Dieter Petereit 6. August 2012

HTML5 im kulturgeschichtlichen Kontext: Infografik mit Schmunzelfaktor

Die Do-It-Yourself-Homepage-Schmiede von Wix.com erfreuen mit einer nicht ganz ernst zu nehmenden Infografik. Die Grafik stellt die Entwicklung von HTML in den Kontext sonstiger kultureller Ereignisse des gleichen Zeitraums. Dabei weiß insbesondere die Wahl der sonstigen Ereignisse zu vergnügen. Oder hätten Sie gewusst, dass die Erfindung des Domain Name Systems möglicherweise etwas mit ETs Versuchen, nach Hause zu telefonieren, zu tun gehabt haben könnte?

HTML und die Geschichte: Was Wix erwähnenswert erscheint…

„Vor HTML: Das Internet existierte nicht. Wir wissen nicht, was die Menschen jener Zeit taten, aber es könnte etwas mit jagen, fischen, Perlenketten basteln oder Geschichten am Lagerfeuer erzählen zu tun gehabt haben.“

So beginnt die Infografik und macht direkt im ersten Satz deutlich, dass es mit der Ernsthaftigkeit der Aussagen nicht unbedingt so ganz weit her ist. Aber Spaß gehört ebenso wie Arbeit zum Alltag eines Webdesigners und deshalb lohnt sich ein Blick auf die Zeitleiste von “Die Geschichte von HTML5 im Zusammenhang mit populären kultrellen Ereignissen” dennoch. In lockerer Folge werden Meilensteine der HTML-Entwicklung mit weniger bedeutenden kulturellen Meilensteinen verbunden.

So etwa fällt die “Erfindung” der Hypertext Markup Language durch Tim Berners-Lee zusammen mit dem Serienstart der Simpsons in den USA. Die erste Website erscheint zeitgleich mit Nirvanas zweiten Album “Nevermind”, welches wiederum das Ende der Ära von Duschen und Friseurbesuchen einläutet. Die Installation des World Wide Web Consortiums W3C könnte im Zusammenhang mit dem Serienstart von Beavis & Butthead gesehen werden, die Popeln und Furzen mainstreamtauglich machten, während der Internet Explorer 4 im gleichen Jahr erschien, wie Harry Potter oder Titanic und eventuell Larry Page und Sergey Brin zur Gründung von Google inspiriert haben könnte. Na ja, wohl eher nicht…

Schauen Sie selbst:

(Zum Original bei Wix.com)

Dieter Petereit

Dieter Petereit

ist seit 1994 im Netz unterwegs, aber bereits seit über 30 Jahren in der IT daheim. Seit Anfang des neuen Jahrtausends schreibt er für diverse Medien, hauptsächlich zu den Themenfeldern Technik und Design. Man findet ihn auch auf Twitter und Google+.
Dr. Webs exklusiver Newsletter
Hinweise zum Datenschutz, also dem Einsatz von Double-Opt-In, der Protokollierung der Anmeldung, der Erfolgsmessung, dem Einsatz von MailChimp als Versanddienstleister und deinen Widerrufsrechten findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst du schon unseren Newsletter?

Hinweise zum Datenschutz, also dem Einsatz von Double-Opt-In, der Protokollierung der Anmeldung, der Erfolgsmessung, dem Einsatz von MailChimp als Versanddienstleister und deinen Widerrufsrechten findest du in unseren Datenschutzhinweisen.