Anzeige
Smartes Cloud Hosting für anspruchsvolle Projekte.
↬ Loslegen und Spaces testen ↬ Jetzt testen!
Florian Fiegel 13. August 2008

BarackSlideshow – Einfaches Script mit Mehrwert

Kein Beitragsbild

Guillermo Rauch hat sich die Arbeit gemacht und das Script für die Slideshow auf der Webseite des delegierten US-Präsidentschaftskandidaten mit eigenen Ideen nachgebaut. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und hält was es verspricht – Eleganz und Leichtigkeit.

Wix Webseiten — echt superpraktisch. ↬ Mehr erfahren

Das Script ist schlank und basiert grundlegend auf dem eigenen Plugin MorphList des Entwicklers, welches für die Javascript-Bibliothek MooTools geschrieben wurde. Das Plugin wurde allerdings auch schon für die Frameworks JQuery und Prototype mit script.aculo.us portiert, so dass eine Verwendung ohne weitere Komponenten dort zumindest möglich scheint.

Anzeige

Screenshot BarackSlideshow

Anpassungen im Design lassen sich einfach über die entsprechenden CSS-Bausteine realisieren und auch die Inhalte lassen sich gut anpassen. Alle in der Slideshow benötigten Elemente liegen in sauberem Markup im Quelltext, so dass sowohl der Indizierung durch Suchmaschinen keine Barrieren auferlegt werden, als auch bei der Änderung der Inhalte keine Probleme aufkommen.

Zumindest unter Safari und Firefox läuft das Script einwandfrei, der IE scheint allerdings bei einigen Testern Probleme zu machen. Eine ungetestete Verwendung ist also mit Vorsicht zu genießen, ebenso muss bei Bedarf noch eine javascript-freie Alternative erstellt werden. Der Besucher landet sonst nur auf der puren Grafik. Insgesamt sehr schick und mit dem Aufbau auf Bewährtes wunderbar schlank.

Florian Fiegel

Seit 2008 freier Webworker mit Schwerpunkt auf journalistischer Berichterstattung und (Online-)PR. Täglich konfrontiert mit unzähligen Tools und Technologien im Web.

8 Kommentare

  1. Schade, dass der Link zum eigentlichen Projekt unter devthought.com nicht mehr funktioniert :-(

  2. Das die Seite mal überarbeitet wurde finde ich gut, aber das neue Design gefällt mir nicht wirklich (das Logo hingegen sehr). Es sind hier schon einige sehr schone Designs und WordPress Templates gezeigt worden, da hätte man sich dran orientieren können.

    Was mich interessieren würde ist
    1. Welche WordPress Plugins werden eingesetzt?
    2. Ist der Plus Bereich per Plugin realisiert?

  3. Wer Benutzt denn heutzutage noch Flash!? Mann, wir leben im 21 Jahrhundert!!

  4. Also ich finde das Beste an der Sache ist, dass der Code nur 30 Zeilen benötigt! Das ist ja mal echt gut gelungen!
    Mir gefällt der Algorithmus!

    Also ich würde Flash erst bei größeren Mengen an Daten
    verwenden, bei kleinen slideshows ist das so okay! Aber bei der Problematik mit dem Laden hast du natürlich recht!

  5. Ja, die Bilder werden vorher geladen. Bei einer Flash Variante müsste natürlich auch eine Alternative angeboten werden.

    Flash ist ja sowieso eine Sache für sich …

  6. und wie soll das flash wissen worauf der benutzer klickt :=)?

  7. Das Ding ist wirklich nett.
    Ich würde aber auf Flash zurückgreifen, denn so wie ich gesehen hab müssen bei dieser JS Gallery alle Bilder beim Aufbau der Seite bereits geladen werden.

    Eine gleichartige Flash-Variante wäre gerade einmal ein paar KB groß und könnte Bilder erst bei Bedarf laden.

    Naja, das ist meine persönliche Meinung…

  8. Endlich wieder einige Beiträge mit Mehrwert. ^^
    Weiter so. Euer Sommerloch hat mir nicht so gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.