Sven Lennartz 23. Oktober 2007

Die 404 Error Page einrichten

Kein Beitragsbild

Ex Webdesigner und Gründer von Dr. Web, heute ist Sven als Schriftsteller...

Wer eine nicht vorhandene Seite aufruft oder beim Eintippen der Adresse einen Fehler macht, erhält üblicherweise eine wenig hilfreiche Fehlermeldung vom Server. Das muß, jedenfalls auf den meisten Servern, nicht sein. Wer will, kann die Fehlermeldung dem eigenen Seitendesign anpassen und belibige Hilfen oder Botschaften hinterlassen. Das ist nicht nur schöner, sondern auch nützlich.

Die Besucher gehen ansonsten verloren, weil die typische Fehlermeldung weder einen Link, noch eine sonstige freundliche Geste bereithält.

Screenshot

Zum Tragen kommen Vertipper auf Leserseite, falsch gesetzte externe Links, verschobene, umbenannte oder gelöschte Beiträge, Probleme mit Groß- oder Kleinschreibung oder fehlerhafte interne Links. Der 404-Error gehört seit jeher zum Alltag des Webmasters. Auch wenn die 404-Seite keine zentrale Funktion ist, hier bietet sich Gelegenheit den Leser bei Problemen freundlich abzuholen. Man kümmert sich…

So nützlich die 404-Seiten für Besucher und Seitenbetreiber auch ist, die meisten Websites verzichten darauf. Das liegt oft einfach daran, dass man sich keine Gedanken darüber gemacht hat oder die Sache schlichtweg vergessen hat. Das möchten wir ändern. Wir forden dich hiermit auf eine solche Fehlerabfangseite zu erstellen. Die originellsten, spannendsten und besten Ideen werden gesammelt und in einem neuen Beitrag ausgestellt.

Eine 404 Seite kann einen originellen Text präsentieren, mit der Problematik spielen, eine witzige Grafik zeigen. 404-Seiten können Werbung, Comics oder Sprüche enthalten. Und manchmal sind sie sogar Kunst. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Wie das gehen kann, zeigen Websites wie das 404 Research Lab, dort werden Beispiele für jeden Geschmack präsentiert. Dort finden sich auch Tutorials für die individuelle Einrichtung einer solchen Umleitung. Gute 404-Seiten bieten mehr als einen Hinweis, sie helfen dem Besucher weiter, machen auf den Fehler aufmerksam und bieten Alternativen für die Navigation.

Hier einige Beispiele:

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Sven Lennartz

Ex Webdesigner und Gründer von Dr. Web, heute ist Sven als Schriftsteller und Blogger (Conterest) unterwegs. Hol dir sein gratis eBook Wie du mit wenig Zeit viel für dein Blog herausholst. Die Blogpflege Fibel.

3 Kommentare

  1. Danke für den Artikel. Einmal mehr ein gute Hilfe. Was würde ich ohne Dr.Web machen?

  2. nuk po du me ma qit error page me ma qit

Tut uns leid, aber die Kommentare sind geschlossen...

Kennst du schon unseren Newsletter?

Hinweise zum Datenschutz, also dem Einsatz von Double-Opt-In, der Protokollierung der Anmeldung, der Erfolgsmessung, dem Einsatz von MailChimp als Versanddienstleister und deinen Widerrufsrechten findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookies

Weitere Informationen zu den Auswahlmöglichkeiten findest du hier. Dazu musst du zunächst keine Auswahl treffen!

Um Dr. Web zu besuchen, musst du eine Auswahl treffen.

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Informationen zu den Auswahlmöglichkeiten

Was du erlaubst!

Um fortfahren zu können, musst du eine Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Ich stimme zu:
    Du erlaubst uns das Setzen aller Cookies, die wir in unseren Datenschutzhinweisen genannt haben. Dazu gehören Tracking- und Statistik-Cookies. Aus dem Tracking per Google Analytics bieten wir auf der Seite Datenschutz ein Opt-Out, also die Möglichkeit der Abmeldung, an.
  • Ich stimme nicht zu:
    Wir verzichten bei dieser Option auf den Einsatz von Google Analytics. Die für den Betrieb von Dr. Web notwendigen Cookies werden aber dennoch gesetzt. Einzelheiten entnimmst du bitte den Datenschutzhinweisen

Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück