Michael Dobler 18. März 2008

Greenshot: Screenshots erstellen und bearbeiten

Kein Beitragsbild

Screenshots werden häufig erstellt – um einen Softwarefehler für den Anwendersupport zu dokumentieren, eine Präsentation mit Grafiken zu untermalen, eine technische Dokumentation lesefreundlicher zu gestalten, dem Einklebebuch ein weiteres Fundstück hinzu zu fügen. Manchmal, besonders bei der Fehlerdokumentation, ist es hilfreich, den Bildschirmausschnitt noch mit Kommentaren zu versehen. Greenshot kommt mit einer digitalen Schere, Schreib- und Zeichenwerkzeugen daher und kann es von den Kernfunktionen mit der Bezahlkonkurrenz SnagIt aufnehmen.

Greenshot

Geparkt in der Taskleiste ist es per rechtem Mausklick stets zu Diensten. Abspeichern lassen sich die Screenshots in den Dateiformaten jpg, gif, bmp und png. Für eine originalgetreue Druckausgabe sollten zunächst unter "Einstellungen – Ausgabe – Druckeinstellungen" die Häkchen bei "Ausdrucke auf Seitengröße verkleinern/vergrößern" entfernt werden. Wer Gimmicks mag, der freut sich vielleicht über den Blitzeffekt und den Kameraauslöser-Klang beim Erstellen eines Screenshots. Greenshot ausprobieren? Hier geht es zur Projektseite bei SourceForge.net.

Michael Dobler

Michael Dobler

Ich bin der Herausgeber von Dr. Web. Um praxisfit zu bleiben, unterstütze ich darüber hinaus Kunden bei der digitalen Kundengewinnung und Kundenbindung. Erste eigene Gehversuche im Internet unternahm ich 1999 mit einem Kinomagazin. Nach 15 Jahren in Lohn und Brot, u.a. als Projektmanager für digitale Medien, machte ich mich schließlich Ende 2005 selbständig. Das war die beste berufliche Entscheidung meines Lebens.
Dr. Webs exklusiver Newsletter
Hinweise zum Datenschutz, also dem Einsatz von Double-Opt-In, der Protokollierung der Anmeldung, der Erfolgsmessung, dem Einsatz von MailChimp als Versanddienstleister und deinen Widerrufsrechten findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

23 Kommentare

  1. Man braucht nicht unbedingt ein Tool dafür…

    drucktaste/print screen = Bildschirminhalt in die Zwischenablage packen

    alt + drucktaste /alt + print screen = Aktives Fenster in die Zwischenablage packen

    gruss

    Bernd

  2. Um einfache Screenshots machen zu können, bedarf es unter Windows keiner besonderen Software. Das kann man auch mit einem einfachen Grafikprogramm machen. Einen kleine Anleitung habe ich mal auf dieser Seite untergebracht: http://www.screen4dream.de/hilfe-zum-internet/screenshots-sauber-fur-das-internet-verkleinern.html. Mit diesem Trick lassen sich recht gute Ergebnisse erzielen und sind auch für das Internet gut geeignet.

  3. @michael: danke für den tipp!!praktisches tool.
    läuft bei mir unter vista übrigens absolut einwandfrei

  4. @Manuel: schon klar ;) Es geht hier doch
    auch eher um die Zusatzfunktionen wie
    Pfeile, Beschriftungen usw… oder???

  5. und alternativ tuts für Firefox auch Screengrab! ;)
    Speziell die Funktion „Gesamte Seite oder Frame“, die mir erst kürzlich richtig aufgefallen ist, kann ich jedem nur empfehlen – nimmt eben die komplette Seite, von Anfang bis Ende, nicht nur den sichtbaren Bereich, auch alles darunter, mit aufs Korn ;)

    Und für Linux-Benutzer empfehle ich natürlich das gängige KSnapshot. Wer KDE nicht mag, hat ja noch GIMP uvm. zur Auswahl.

    cu, w0lf.

  6. Suche ein Programm um Aktionen am Monitor als Film aufzuzeichnen. Könnt ihr mir vielleicht ein par Tips geben, was es da so gibt.

  7. @Bodo: danke für den Hinweis. Eine Frage: hast Du Greenshot erfolgreich unter Vista installieren können? Ich nehme es an. Kann es selbst nicht testen…

  8. Hallo,

    das Tool ist sehr praktisch und umfangreich.

    Ein kurzer Hinweis. Bei Windows Vista gibt es das integrierte Screenshot-Werkzeug „Snipping-Tool“. Ich bin damit ebenfalls sehr zufrieden und es ist halt Teil des Betriebssystems.
    Da es nicht direkt „sichtbar“ ist einfach die Suchfunktion verwenden.

  9. Macuser haben dieses Werkzeug immer schon an Board. Apfel+Shift+3 (ganzer Screen) und Apfel+Shift+4 (Ausschnitt).

  10. Sehr empfehlenswert ist auch das Firefox-Plugin Fireshot.

  11. @kuttel: kann Greenshot derzeit nicht.

  12. Ich benutze zum Screenshot erstellen die Druck Taste auf meiner Tastatur und mit STRG+V lässt sich dann der Screenshot ganz einfach in jedes beliebige Bildbearbeitungsprogramm einfügen. Für den Firefox gibt es auch ein schönes Tool unter http://www.screengrab.org/ das macht auch Screenshots von langen Internetseiten.

  13. Kann das Tool auch Grafik in Text umwandeln? SnagIt kann’s und die Funktion kann sehr praktisch sein.

  14. Ich hätte da noch Darkshot
    http://darkleo.com/darkleo/download/darkshot.htm

    Ist auch ganz nett. Stammt von einem Informatikstudenten.

  15. Benutze seit Jahren Hardcopy von Siegfried Weckmann. Gut, einfach und Freeware!

  16. funktioniert wirklick einwandfrei.
    genau das was ich schon länger gesucht hab. jetzt erspar ich mir alle screenshots nachher noch in PS zu bearbeiten.

    danke !

  17. …und für Macuser gibt’s Skitch (derzeit Beta)
    :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst du schon unseren Newsletter?

Hinweise zum Datenschutz, also dem Einsatz von Double-Opt-In, der Protokollierung der Anmeldung, der Erfolgsmessung, dem Einsatz von MailChimp als Versanddienstleister und deinen Widerrufsrechten findest du in unseren Datenschutzhinweisen.