Anzeige
Smartes Cloud Hosting für anspruchsvolle Projekte.
↬ Loslegen und Spaces testen ↬ Jetzt testen!
Sven Lennartz 14. April 2004

Der Einzug

Kein Beitragsbild

von Sven Lennartz

Einzüge sind ein beliebtes Mittel, um Texte lesbarer zu gestalten. Dabei wird einfach die erste Zeile ein wenig nach rechts verschoben, oder anders formuliert: eingerückt.

Das lässt sich im einfachsten Falle mit einigen geschützen Leerzeichen realisieren. Das Problem dabei, man muss jede Zeile für behandeln, was bei längeren Texten eine Menge Arbeit bedeutet.

 <p>    
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.
</p>
      <p style="text-indent: 20px;">
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.
</p>

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.

Das gerade Gegenteil davon ist der so genannte „Hängende Einzug“. Die erste Zeile wird hier nach links verschoben. Leerzeichen helfen hier nicht mehr, es wird eine Tabelle benötigt. CSS allerdings vermag auch mit negativen Werten etwas anzufangen. Damit der Text nicht gegen den Browserrand gedrückt wird, setzen wir mit margin-left einen entsprechenden Ausgleich.

      <p style="text-indent: -20px; margin-left : 20px;">
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.
</p>

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.

Anzeige

Probieren Sie es aus, um den Unterschied kennenzulernen. Einzüge gliedern Texte auf recht elegante Weise. Sie sollten stets mit den selben Maßen verwendet werden.

Sven Lennartz

Sven Lennartz

Ex Webdesigner, Gründer von Dr. Web und Smashing Magazine. Heute ist Sven als Schriftsteller und Blogger unterwegs. Schau was er jetzt macht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.