Gastautor 3. März 2009

35 wunderschöne Beispiele für Tierfotografie

von Tim Mercer und Vailancio Rodrigues

Die Fotografie von Tieren ist wahrscheinlich die gefährlichste Art des Fotografierens. Das Ergebnis hängt ausschließlich von den Fähigkeiten des Fotografen ab – und dem genauen Zeitpunkt des Auslösens. Doch ein Fotograf, der nicht nur die richtigen Einstellungen für Belichtung, Farbe und Weichzeichnung wählt, sondern auch noch eine geeignete Verschlusszeit und Schärfe, kann beeindruckende Bilder schießen.

Hier finden Sie 35 wunderschöne Beispiele für Tierfotografie, Aufnahmen von wilden, zahmen und anderen Tieren. Alle Bilder sind mit ihren Quellen verlinkt – den jeweiligen Fotografen. Vergessen Sie also nicht, auch in den anderen Arbeiten dieser talentierten Künstler zu stöbern. Unsere Sammlung ist nur dazu gedacht, Ihnen Anregungen zu geben, sie kann und soll weiter wachsen.

Die Schönheit der Tierfotografie

Cyrus Khamak

bat

Thijs Giesbers

flamingo

Douglas Roesch

bat

Sushyue Liao

bat

Francesca Birini

bat

In Cherl Kim

bat

Hernan Vargas

bat

Leon Baas

E Dorj

bat

w e n d y

bat

AnyMotion

bat

Pepa Martín

bat

Khumakhod

Terrie K

bat

Unknown

monkey

Land Nick

bat

Gordon Glen

eagle

Sushyue Liao

bat

Andreas Saladin

Nat Ge

In Cherl Kim

owl

BBMaui

ape

*christopher*

eagle

Marieke IJsendoorn-Kuijpers

bat

Maurizio Peddis

bat

Ken Bondy

bat

Nathan & Jenn Clark

bat

jaeWALK

bat

Robert Taylor

Mariam Almazroui

Hans Viveen

Unknown

bat

Tim Flach

Guiri R. Reyes

croc

Last Click

Kjunstorm

bat

Weitere Quellen

Der Beitrag erschien auf Englisch im Smashing Magazine. Mit freundlicher Genehmigung.

7 Kommentare

  1. Bei den Bildern bekommt man ja richtig Inspiration, was man aus seinen eigenen Tierbildern alles machen könnte bzw. hätte machen können. Einfach mal Neues probieren in Zukunft.

  2. Wunderschöne Fotos.

    @tsx:
    Ach was, als Grafiker, Designer, Publisher, oder was auch immer sieht man sich doch gerne auch mal die schönen Dinge an. Und auch die Fotografie ist doch ein immer wichtigeres Gestaltungsmittel im Web.

    Also, weiter so!

    Gruß, Kai

  3. Schöne Bilder. Auch euren Ansatz ein deutsches Smashing Magazine rauszubringen finde ich gut. Dort ignorier ich allerdings immer die Foto-Beiträge. Das hat doch wirklich nur sehr entfernt was mit Webpublishing zu tun, zumal die Bilder nicht frei verfügbar sind (oder irre ich mich da?). Die Kategorie „Fotos“ könnt ihr euch also IMHO gerne sparen. Trotzdem Danke für alle wertvollen Beiträge und weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.