Design

No Picture
Design
Gastautor

Trickkiste: URLs mitdrucken

Nur ein kleiner Trick, aber ausgesprochen nützlich, gerade wenn es um geschäftliche Seiten geht. Webseiten werden gern und viel gedruckt. Dabei verwendete Hyperlinks oder ...

No Picture
Design
Sven Lennartz

Textmarker

Nichts leuchtet so schön wie ein Textmarker. Die beliebtesten Farben sind gelb, grasgrün und orange; das klappt auch im Web. Gelb Link Link Grasgrün Link Link Orange Link Link Der Link ...

No Picture
Design
Gastautor

CSS: ID oder Klasse?

Es gibt viele Wege, Stylesheets anzuwenden. Doch wann benutzt man Klassen? Wann eine ID als Selektor? Einfach ausgedrückt ist eine Klasse (.class) allgemeiner zu handhaben. Sie kann auf ...

No Picture
Design
Sven Lennartz

Elegante Zwischenüberschrift

Wenig Arbeit, aber große Wirkung. Diese Überschriften beziehen ihre Wirkung aus der doppelten Unterstreichung. Sachlich, aber elegant eignen sie sich besonders gut für geschäftliche ...

No Picture
Design
Gastautor

Die Pseudoklasse :focus

Mit Cascading Style Sheets können gekennzeichneten Passagen oder Elementen festgelegte Formate verliehen werden. Mitunter eignen sie sich auch, Effekte zu realisieren, die bisher nur ...

No Picture
Design
Dr. Web Team

Basteln mit Trennlinien

Moderne Techniken können auch den langweiligen Trennlinien aus den Anfangstagen des Webs noch etwas abgewinnen. Sie lassen sich sogar als dekorative Typozeichen verwenden. Farben, ...

No Picture
Design
Dr. Web Team

3D-Hervorhebung für Textteile

Zugegeben, so richtig gut funktioniert es nur mit kräftigen Hintergrundfarben, das sollte Sie jedoch nicht von einem Test abhalten. Nehmen wir an, Sie möchten folgendes darstellen: Zur ...

No Picture
Design
Gastautor

Style Sheet on Demand

Viele Besucher haben unterschiedliche Vorlieben. Da Style Sheets die komplette Seite formatieren können, lassen sich verschiedene Versionen der Seite bauen, aus denen der Besucher seine ...

No Picture
Design
Dr. Web Team

Bilderrahmen mit CSS

Nichts ist einfacher als eine schicke Verzierung für Bilder. Ein wenig CSS und die Sache steht, und viele Varianten gibt es auch. "Double" "Ridge" "Double" mit verschiedenen Rahmen ...

No Picture
Design
Dr. Web Team

Unsichtbare Links

Eine nicht eben sinnvolle Anwendung, denn für gewöhnlich wünscht man sich, dass Hyperlinks angeklickt werden. Wer es gern einmal andersherum probieren möchte oder geheime Zugänge ...

No Picture
Design
Dr. Web Team

CSS erweitert Formatieren

Pluszeichen in Stylesheets, wozu soll das gut sein? Es funktioniert zum Beispiel so: H1 + H2 { color : red; } Die Regel besagt: Folgt die H2 Überschrift einer H1 Überschrift, dann, und ...

No Picture
Design
Sven Lennartz

Gepunktete Rahmen

Auch das Webdesign unterliegt modischen Strömungen. Mit erweiterten Standards und neuen Browsern ändert sich auch das Aussehen der Websites. Zunehmend häufiger zu finden sind ...

No Picture
Design
Gastautor

CSS: Font Definitionen abkürzen

Komplizierte und lange Definitionen sind gar nicht nötig, wenn es um Schriften geht. Es geht auch sehr viel kürzer, indem man die Angaben in Kurzform zusammenfasst. Mit 'font' lassen ...

No Picture
Design
Sven Lennartz

CSS: Spaß mit Rahmen

Rahmen sind ein wichtiges Gestaltungselement, wenn es um Tabellen und das Seitenlayout geht. CSS-Befehle sind hier besonders praktisch. Sie lassen sich auch auf ganze Seiten anwenden - ...

No Picture
Design
Dr. Web Team

CSS Farbdefinitionen abkürzen

CSS kennt verschiedene Wege, Farben zu codieren. Hexadezimal ist immer noch die geläufige Methode, da sie von HTML her bekannt ist. Schnellschreiber und Sparsame können Abkürzungen ...

Kennst du schon unseren Newsletter?

Hinweise zum Datenschutz, also dem Einsatz von Double-Opt-In, der Protokollierung der Anmeldung, der Erfolgsmessung, dem Einsatz von MailChimp als Versanddienstleister und deinen Widerrufsrechten findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookies

Weitere Informationen zu den Auswahlmöglichkeiten findest du hier. Dazu musst du zunächst keine Auswahl treffen!

Um Dr. Web zu besuchen, musst du eine Auswahl treffen.

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Informationen zu den Auswahlmöglichkeiten

Was du erlaubst!

Um fortfahren zu können, musst du eine Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Ich stimme zu:
    Du erlaubst uns das Setzen aller Cookies, die wir in unseren Datenschutzhinweisen genannt haben. Dazu gehören Tracking- und Statistik-Cookies. Aus dem Tracking per Google Analytics bieten wir auf der Seite Datenschutz ein Opt-Out, also die Möglichkeit der Abmeldung, an.
  • Ich stimme nicht zu:
    Wir verzichten bei dieser Option auf den Einsatz von Google Analytics. Die für den Betrieb von Dr. Web notwendigen Cookies werden aber dennoch gesetzt. Einzelheiten entnimmst du bitte den Datenschutzhinweisen

Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück