie die Benutzererfahrung beeinträchtigen. Dies umfasst:

  • Überprüfung von Fehlerprotokollen
  • Analyse von Nutzerfeedback
  • Kontinuierliche Optimierung der Performance

Durch diesen umfassenden und strukturierten Ansatz tun wir alles, dass Ihre Website fehlerfrei funktioniert, eine optimale Benutzererfahrung bietet und den höchsten Sicherheitsstandards entspricht. So können Sie sicher sein, dass Ihre Website jederzeit zuverlässig und leistungsfähig ist.

Die Vorbereitung für den Launch Ihrer Website ist ein kritischer Schritt, um sicherzustellen, dass alles reibungslos funktioniert und bereit ist für den Live-Betrieb. Hier ist eine detaillierte Beschreibung unserer Vorgehensweise:

1. Finale Überprüfung und Tests

a. Funktionstests
Wir führen umfassende Funktionstests durch, um sicherzustellen, dass alle Elemente und Funktionen der Website wie vorgesehen arbeiten. Dies umfasst:

  • Überprüfung aller Links
  • Testen von Formularen und interaktiven Elementen
  • Sicherstellen, dass E-Commerce-Funktionen (falls vorhanden) korrekt funktionieren

b. Cross-Browser- und Cross-Device-Tests
Wir testen die Website auf verschiedenen Browsern (Chrome, Firefox, Safari, Edge) und Geräten (Desktop, Tablet, Smartphone), um sicherzustellen, dass sie überall konsistent und fehlerfrei funktioniert.

c. Usability-Tests
Wir führen Usability-Tests durch, um sicherzustellen, dass die Website benutzerfreundlich ist und die Navigation intuitiv funktioniert. Dies kann auch das Feedback von Testnutzern einschließen.

d. Performance-Tests
Wir überprüfen die Ladezeiten und die allgemeine Performance der Website mit Tools wie Google PageSpeed Insights, GTmetrix und Pingdom, um sicherzustellen, dass sie schnell und reaktionsschnell ist.

e. Sicherheits-Tests
Wir führen Sicherheitsüberprüfungen durch, um sicherzustellen, dass die Website vor gängigen Bedrohungen geschützt ist. Dies umfasst:

  • Überprüfung auf Schwachstellen (z.B. SQL-Injection, XSS)
  • Sicherstellung, dass SSL korrekt installiert ist und funktioniert
  • Überprüfung der Sicherheits-Plugins und Firewall-Einstellungen

2. Inhalte und SEO-Optimierung

a. Inhaltsprüfung
Wir überprüfen alle Inhalte auf Korrektheit und Relevanz.

  • Texte und Übersetzungen
  • Bilder und Medien
  • Meta-Daten (Titel, Beschreibungen, Alt-Texte für Bilder)

b. SEO-Optimierung
Wir stellen sicher, dass alle Seiten für Suchmaschinen optimiert sind.

  • Überprüfung und Optimierung von Keywords
  • Sicherstellung, dass alle Meta-Daten korrekt und optimiert sind
  • Einrichtung und Überprüfung der XML-Sitemap und Einreichung bei Google Search Console

3. Technische Einrichtung

a. Domain und DNS-Einstellungen
Wir konfigurieren die Domain und DNS-Einstellungen, um sicherzustellen, dass die Website korrekt erreichbar ist.

  • Einrichtung des A-Records zur Verknüpfung der Domain mit der IP-Adresse des Hosting-Servers
  • Konfiguration von CNAME-Records für Subdomains (z.B. www.)
  • Einrichtung von MX-Records für E-Mail-Dienste (falls erforderlich)

b. SSL-Zertifikat
Wir stellen sicher, dass das SSL-Zertifikat korrekt installiert und aktiviert ist, um die Datenübertragung zu verschlüsseln und die Sicherheit der Website zu gewährleisten.

c. Caching und CDN
Wir richten Caching-Mechanismen ein und integrieren ein Content Delivery Network (CDN), um die Ladezeiten der Website zu optimieren. Dies umfasst:

