Die Fundstücke aus dem Dr. Web Newsletter 315

Dieter Petereit

ist seit 1994 im Netz unterwegs, aber bereits seit über 30 Jahren...

In unserem Newsletter stellen wir regelmäßig kleine Tools und Dienste vor, die euch das Leben als Seitenbetreiber und Webdesigner leichter machen. Unser Newsletter ist nicht so wie andere. Die meisten unserer Kollegen versenden lediglich eine Liste der veröffentlichten Artikel nochmal per E-Mail an die Leserschaft. Bei uns gibt es exklusive Sonderinhalte, die du vor allen anderen Leserinnen und Lesern im heimischen Postfach findest. Heute stelle ich dir die Highlights des Newsletters 315 vor. Abonnenten haben schon den Newsletter 318 im Postfach. Willst du auch Abonnent werden? Es ist natürlich vollkommen kostenlos.

PlainJS, das Javascript-Directory der Pixabay-Macher

plainjs

„PlainJS“  stammt von den Machern der erfolgreichen Website „Pixabay“ , die frei verwendbare Fotos anbietet. PlainJS sammelt nicht nur Projekte, die abgeschlossene Tasks vollumfänglich abwickeln können, sondern ebenso alltagstaugliche Funktionen zum Einbau in eigenen Code. Derzeit sind rund 120 Projekte gelistet, die nach unterschiedlichen, nachvollziehbaren Kategorien wie Navigation, Effects oder Media sortiert sind.

Das besondere an PlainJS ist, dass sich hier ausschließlich JavaScripte finden, die ohne weitere Abhängigkeiten, allen voran jQuery, auskommen.

Hier gehts zu PlainJS >>

Photopea ist Photoshop in HTML5

photopea

Photopea aus Tschechien ist ein Photoshop-Klon aus purem HTML5. Es läuft entsprechend in jedem modernen Browser ohne Erweiterungen und sonstigen Schnickschnack. Das Projekt ist schon recht weit entwickelt und reicht für viele Alltagsaufgaben jedenfalls aus. Zudem ist es kostenlos nutzbar.

Verwender von Photoshop werden sich in Photopea sofort zurechtfinden. Die Oberfläche ist nahezu identisch zu jener älteren Photoshop-Version. Die Benutzeroberfläche reagiert schnell und bietet in den Einstellungsbereichen sogar Features auf Rechtsklick, was sie einer lokal installierten App sehr ähnlich wirken lässt.

Kennst du unser E-Book-Bundle? Spare jetzt 6,99 €!

E-Book Bundle von Andreas Hecht

Probier es aus >>

Das Vanilla-Javascript-Directory

vanillajavascript

Eine Alternative zum weiter oben vorgestellten PlainJS ist das ebenfalls recht junge Projekt namens „The Vanilla Javascript Repository“. Auch hier findest du gut 120 JavaScript-Lösungen in übersichtlicher Grid-Darstellung. Im direkten Vergleich mit PlainJS schneidet das Vanilla JavaScript Repository schlechter ab, aber es lohnt sich in solchen Fragen ohnehin immer, mehrere Eisen im Feuer zu haben. Von daher solltest du die Website ruhig bookmarken.

Hier geht es zum Vanilla JavaScript Repository >>

Particle Love: Web-Standards gone wild

particlelove

Das 3D Webfest ist eine jährliche Veranstaltung, die die Grenzen des technisch Machbaren in Sachen 3D Web auslotet, Von daher sind stets beeindruckende Ergebnisse zu erwarten, wenn die Veranstalter nach San Francisco laden. In diesem Jahr baute der englische Entwickler Edan Kwan eine besonders beeindruckende und vielseitige Präsentation, die sich mit dem recht neuen Thema der Particle Animation beschäftigt.

Wenn dich das nicht umhaut, dann weiß ich nicht was sonst.

Zu Particle Love >>

Nutzt die Macht der Bilder!

bilderwichtig

Bilder spielen eine entscheidende Rolle in Marketing, Kommunikation und Werbung, insbesondere im digitalen Zeitalter.

Wer auf die richtigen Bilder setzt und sie strategisch in seine Entscheidungen einbezieht, wird erfolgreicher kommunizieren.

Aber warum ist das eigentlich so, was macht Bilder so wirkungsmächtig, und wie setzt ihr sie gezielt ein? Das erfahrt ihr im Fotolia by Adobe Blog!

Die Macht der Bilder erleben >>

Dieter Petereit

ist seit 1994 im Netz unterwegs, aber bereits seit über 30 Jahren in der IT daheim. Seit Anfang des neuen Jahrtausends schreibt er für diverse Medien, hauptsächlich zu den Themenfeldern Technik und Design. Man findet ihn auch auf Twitter und Google+.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz