Spaces. Smartes Cloud Hosting für anspruchsvolle Webprojekte. Loslegen und Spaces testen. Von Mittwald.
Dirk Metzmacher 9. März 2005

Daten visualisieren: Diagramme auf PHP-Basis

Kein Beitragsbild

Je mehr Informationen, Daten und Zahlenmaterial dar­ge­stellt wer­den muss, des­to unüber­sicht­li­cher wird es. Dabei ist gera­de im Web ein schnel­ler Überblick gefragt. Diagramme set­zen Daten gra­fisch um und hel­fen Zusammenhänge zu ver­ste­hen. Mit einem PHP-Skript klappt das fast auto­ma­tisch.

JpGraph
Unser ers­ter Kanidat, JpGraph, erzeugt 16 ver­schie­de­ne Diagrammvarianten, wie etwa Linien-, Balken-, Netz-oder Kreisdiagramme. Aber auch Ungewöhnliches wie Ring-, Feld- oder Ballondiagramme. Für den Ländervergleich gibt es spe­zi­el­le Kartendiagramme und 200 Flaggen. Wer über die­se Karten, aber auch über ande­re Bilder Diagramme legen möch­te, kann die­se mit “Alpha Blending” halb­durch­sich­tig machen.

Screenshot
Per Alpha-Blending wird‘s durch­sich­tig

Kreisdiagramme wer­den mit Anti-Aliasing weich dar­ge­stellt, Balkendiagramme mit 3D-Effekte oder Verläufe. Legenden infor­mie­ren, belie­bi­ge TTF Fonts indi­vi­dua­li­sie­ren, URLs ver­lin­ken, Autoscaling passt an und die (eng­li­sche) Dokumentation hilft. Die erstell­te Bildgröße von 300x200 Pixel ist mit 2–5 Kilobyte web­taug­lich. JpGraph ist für nicht-kom­mer­zi­el­le Projekte kos­ten­los. Der pro­fes­sio­nel­le Anwender nutzt die Pro-Version, wel­che noch mehr Diagramm-Variationen und dar­über hin­aus eMail-Support bie­tet und kom­mer­zi­ell nutz­bar ist. Für die gebo­te­nen Leistungen sind 106,00 Euro für die Pro-Version ver­schmerz­bar, aber bei wei­tem nicht die güns­tigs­te Alternative.

Screenshot
Diagramme über belie­bi­ge Hintergrundbilder

PHP/SWF Charts
PHP/SWF Charts ist, wie der Name schon sagt, eine Mischung aus PHP-Programmierung und Flash-Umsetzung. Ein Dutzend Diagramm-Arten gehö­ren hier zum Standard. Neben den übli­chen Formen wie Balken- und Kreisdiagramme kön­nen auch spe­zi­el­le 3D Positionen ein­ge­setzt wer­den.

Screenshot
Außergewöhnliche Positionen lockern auf

Dank Flash wer­den auch 3D-Kreisdiagramme gerun­det dar­ge­stellt. Die Standardfarben und -for­men sind dezent und wir­ken “seri­ös”. Positiv ist die detail­lier­te Anleitung, die Schritt-für-Schritt und mit zahl­rei­chen Referenzen zum Ziel führt. Die “Free License” bie­tet kei­nen tech­ni­schen Support, sämt­li­che Grafiken füh­ren nach einem Klick zur Programmierer-Website. Die Single License fällt mit 12,00 Euro güns­tig aus.

Zu den Features gehört ein LiveChart-Update, ohne manu­el­les Aktualisieren der Website; ver­link­te Diagramme, die Flashanzeige mit Anti-Aliasing, Verläufe und Überblendungen und die Unterstützung von PHP 3, 4, und 5. Ein Nachteil: Der Browser des Besuchers muss auf einen Flash Player ab Version 6 zugrei­fen kön­nen.

Screenshot
Auch Kombinationen sind mög­lich

RChart PHP Edition
RChart PHP Edition ist der Mathematiker unter den PHP-Diagramme-Skripts. Die 18 Typen wir­ken wis­sen­schaft­lich und mathe­ma­tisch und doch nicht lang­wei­lig. Auch hier sind 3D-Balken, -Linien und -Kreise eben­so mög­lich wie Kombinationen der Diagrammvarianten.

Screenshot
3D-Balken für schö­ne­re Diagramme

Die Diagramme wer­den als gif-, jpg- oder png-Dateien aus­ge­ge­ben, die auto­ma­tisch ska­liert wer­den. Geboten wer­den wei­ter­hin trans­pa­ren­te Inhalte, zwei Y-Achsen, anklick­ba­re Flächen, Hintergrundbilder, Legenden und Image Maps. RChart for Php kos­tet 37,00 Euro.

Screenshot
Sehr “mathe­ma­tisch” – RChart PHP Edition

ChartDirector
Grafikwunder und Programmierertraum. Der ChartDirector wur­de nicht nur für PHP, son­dern auch für .NET, ASP, COM, VB, JSP, Java, Perl, Python und C++ umge­setzt und ist als Windows, Linux, Solaris und FreeBSD-Version erhält­lich. Da war jemand flei­ßig. In der PHP-Version sind 14 ver­schie­de­ne Diagrammarten mög­lich, wobei hier neben dem Standard auch Kombinationen und eine unge­wöhn­li­che “Tacho”-Darstellungen nutz­bar sind.

Screenshot
Mit dem ChartDirector wird alles schö­ner

Weiterhin gehö­ren dazu die Alpha Transparenz, eine Web-Optimierung als .png, .jpg, .bmp, .wbmp oder als .gif-Datei, die “On-the-Fly”-Erstellung, auto­ma­ti­sche Image maps, Server Side Graphics und eine aus­führ­li­che Dokumentation. Mit 82,00 Euro liegt der ChartDirector preis­lich im Mittelfeld.

Screenshot
Eine bun­te Auswahl

Diagramme hel­fen Informationsberge zu visua­li­sie­ren und optisch anspre­chend zu gestal­ten. Die vor­ge­stell­ten Lösungen bie­ten umfang­rei­che Leistungen an.

Erstveröffentlichung 09.03.2005

Dirk Metzmacher

Dirk Metzmacher

Dirk Metzmacher ist der Herausgegeber des Photoshop-Weblogs, sowie Fachjournalist und Photoshop-Profi, dessen Tutorials seit über 12 Jahren Leser von Fachpublikationen wie Galileo Press, DigitalPhoto, Dr.Web, Print24, PSD-Tutorials oder Noupe von den Grundlagen zum Thema Photoshop bis hin zu professionellen Arbeitsweisen begleitet haben. Sein Twitter-Account und seine Facebookseite.

3 Kommentare

  1. @Bleach: :-* :-* :-*

  2. man sau geil altaaaaaaaaaaaaaaaaAAAAAAAAAAAAAAAAARRR WFWEFWEARQÜ‘§$%R”§$?KR§$PKF$P

  3. Hallo,

    mei­ner mei­nung wer­den nicht alle Diagramm hier dar­ge­stellt.
    Es gibt meh­re­re und ver­schie­de­ne arten von Diagrammen die Sie hier noch ein­füh­ren kön­nen.
    Ich habe zum Beispiel eine ande­re Art von Diagramm gesucht, lei­der war es nicht erfolg­reich auf die­ser Website.

    Ich bit­te um Ihren Verständins, das Sie meh­re­re Arten ein­füh­ren. Ich bedan­ke mich im Voraus.

    Mit freund­li­chen Grüßen

    BITCH

Schreibe einen Kommentar zu Bjoerk Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.