Design

No Picture
Design
10. September 2003 Dr. Web Team

CSS: Externe Links kennzeichnen

Vielleicht haben sie es schon bemerkt, einen Browser auf Basis von Gecko vorausgesetzt, externe Links machen nun durch ein Icon auf sich aufmerksam. Eine hilfreiche Sache, schließlich ...

 Sponsorenliebe

Endlich smarte Buchhaltung!

We Billing

No Picture
Design
10. September 2003 Sven Lennartz

Elegante Zwischenüberschrift

Wenig Arbeit, aber große Wirkung. Diese Überschriften beziehen ihre Wirkung aus der doppelten Unterstreichung. Sachlich, aber elegant eignen sie sich besonders gut für geschäftliche ...

No Picture
Design
10. September 2003 Dr. Web Team

Bilderrahmen mit CSS

Nichts ist einfacher als eine schicke Verzierung für Bilder. Ein wenig CSS und die Sache steht, und viele Varianten gibt es auch. "Double" "Ridge" "Double" mit verschiedenen Rahmen ...

No Picture
Design
10. September 2003 Gastautor

Die Pseudoklasse :focus

Mit Cascading Style Sheets können gekennzeichneten Passagen oder Elementen festgelegte Formate verliehen werden. Mitunter eignen sie sich auch, Effekte zu realisieren, die bisher nur ...

No Picture
Design
10. September 2003 Dr. Web Team

CSS erweitert Formatieren

Pluszeichen in Stylesheets, wozu soll das gut sein? Es funktioniert zum Beispiel so: H1 + H2 { color : red; } Die Regel besagt: Folgt die H2 Überschrift einer H1 Überschrift, dann, und ...

No Picture
Design
10. September 2003 Dr. Web Team

Basteln mit Trennlinien

Moderne Techniken können auch den langweiligen Trennlinien aus den Anfangstagen des Webs noch etwas abgewinnen. Sie lassen sich sogar als dekorative Typozeichen verwenden. Farben, ...

No Picture
Design
10. September 2003 Dr. Web Team

3D-Hervorhebung für Textteile

Zugegeben, so richtig gut funktioniert es nur mit kräftigen Hintergrundfarben, das sollte Sie jedoch nicht von einem Test abhalten. Nehmen wir an, Sie möchten folgendes darstellen: Zur ...

No Picture
Design
10. September 2003 Gastautor

Style Sheet on Demand

Viele Besucher haben unterschiedliche Vorlieben. Da Style Sheets die komplette Seite formatieren können, lassen sich verschiedene Versionen der Seite bauen, aus denen der Besucher seine ...

No Picture
Design
10. September 2003 Sven Lennartz

CSS: Spaß mit Rahmen

Rahmen sind ein wichtiges Gestaltungselement, wenn es um Tabellen und das Seitenlayout geht. CSS-Befehle sind hier besonders praktisch. Sie lassen sich auch auf ganze Seiten anwenden - ...

No Picture
Design
10. September 2003 Dr. Web Team

Font-Tags ausradieren

Wer seine Webseiten in Helvetica oder Verdana formatieren will oder muss, kommt um unzählige Font Tags nicht herum. Die aber machen den Quellcode unübersichtlich und verdoppeln unter ...

No Picture
Design
10. September 2003 Dr. Web Team

Unsichtbare Links

Eine nicht eben sinnvolle Anwendung, denn für gewöhnlich wünscht man sich, dass Hyperlinks angeklickt werden. Wer es gern einmal andersherum probieren möchte oder geheime Zugänge ...

No Picture
Design
10. September 2003 Sven Lennartz

Gepunktete Rahmen

Auch das Webdesign unterliegt modischen Strömungen. Mit erweiterten Standards und neuen Browsern ändert sich auch das Aussehen der Websites. Zunehmend häufiger zu finden sind ...

No Picture
Design
10. September 2003 Gastautor

CSS: Font Definitionen abkürzen

Komplizierte und lange Definitionen sind gar nicht nötig, wenn es um Schriften geht. Es geht auch sehr viel kürzer, indem man die Angaben in Kurzform zusammenfasst. Mit 'font' lassen ...

No Picture
Design
10. September 2003 Dr. Web Team

CSS Farbdefinitionen abkürzen

CSS kennt verschiedene Wege, Farben zu codieren. Hexadezimal ist immer noch die geläufige Methode, da sie von HTML her bekannt ist. Schnellschreiber und Sparsame können Abkürzungen ...