Anzeige
Smartes Cloud Hosting für anspruchsvolle Projekte.
↬ Loslegen und Spaces testen ↬ Jetzt testen!
Florian Fiegel 5. August 2008

Awesome Highlighter – Zeigen was wirklich wichtig ist

Kein Beitragsbild

Manchmal ist es einfach nicht ausreichend einfach nur einen Link oder eben eine Kurz-URL weiterzugeben. Jeder kennt die Situation, wenn er in einem Blogpost oder Artikel zitiert oder in einem Forum auf eine entsprechende Passage in längeren Texten verweisen will.
Entweder kommt Copy und Paste zum Einsatz oder der Adressat findet im Dschungel von Buchstaben nicht die relevanten Informationen. Wie hilfreich wäre es beim Hinweis auf einen Tippfehler diesen einfach markieren zu können?

Wix Webseiten — echt superpraktisch. ↬ Mehr erfahren

Awesome Highlighter Logo

Anzeige

An dieser Stelle kommt der Awesome Highlighter ins Spiel. Der Dienst kann sowohl mit, als auch ohne Registrierung genutzt werden. Mit einer Registrierung besteht allerdings den Vorteil, dass im Userkonto bearbeitete Seiten automatisch abgelegt werden und für eine spätere Nutzung beziehungsweise Bearbeitung zur Verfügung stehen. Gespeicherte Seiten lassen sich nach verschiedenen Kriterien sortieren und zur besseren Auffindbarkeit mit Tags versehen.

Awesome Note

Der Funktionsumfang geht über das reine Markieren von Text hinaus, auch Bilder und Videos lassen sich hervorheben und im Userkonto speichern. Damit bei mehreren Markierungen auf einer Seite die Übersicht bestehen bleibt, stehen vier Farben zur Markierung und Notizzettel zur Verfügung. So macht sich der Dienst auch bei der Recherche im Web und der umfangreicheren Arbeit im Team dienlich. Damit der Adressat direkt im Blick hat, was ihm mitgeteilt werden soll, lässt sich auf Knopfdruck direkt zur ersten Markierung springen, was das Scrollen erspart.

Awesome Tags

Für die effektive Arbeit im Browser stehen Erweiterung und Bookmarklet bereit. Soll eine Seite bearbeitet werden, muss zuvor auf Bookmarklet oder Button geklickt werden. Bei schon gespeicherten Seiten, muss allerdings vorher noch dem Link zum Original gefolgt werden.

Insgesamt macht sich der Dienst nützlich, krankt aber an ein paar Kinderkrankheiten.

Screenshot

Wird beispielsweise eine Notiz gesetzt, orientiert sich die Positionierung von Notizen leider an Pixelmaßen und rechnet die eingeblendete Toolbar mit ein. Bei einer Veränderung der Auflösung führt das leider dazu, dass diese sich vollständig verschieben können und beispielsweise bei einem fremden Nutzer für Verwirrungen sorgen. Dafür lassen sich gespeicherte Seiten aber schnell über über einen „Share“-Button mit anderen teilen. Das Beispiel aus den Abbildungen

Florian Fiegel

Seit 2008 freier Webworker mit Schwerpunkt auf journalistischer Berichterstattung und (Online-)PR. Täglich konfrontiert mit unzähligen Tools und Technologien im Web.

5 Kommentare

  1. Soweit mir bekannt bleiben die URLS solange aktiv, wie Du sie nicht aus Deinem Archiv löscht.

  2. Also bei mir Funktionierts auch,
    sehr nette Idee!

    Nur wielange bleiben die Urls Aktiv?

  3. Sollte schon funktionieren

  4. Als ich den Beitrag geschrieben habe, hat es zumindest funktioniert.

    Habe es aber gerade selber nochmal ausprobiert und es scheint aktuell wohl wirklich ein Problem zu geben …

  5. Super Idee, funktioniert aber noch gar nicht. Bei einem ersten Versuch wurden auf der Webseite zahlreiche Texte wie „A PHP Error was encountered…“ und Javascript-Code eingeblendet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.