Sven Lennartz 4. September 2003

Die 15 besten Ausreden der Diebe

Kein Beitragsbild

von Sven Lennartz

Seitenklau ist ein nicht zu unterschätzendes Übel im Netz. Immer wieder werden Grafiken, Texte oder ganze Designs kurzerhand übernommen und finden sich dann auf anderen Seiten wieder. Doch einmal zur Rede gestellt, haben die Diebe so ihre Ausreden …

  1. Ich habe nichts gemacht, das war mein Kollege oder der Webmaster.
  2. Ich wußte nicht, dass Diebstahl eine Straftat ist.
  3. Nanu? Welche Website denn?
  4. Die anderen klauen ja auch.
  5. Mein Editor hat sich selbstständig gemacht und plötzlich Seiten aus dem Netz hochgeladen.
  6. Ich sehe das politisch, Inhalte im Netz müssen für jeden frei sein. Vor allem für mich.
  7. Ich wurde auch schon beklaut, irgendwie muss man sich wehren.
  8. Ich tue doch etwas Gutes und helfe, die Inhalte weiter zu verbreiten.
  9. Geklaut? Ich bin der Urheber, ihr Diebe!
  10. Irgendwie muss man seine Seiten ja vollkriegen.
  11. Ihr macht auch nichts anderes.
  12. Mein Account wurde gehackt. Damit habe ich nichts zu tun.
  13. Es stand ja nicht dabei, dass ich es nicht nehmen darf.
  14. Mein Vater sagt …
  15. Mein AOL-Zugang ist teuer genug.

Sven Lennartz

Sven Lennartz

Ex Webdesigner, Gründer von Dr. Web und Smashing Magazine. Heute ist Sven als Schriftsteller und Blogger unterwegs. Schau was er jetzt macht…
Dr. Webs exklusiver Newsletter
Hinweise zum Datenschutz, also dem Einsatz von Double-Opt-In, der Protokollierung der Anmeldung, der Erfolgsmessung, dem Einsatz von MailChimp als Versanddienstleister und deinen Widerrufsrechten findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst du schon unseren Newsletter?

Hinweise zum Datenschutz, also dem Einsatz von Double-Opt-In, der Protokollierung der Anmeldung, der Erfolgsmessung, dem Einsatz von MailChimp als Versanddienstleister und deinen Widerrufsrechten findest du in unseren Datenschutzhinweisen.