Gastautor 13. September 2003

Hilfe, ein Fehler!

Kein Beitragsbild

von Nicolas Rotermund

Fehler macht jeder. Schlimm wird es, wenn Besucher und Kunden das mitbekommen. Denn wer vertraut einem Online-Shop schon intime Daten an, wenn nicht einmal die Programmierung stimmt?

PHP
Ein Skript funktioniert nicht und gibt eine Fehlermeldung aus. Dafür können mehrere Gründe in Frage kommen. Vielleicht hat das Skript tatsächlich Fehler, vielleicht hat der Benutzer auch nur auf die Stopp-Taste des Browsers gedrückt und die Übertragung ist abgebrochen. Verschonen Sie Ihre Gäste wenigstens vor den üblichen technischen Fehlermeldungen.

Screenshot
Das sollten Sie Ihren Gästen nicht antun…

Mit PHP ist das rasch erledigt. Setzen Sie vor kritische Befehle, wie Dateiaufrufe, ein „@-Zeichen“. Dann wird die Fehlermeldung komplett unterdrückt.

 if (!file_exists($source)) 
{ 
@touch($source); // leere datei erstellen
@chmod($source,0777);
}

Javascript
Wer oft im Web surft, kennt das Ausrufezeichen auf gelbem Grund in der Statusleiste des Internet Explorers: Ein Javascript-Fehler. Er lässt sich durch eine eigene Fehlerfunktion abfangen. Sie rufen mit window.onerror=fehler eine eigens definierte Funktion fehler() auf, die spezielle Ausgaben zum Korrigieren enthalten kann. Oder ein einfaches return true, um sämtliche Fehlerausgaben zu unterdrücken. Sie können Ihre Javascript-Funktionen auch problemlos um diese vier Zeilen Code erweitern, um die Fehlerausgabe zu unterdrücken.

      <script 
language="JavaScript">
window.onerror=fehler
function fehler() {
return true
}
</script>

SSI
Auch hier lässt sich die Standard-Meldung gegen einen eigenen Text tauschen:

      <!--#config 
errmsg="Leider haben wir an dieser Stelle ein technisches Problem" -->
    

Diese Zeile muss vor alle anderen SSI-Zeilen in das Dokument eingefügt werden. Sie gibt die neue Fehlermeldung aus. Um die Ausgabe ganz zu unterdrücken, lässt man den Text der errmsg einfach weg:

      <!--#config errmsg="" 
-->
    

Tippfehler
Egal, ob der Besucher sich in der Adresszeile vertippt, große mit kleinen Buchstaben verwechselt hat oder Sie sich beim Setzen des Links vertan haben: Die Seite wird nicht gefunden. Das Apache-Modul mod_spelling sucht, sofern auf dem Server installiert, nach Dokumenten mit ähnlichem Dateinamen.

Linkfehler
Eigene Fehlerseiten für die Standard-Fehlermeldungen des Servers sind keine große Sache. Trotzdem zählt der Inhalt. Ein Link zur Startseite, ein Menü und eine Suchfunktion sollte die Seite schon bieten, damit der Surfer weiterkommt.

Es geht noch schneller. Direkt in die .htaccess kommt diese Zeile:

      ErrorDocument 404 "Diese Seite gibt es nicht mehr. 

Jetzt wird eine Fehlermeldung ausgegeben, ohne dass eine weitere Seite geladen werden muss. Die mit Abstand schnellste Fehlermeldung ist aber auch alles andere als hilfreich. Das fehlende schließende Anführungszeichen ist übrigens Pflicht!

Kennst du schon unseren Newsletter?

Hinweise zum Datenschutz, also dem Einsatz von Double-Opt-In, der Protokollierung der Anmeldung, der Erfolgsmessung, dem Einsatz von MailChimp als Versanddienstleister und deinen Widerrufsrechten findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookies

Weitere Informationen zu den Auswahlmöglichkeiten findest du hier. Dazu musst du zunächst keine Auswahl treffen!

Um Dr. Web zu besuchen, musst du eine Auswahl treffen.

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Informationen zu den Auswahlmöglichkeiten

Was du erlaubst!

Um fortfahren zu können, musst du eine Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Ich stimme zu:
    Du erlaubst uns das Setzen aller Cookies, die wir in unseren Datenschutzhinweisen genannt haben. Dazu gehören Tracking- und Statistik-Cookies. Aus dem Tracking per Google Analytics bieten wir auf der Seite Datenschutz ein Opt-Out, also die Möglichkeit der Abmeldung, an.
  • Ich stimme nicht zu:
    Wir verzichten bei dieser Option auf den Einsatz von Google Analytics. Die für den Betrieb von Dr. Web notwendigen Cookies werden aber dennoch gesetzt. Einzelheiten entnimmst du bitte den Datenschutzhinweisen

Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück