Spaces. Smartes Cloud Hosting für anspruchsvolle Webprojekte. Loslegen und Spaces testen. Von Mittwald.
  • News
Dieter Petereit 20. Oktober 2017

Flattr 2.0 startet mit einer Launch-Party am 24.10.2017 in Berlin

Flattr zündet die nächste Stufe der Produktentwicklung. Mit Version 2.0 soll dem Dienst der Durchbruch gelingen. Du kannst bei der Launch-Party dabei sein.

Flattr 2.0: Frischer Wind für Contentanbieter

Hast du am 24. Oktober 2017 von 18 bis 23 Uhr Zeit? Hältst du dich überdies in Berlin auf? Dann registriere dich kostenlos über Eventbrite für die Launch-Party zur neuen Version des Micropayment-Dienstes Flattr 2.0.

Nachdem der von Peter Sunde gegründete Bezahldienst für Kleinstbeträge im Februar des Jahres 2017 komplett von der Eyeo GmbH übernommen worden war, arbeitete das Flattr-Team fieberhaft daran, ein Produkt zu entwickeln, dass das Potenzial des Dienstes mit jenem des Adblock-Machers Eyeo kombinieren und skalieren kann.

Version 2.0 startet mit großen Ambitionen

Mit der Version 2.0, deren Launch nächsten Dienstag gefeiert wird, soll nicht weniger geleistet werden, als „die Schwachstellen des Internets auszumerzen“. Was genau das Team darunter versteht, erfahrt ihr anlässlich der Party.

Im Kern wird Flattr natürlich der Micropayment-Service bleiben. Ihr müsst also nicht befürchten, dass es bei Flattr künftig Socken zu kaufen gibt. Nach wie vor dreht sich die Vision von Flattr um die Idee, dass jedermann die Möglichkeit haben sollte, im Internet zu seinen Konditionen Geld zu verdienen.

Flattr: Landing Page

Nicht rein virtuell: Echte Münzen vergolden die Party

Die Launch-Party greift das Konzept des Micropayment ganz praktisch auf. Am Eingang zur Party erhältst du Flattr-Münzen, die du auf der Veranstaltung frei einsetzen kannst. Gleichzeitig werden deine Aktivitäten auf der Party auch geflattrt und am Ende des Abends tauscht du die Flattr-Münzen in harte Euros und gehst damit nach Hause. Du wirst also quasi fürs Feiern bezahlt. Was kann es besseres geben?

Sicherlich gibt es unangenehmere Methoden den Abend des 24. Oktober 2017 in Berlin zu verbringen. Also, melde dich für den Flattr-Launch an.

Dieter Petereit

Dieter Petereit

ist seit 1994 im Netz unterwegs, aber bereits seit über 30 Jahren in der IT daheim. Seit Anfang des neuen Jahrtausends schreibt er für diverse Medien, hauptsächlich zu den Themenfeldern Technik und Design.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.