  • Konfiguration von Caching-Plugins (z.B. WP Super Cache, W3 Total Cache)
  • Integration eines CDN (z.B. Cloudflare, Amazon CloudFront)

4. Backups und Wiederherstellungspläne

a. Erstellen von Backups
Wir erstellen vollständige Backups der Website und der Datenbank, um sicherzustellen, dass Sie die Website im Falle eines Problems schnell wiederherstellen können. Dies umfasst:

  • Manuelle Backups vor dem Launch
  • Einrichtung automatisierter Backup-Lösungen (z.B. UpdraftPlus, BackupBuddy)

b. Wiederherstellungspläne
Wir erstellen Wiederherstellungspläne, die detaillierte Anweisungen enthalten, wie die Website im Falle eines Problems wiederhergestellt werden kann.

5. Go-Live-Checkliste

a. Checkliste durchgehen
Wir erstellen eine umfassende Go-Live-Checkliste und gehen sie Punkt für Punkt durch, um sicherzustellen, dass alle Aspekte der Website und des Launch-Prozesses abgedeckt sind. Diese Checkliste umfasst:

  • Funktionstests und technische Überprüfungen
  • Inhalts- und SEO-Überprüfungen
  • Sicherheitsüberprüfungen
  • Performance-Tests
  • Backups und Wiederherstellungspläne

b. Stakeholder-Abstimmung
Wir koordinieren uns mit allen relevanten Stakeholdern, um sicherzustellen, dass alle auf dem gleichen Stand sind und der Launch planmäßig verläuft.

6. Launch der Website

a. DNS-Änderungen
Wir führen die endgültigen DNS-Änderungen durch, um die Website live zu schalten. Dies umfasst das Aktualisieren der DNS-Einträge, um sicherzustellen, dass die Domain auf den richtigen Server zeigt.

b. Überwachung des Launches
Wir überwachen den Launch in Echtzeit, um sicherzustellen, dass alles reibungslos verläuft und keine Probleme auftreten.

  • Überwachung der Serverleistung
  • Überprüfung der Website auf Erreichbarkeit und korrekte Funktion
  • Schnelle Reaktion auf eventuelle Probleme

7. Nachbetreuung und Monitoring

a. Kontinuierliche Überwachung
Nach dem Launch überwachen wir die Website kontinuierlich, um sicherzustellen, dass sie stabil und fehlerfrei läuft.

  • Echtzeit-Monitoring der Serverleistung
  • Überwachung des Traffics und der Benutzeraktivitäten
  • Überprüfung der Sicherheitsprotokolle

b. Feedback und Anpassungen
Wir sammeln Feedback von Benutzern und Stakeholdern, um mögliche Verbesserungen und Anpassungen vorzunehmen.

  • Behebung von gemeldeten Fehlern oder Problemen
  • Optimierung der Benutzererfahrung basierend auf dem Feedback
  • Kontinuierliche SEO-Optimierung und Inhaltsaktualisierungen

c. Regelmäßige Wartung Wir führen regelmäßige Wartungsarbeiten durch, um die Website stets aktuell und sicher zu halten.

  • Updates für WordPress, Plugins und Themes
  • Sicherheitsüberprüfungen und Performance-Optimierungen
  • Datenbankpflege und -optimierung

Durch diesen umfassenden und strukturierten Ansatz zur Launch-Vorbereitung stellen wir sicher, dass Ihre Website reibungslos und erfolgreich live geht, eine optimale Benutzererfahrung bietet und von Anfang an leistungsfähig und sicher ist.

Die Verwaltung Ihrer Website kann komplex und zeitaufwendig sein. Daher bieten wir umfassende Unterstützung, um Ihnen den Wartung und die Pflege Ihrer Website zu erleichtern.

Sehen Sie sich dazu auch unsere Leistungsseite WordPress Wartung an.

