Beitragsbild für Meme erstellen mit Adobe Express.

Eigene Memes erstellen

Memes haben sich schon eine Weile als wichtiges Kommunikationsmedium auf sozialen Netzwerken etabliert, um auf witzige Weise die eigene Stimmung, aktuelle Nachrichten oder bestimmte Situationen zu kommentieren. Durch das Erstellen eigener Memes können Anwender das noch besser und eigene Texte mit beliebten Vorlagen kombinieren. Natürlich lassen sich auch Memes ohne Vorlagen mit eigenen Bildern erstellen.

Mit den Adobe Express Meme-Vorlagen erstellen Sie aber nicht nur witzige Memes, Sie können auch andere Bilder erstellen, die auf Events, Feste oder andere Ereignisse hinweisen. Ihnen steht es frei, Bilder und Texte so zu kombinieren, wie Sie es haben wollen. Auch das Erstellen von Bestenlisten, wie „Top 15 Bäckereien in Berlin“ können Sie erstellen und dadurch ebenfalls virale Posts auf sozialen Netzwerken erzeugen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie die Memes-Vorlagen in Adobe Express nutzen können.

Adobe Express hilft beim schnellen, einfachen und kostenlosen Erstellen von Memes

Mit Adobe Express können Sie schnell, einfach und kostenlos auf zahlreiche Bilder und Vorlagen zugreifen, mit denen Sie eigene Memes erstellen können. Die Schriften lassen sich ebenfalls umfassend anpassen und in wenigen Minuten können auch unerfahrene Anwender schöne, witzige und gut gemachte Memes erstellen. Vielleicht haben Sie sogar die Chance, dass das eigene Meme viral geht.

Die Bilder und Schriftarten der verschiedenen Meme-Vorlagen sind in Adobe Express komplett kostenlos. Die Erstellung ist schnell erledigt: Sie geben eine Überschrift ein, wählen das passende Bild aus und passen danach Bild und Schriftart so an, wie Sie es gerne haben möchten. Der eigenen Fantasie sind damit keinerlei Grenze gesetzt.

Adobe Express hilft beim Erstellen von Memes, die Sie für verschiedene soziale Netzwerke nutzen können.
Adobe Express hilft beim Erstellen von Memes, die Sie für verschiedene soziale Netzwerke nutzen können.

Eigene Memes erstellen: So geht’s

Für die Erstellung eines eigenen Memes sind keine tiefgreifenden Kenntnisse notwendig. Sie rufen einfach die Webseite von Adobe Express auf und klicken auf „Jetzt erstellen“. Das geht auf dem Desktop mit Windows, Linux und macOS, aber auch auf dem Smartphone und Tablet mit iOS/iPadOS und Android.

Suchen Sie sich aus den zahlreichen Vorlagen eine passende aus und fügen Sie auf Wunsch auch eigene Bilder hinzu. Diese können Sie direkt vom Desktop oder Smartphone hochladen. Dadurch können Sie schnell und unkompliziert aus einem schnellen Schnappschuss unterwegs ein Meme erstellen und dieses in sekundenschnelle auf Facebook, Instagram, X (ehemals Twitter) oder TikTok teilen. Mit der Schaltfläche „Tour durch den Editor starten“ erhalten Sie eine kleine Einweisung in alle Möglichkeiten des Online-Tools.

Die Weboberfläche von Adobe Express hilft beim Erstellen von Memes und anderen Bild-Kommentaren mit eigenen Texten.
Die Weboberfläche von Adobe Express hilft beim Erstellen von Memes und anderen Bild-Kommentaren mit eigenen Texten.

Können Sie sich nicht für ein Bild entscheiden, ist das nicht schlimm. Über „Collage“ können Sie ein Meme oder ein Bild erstellen, das aus mehreren Fotos besteht. Dadurch können Sie auch zwei, vier, fünf, sechs oder sogar noch mehr Bilder grafisch ansprechend anordnen und mit Text versehen.

Eigener Text und Elemente mit Vorlagen bei Adobe Express kombinieren

Wenn Sie die richtige Vorlage gefunden haben, können Sie eigenen Text eingeben und dabei auf zahlreiche Schriftarten, Layouts, Effekte, Formen und sehr viel mehr setzen. Alles ist einfach zu bedienen und befindet sich hinter dem Menüpunkt „Text“. Sie können jederzeit wieder zu diesem Bereich zurückwechseln und Anpassungen am Text vornehmen. Den Text können Sie frei bestimmten und individuell gestalten.

Sie können mit Photoshop-Qualität Effekte, Bilder, Elemente und andere Objekte hinzufügen und in Ihrem Meme nutzen. Das ist optional. Wenn es sehr schnell gehen soll, können Sie auch ohne Effekte arbeiten. Bei „Medien“ fügen Sie eigene Bilder hinzu oder wählen aus haufenweise bereits vorhandenen Bildern aus, die Sie zum Meme hinzufügen können. Über „Elemente“ können Sie noch Rahmen, Overlays, Texturen, grafische Elemente und Grafik-Effekte hinzufügen.

