Spaces. Smartes Cloud Hosting für anspruchsvolle Webprojekte. Loslegen und Spaces testen. Von Mittwald.
Dieter Petereit 21. Januar 2019

Noch 39 Stunden: 57 ungewöhnliche Schriften für Web und Print

57 Schriften mit Mehrsprachen-Support, die für Web und Print vor­lie­gen, und dazu noch extrem hübsch, man kann es nicht anders sagen, sind. Was begehrt das Designerherz mehr? Vielleicht noch einen guten Preis dazu? Hamwa. 15 US-Dollar kos­tet der gan­ze Spaß.

Mighty Deals hat sich für kur­ze Zeit ein Bündel von 57 Schriftarten des indo­ne­si­schen Design-Studios ijem­rock­art gesi­chert. Alle Schriftarten kannst du auch auf Creative Market ein­zeln kau­fen. Tust du das, sum­miert sich der Preis auf 842 US-Dollar.

Umso erstaun­li­cher ist es, dass du im Rahmen des „Deal der Woche” ledig­lich 15 US-Dollar bezah­len musst, um sowohl die Desktop-Varianten, wie auch die Web-Versionen der Fonts dein eigen nen­nen zu dür­fen. Benötigst du die Web-Varianten nicht, zahlst du für die Desktop-Fonts in TTF oder OTF ledig­lich 10 US-Dollar.

Hier habe ich ein paar Beispiele für dich:

Alle Fonts sind mul­ti­lin­gu­al ange­legt. Sie unter­stüt­zen die deut­schen Umlaute, aber nicht sämt­li­che Sonderzeichen. So wird etwa das Eszett (ß) nicht dar­ge­stellt. Dennoch ist das Paket, ins­be­son­de­re ange­sichts des Preises, beden­ken­los zu erwer­ben.

Es gilt eine erwei­ter­te Lizenz, die es dir erlaubt, mit den Fonts Produkte für den Verkauf zu erstel­len, etwa Tassen oder bedruck­te T-Shirts. Allein die Fonts als sol­che darfst du nicht für den frei­en Einsatz wei­ter­ver­kau­fen oder wei­ter­ge­ben. Kundenprojekte darfst du damit aber bestü­cken, so dass einem voll kom­mer­zi­el­len Einsatz nichts im Wege steht.

Klicke hier und wir brin­gen dich unver­züg­lich zu Mighty Deals. Dort kannst du dich über die Details infor­mie­ren, Previews für alle Schriften anschau­en und letzt­lich das Paket als Print Only oder in der Kombination von Print und Web kau­fen. Von Mighty Deals aus gelangst du auf die Creative-Market-Seite des Herstellers ijem­rock­art. Dort kannst du für jeden ein­zel­nen Font noch­mal prü­fen, ob dir die Sprachunterstützung so aus­reicht.

Beachte bit­te, dass in Deutschland auf den Angebotspreis noch Mehrwertsteuer zu zah­len ist. Nach dem aktu­el­len Wechselkurs kos­tet dich das Paket für 15 US-Dollar dem­nach rund 15,60 EUR und das rei­ne Desktop-Paket für 10 US-Dollar erhältst du für rund 10,40 EUR.

Dieter Petereit

Dieter Petereit

ist seit 1994 im Netz unterwegs, aber bereits seit über 30 Jahren in der IT daheim. Seit Anfang des neuen Jahrtausends schreibt er für diverse Medien, hauptsächlich zu den Themenfeldern Technik und Design.

3 Kommentare

  1. Kleiner Tipp zu Creative Market:
    Hat man dort ein­mal etwas gekauft, gibt’s ab da (jeden Montag neu) 6 Free-Goods umsonst.
    Für Schriften-Fans immer einen Blick wert.

  2. Danke für die tol­le Zusammenstellung.
    Die Geschichte mit den Google-Fonts/Apis habe ich noch nie gemocht und der Preis ist wirk­lich unschlag­bar.

  3. Tolles Paket zu einem super Preis! Gerade dass man die Schriften auch für kom­mer­zi­el­le Projekte nut­zen kann macht das Ganze inter­es­sant. Vielen Dank für den Hinweis!

Schreibe einen Kommentar zu Jan Leschke Photography Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.