Anzeige
Smartes Cloud Hosting für anspruchsvolle Projekte.
↬ Loslegen und Spaces testen ↬ Jetzt testen!
Dr. Web Team 16. Juni 2007

Die Blog-Suchmaschine Technorati

Kein Beitragsbild

Wer wissen will was die Blogs schreiben, welche Themen gefragt sind, wer wen verlinkt, für den ist Technorati die erste Adresse.

Anzeige

Technorati ist eine von David L. Sifry gegründete Echtzeit-Internet-Suchmaschine für Weblogs. Der technologische Leiter des Unternehmens ist Tantek Çelik. Sifry ist ebenfalls Gründer von Linux Care und von Wi-Fi.

Das Wort – Technorati – setzt sich aus den englischen Begriffen – technological – und – literati – zusammen, und meint damit soviel wie „intellektuelle Technologie“. Die seit 2002 betriebene Suchmaschine hat ihren Stammsitz in San Francisco/ Kalifornien. Im Mai 2007 waren hier bereits 82,5 Millionen Blogs indexiert.

Screenshot

Die Seite wird auf der Grundlage eines Suchalgorithmus betrieben, also die Anzahl von Links, die auf eine Seite verweisen, bestimmen deren Relevanz. Seit Kurzem werden dafür ausschließlich aktuelle Links der letzten sechs Monate berücksichtigt. Technorati arbeitet dabei nach dem Webalert-Prinzip. Die Suchmaschine basiert auf einer Open-Source-Software und wird durch seine User ständig weiter bearbeitet. Außerdem verfügt Technorati über ein öffentliches Entwickler-Wiki, so dass Interessierte immer weiter an der Seite mitarbeiten können.

Zu den neuesten Entwicklungen gehören zum einen, dass es nunmehr möglich ist, ohne die Eingabe von bestimmten Parametern im gesamten Angebot der Plattform zu stöbern, zum anderen möchte die Seite nicht mehr nur als Suchmaschine für Weblogs fungieren, sondern auch das in die Suche einbeziehen, was jemand jetzt in diesem Moment sagt. Technorati hat in den letzten Monaten zudem sein Angebot erweitert und bietet jetzt auch Videos, Fotos und Musik mit an. Durch das umfangreiche API, das Technorati zur Vefügung stellt, ist es mittlerweile ebenfalls möglich, die Funktionen der Suchmaschine in die eigene Seite oder den Blog zu integrieren. Damit lässt sich dann beispielsweise anzeigen, welcher User einen bestimmten Eintrag verlinkt.

API
Eine Programmierschnittstelle ist eine Schnittstelle, die von einem Softwaresystem anderen Programmen zur Anbindung an das System zur Verfügung gestellt wird. Oft wird dafür die Abkürzung API (für engl. application programming interface, deutsch: „Schnittstelle zur Anwendungsprogrammierung“) verwendet. Im Gegensatz zu einer Binärschnittstelle (ABI) definiert eine API nur die Verwendung der Schnittstellen auf Quelltextebene. Quelle: Wikipedia

Grundsätzliche Kritik an Technorati wurde im Laufe der Jahre häufiger geäußert. Oft angestellte Vergleiche von Nutzern mit der Suchmaschine Google fielen nicht immer zugunsten von Technorati aus. Gerade die Zusammenarbeit mit der PR-Agentur Edelmann im Jahr 2006, die inzwischen allerdings wieder eingestellt wurde, erbrachte nicht den angestrebten Erfolg. Die User urteilten, neues Design und alte Technik.

Im Frühjahr 2007 stellte Technorati deshalb eine überarbeitete Version vor, die nicht nur durch neues Design beeindrucken will. Die Ping-Funktion und die Indexierung neuer Postings wurden verbessert, davon erhoffen sich die Betreiber bei der Bewertung relevanter Ergebnisse durch die Suchmaschine erhebliche Vorteile. Auch das Ranking der Weblogs, die Top 100, soll durch die autoritative Bewertungsmethode die tatsächliche Popularität widerspiegeln. Der Erweiterung der Suche auf Videos, Musik und Fotos können einige Benutzer nicht nur positive Seiten abgewinnen, denn die Vermutung liegt nahe, dass die Kommerzialisierung auf einen möglichst hohen Verkaufswert des Portals abzielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.