Dieter Petereit 25. November 2012

Early Adopters sauer: Ist Windows Phone 7.8 nur eine Legende?

Kein Beitragsbild

Paul Thurrot, eigentlich ein bekannter Verfechter der Microsoft-Plattformen, ist stinksauer und steht damit nicht alleine da. Anlässlich des Windows Phone Summit im Juni diesen Jahres stellte Microsoft nämlich nicht nur das Windows Phone 8 vor, sondern versprach, auch ein Update mit der Versionsnummer 7.8 für Kunden der Mango-Plattform heraus zu geben. So hielten sich die Redmonder einen Shitstorm vom Hals. Dieser könnte nun allerdings mit Wucht auf die Microsoftler zurollen…

Zur Erinnerung: Dein Smartphone, das du vor kurzer Zeit mit WP 7.5 kauftest, hat keine Zukunft

Microsoft geht ein Risiko ein. Das kannst du dir nur leisten, wenn du a) eine kleine Nutzerbasis hast und b) diese auch noch besonders geduldig und loyal ist. Nur dann kannst du hergehen, ein mobiles OS massiv bewerben und als das Beste seit Bier in Dosen bezeichnen, um es dann wenige Monate später für tot zu erklären. Exakt das passierte den frühen Umsteigern auf WP 7.5. Verfügbar seit Herbst 2011, versuchten die Redmonder das sympathisch Mango genannte Früchtchen im Markt zu etablieren. Im Juni 2012, nicht einmal ein Jahr später, erfolgte dann der Todesstoß.

Wegen eines anderen Kernel, der ab WP8 auf Windows 8 und nicht mehr – wie zuvor – auf Windows CE basiert und den damit steigenden Hardware-Anforderungen, die die gängigen Windows Phones der Vorgeneration schlicht nicht erfüllen, musste man in den sauren Apfel beißen und seiner kompletten bisherigen Nutzerbasis erklären, dass sie sich technisch in einer Sackgasse befindet, aus der es keinen Ausweg geben wird.

Bleibt ruhig! Die wesentlichen Features liefern wir mit WP 7.8…

Immerhin werde man unter der Versionsnummer 7.8 noch ein Update für Mango bringen, das einige der wesentlichen Features des WP8 auch auf die ältere Plattform bringen würde. Hierzu gehören nicht nur die anpassbare Optik des Startscreens, sondern auch die weitgehende Kompatibilität zu neuen Apps, die an sich für WP8 geschrieben wurden. Für den Mango-Aficionado ist dieses Update also entsprechend wichtig.

Aufregung in der Nutzerbasis, mal mehr, mal weniger

Wie Paul Thurrot in einem langen Artikel ausführt, ist seit der Ankündigung im Juni nie wieder ein offizielles Wort aus dem Hause Microsoft vernommen worden. Im Gegenteil wurden sogar explizit Aussagen mit dem beliebten “No Comment” verweigert. Thurrot glaubt mittlerweile nicht mehr an das versprochene Update und wirft Microsoft einen schäbigen Umgang mit der Basis der Early Adopters vor.

Andere Windows Phone Befürworter sehen die Vorgänge oder eher, das was nicht passiert, rund um WP 7.8 weniger dramatisch. Aufgrund des CE-Kerns müsse das Update zunächst wieder mit allen Geräteherstellern und Carriern abgestimmt werden. Man kennt die Prozedur noch aus dem Update zu Mango hin. Auch dieses ließ gefühlte Ewigkeiten auf sich warten.

Zudem sei es völlig verständlich, dass Microsoft nicht den Start von WP 8 mit dem Start des WP 7.8 kombiniere. Zu groß sei die Wahrscheinlichkeit der Verwechslung. Man brauche schlicht mehr Geduld.

In anderen Teilen der Welt, in Finnland und China, gibt es sogar bereits gedruckte Beweise für das bevorstehende Roll-Out des WP 7.8. Sogar über ein weiteres Update mit der Nummer 7.9 wird qualifiziert spekuliert. In China ist ein Video aufgetaucht, das eine Demo eines WP 7.8 Systems zeigen soll. Des Chinesischen Kundige bestätigen zumindest die Echtheit der im Video aufgestellten Behauptungen…

Tatsache ist jedenfalls, dass es von offizieller Seite nach wie vor keinerlei Aussage gibt. Weder gibt es eine erneute Bestätigung, dass überhaupt ein Update kommen wird, noch wann das der Fall sein könnte. Unabhängig davon, wie die Sache ausgeht, muss man Paul Thurrot in einem Punkt klar zustimmen: “Das ist kein vernünftiger Umgang mit denen, die der Windows Phone-Plattform als Erste Vertrauen schenkten.”

Links zum Beitrag:

  • Windows Phone Team: This is No Way to Treat Early Adopters – Paul Thurrot’s Supersite
  • What’s The Story Behind Windows Phone 7.8? – Forbes
  • Windows Phone 7.8 and the Nokia Lumia 510 get demonstrated in new video – WP-Central
  • Report: Features of Windows Phone 7.8 get revealed and confirmed – WP-Central
  • Windows Phone 8: Für den Alltag zu gebrauchen, wenn… – Dr. Web Magazin

Dieter Petereit

Dieter Petereit

ist seit 1994 im Netz unterwegs, aber bereits seit über 30 Jahren in der IT daheim. Seit Anfang des neuen Jahrtausends schreibt er für diverse Medien, hauptsächlich zu den Themenfeldern Technik und Design. Man findet ihn auch auf Twitter und Google+.
Dr. Webs exklusiver Newsletter
Hinweise zum Datenschutz, also dem Einsatz von Double-Opt-In, der Protokollierung der Anmeldung, der Erfolgsmessung, dem Einsatz von MailChimp als Versanddienstleister und deinen Widerrufsrechten findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

4 Kommentare

  1. Ich bin stink sauer auf Microsoft. Zu erst ganz großes gerede von wegen! Ich habe damals mit mein lumia 800 das neue Betriebsystem vertraut, und habe mich gefreund wo ich gehört habe das es wenigstens ein Updata auf 7.8 geben wird. Wenn Microsoft seine versprechen nicht halten kann, solln sie es lassen. Andere halten es doch auch wie z. B. Android oder Appel

  2. Der zuständige Manager für Windows Phone Joe Belifore hat vor ein paar Tagen bekannt gegeben, dass WP 7.8 in den nächsten Wochen kommt. Trotzdem sollte Microsoft jetzt langsam mal mit mehr Infos rausrücken. Ich will endlich das Update für mein Lumia 800

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst du schon unseren Newsletter?

Hinweise zum Datenschutz, also dem Einsatz von Double-Opt-In, der Protokollierung der Anmeldung, der Erfolgsmessung, dem Einsatz von MailChimp als Versanddienstleister und deinen Widerrufsrechten findest du in unseren Datenschutzhinweisen.