Fertiges Meme direkt aus Adobe Exporess heraus teilen

Über die verschiedenen Befehle im oberen Bereich der Weboberfläche von Adobe Express können Sie noch mit „Größe ändern“ die Auflösung des Bildes anpassen, mit „Design“ das farbliche Design an Ihre Anforderungen angleichen und mit „Hintergrundfarbe“ sogar umfassend die Farbgestaltung ändern. Das alles muss nicht sein, Sie können die gut gemachten Vorlagen direkt übernehmen. Wer sich aber länger mit Adobe Express auseinandergesetzt hat, bekommt oft Lust noch mehr zu probieren, weil das kostenlose Tool zahlreiche Möglichkeiten bietet, die sonst nur Profi-Tools vorbehalten sind.

Natürlich können Sie das fertige Meme direkt aus Adobe Express heraus gleich auf sozialen Netzwerken teilen. Dazu klicken Sie auf „Freigeben“ und wählen aus, auf welcher Plattform Sie gerne ihr Bild oder Meme teilen möchten. Hier stehen Schaltflächen für Instagram, Facebook, X (ehemals Twitter), Pinterest, LinkedIn und TikTok zur Verfügung.  Mit Adobe Express können Sie übrigens auch TikTok-Videos erstellen oder Instagram Stories kreieren.

Adobe Express ist ideal für Anwender, die regelmäßig auf sozialen Netzwerken Memes erstellen

Besonders wertvoll ist Adobe Express für Anwender, die regelmäßig Memes erstellen und auf sozialen Netzwerken teilen wollen, wie z.B. Social Media Agentur. Wenn Sie nämlich einmal alle sozialen Netzwerke und ihre Konten mit Adobe Express verknüpft haben, können Sie mit wenigen Klicks Content erstellen und Memes im Internet verteilen. Sie müssen nicht jedes Meme umständlich herunterladen und einzeln hochladen, sondern wählen bei „Freigeben“ mit wenigen Klicks aus, wo Adobe Express das Meme bereitstellen soll. Wollen Sie diese Funktion nicht nutzen, ist das aber kein Problem. Mit der Schaltfläche „Herunterladen“ können Sie das Meme als PNG, JPG oder PDF herunterladen und selbst so verteilen, wie Sie es haben möchten.

Adobe Express für erfahrene Anwender: Versionsverlauf, eigene Vorlagen und Teamwork

Der Einstieg zum Erstellen von Memes in Adobe Express ist einfach. Das heißt aber nicht, dass das Tool keine umfassenden Funktionen bietet, die auch für erfahrene Anwender und sogar Profis interessant sind. Über das Menü mit den drei Punkten oben rechts in der Weboberfläche stehen verschiedene Funktionen zur Verfügung, die vor allem für erfahrene Anwender interessant sind, aber durchaus auch für ambitionierte Anfänger, die tiefer in die Materie einsteigen wollen.

Mit „Versionsverlauf anzeigen“ blendet Adobe Express eine Seitenleiste ein, und Sie können zwischen den verschiedenen Versionen wechseln, die für Ihr Meme gespeichert wurden. Dadurch können Sie zum Beispiel ungewollte Änderungen zurücknehmen, die im Lauf der Verarbeitung schon etwas länger her sind.

Adobe Express ermöglicht das einfache Teilen von Memes und speichert auf Wunsch mehrere Versionen.
Adobe Express ermöglicht das einfache Teilen von Memes und speichert auf Wunsch mehrere Versionen.

Mit „Datei duplizieren“ können Sie Ihr Meme kopieren und dadurch mehrere Varianten erstellen. Sie können auf Basis Ihres Memes eine eigene Vorlage erstellen, die Sie für zukünftige Memes nutzen. Dazu wählen Sie „Vorlage erstellen“. Sie können mit mehreren Personen gemeinsam an einem Meme oder einem anderen Bild in Adobe Express arbeiten. Klicken Sie dazu auf das Icon „Einladen“ im oberen Bereich des Tools. Anschließend geben Sie die E-Mail-Adresse des Teammitglieds ein. Er erhält eine E-Mail mit den Anweisungen, wie er Zugriff auf das Dokument erhält.

Adobe Express Premium für noch mehr Funktionen

Wenn Ihnen die kostenlosen Funktionen von Adobe Express nicht ausreichen, und Sie noch flexibler die Größe ändern und radieren wollen, können Sie Adobe Express Premium erst 30 Tage kostenlos nutzen und danach abonnieren. Zusätzlich erhalten Sie noch Zugriff auf Premium-Vorlagen und noch mehr Designelemente sowie auf Millionen(!) von fertigen Adobe Stock-Fotos. Außerdem können Sie mit 20.000 lizenzierten Schriftarten von Adobe arbeiten und eigene Marketing-Kits erstellen, zum Beispiel für Logos.

Dazu kommen Möglichkeiten zum geplanten Veröffentlichen von Posts für soziale Netzwerke, sodass Sie das Erstellen von Content automatisieren können. Ebenfalls dabei ist ein Cloud-Speicher mit 100 GB, indem Sie Ihre Videos, Bilder und Memes speichern können. Nach dem Probezeitraum kostet das Abonnement 11,89 Euro/Monat oder 118,99 Euro pro Jahr. Sie können jederzeit kündigen.

Wie hilfreich fanden Sie diese Seite?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar

  1. Lieber Thomas,

    dein Artikel zu „eigene Memes erstellen“ habe ich mit großer Freude gelesen. Die Adobe-Express-Meme-Vorlagen werde ich mir gleich ansehen. 🙂

    Liebe Grüße
    Claudia Strässle

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert