JotForm startet die Web Form Design Awards – Gewinnen Sie 7.500 Dollar für das beste Formulardesign

Dieter Petereit

ist seit 1994 im Netz unterwegs, aber bereits seit über 30 Jahren...

JotForm, die Formularrenovierer aus Kalifornien, wollen es wissen. Ihr Produkt JotForm, im Ursprung ein Formulargenerator wurde jüngst durch ein Designtool namens Form Designer ergänzt. Und dieser Form Designer hat es in sich. In guter WYSIWYG-Manier gestalten Sie die zuvor mit dem Form Builder erstellten Formulare zu Meisterwerken moderner Gebrauchskunst. Dabei können Sie neben vorgefertigten Elementen auch ganz und gar auf eigenes CSS setzen. Jetzt lobt JotForm 7.500 Dollar Preisgeld für das beste Design aus. Schönes Weihnachtsgeld, oder?

web-forms-design-awards-splash

JotForms Form Designer beschleunigt des Design-Workflow

Schon bislang konnten Verwender des JotForm Form Builders in sehr begrenztem Maße Formular anhübschen. Mit der Einführung des Form Designers im Laufe des letzten Monats bohrte JotForm diese Möglichkeiten massiv auf. So entstand ein Design-Tool, das kaum Wünsche offen lässt. Für unser Schwestermagazin Noupe schaute ich mir das Werkzeug aus der Nähe an.

web-forms-design-awards-expl-06
Form Designer: ein Beispiel

Besonders bemerkenswert an Form Designer ist, dass es dem Verwender die Freiheit lässt, vollständig code-free oder code-verliebt bis ins Detail zu arbeiten. Die WYSIWYG-Methode erlaubt schnelle und professionelle Designs, sogar responsive Formulare sind möglich. Dann lässt man sein Design entweder so auf die Menschheit los oder geht in den Quellcode. Hier können CSS-Coder jedes kleine Detail tweaken und das Design so bis ins Letzte den eigenen Vorstellungen anpassen.

Egal, welcher Typ Sie sind, Sie sparen auf jeden Fall eine Menge Zeit.

web-forms-design-awards-expl-02
Form Designer: ein weiteres Beispiel

Web Form Design Awards – haufenweise Preise

Um den Bekanntheitsgrad des Form Designers zu steigern, veranstaltet JotForm nun einen Wettbewerb unter dem Titel "Web Form Design Awards". Der Wettbewerb läuft seit gestern, den 4. November 2014. Die Einreichungsfrist endet am Donnerstag, den 4. Dezember 2014. Gesucht wird das beste Formulardesign. Der Hauptpreis beträgt 7.500 Dollar, etliche Nebengewinne winken.

Kennst du unser E-Book-Bundle? Spare jetzt 6,99 €!

E-Book Bundle von Andreas Hecht

In sechs Kategorien werden jeweils 500 Dollar ausgelobt, etwa für das beste Mobilformular, das beste Kontaktformular, aber auch für das schlechteste Formular. Sie sehen, hier hat wirklich jeder eine Chance 😉

web-forms-design-awards-expl-05
Form Designer: und das letzte Beispiel

Die Gewinner werden von einer branchenweit besetzten Jury ermittelt, zu der auch meine Wenigkeit gehört. Neben den Geldpreisen winken allen Gewinnern lebenslange JotForm Professional Subscriptions und eine ganze Reihe weiterer Vergünstigungen teilnehmender Partner, wie etwa Envato, Github oder Jetstrap.

Wollen Sie das bis hierhin Gesagte noch einmal kompakt und in bewegten Bildern konsumieren, sei Ihnen das folgende Video empfohlen:

Theme Shop in der Mache

Noch nicht öffentlich einsehbar ist der neue Theme Shop, in dem Sie künftig Ihre Formulardesigns werden verkaufen können. Das verspricht ein ordentliches Geschäft zu werden, denn immerhin wird ein knappes Drittel aller mit JotForm erstellten Formulare schon bislang direkt mit Themes versehen. Bei 5 Millionen Formularen ist das ein ordentliche Zahl. Mit dem Markteintritt des Form Designers ist damit zu rechnen, dass dieser Anteil nochmal deutlich wächst. Hier zeichnet sich eine Möglichkeit ab, zusätzliche Umsätze zu generieren…

Sie sehen, es gibt mehr als einen Grund, sich an den Web Form Design Awards zu beteiligen. Viel Erfolg!

Dieter Petereit

ist seit 1994 im Netz unterwegs, aber bereits seit über 30 Jahren in der IT daheim. Seit Anfang des neuen Jahrtausends schreibt er für diverse Medien, hauptsächlich zu den Themenfeldern Technik und Design. Man findet ihn auch auf Twitter und Google+.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "JotForm startet die Web Form Design Awards – Gewinnen Sie 7.500 Dollar für das beste Formulardesign"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neueste | älteste | beste Bewertung
KJ
Gast

Ist ja nett, aber alle Forms sind nur nutzbar über JOTFORM, da der Code und alles später nur bei JOTFORM gehostet ist und auch alle Daten des Kunden über deren Server gehen (NSI lässt grüssen). Das erstellte Formular kann nicht als Quellcode auf eigenem Server gehostet werden.
Somit unnütz !

wpDiscuz