1. Content-Management

a. Inhaltserstellung und -aktualisierung
Wir helfen Ihnen bei der Erstellung und Aktualisierung von Inhalten, um sicherzustellen, dass Ihre Website stets aktuell und ansprechend bleibt. Dies umfasst:

  • Erstellen von Blog-Artikeln, Produktbeschreibungen und anderen Inhalten
  • Hochladen und Optimieren von Bildern und Medien
  • Aktualisierung von Texten und Meta-Daten zur Verbesserung der SEO

b. Redaktionskalender
Wir unterstützen Sie bei der Planung und Verwaltung eines Redaktionskalenders, um sicherzustellen, dass regelmäßig frische Inhalte veröffentlicht werden. Dies hilft, den Traffic zu steigern und Ihre Zielgruppe zu binden.

2. Technische Verwaltung

a. WordPress-Updates
Wir kümmern uns um die regelmäßigen Updates Ihrer WordPress-Installation, Themes und Plugins, um Sicherheitslücken zu schließen und neue Funktionen zu nutzen. Dies umfasst:

  • Überprüfung auf verfügbare Updates
  • Sicherstellung der Kompatibilität zwischen Updates
  • Durchführung der Updates und anschließende Tests zur Funktionalität

b. Datenbankpflege
Wir optimieren und pflegen die Datenbank Ihrer Website, um die Performance zu verbessern und Probleme zu vermeiden.

  • Bereinigung und Optimierung der Datenbanktabellen
  • Sicherstellung der Datenintegrität
  • Regelmäßige Überprüfung und Optimierung von Datenbankabfragen

3. SEO-Optimierung

a. Keyword-Management
Wir helfen Ihnen bei der Auswahl und Optimierung von Keywords, um Ihre Sichtbarkeit in Suchmaschinen zu verbessern.

  • Durchführung von Keyword-Recherchen
  • Optimierung von Inhalten und Meta-Daten für relevante Keywords
  • Monitoring und Anpassung der Keyword-Strategie

b. On-Page-SEO
Wir optimieren Ihre Website kontinuierlich für Suchmaschinen, um das Ranking zu verbessern und mehr organischen Traffic zu generieren.

  • Optimierung der Seitenstruktur und internen Verlinkungen
  • Verbesserung der Ladezeiten und mobilen Benutzerfreundlichkeit
  • Implementierung von strukturierten Daten und Schema-Markup

4. Sicherheitsmanagement

a. Sicherheitsüberprüfungen
Wir führen regelmäßige Sicherheitsüberprüfungen durch, um sicherzustellen, dass Ihre Website vor aktuellen Bedrohungen geschützt ist.

  • Überprüfung auf Schwachstellen (z.B. SQL-Injection, XSS)
  • Sicherstellung, dass SSL-Zertifikate aktuell und gültig sind
  • Überprüfung und Aktualisierung von Sicherheits-Plugins und Firewall-Einstellungen

b. Notfallmanagement
Im Falle eines Sicherheitsvorfalls reagieren wir sofort, um das Problem zu beheben und die WordPress Website zu sichern. Dies umfasst:

  • Identifikation und Beseitigung von Malware
  • Wiederherstellung der WordPress Website aus Backups
  • Überprüfung und Stärkung der Sicherheitsmaßnahmen

5. Benutzerunterstützung und Schulung

a. Technischer Support
Wir bieten fortlaufenden technischen Support für alle Fragen und Probleme, die im Zusammenhang mit Ihrer WordPress Website auftreten.

  • Unterstützung bei Funktionsstörungen oder Fehlern
  • Hilfe bei der Verwaltung und Aktualisierung von Inhalten
  • Beratung bei der Nutzung von WordPress und Plugins

b. Schulungen
Wir bieten Schulungen an, um Ihnen und Ihrem Team das notwendige Wissen zur Verwaltung und Pflege Ihrer WordPress Website zu vermitteln.

  • Schulungen zur Nutzung von WordPress und den installierten Plugins
  • Anleitungen zur Erstellung und Verwaltung von Inhalten
  • Best Practices für SEO und Sicherheitsmaßnahmen

Unser laufender Support stellt sicher, dass Ihre WordPress Website stets optimal funktioniert, sicher bleibt und kontinuierlich verbessert wird. Hier sind die detaillierten Schritte, wie wir Ihnen laufenden Support bieten:

1. 24/7 Monitoring und Wartung

a. Echtzeit-Monitoring
Wir überwachen Ihre WordPress Website rund um die Uhr, um sicherzustellen, dass sie stabil und zuverlässig läuft.

  • Überwachung der Serverleistung und Ladezeiten
  • Tracking von Besucherzahlen und Benutzeraktivitäten
  • Überprüfung von Fehlerprotokollen und Sicherheitswarnungen

b. Regelmäßige Wartung
Wir führen regelmäßige Wartungsarbeiten durch, um die WordPress Website stets aktuell und sicher zu halten.

  • Updates für WordPress, Plugins und Themes
  • Sicherheitsüberprüfungen und Performance-Optimierungen
  • Datenbankpflege und -optimierung

2. Proaktive Fehlerbehebung

a. Identifikation und Behebung von Problemen
Wir identifizieren und beheben proaktiv potenzielle Probleme, bevor sie die Benutzererfahrung beeinträchtigen.

  • Überprüfung von Fehlerprotokollen und Analysetools
  • Durchführung von regelmäßigen Performance-Tests
  • Behebung von Sicherheitslücken und Schwachstellen

b. Notfall-Support
Im Falle eines kritischen Problems bieten wir schnellen Notfall-Support, um die WordPress Website so schnell wie möglich wiederherzustellen.

  • Sofortige Reaktion auf Sicherheitsvorfälle
  • Wiederherstellung der WordPress Website aus Backups
  • Schnelle Behebung technischer Probleme

3. Regelmäßige Berichte und Analysen

a. Performance-Berichte
Wir erstellen regelmäßige Berichte zur Performance Ihrer WordPress Website, um die Ergebnisse unserer Optimierungsmaßnahmen zu dokumentieren.

  • Analyse des WordPress Website-Traffics und Benutzerverhaltens
  • Berichte zur SEO-Performance und Suchmaschinenrankings
  • Sicherheitsberichte und Überwachungsergebnisse

b. Handlungsempfehlungen
Basierend auf den Analysen und Berichten geben wir Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen zur weiteren Optimierung Ihrer WordPress Website.

  • Anpassungen der SEO-Strategie
  • Optimierungen zur Verbesserung der Benutzererfahrung
  • Empfehlungen für neue Funktionen und Erweiterungen

4. Kontinuierliche Verbesserung und Weiterentwicklung

a. Implementierung neuer Funktionen
Wir unterstützen Sie bei der Implementierung neuer Funktionen und Erweiterungen, um Ihre WordPress Website kontinuierlich zu verbessern und an Ihre wachsenden Bedürfnisse anzupassen.

  • Integration neuer Plugins und Erweiterungen
  • Entwicklung benutzerdefinierter Funktionen und Module
  • Optimierung der bestehenden Funktionen

b. Projektmanagement und Planung
Wir helfen Ihnen bei der Planung und Umsetzung von Weiterentwicklungsprojekten, um sicherzustellen, dass Ihre WordPress Website immer auf dem neuesten Stand der Technik bleibt und Ihre Geschäftsziele unterstützt.

  • Projektplanung und -management
  • Budgetierung und Ressourcenplanung
  • Koordination mit Designern, Entwicklern und anderen Stakeholdern

Durch diesen umfassenden und strukturierten Ansatz zur Unterstützung und zum laufenden Support stellen wir sicher, dass Ihre WordPress Website jederzeit optimal funktioniert, sicher bleibt und kontinuierlich verbessert wird.

So können Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren, während wir uns um Ihre WordPress Website kümmern.

Ja, ich möchte mit meiner Website Kunden gewinnen & binden.

Dafür brauche ich

Wie hilfreich fanden Sie diese Seite?

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 6